Trailer: THE MATRIX RESURRECTIONS

Trailer: THE MATRIX RESURRECTIONS

Im Dezem­ber kommt 22 Jah­re nach dem ers­ten der vier­te Teil der MATRIX-Tri­lo­gie ins Kino. Ja, wie­der mit Kea­nu Ree­ves als Neo und auch Car­rie-Anne Moss spielt wie­der mit. Wenn sich jemand fragt, wie das mit Neo sein kann, nach dem was in Teil drei geschah: In der Matrix ist bekannt­lich nichts, wie es scheint. … :)

MATRIX war 1999 ein bahn­bre­chen­der Film, sowohl was Insze­nie­rung, als auch Spe­zi­al­ef­fek­te und Mytho­lo­gie anging. Die fol­gen­den Tei­le lie­ßen zwar im Ver­gleich zu wün­schen übrig, per­sön­lich fand ich die aller­dings als Real­film-Ani­mé-Umset­zung den­noch sehr sehenswert.

In wei­te­ren Rol­len: Jes­si­ca Hen­wickYahya Abdul-Mateen IIChris­ti­na Ric­ciEllen Hol­lmanPri­y­an­ka Cho­pra JonasJona­than GroffNeil Patrick Har­risDani­el Bern­hardtJada Pin­kett Smith als Nio­be und ande­re. Regie führt Lana Wachow­ski nach einem Dreh­buch von ihr David Mit­chell und Alek­san­dar Hemon.

Im Netz pöbeln schon wie­der die ers­ten Trol­le, dass der Trai­ler schei­ße ist. Ich fin­de, das Gegen­teil ist der Fall und wer WHITE RABBIT als Musik für einen MATRIX-Trai­ler nutzt, der hat in mei­nen Augen ohne­hin gewon­nen. Hof­fen wir auf eine gelun­ge­ne Fortsetzung.

Enter The Matrix! Ende Dezem­ber 2021 im Kino.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: STAR TREK PICARD – Season 2

Trailer: STAR TREK PICARD – Season 2

Es gibt nach dem Mini­tea­ser einen ers­ter Trai­ler zur zwei­ten Staf­fel STAR TREK PICARD. Die ers­te fing bekann­ter­ma­ßen stark an, um dann gegen Ende und bei der Auf­lö­sung stark nachzulassen.

Bei der zwei­ten Sea­son will man sich offen­bar bei allem bedie­nen, was in TNG gran­di­os war: Q, ande­re Zeit­li­ni­en, Borg, Zeit­rei­sen, um die Zeit­li­nie zu repa­rie­ren, ein Besuch in unse­rer Zeit (und schon wie­der die euge­ni­schen Krie­ge ver­ges­sen [oder ande­re Zeit­li­nie] – zudem bemüht man die­sen Kniff ja auch gern, um Pro­duk­ti­ons­kos­ten zu spa­ren). Es wirkt ein wenig, als habe man tief in der TNG-Kla­mot­ten­kis­te gegra­ben, um etwas zusam­men­zu­rüh­ren, das den Fans gefal­len könn­te, den­noch wirkt das alles in mei­nen Augen etwas – bemüht.

Es bleibt abzu­war­ten, ob der Mix schmack­haft wer­den wird, oder eher eine ver­sal­ze­ne Ploomek-Suppe.

Staf­fel zwei star­tet im Febru­ar 2022.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Noch’n Update: NO MAN’S SKY FRONTIERS

Noch’n Update: NO MAN’S SKY FRONTIERS

Als NO MAN’S SKY vor fünf Jah­ren erschien, war es für vie­le eine Ent­täu­schung. Dann erwei­ter­ten Hel­lo Games das Spiel immer und immer wie­der, jetzt erschein die bereits ange­kün­dig­te 17. Erwei­te­rung namens FRONTIERS. Wie immer kostenlos.

Konn­te man Ali­en-Bewoh­ner bis­her nur an klei­nen Con­tai­ner­bau­ten erken­nen, gibt es ab FRONTIER gan­ze Ali­en-Städ­te zu erfor­schen – und das sieht ziem­lich groß­ar­tig aus. Muss ich wohl mal wie­der einen Blick hin­ein werfen.

Wenn es jetzt noch dedi­zier­te Ser­ver gäbe, auf denen ich mit Freun­den in einem per­sis­ten­ten Uni­ver­sum spie­len könn­te, wäre NO MAN’S SKY bei­na­he das per­fek­te SF-Spiel.

Ernst­haft: Kauft die­ses Spiel, es ist grandios!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Announcement Trailer: Roland Emmerichs MOONFALL

Announcement Trailer: Roland Emmerichs MOONFALL

Roland Emme­rich (INDEPENDENCE DAY) macht gern Din­ge in gro­ßem, epi­schem Stil kaputt. Roland Emme­rich hat schon lan­ge nichts mehr kaputt gemacht. Dem­nächst wird es mal wie­der so weit sein – und mal wie­der muss die Welt dran glauben.

