Teaser – BLACK PANTHER: WAKANDA FOREVER

Teaser – BLACK PANTHER: WAKANDA FOREVER

Am Wochen­en­de hat Mar­vel auf dem SDCC so eini­ges an News zum Mar­vel Cine­ma­tic Uni­ver­se raus­ge­hau­en. Unter ande­rem gab es einen Trai­ler zum nächs­ten Kino­film BLACK PANTHER: WAKANDA FOREVER. Und natür­lich ist ob der Oster­ei­er das Inter­net sofort explo­diert. Namor?

Regie führt erneut Ryan Coog­ler, der ver­fass­te auch zusam­men mit Joe Robert Cole das Skript. Es spie­len: Tenoch Huer­taMar­tin Free­manLupi­ta Nyon­g’oAnge­la Bas­settLeti­tia WrightDanai Gur­i­raWin­s­ton DukeMichae­la CoelDomi­ni­que Thor­ne u.v.a.m.

BLACK PANTHER: WAKANDA FOREVER kommt am 11. Novem­ber 2022 in die US-Kinos, laut IMDb gibt es noch kei­nen offi­zi­el­len Ter­min für Deutsch­land. ich wür­de mal stark den 9. oder 10.11. vermuten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: DUNGEONS & DRAGONS – HONOR AMONG THIEVES

Trailer: DUNGEONS & DRAGONS – HONOR AMONG THIEVES

Nach lan­gen Jah­ren gibt es mal wie­der den Ver­such einen DUNGEONS & DRA­GONS-Kino­films, dies­mal hat es sogar Cap­tain Kirk ins Gen­re ver­schla­gen. Der Trai­ler sieht zum einen so aus, als wür­de man sich nicht wirk­lich ernst neh­men und zum ande­ren, als sei das eine unter­ein­an­der bickern­de Table­top-Run­de, was natür­lich sowohl zum Gen­re als auch zum Spiel passt.

Regie füh­ren John Fran­cis Daley und Jona­than Gold­stein, die ver­fass­ten auch das Dreh­buch nach Moti­ven von Dave Arne­son und E. Gary Gygax. Es spie­len u.a. Michel­le Rodri­guezChris PineSophia Lil­lisRegé-Jean PageJus­ti­ce SmithHugh GrantChloe Cole­manDai­sy HeadJason Wong und Nicho­las Bla­ne.

Ich bin vor­sich­tig optimistisch.

DUNGEONS & DRAGONS – HONOR AMONG THIEVES kommt im März 2023 in die Kinos. Da es sich um eine Para­mount-Pro­duk­ti­on mit gewich­tig­ter Beset­zung han­delt, ver­mut­lich auch in die deutschen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

THE LORD OF THE RINGS – THE RINGS OF POWER

THE LORD OF THE RINGS – THE RINGS OF POWER

Im Sep­tem­ber soll Ama­zons Strea­ming­se­rie THE LORD OF THE RINGS – THE RINGS OF POWER star­ten, die auf Moti­ven von J. R. R. Tol­ki­en basiert. Man darf sehr gespannt sein, wie das umge­setzt wur­de und ob es in den gestren­gen Augen der Fan­ge­mein­de Bestand haben wird.

Ori­en­tiert man sich am soeben ver­öf­fent­lich­ten »Main Tea­ser« (was ist jetzt eigent­lich der Unter­schied zwi­schen einem Trai­ler und einem Main Tea­ser? Ich weiß es jeden­falls nicht) ori­en­tiert, dann sieht das alles tat­säch­lich gar nicht so schlecht aus. Und am Ende pro­du­ziert Ama­zon nicht für Fans, son­dern für alle Zuschauerinnen.

Inter­es­sant fin­de ich, dass sie für Galadri­el und Elrond Schauspieler°Innen aus­ge­sucht haben, die wie jün­ge­re Ver­sio­nen von Cate Blan­chett und Hugo Wea­ving wir­ken. Die Inspi­ra­ti­on durch die Fil­me von Peter Jack­son ist ohne­hin unübersehbar.

