STAR WARS BATTLEFRONT II – Single Player Trailer

STAR WARS BATTLEFRONT II – Single Player Trailer

Was man bis­her von STAR WARS BATTLE­FRONT II se­hen konn­te – so­wohl in Trai­lern, als auch in der Beta neu­lich – sieht schon al­les ver­dammt gut aus. Und im Ge­gen­satz zum er­sten Teil hat die Fort­set­zung ei­nen Sin­gle­play­er-Mo­dus, in dem man die Aben­teu­er ei­ner im­pe­ria­len Sol­da­tin nach der Zer­stö­rung des To­des­sterns über dem Wald­mond En­dor ver­fol­gen kann.

Zu die­ser Ein­zel­spie­ler­mis­si­on gibt es jetzt ei­nen Trai­ler: Be­son­ders be­mer­kens­wert: Al­les was man sieht ist In-en­gi­ne – wo­bei man al­ler­dings be­den­ken soll­te, dass die bei Cri­te­ri­on da­für das Be­ste an Hard­ware ein­set­zen dürf­ten, was man für Geld kau­fen kann … Aber den­noch sieht das schon ver­teu­felt gut aus.

STAR WARS BATTLE­FRONT II kommt im No­vem­ber, vor­be­stel­len kann man es be­reits jetzt, in­klu­si­ve Gim­micks für Früh­ent­schlos­se­ne.

Han Solo-Film hat einen Titel: SOLO – A STAR WARS STORY

Han Solo-Film hat einen Titel: SOLO – A STAR WARS STORY

Bis dato war der Ti­tel des Films um ei­nen jun­gen Han Solo noch un­klar, jetzt gab Re­gis­seur Ron Howard ihn her­aus: er lau­tet kurz und knapp; SOLO. Na gut, nicht ganz, wie RO­GUE ONE hat er ei­nen Zu­satz­ti­tel: SOLO – A STAR WARS STO­RY. Die An­kün­di­gung sei­tens Howard und Lu­cas­Film kam di­rekt nach dem Ende der Dreh­ar­bei­ten.

Auf Twit­ter ver­öf­fent­lich­te der Re­gis­seur eine Vi­deo­bot­schaft (mit ei­nem Ca­meo-Auf­tritt):

SOLO star­tet in den USA am 25. Mai 2018.

Pro­mo­gra­fik SOLO Co­py­right Lu­cas­Film & Dis­ney

 

STAR CITIZEN: SQUADRON 42 verzögert sich auf »unbestimmte Zeit«

STAR CITIZEN: SQUADRON 42 verzögert sich auf »unbestimmte Zeit«

Kurz vor dem Ci­ti­zen­Con am 27. Ok­to­ber in Frank­furt mel­den ver­schie­de­ne Me­di­en, dass Chris Ro­berts die Kat­ze aus dem Sack ge­las­sen hat: SQUA­DRON 42, die So­lo­kam­pa­gne sei­nes ex­trem er­folg­rei­chen Crowd­fun­ding-Pro­jekts STAR CI­TI­ZEN, wird ver­scho­ben – ei­nen neu­en Ver­öf­fent­li­chungs­ter­min gibt es nicht. Der Re­lease der Ein­zel­spie­ler­kam­pa­gne wur­de im­mer wie­der ver­scho­ben, und der letz­te Ter­min lau­te­te »er­stes oder zwei­tes Quar­tal 2017«.

Als Back­er habe ich mich an die stän­di­gen Ver­schie­bun­gen von STAR CI­TI­ZEN längst ge­wöhnt und mir ist auch klar, es al­les auf­grund des Fea­ture Creep er­heb­lich dau­ern wird, ein der­art in­no­va­ti­ves, per­si­sten­tes, kom­ple­xes, blick­win­kel­über­grei­fen­des MMO auf die Bei­ne zu stel­len.

Dass sie al­ler­dings die Ein­zel­spie­ler­kam­pa­gne im­mer wie­der ver­schie­ben und jetzt noch nicht mal mehr ei­nen Ter­min nen­nen wol­len, ist in mei­nen Au­gen schon ziem­lich pein­lich.

Wenn man eins aus den ver­gan­ge­nen Jah­ren ge­lernt hat, dann dass man alle Aus­sa­gen Ro­berts’ zu Ter­mi­nen schlicht­weg nicht glau­ben darf.

