Fantasy Film Fest 2014: STAGE FRIGHT

Fantasy Film Fest 2014: STAGE FRIGHT

Cover Stage FrightSTAGE FRIGHT – Ab 24. Okto­ber auf BlueR­ay / DVD

Kylie Swan­son singt sich buch­stäblich die Seele aus dem Leib. Nach ein­er grandiosen Auf­führung des Musi­cals »The Haunt­ing of the Opera«, wird sie Opfer ein­er Mess­er-Attacke, die einiges vom Zuschauer abver­langt. Jahre verge­hen. Der herun­tergekommene Pro­duzent Roger McCall hat Kylies Kinder, Camil­la und Bud­dy, bei sich aufgenom­men. McCall leit­et ein Musi­cal-Som­mer-Camp, das jedes Jahr von singwüti­gen Kindern, Jugendlichen und Erwach­se­nen heimge­sucht wird. Und in diesem Jahr plant McCall mit seinen Schüt­zlin­gen eine Wieder­auf­führung von »Haunt­ing of the Opera«. Für Camil­la ste­ht schnell fest, dass sie sich die Haup­trol­le ersin­gen muss, damit sie das Trau­ma um den Tod ihrer Mut­ter ver­ar­beit­en kann. fff2014Und für den Zuschauer ste­ht schnell fest, dass der geheimnisvolle Mörder nur darauf gewartet hat.

Nach den ersten fünf Minuten, und dem ersten gewalt­samen Mord, erlebt das Pub­likum eine weit­ere Über­raschung. Bei der Ankun­ft im Musi­cal-Camp präsen­tiert sich der Film als wirk­lich­es Musi­cal. Auf diese Art wurde der aktuelle Hor­ror­film bis jet­zt noch nicht per­si­fliert. Die Texte sind wirk­lich schräg, auf alle Fälle sehr witzig, aber ins­ge­samt ist diese Art der Insze­nierung sehr gewöh­nungs­bedürftig und dürfte nicht unbe­d­ingt jedem gefall­en.

weit­er­lesen →