Seri­en­schöp­fer sind Patrick McK­ay und John D. Pay­ne, es spie­len u.a. Naza­nin Bonia­diBen­ja­min Wal­kerMorf­ydd ClarkPeter Mul­lanCyn­thia Addai-Robin­sonRobert Ara­ma­yoIsma­el Cruz Cordo­vaLen­ny Hen­ryMaxim Bal­d­ryCharles Edwards und Augus­tus Prew.

THGE RINGS OF POWER läuft ab dem 2. Sep­tem­ber 2022 beim Strea­ming­dienst Ama­zon Video.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Millie Bobby Brown in Netflix-Scifi-Film von den Russo-Brüdern

Millie Bobby Brown in Netflix-Scifi-Film von den Russo-Brüdern

Die Rus­so-Brü­der sind in Nerd-Krei­sen aller­spä­tes­tens bekannt, seit sie die ers­te gro­ße Kino­staf­fel des Mar­vel Cine­ma­tic Uni­ver­se mit INFINITY WAR und ENDGAME abschlossen.

Mil­lie Bob­by Brown kennt (unter ande­rem) man als Ele­ven in der Net­flix-Kult­se­rie STRANGER THINGS, die gera­de vor ihrem Abschluss steht.

THE ELECTRIC STATE ist ein illus­trier­tes Buch von Simon Stå­len­hag, der durch sei­ne Retro-futu­ris­ti­schen Illus­tra­tio­nen ins­be­son­de­re in TALES FROM THE LOOP bekannt wurde.

Alles zusam­men­mi­schen und schüt­teln: Net­flix hat einen Sci­Fi-Film der Rus­so-Brü­der bestellt, der auf THE LECTRIC STATE beruht. Prä­mis­se:

Set in a retro-futu­ris­tic past, it fol­lows an orpha­ned teen (Brown) as she tra­ver­ses the Ame­ri­can West with a robot and an eccentric drif­ter in search of her youn­ger brother.

Wei­te­re Details zu Beset­zung oder Start­ter­min gibt es auf­grund der frü­hen Pro­jekt­pha­se noch nicht.

Bild Mil­lie Bob­by Brown 2020 (crop­ped) von TheOf­fi­cial­Pan­do­ra, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA 3.0

Trailer: Amazons PAPER GIRLS

Trailer: Amazons PAPER GIRLS

Nach dem Erfolg von Net­fli­xens STRANGER THINGS woll­te wohl auch Ama­zon eine Serie um Teen­ager in den 80ern haben. Das geht so weit, dass man mei­nen könn­te, ein paar Sze­nen im ers­ten Trai­ler zu PAPER GIRLS wur­den eins zu eins aus STRANGER THINGS über­nom­men (Prot­ago­nis­ten bli­cken auf Fahr­rä­dern auf eine unwirk­li­che Sze­ne­rie bei­spiels­wei­se, auch eini­ge der Fahr­rad­sze­nen kom­men einem merk­wür­dig bekannt vor).

Hof­fen wir, dass PAPER GIRLS mehr als nur ein Pla­gi­at sein wird …

Das Gan­ze basiert auf einer 30-tei­li­gen Comic­se­rie von Bri­an K. Vaug­han und Cliff Chiang. Dar­in wird eine Grup­pe von Teen­ager-Zei­tungs­zu­stel­le­rin­nen (für Blitz­mer­ker: Paper Girls) in den 1980ern in eine Aus­ein­an­der­set­zung zwi­schen ver­schie­de­nen zeit­rei­sen­den Frak­tio­nen invol­viert. Die offi­zi­el­le Beschrei­bung liest sich wie folgt:

It’s the day after Hal­lo­ween in 1988 when four young friends acci­dent­al­ly stumb­le into an inten­se time war and find them­sel­ves inex­pli­ca­b­ly trans­por­ted to the year 2019. When they come face-to-face with their adult sel­ves, each girl dis­co­vers her own strengths as tog­e­ther they try to find a way back to the past while saving the world of the future.