Ich selbst war gro­ßer Fan, aber nach­dem mich der Sup­port von Cloud Im­pe­ri­um Ga­mes drei­sterwei­se des Be­trugs be­zich­tig­te, ob­wohl der Feh­ler in de­ren ver­bug­gten Sy­stem zu su­chen war, habe ich ei­gent­lich eh kei­nen Bock mehr auf das Spiel (und das, ob­wohl ich eine Men­ge Geld dar­in ver­senkt habe).

Logo STAR CI­TI­ZEN Co­py­right Cloud Im­pe­ri­um Ga­mes

Trailer: NEW MUTANTS

Trailer: NEW MUTANTS

Neu­es aus dem Uni­ver­sum der X-MEN: Die NEW MU­TANTS sind eine Grup­pe pa­ra­nor­mal Be­gab­ter aus der Schu­le von Charles Xa­vier, die ge­gen ih­ren Wil­len in ei­ner ge­hei­men Ein­rich­tung ge­fan­gen ge­hal­ten wer­den. Sie ver­su­chen zu ent­kom­men und müs­sen sich da­bei auch den Sün­den ih­rer Ver­gan­gen­heit stel­len. Der Film soll am 12. April 2018 in Deutsch­land in die Licht­spiel­häu­ser kom­men.

Es spie­len un­ter an­de­rem: Anya Tay­lor-JoyMai­sie Wil­liamsAli­ce Bra­gaChar­lie Hea­tonHen­ry Zaga und Blu Hunt. Re­gie führt Josh Boo­ne (DAS SCHICK­SAL IST EIN MIE­SER VER­RÄ­TER) nach ei­nem Dreh­buch, das er zu­sam­men mit Kna­te Lee nach den Co­mics von Chris Cla­re­mont und Bob McLeod ver­fass­te.

Crowdfunding: SHAKES & FIDGET – THE ADVENTURE

Crowdfunding: SHAKES & FIDGET – THE ADVENTURE

Man kann mal wie­der Geld auf Kick­star­ter aus­ge­ben. Fan­ta­sy-Fans ken­nen ver­mut­lich Mar­vin Cliffords Co­mic-Duo SHAKES & FIDGET nicht nur aus den gleich­na­mi­gen Strips, son­dern viel­leicht auch aus dem Brow­ser­ga­me.

Jetzt soll das Gan­ze auch noch zu ei­nem Point & Click-Ad­ven­ture wer­den, Mar­vin und Playa Ga­mes sam­meln da­für im Rah­men ei­nes Crowd­fun­dings Geld auf Kick­star­ter. Als Be­loh­nun­gen winkt selbst­ver­ständ­lich das fer­ti­ge Spiel, es gibt aber auch jede Men­ge wei­te­re Gim­micks für Back­er.

Ent­wickelt wird das Spiel von KING Art Ga­mes, die kennt man bei­spiels­wei­se durch THE BOOK OF UN­WRIT­TEN TA­LES. Falls das Crowd­fun­ding in Höhe von 250000 Euro er­folg­reich ist, wird das Spiel vor­aus­sicht­lich im Herbst 2018 ge­lie­fert.

Ab ei­nem Ein­satz von 21 Euro er­hält man das Ad­ven­ture. Die Vor­schau­gra­fi­ken se­hen schon mal groß­ar­tig aus.

Pro­mo­gra­fi­ken Co­py­right Mar­vin Clifford und Playa Ga­mes GmbH

TRON wird vielleicht zum Virtual Reality-Film

TRON wird vielleicht zum Virtual Reality-Film

Lei­der hat­te Dis­ney alle Plä­ne für eine Fort­set­zung für TRON: LE­GA­CY (2010) weg­ge­axt, und das ob­wohl der Strei­fen halb­wegs er­folg­reich und wirk­lich nicht schlecht war. Trotz­dem gibt es Hoff­nung auf eine Fort­set­zung, zu­min­dest für all jene, die ein VR-Head­set be­sit­zen (und das könn­ten mit dem näch­sten Win­dows 10-Up­date deut­lich mehr wer­den).

