Grandios! Trailer: GOOD OMENS

Grandios! Trailer: GOOD OMENS

Es gibt mal wie­der einen Trai­ler zur Ama­zon-BBC-Copro­duk­ti­on GOOD OMENS nach dem Roman von Ter­ry Prat­chett und Neil Gai­man. Und im Ver­gleich zu frü­he­ren Vor­gu­ckern bekommt man dies­mal tat­säch­lich was zu sehen.

Und aus dem was man da sehen kann erwächst bei mir doch Vor­freu­de, denn das Spiel zwi­schen Crow­ley (David Ten­nant) und Azi­ra­pha­le (Micha­el She­en) ist klas­se, die Che­mie groß­ar­tig.

Aber auch ansons­ten sieht das aus, als wür­de es ein ganz gro­ßer Spaß wer­den!

GOOD OMENS wird ab dem 31. Mai 2019 bei Ama­zon Prime Video zu sehen sein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

WHEEL OF TIME-Fernsehserie hat Regisseurin

WHEEL OF TIME-Fernsehserie hat Regisseurin

Bekann­ter­ma­ßen will Ama­zon eine Fern­seh­se­rie nach Robert Jor­dans Fan­ta­sy­rei­he WHEEL OF TIME pro­du­zie­ren. Dazu gibt es Neu­ig­kei­ten.

Für die Serie wur­de jetzt die in Lever­ku­sen gebo­re­ne Uta Brie­se­witz gewon­nen, sie soll beim Pilo­ten und der nach­fol­gen­den Epi­so­den Regie füh­ren. Das ist des­we­gen wich­tig, weil der Pilot die Fol­ge ist, die den Zuschau­er ins The­ma zieht und oft dar­über ent­schei­det, ob wei­ter zuge­se­hen wird oder nicht. Brie­se­witz hat an zahl­rei­chen TV-Seri­en mit­ge­wirkt, bei­spiels­wei­se JESSICA JONES, IRON FIST, ORANGE IS THE NEW BLACK, WESTWORLD oder THE 100 und hat ins­be­son­de­re Erfah­rung damit, weib­li­che Prot­ago­nis­ten in Sze­ne zu set­zen. Die Regis­seu­rin wird eng mit Showrun­ner und Chef­au­tor Rafe Jud­kins (AGENTS OF S.H.I.E.L.D., CHUCK) zusam­men­ar­bei­ten.

Sony pro­du­ziert die Show zusam­men mit Ama­zon Prime Video, ein Start­da­tum gibt es bis­her noch nicht.

Logo WHEEL OF TIME Copy­right Tor Books

Nochmal GOOD OMENS: Die Titelsequenz

Nochmal GOOD OMENS: Die Titelsequenz

Nach Cum­ber­batch als Satan von heu­te mor­gen noch eine Mel­dung zum The­ma GOOD OMENS: Ama­zon Video hat die Titel­se­quenz der kom­men­den Fern­seh­se­rie, die der Steaming­dienst in Zusam­men­ar­beit mit der BBC nach dem Buch von Ter­ry Prat­chett und Neil Gai­man pro­du­ziert hat, auf You­tube gestellt.

Wenn man sich das so ansieht, erin­nert es schwer an die Ani­ma­tio­nen von Mon­ty Python’s Fly­ing Cir­cus.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

GOOD OMENS: Benedict Cumberbatch spielt Satan

GOOD OMENS: Benedict Cumberbatch spielt Satan

 

Die guten Nach­rich­ten zur TV-Umset­zung von Ter­ry Prat­chetts und Neil Gai­m­ans Roman GOOD OMENS rei­ßen nicht ab. Wie Vari­et­ty mel­de­te gab Gai­man zu Pro­to­koll, dass Super­star Bene­dict Cum­ber­batch (SHERLOCK, DR. STRANGE, u.v.a.m.) in der Show die Rol­le von Satan über­neh­men wird.

Doch freut euch nicht zu früh, Cum­ber­bit­ches, denn er wird nicht per­sön­lich auf­tre­ten, son­dern einem 300 Meter gro­ßen com­pu­ter­ani­mier­ten Fürs­ten der Fins­ter­nis sei­ne Stim­me lei­hen. Sein Auf­tritt wird in der sechs­ten und letz­ten Epi­so­de sein, die am 31. Mai 2019 erst­mals auf Ama­zon Prime Video zu sehen sein wird. Zusam­men mit allen ande­ren Fol­gen, denn es han­delt sich um eine Copro­duk­ti­on von Ama­zon und der BBC.