Die vier Prot­ago­nis­tin­nen wer­den gespielt von Sofia Rosin­sky, Cam­ryn Jones, Riley Lai Nelet und Fina Straz­za. Seri­en­schöp­fe­rin ist Ste­pha­ny Fol­som (TOY STORY 4, RINGS OF POWER).

PAPER GIRLS soll bei Ama­zons Strea­ming­dienst am 29. Juli 2022 star­ten, unklar ist, ob auch im Rest der Welt, Ama­zon released außer­halb der USA ja gern mal später …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Gameplay Reveal Trailer: RETURN TO MONKEY ISLAND

Gameplay Reveal Trailer: RETURN TO MONKEY ISLAND

Vor ein paar Wochen schlug die Mel­dung wie eine Bom­be bei alten Säck­in­nen ein, dass Ron Gil­bert einen wei­te­ren Teil der MONKEY ISLAND-Rei­he machen wird, der nach Teil zwei han­delt und den elen­den Drit­ten kom­plett ignoriert.

Dazu gibt es jetzt einen »Game­play Reve­al Trai­ler«. Per­sön­lich muss ich sagen, dass Musik und Feel stim­men, womit ich aller­dings über­haupt nicht klar kom­me ist der in mei­nen Augen pott­häss­li­che, über­sti­li­sier­te, ver­zwei­felt moder­ne Gra­fik­stil von Rex Crow­le. Der nervt mich sogar so sehr an, dass ich dar­über nach­den­ke, es nicht zu kau­fen, oder zumin­dest erst Mona­te spä­ter auf dem Grab­bel­tisch. Natür­lich kann die Sto­ry immer noch gut sein …

Die offi­zi­el­le Inhalts­an­ga­be liest sich wie folgt:

It’s been many years sin­ce Guy­brush Threep­wood was last locked in a batt­le of wits with his neme­sis, the zom­bie pira­te LeChuck. His true love, Elai­ne Mar­ley, has tur­ned her focus away from gover­ning and Guy­brush hims­elf is adrift and unful­fil­led, having never found the Secret of Mon­key Island. Hip, young pira­te lea­ders led by Cap­tain Madi­son have shuf­fled the old guard from power, Mêlée Island has taken a turn for the worse, and famed busi­ness­man Stan has been impr­i­son­ed for ‘mar­ke­ting-rela­ted crimes’.
Ban­ter with old friends and new faces on fami­li­ar islands now under dan­ge­rous new lea­ders­hip. Then, take to the high seas and explo­re the new and unknown as you work your way out of tough pre­di­ca­ments. Cle­ver puz­zles, bizar­re situa­tions, and devas­ta­ting ripos­tes are all that stand bet­ween Guy­brush and glory.

RETURN TO MONKEY ISLAND ist eine Zusam­men­ar­beit zwi­schen Ron Gil­bert, Devol­ver und Lucas­Film Games und soll noch in 2022 für PC und Nin­ten­do Switch erscheinen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Erschienen: BLADE RUNNER – ENHANCED EDITION

Erschienen: BLADE RUNNER – ENHANCED EDITION

Im Jahr 1997 erschien das Com­pu­ter­spiel BLADE RUNNER, ein Point&Click-Adventure von West­wood, das Kult­sta­tus besitzt und immer noch als eins der bes­ten Com­pu­ter­spie­le aller Zei­ten gilt. Es hat eine beweg­te Geschich­te, der Code ging ver­lo­ren und wur­de auf Bestre­ben von Good Old Games rekon­stru­iert. Davon abge­se­hen, wur­de aller­dings auch eine »Enhan­ced Edi­ti­on« ange­kün­digt, die wur­de durch Night­di­ve Stu­di­os realisiert.