In MOONFALL scheint der Mond auf die Erde zu stür­zen, oder ihr zumin­dest so nahe zu kom­men, dass es … unan­ge­nehm wird. Dem Announ­ce­ment-Trai­ler nach zu urtei­len geht dabei wie bei Emme­rich üblich ordent­lich was kaputt und mäch­tig die Post ab. So wie man das bei einem Kata­stro­phen­film ja auch sehen will. Mir feh­len für mehr Rea­lis­mus noch ein paar Poli­ti­ker, die beschwö­ren, dass das die Wirt­schaft nichts kos­ten darf und ein paar Ver­schwö­rungs­schwur­b­ler, die zu Pro­to­koll geben, dass man mit einem gesun­den Immun­sys­tem nicht zu befürch­ten hat … ;)

Es spie­len unter ande­rem Hal­le Ber­ryPatrick Wil­sonJohn Brad­leyMicha­el PeñaDonald Suther­landChar­lie Plum­merWen­wen Yu u.v.a.m. Das Dreh­buch ver­fass­te Emme­rich zusam­men mit Spen­ser Cohen und Harald Klo­ser.

MOONFALL soll im Febru­ar 2022 in die Licht­spiel­häu­ser kommen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Teaser: Amazons THE WHEEL OF TIME Streamingserie

Teaser: Amazons THE WHEEL OF TIME Streamingserie

Wie bereits seit Jah­ren immer wie­der berich­tet, arbei­ten man unter Pro­duk­ti­on von Ama­zon an einer Seri­en­um­set­zung von Robert Jor­dans Roman­rei­he WHEEL OF TIME. Das die unter Fans äußerst beliebt ist, sind die Erwar­tun­gen hoch.

Ama­zon spen­diert jetzt in einem Tea­ser einen ers­ten Blick auf die Show. Ich muss zuge­ben, dass das zwar grund­sätz­lich nicht so schlecht aus­sieht, aber an ein paar Stel­len war ich doch etwas under­whel­med, etwa bei glatt­ra­sier­ten jun­gen Män­nern mit modi­schen Kurz­haar­schnit­ten oder bei Gewan­dun­gen die ich beim LARP schon bes­ser gese­hen habe. Die Spe­zi­al­ef­fek­te sind schon ganz okay, aber an man­chen Stel­len wirkt das gan­ze gera­de­zu … bil­lig und gemahnt an XENA und HERCULES (duck & run).

Hof­fen wir, dass das nur am Vor­gu­cker liegt und in der Post­pro­duc­tion noch ver­bes­sert wird.

Ab dem 19. Novem­ber 2021 wis­sen wir mehr, denn ab dann wird WHEEL OF TIME bei Ama­zon Video zu sehen sein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Introsequenz STAR TREK: PRODIGY

Introsequenz STAR TREK: PRODIGY

Ich hat­te es schon vor ein paar Tagen auf Fail­book geteilt und dann ver­ges­sen, aber ich woll­te es natür­lich auch noch hier zei­gen: Die Intro­se­quenz zur kom­men­den, auf Jugend­li­che geziel­te STAR TREK-Serie PRODIGY.

Erfreu­lich ist die gran­dio­se Titel­mu­sik, aber auch ansons­ten macht das Gan­ze viel her, auch wenn die ewig Gest­ri­gen unter den Fans schon wie­der an allem was rum­zu­mop­pern haben, weil sie nicht ver­ste­hen, was IDIC eigent­lich bedeutet.

Aus der offi­zi­el­len Beschreibung:

STAR TREK PRODIGY will fol­low a mot­ley crew of young ali­ens who must figu­re out how to work tog­e­ther while navi­ga­ting a grea­ter gala­xy, in search for a bet­ter future. The­se six young out­casts know not­hing about the ship they have com­man­de­e­red – a first in the histo­ry of the Star Trek Fran­chise – but over the cour­se of their adven­tures tog­e­ther, they will each be intro­du­ced to Star­fleet and the ide­als it represents.

STAR TREK: PRODIGY wur­de von Kevin und Dan Hage­man ent­wi­ckelt, die waren auch für TROLLHUNTER und NINJAGO ver­ant­wort­lich. Für die Show wird Kate Mul­g­rew ihre Rol­le als Kathryn Jane­way wie­der auf­neh­men. Wei­te­re Figu­ren wer­den gespro­chen von Rylee AlazraquiDee Brad­ley BakerBrett GrayAngus ImrieJason Mant­z­ou­kas und John Noble.