Re­gis­seur Jo­seph Kosin­ski und Flynn-Schau­spie­ler Jeff Brid­ges ge­ben zu Pro­to­koll, dass of­fen­bar ein sol­cher VR-Film in Ar­beit ist. Laut Brid­ges hat Kosin­ski das Dreh­buch be­reits fer­tig, und er selbst hät­te gern, dass Oli­via Wil­de wie­der die Rol­le von Qor­ra über­nimmt.

Wei­ter ist das Pro­jekt al­ler­dings of­fen­bar bis­her lei­der nicht ge­die­hen. Mehr dazu, wenn ich es er­fah­re …

Pro­mo­gra­fik TRON: LE­GA­CY Co­py­right Walt Dis­ney Pic­tures

HUMBLE RPG BOOK BUNDLE: PATHFINDER

HUMBLE RPG BOOK BUNDLE: PATHFINDER

Ei­gent­lich wei­se ich hier nicht mehr auf je­des Hum­ble Bund­le hin, da die in­zwi­schen et­was in­fla­tio­när ge­wor­den sind. Dies­mal geht es al­ler­dings nicht um Com­pu­ter­spie­len, son­dern um Rol­len­spie­le.

Der Name ist äu­ßerst sper­rig: Das HUM­BLE RPG BOOK BUND­LE – PATH­FIN­DER WORLD­S­CAPE UL­TI­MA­TE CROSS­OVER ent­hält nicht nur Rol­len­spiel-Quel­len­bü­cher, son­dern auch Co­mics von Dy­na­mi­te (wie das ge­nau zu­sam­men­passt ist mir nicht ganz klar ge­wor­den, aber viel­leicht weiß ja ein Le­ser mehr).

Ne­ben RPG-PDFs und Co­mics be­kommt man auch noch Batt­le­maps (die man sich dann ver­mut­lich aus­drucken muss) und im höch­sten Tier eine Hand­voll Mi­nia­tu­ren.

Die Co­mics lie­gen als PDF, CBZ und ePub vor, die Rol­len­spiel-Bü­cher als PDF.

Apple plant Neuauflage von Spielbergs AMAZING STORIES

Apple plant Neuauflage von Spielbergs AMAZING STORIES

Auch Ap­ple möch­te in das im­mer lu­kra­ti­ve­re Ge­schäft mit Strea­ming­se­ri­en ein­stei­gen, um von den ste­tig stei­gen­den Ein­nah­men ein Häpp­chen ab­zu­be­kom­men. Aus dem Grund war be­reits an­ge­kün­digt, dass man in die Se­ri­en­pro­duk­ti­on ein­stei­gen möch­te, um ex­klu­si­ve Shows zei­gen zu kön­nen (und auf die Art und Wei­se neue Kun­den zu fan­gen).

Jetzt wur­de ver­kün­det, dass man zu­sam­men mit Ste­ven Spiel­berg und des­sen Stu­dio Am­blin eine Neu­auf­la­ge der Kult-Se­rie AMA­ZING STO­RIES plant, die Mit­te der 1980er er­folg­reich ver­schie­de­ne Phan­ta­stik-The­men ab­ar­bei­te­te. Showrun­ner wird kein an­de­rer als Bryan Ful­ler (HAN­NI­BAL, AME­RI­CAN GODS).

Da­bei lässt Ap­ple sich nicht lum­pen und stellt pro Epi­so­de (!) sa­gen­haf­te fünf Mil­lio­nen Dol­lar zur Ver­fü­gung. Ne­ben Spiel­berg ist auch NBC an dem Pro­jekt be­tei­ligt, da lief die er­ste Ite­ra­ti­on der Se­rie in den 80ern.

Falls die Show tat­säch­lich nur für Ap­ple-Kun­den zu se­hen sein wird, dürf­te der Kon­zern viel »Spaß« mit il­le­ga­len Down­loads be­kom­men …

Logo AMA­ZING STO­RIES Co­py­right NBC

Poster: CONSTANTINE Zeichentrickserie

Poster: CONSTANTINE Zeichentrickserie

Der Se­rie CON­STAN­TI­NE nach dem gleich­na­mi­gen Hel­den aus dem DC-Uni­ver­sum war lei­der nur eine kur­ze Lauf­zeit be­schie­den, der Sen­der nahm sie we­gen der Zu­schau­er­zah­len nach ei­ner Staf­fel aus dem Pro­gramm, ob­wohl die so schlecht gar nicht wa­ren. Trotz der frü­hen Ab­set­zung hat die Show eine an­häng­li­che Fan­ge­mein­schaft ge­sam­melt, das lag ver­mut­lich nicht zu­letzt an der Dar­stel­lung des Cha­rak­ters durch Matt Ryan.