Das Spiel basier­te natür­lich auf Rid­ley Scotts Kino­film BLADE RUNNER aus dem Jahr 1982 und dreht sich um einen Poli­zis­ten einer Spe­zi­al­ein­heit der Poli­zei Los Ange­les (eben jener Bla­der Run­ners), die dar­auf spe­zia­li­siert ist, aus­ge­büx­te Repli­kan­ten zu fan­gen. Das han­delt wie der Film im Jahr 2019 (hust). Im Ori­gi­nal­spiel waren durch Moti­on Cap­tu­re ein­ge­fan­ge­ne Schau­spie­ler aus dem Film zu sehen, z.B. Sean Young, James Hong, Joe Tur­kel, Bri­an James und Wil­liam San­der­son. Die Hand­lung dreht sich aller­dings nicht um den im Kino von Har­ri­son Ford dar­ge­stell­ten Bla­de Run­ner Deckard, man lös­te den Fall mit einem ande­ren Cha­rak­ter, Ray McCoy.

Laut offi­zi­el­ler Pres­se­mel­dun­gen umfas­sen die Updates der Enhan­ced Edition:

  • Recon­struc­tion and upres­sing of ori­gi­nal West­wood VQA Videos
  • Cine­ma­tic Video frame rates updated from 15fps to 60fps
  • Modern HD Display
  • Enhan­ced “Know­ledge Inte­gra­ti­on Assi­stant«« (KIA) and clue user interface
  • Enhan­ced Sub­tit­le support
  • Modern game­pad support
  • SMAA Anti Aliasing
  • Aniso­tro­pic tex­tu­re filtering

BLADE RUNNER ENHANCED EDITION ist seit letz­tem Frei­tag (24.06.2022) bei Steam für Win­dows PCs erhält­lich, der Preis liegt bei gera­de mal 8,19 Euro, bei GOG kos­tet es 9,99 Euro. Seit dem Erschei­nen der Enhan­ced Edi­ti­on ist die restau­rier­te, »unen­hanc­te« Ver­si­on bei Good Old Games nicht mehr zu fin­den, die ist näm­lich in der neu­en Fas­sung inkludiert.

Aber Vor­sicht! Die Bewer­tun­gen bei Steam sind über­wie­gend nega­tiv. Schlecht rekon­stru­ier­te Cuts­ce­nes, bil­lig aus­se­hen­de Menüs, feh­len­de Inhal­te sind nur eini­ge der ziem­lich kon­kre­ten Kri­tik­punk­te die auf Steam geäu­ßert wer­den. Wer aller­dings die­se neue Ver­si­on kauft, bekommt die restau­rier­te ori­gi­na­le für SCUMM VM gleich dazu, das wur­de nach all der nega­ti­ven Kri­tik offen­bar schnell nach­ge­patched; man soll­te dann viel­leicht lie­ber das Ori­gi­nal spielen …

Pro­mo­gra­fik Copy­right Night­di­ve Studios

NO MAN’S SKY kommt auf die Switch

NO MAN’S SKY kommt auf die Switch

Der tur­bu­len­te Start und die nach­fol­gen­den zahl­lo­sen Updates des Welt­raum-Erfor­schungs­spiels NO MAN’S SKY wur­den hier bereits oft genug erwähnt. Auf Com­pu­ter­platt­for­men und Kon­so­len mit Leis­tung (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Seri­es X/S und PC) hat sich das Game zu einem ech­ten Knül­ler gemau­sert, zumin­dest für die­je­ni­gen Spieler°Innen, die das Spiel­kon­zept wert­schät­zen kön­nen, das in etli­chen Punk­ten vom Alt­ge­wohn­ten abweicht.