Einen kon­kre­ten Release­ter­min gibt es noch nicht, die Serie soll irgend­wann 2022 starten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Gamescom: Trailer zu DokeV

Gamescom: Trailer zu DokeV

Die Games­com, die in die­sem Jahr wegen Covid wie­der nur online statt­fand, ist wei­test­ge­hend unbe­ach­tet an mir vor­über gegan­gen. Auch die übli­chen News-Out­lets zum The­ma Gaming hat­ten erschre­ckend wenig zu berich­ten und es gab auch kei­ne bahn­bre­chen­den Trailer.

Zei­gen möch­te ich an die­ser Stel­le als bemer­kens­wert den Game­play-Trai­ler zu DokeV. Über das Spiel ist noch sehr wenig bekannt und ich muss zuge­ben, dass ich auch nach anse­hen des Vor­gu­ckers nicht so recht ver­stan­den habe, wor­um es da eigent­lich gehen könn­te. Der offi­zi­el­le Text sagt:

DokeV ist ein Open-World Adven­ture-Spiel fürs Sam­meln, das die ein­zig­ar­ti­ge Welt der ver­zau­bern­den Doke­bi und fas­zi­nie­ren­de Geschich­te beinhal­tet. Fin­det die Doke­bi, die durch die Träu­me der Men­schen stär­ker wer­den und brecht in ein neu­es Aben­teu­er auf!

Ihr fragt Euch, wie „DokeV“ aus­ge­spro­chen wird? Es wird so gele­sen: „Do-kkae-bi“ Eine Welt, wo die Doke­bi fried­lich mit­ein­an­der leben!

Viel­leicht fin­det man auf der DokeV-Web­sei­te von Pearl Abyss mehr raus …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

SMALLAND Teaser Trailer

SMALLAND Teaser Trailer

Ich bin ein gro­ßer Fan des »Lieb­ling, wir haben die Kin­der geschrumpft«-Computerspiels GROUNDED, das Teen­ager in Amei­sen­grö­ße in einen Gar­ten hin­ter dem Haus ver­setzt, den sie erkun­den und wo sie sich mit aller­lei Krab­bel­tie­ren aus­ein­an­der­set­zen und sich einen Unter­schlupf bau­en müs­sen. Gran­dio­ses Sur­vi­val-Game im 80er-Jah­re Set­ting mit Spielberg-Vibes.

Des­we­gen beob­ach­te ich auch schon seit län­ge­rem das von Mer­ge Games ent­wi­ckel­te SMALLAND, das eine ganz ähn­li­che Prä­mis­se hat, hier aller­dings mit einer Art von mutier­ten Mini-Elfen statt Teen­agern. Anläss­lich der Ankün­di­gung der Ver­öf­fent­li­chung eines Demos gibt es jetzt einen neu­en Tea­ser dazu, der schon ganz gut zeigt, dass der Ansatz hier ein ähn­li­cher ist. Alles in allem erscheint das aller­dings bereits ela­bo­rier­ter als das sich nach wie vor im Ear­ly Access befind­li­chen GROUNDED mit sei­ner Ver­si­ons­num­mer 0.10. Beson­ders erfreu­lich natür­lich der Mul­ti­play­er-Modus und ich hof­fe auf dedi­zier­te Server.

Eine Demo zu SMALLAND soll im Okto­ber 2021 kom­men, der vol­le Release soll eben­falls noch in die­sem Jahr sein. Infor­mie­ren kann man sich neben der Web­sei­te auch via Face­book, Twit­ter und selbst­ver­ständ­lich auch über Dis­cord.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: SPIDER-MAN – NO WAY HOME

Trailer: SPIDER-MAN – NO WAY HOME

Und auch im ers­ten vol­len Trai­ler zu SPIDER-MAN – NO WAY HOME kon­fron­tiert uns Mar­vel wei­ter mit nicht eben sub­ti­len Hin­wei­sen auf das Mul­ti­ver­sum; dass das ein zen­tra­ler Punkt der nächs­ten Phase(n) des MCU sein wird, soll­te sich inzwi­schen auch bis um Aller­letz­ten her­um­ge­spro­chen haben. Wei­ter­hin dürf­te der Film zudem eine direk­te Hin­füh­rung zu DOCTOR STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS (geplant für März 2022) sein, denn der Sorce­rer Supre­me scheint etwas sehr Dum­mes zu tun …

Regie führt Jon Watts nach einem Dreh­buch von Chris McKen­na und Erik Som­mers. Es spie­len unter ande­rem: Tom Hol­landZen­da­yaBene­dict Cum­ber­batchJon Fav­reauJ.K. Sim­monsBene­dict WongJamie Foxx und Alfred Moli­na.

Erwar­te­ter Deutsch­land­start ist am 16 Dezem­ber 2021.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Für lau bei Epic: YOOKA-LAYLEE und VOID BASTARDS

Für lau bei Epic: YOOKA-LAYLEE und VOID BASTARDS

Im Epic Games Store gibt es wie­der mal Com­pu­ter­spie­le »für umsonst«. Wie immer gilt: Um da ran zu kom­men benö­tigt man ein Epic-Konto.