Es gab dann Gast­auf­trit­te in der CW-Se­rie AR­ROW und es wur­de da­nach von dem Sen­der eine ani­mier­te Show an­ge­kün­digt. Zu der gibt es jetzt ein Po­ster, sie soll früh in 2018 auf dem Web­ab­le­ger CW Seed star­ten (da­bei han­delt es sich um ei­nen Web­ab­le­ger des Sen­ders). Matt Ryan wird die Rol­le des John Con­stan­ti­ne er­neut über­neh­men, zu­min­dest ge­spro­chen.

Pro­mo­po­ster CON­STAN­TI­NE Co­py­right The CW

Wow! Neuer Trailer: THE LAST JEDI

Wow! Neuer Trailer: THE LAST JEDI

Wie an­ge­kün­digt gab es heu­te zum Start des Kar­ten­vor­ver­kaufs für THE LAST JEDI ei­nen neu­en Trai­ler zur näch­sten Epi­so­de von STAR WARS, die in den deut­schen Ki­nos am 14. De­zem­ber 2017 star­ten wird.

Im Ge­gen­satz zu THE FORCE AWA­KENS, wo man uns mit Trai­lern und In­fos ge­ra­de­zu über­schüt­te­te, fah­ren Dis­ney und Lu­cas­Film hier eine ganz an­de­re Stra­te­gie und set­zen auf spar­sa­me In­for­ma­tio­nen, was in mei­nen Au­gen die bes­se­re Stra­te­gie ist, um die Fans neu­gie­rig und hib­be­lig zu ma­chen.

Und was IST das für ein Trai­ler. Wow! Noch 64 Tage …

Trailer: Hulus FUTURE MAN

Trailer: Hulus FUTURE MAN

Ein Haus­mei­ster ret­tet die Welt, weil er su­per­gut in ei­nem Com­pu­ter-Shoo­ter ist. Kommt ei­nem be­kannt vor? Ja, dar­auf, dass dem ge­neig­ten Nerd der Plot be­kannt vor­kommt, geht der Trai­ler zu Hu­lus Fern­seh­se­rie FU­TURE MAN auch tat­säch­lich ein. :)

Pro­du­ziert wird von Seth Ro­gen (THIS IS THE END) und Evan Gold­berg (PRE­A­CHER).

Josh Hut­cher­son (The Hun­ger Ga­mes) spielt den Ga­mer Josh Fut­ter­man, in wei­te­ren Rol­len sind zu se­hen: Ro­bert Crai­gheadJa­son Scott Jenk­insGreg Bryan und Pa­trick Car­lyle.

FU­TURE MAN star­tet in den USA am 14. No­vem­ber 2017 auf Hulu, ob die Show zu uns im #neu­land kom­men wird, ist der­zeit of­fen.

Erster Trailer: REPLICAS

Erster Trailer: REPLICAS

Heu­te ist Trai­ler-Tag. Das hat­te ich bis­her noch gar nicht auf dem Schirm: den Sci­ence Fic­tion-Strei­fen RE­P­LI­CAS mit Kea­nu Ree­ves in der Haupt­rol­le. Man kann ei­gent­lich nur hof­fen, dass der Trai­ler die ei­gent­li­chen Über­ra­schun­gen des Films nicht be­reits vor­weg nimmt …

Re­gie führt Jef­frey Nach­man­off, das Dreh­buch ver­fass­te Chad St. John nach ei­ner Sto­ry von Ste­phen Ha­mel. Ne­ben Ree­ves spie­len Ali­ce EveTho­mas Midd­le­ditchEmi­ly Alyn LindJohn Or­tizEm­jay An­tho­ny und Am­ber Town­send.

Der Film wur­de of­fen­bar be­reits 2016 mit ei­nem Bud­get von nur 30 Mil­lio­nen Dol­lar pro­du­ziert, in den USA star­tet er of­fen­bar »dem­nächst«. In Bel­gi­en und der Schweiz noch in 2017, in Finn­land und Süd­ko­rea lief er be­reits 2016. Ei­nen Ter­min für den Start in Deutsch­land gibt es bis­her nicht …