Ab dem Okto­ber wird die Ziel­grup­pe deut­lich erwei­tert wer­den, denn dann erscheint NO MAN’S SKY auch für Nin­ten­dos Spie­le­kon­so­le Switch. Es bleibt abzu­war­ten, wie es dar­auf aus­se­hen wird und ob es Cross­play zu den ande­ren Platt­for­men geben kann. Da die Pla­ne­ten, Ali­ens und man­ches mehr pro­ze­du­ral auf der Cli­ent-Maschi­ne erzeugt wer­den, dürf­te es auch span­nend wer­den zu sehen, wie die ver­gleichs­wei­se schwach­brüs­ti­ge Switch sich schla­gen wird. Sean Mur­ray von Hel­lo Games sag­te dazu:

This has been a real moonshot for our small team. No Man’s Sky is built around pro­ce­du­ral genera­ti­on, which means the con­so­le gene­ra­tes ever­ything you see. This makes it so much har­der to bring our game to some­thing like the Switch, but I think this team never seems hap­pier than when they are try­ing to do near-impos­si­ble things.

NO MAN’S SKY für die Switch erscheint am 7. Okto­ber 2022 (falls es kei­ne Ver­schie­bun­gen gibt), zum Preis wur­den bis­her kei­ne Aus­sa­gen gemacht; zu dem Zeit­punkt soll auch eine phy­si­sche Edi­ti­on auf Disc für die PS5 erschei­nen, die das Spiel und alle bis­her ver­öf­fent­lich­ten Erwei­te­run­gen ent­hält. Unklar ist aller­dings, woher man eine PS5 neh­men soll …

Pro­mo­gra­fik Copy­right Hel­lo Games

Trailer: STRANGER THINGS 4 VOLUME 2

Trailer: STRANGER THINGS 4 VOLUME 2

Net­flix hat Staf­fel vier von STRANGER THINGS geteilt, um es noch ein wenig span­nen­der zu machen (und um die Abon­nen­ten län­ger bei der Stan­ge zu hal­ten, denn der Strea­ming­dienst braucht drin­gend mal posi­ti­ve Pres­se). Frag­los war der ers­te Teil von Staf­fel vier gran­di­os, nicht nur durch die per­fek­te Ver­wen­dung eines Klas­si­kers von Kate Bush, der RUNNING UP THAT HILL nach 37 Jah­ren zurück in die Charts brach­te (und auch wie­der den Hin­ter­grund für die­sen Trai­ler bildet).

Die Situa­ti­on sieht für die Prot­ago­nis­ten ziem­lich aus­sichts­los aus und es wird sicher­lich span­nend wer­den, wie das alles auf­ge­löst wer­den soll.

VOLUME 2 (also die letz­ten bei­den Epi­so­den) wird ab dem 1. Juli 2022 beim Strea­ming­dienst zu sehen sein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neu bei Splitter: FRANKENSTEIN

Neu bei Splitter: FRANKENSTEIN

Der 1818 erschie­ne­ne Roman FRANKENSTEIN von Mary Shel­ley (oder genau­er: FRANKENSTEIN ODER DER MODERNE PROMETHEUS) gilt als einer der Klas­si­ker der Schau­er­li­te­ra­tur und es exis­tie­ren zahl­lo­se Adap­tio­nen in ande­re Medien.

Eine wei­te­re die­ser Inter­pre­ta­tio­nen erscheint nun bei Split­ter, sie stammt von Geor­ges Bess, der zuvor bereits sei­ne Ver­si­on von DRACULA abge­lie­fert hat­te. Split­ter schreibt dazu:

In schwarz-wei­ßen Tusche­zeich­nun­gen, die kraft­voll und ele­gant zugleich die wil­de Roman­tik ihrer lite­ra­ri­schen Vor­la­ge her­auf­be­schwö­ren, erschafft Bess ein düs­te­res Werk von künst­le­ri­scher Exzellenz.

Es ist die Geschich­te eines Wis­sen­schaft­lers, der in nar­ziss­ti­schem Wahn ein Wesen aus Lei­chen­tei­len erschafft, ihm Leben ein­haucht und die­ses got­tes­läs­ter­li­che »Mons­trum« auf die Welt los­lässt. Aber es ist auch die Geschich­te eines Miss­ver­stan­de­nen, einer Krea­tur ohne Platz im Leben, die nach Lie­be und Ver­bun­den­heit strebt, aber nur Hass und Ableh­nung fin­det – zeit­lo­se The­men, die in unzäh­li­gen Varia­tio­nen auch heu­te noch medi­al durch­ge­spielt werden.