Als ers­tes das Open World-Jump & Run YOOKA-LAYLEE (April 2017), in dem Cha­mä­le­on Yoo­ka und Fle­der­maus Lay­lee gemein­sam Aben­teu­er erle­ben. Das tun sie im Stil klas­si­scher Gen­re-Ver­tre­ter wie bei­spiels­wei­se SUPER MARIO 64, das Game gilt aber auch als geis­ti­ger Nach­fol­ger von BANJO-KAZOOIE. Neben dem Gejum­pe und Gerun­ne war­ten auch noch Mini­spie­le auf die Spie­le­rin. YOOKA-LAYLEE stammt von Play­to­nic Games, wur­de von Team 17 ver­öf­fent­licht und die PC-Ver­si­on erreich­te auf Met­acri­tic einen Wert von 73 Pro­zent. Für lau alle­mal einen Blick wert.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Zwei­tens kann man VOID BASTARDS bekom­men, einen im Mai 2019 erschie­ne­nen rogue­like First Per­son Shoo­ter in einem Sci­ence Fic­tion-Set­ting. Die Haupt­fi­gu­rin ist einer von vie­len »rehy­drier­ten« Gefan­ge­nen an Bord eines gestran­de­ten Mann­schafts­schiffs, des­sen KI auf sei­ne gefähr­li­che Fracht ange­wie­sen ist, um Treib­stoff für einen letz­ten Sprung zum Ziel­ort zu erhal­ten. Das spielt in einer pro­ze­du­ral gene­rier­ten Struk­tur, in der der Spie­ler ande­re Schif­fe betritt, gegen Fein­de kämpft und Mate­ria­li­en zur Repa­ra­tur sei­nes eige­nen Schif­fes sam­melt. Wenn der Spie­ler stirbt, wird er durch eine ande­re »rehy­drier­te« Gefan­ge­ne ersetzt. Wenn eine Gefan­ge­ne stirbt, ver­liert die Spie­le­rin alle Muni­ti­on, den Treib­stoff und die Nah­rung, behält aber Waf­fen- und Gad­get-Upgrades sowie den Ziel­fort­schritt. Das Game im abge­fah­re­nen Comic-Stil ist nichts für Weich­lap­pin­nen. Die PC-Fas­sung hat bei Met­acri­tic eine Wer­tung von 81%, es wur­de von Blue Man­chu ent­wi­ckelt und von Hum­ble Bund­le Inc publiziert.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Final Trailer: Marvels ETERNALS

Final Trailer: Marvels ETERNALS

Er star­tet zwar erst im Novem­ber, aber Mar­vel spen­diert trotz­dem schon mal einen »fina­len Trai­ler« für sei­nen neu­en MCU-Film ETERNALS. Der dreht sich um eine Grup­pe von Unsterb­li­chen, die seit Jahr­tau­sen­den über die Mensch­heit wachen.

Und der neue Trai­ler zeigt tat­säch­lich auch mehr als die bis­he­ri­gen, bei­spiels­wei­se wird ETERNALS in Kon­text mit ENDGAME gestellt, denn die Rück­kehr der hal­ben Popu­la­ti­on des Uni­ver­sums geht offen­bar nicht ganz ohne Neben­wirklun­gen einher.

Man darf gespannt sein. Deutsch­land­start ist am 4. Novem­ber 2021.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neuer Trailer – STAR WARS: VISIONS

Neuer Trailer – STAR WARS: VISIONS

Ich hat­te bereits dar­über berich­tet, dass Lucas­Film und das Maus-Haus eine Antho­lo­gie-Fern­seh­se­rie namens STAR WARS: VISIONS pla­nen, in der sich japa­ni­sche Ani­mé-Künst­ler der Gala­xis weit, weit ent­fernt in neun Epi­so­den annehmen.

Die soll am 22. Sep­tem­ber 2021 auf Dis­ney+ star­ten und man spen­diert den Fans jetzt noch­mal einen Trai­ler. Und man muss zuge­ben, dass das schon ziem­lich gut aus­sieht, auch wenn man sich an STAR WARS im Ani­mé-Gewand ein wenig gewöh­nen muss. Klas­si­sche Samu­rai­fil­me ware ohne­hin eine von Geor­ge Lucas Inspi­ra­tio­nen für des­sen Film-Universum.

Es spre­chen unter ande­rem Ali­son Brie, Joseph Gor­don-Levitt, David Har­bour, Neil Patrick Har­ris, Lucy Liu und Temu­e­ra Mor­ri­son (der sei­ne Rol­le als Boba Fett erneut auf­nimmt). Eine bemer­kens­wer­te Besetzung.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.