Der Comic erscheint am 22. Juni 2022 als biblio­phi­le Aus­ga­be mit mehr­fach foli­en­ver­sil­ber­tem Umschlag mit einem Umfang von 208 Sei­ten zum Preis von 39,80 Euro. Die Über­set­zung ins Deut­sche stammt von Harald Sach­se. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen beim Ver­lag.

Cover­ab­bil­dung Copy­right Split­ter Verlag

Justin Lin macht ONE PUNCH MAN-Realfilm

ONE PUNCH MAN ist eine 2009 erst­ma­lig erschie­ne­ne Web­co­mic-Serie um einen Super­hel­den des japa­ni­schen Künst­lers ONE, die auch in ein Ani­mé adap­tiert wur­de. Das Gan­ze dreht sich um Sait­ama, der sei­ne Geg­ner mit einem ein­zi­gen Schlag besie­gen kann, der aber durch das Feh­len einer ech­ten Her­aus­for­de­rung auf­grund sei­ner Fähig­keit gelang­weilt ist und nach wür­di­gen Geg­nern sucht. Ein Man­ga erscheint seit 2012, eine Ani­mé-Adap­ti­on star­te­te 2015. Bis zum jahr 2020 wur­den welt­weit über 20 Mil­lio­nen der Comics ver­kauft, damit ist das eine der erfolg­reichs­ten Man­ga-Seri­en überhaupt.

Regis­seur Jus­tin Lin möch­te dar­aus eine Real­ver­fil­mung fürs Kino machen. Das Dreh­buch sol­len Scott Rosen­berg und Jeff Pin­k­ner schrei­ben, das taten die in der Ver­gan­gen­heit für VENOM und JUMANJI: NEXT LEVEL. Es pro­du­ziert Arad Stu­di­os (SPIDER-MAN: HOMECOMING und die Real-Ver­si­on von GHOST IN THE SHELL) für Sony Pictures.

Bis­lang unbe­setzt ist die Rol­le des glatz­köp­fi­gen Sait­ama. Vin Die­sel kön­nen wir wohl aus­schlie­ßen, der hat gera­de Beef mit Jus­tin Lin, wes­we­gen der aus der wei­te­ren Fil­men der FAST & FURIOUS-Rei­he aus­ge­stie­gen ist.

Die Pro­duk­ti­on soll Ende die­ses Jah­res beginnen.

Pro­mo­fo­to One Punch Man Copy­right Viz Media

STARFIELD: 15 Minuten Gameplay Video

STARFIELD: 15 Minuten Gameplay Video

Das Sci­ence Fic­tion-Spiel STARFIELD ist die ers­te neue IP aus dem Hau­se Bethes­da seit 25 Jah­ren. In dem Spiel nimmt man eine 1st oder 3rd-Per­son-Per­spek­ti­ve ein und erforscht Pla­ne­ten (ver­mut­lich gibt es aber auch ande­re Din­ge zu tun), auf jeden Fall sieht das nach Open World in Space aus.

Zwar wur­de STARFIELD gera­de auf 2023 ver­scho­ben, aber man spen­diert schon­mal ein Video mit 15 Minu­ten Game­play, das anteasert, was man zu erwar­ten haben wird. Die Optik ist jeden­falls schon­mal umwer­fend und sieht schwer nach Unre­al Engi­ne 5 aus, tat­säch­lich han­delt es sich aber um Bethes­das haus­ei­ge­ne Crea­ti­on Engi­ne 2.

»Open World« ist hier eher »Open Uni­ver­se«, denn der Mond Kreet ist nur einen von tau­send Pla­ne­ten und ande­ren Him­mels­kör­pern, die man als Spieler°In besu­chen kann.

STARFIELD star­tet irgend­wann im nächs­ten Jahr exklu­siv auf Xbox Seri­es X/S und PC.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.