Inhalt: Der Erde steht das Arma­ged­don bevor. Doch Engel Azi­ra­pha­le (Micha­el She­en), Dämon Crow­ley (David Ten­nant) fin­den das Ende der Welt nicht so toll und tun sich zusam­men, um zu ver­su­chen es zu ver­hin­dern. Doch dafür müs­sen sie zuerst den Anti­chris­ten fin­den …

Pro­mo­pos­ter Copy­right Ama­zon & BBC, Bene­dict Cum­ber­batch von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Blumhouse: Acht Thriller für Amazon

Blumhouse: Acht Thriller für Amazon

Blum­house ist die im Jahr 2000 gegrün­de­te Pro­duk­ti­ons­fir­ma von Jason Blum, aus der Ide­en­schmie­de kamen Gru­sel-Pro­jek­te wie die PARANORMAL ACTIVITY-, PURGE– und INS­IDIOUS-Fran­chises, oder auch die Oscar-nomi­nier­ten Fil­me GET OUT und WHIPLASH.

Mit denen hat Ama­zon jetzt einen Deal über acht Thril­ler abge­schlos­sen, die auf dem Strea­ming­dienst des Online­händ­lers zu sehen sein sol­len. Es sol­len »hoch­klas­si­ge Thril­ler oder Sto­ries über düs­te­re The­men« wer­den. Die Regis­seu­re sol­len wel­che mit »ver­schie­dens­ten Hin­ter­grün­den« wer­den. Blum­house hat bereits mit Namen wie Joel Edgerton, Jon M. Chu oder Jor­dan Pee­le zusam­men gear­bei­tet. Im Kino hat­ten sie soeben das HAL­LO­WEEN-Fran­chise erfolg­reich neu belebt.

Infor­ma­tio­nen dar­über wann wir die Thril­ler zu sehen bekom­men wer­den gibt es der­zeit noch nicht.

Bild Jason Blum von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA, gecrop­ped von mir

Trailer: GOOD OMENS

Trailer: GOOD OMENS

Nach zahl­lo­sen Teasern gibt es nun – dem NYCC sei Dank – einen Trai­ler zu Ama­zons Adap­ti­on von GOOD OMENS. Die Vor­la­ge ist ein apo­ka­lyp­ti­scher, komö­di­an­ti­scher Roman von Neil Gai­man und Ter­ry Prat­chettMicha­el She­en spielt den Engel Azi­ra­pha­le und David Ten­nant gibt den Dämo­nen Crow­ley.

Der offi­zi­el­le Wer­be­text liest sich wie folgt:

Accord­ing to The Nice and Accu­ra­te Pro­phe­ci­es of Agnes Nut­terWitch (the world’s only com­ple­te­ly accu­ra­te book of pro­phe­ci­es, writ­ten in 1655, befo­re she explo­ded), the world will end on a Satur­day. Next Satur­day, in fact. Just befo­re din­ner.

So the armies of Good and Evil are amas­sing, Atlan­tis is rising, frogs are fal­ling, tem­pers are fla­ring. Ever­ything appears to be going accord­ing to Divi­ne Plan. Except a some­what fus­sy angel and a fast-living demon—both of whom have lived amongst Earth’s mor­tals sin­ce The Begin­ning and have grown rather fond of the lifestyle—are not actual­ly loo­king for­ward to the com­ing Rap­tu­re.

And someo­ne seems to have mis­pla­ced the Anti­christ …

Gai­man selbst schrieb alle Epi­so­den von GOOD OMENS. Die Serie wird irgend­wann in 2019 auf Ama­zons Strea­ming­dienst star­ten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: Karl Urban in Amazons Anti-Superheldenserie THE BOYS

Trailer: Karl Urban in Amazons Anti-Superheldenserie THE BOYS

Die ange­kün­dig­te Super­hel­den­se­rie THE BOYS, die in 2019 beim Strea­ming­dienst Ama­zon Video star­ten soll, ist anders als ande­re. Denn dies­mal sind die Super­hel­den, die eini­ge Ähn­lich­keit mit bekann­ten aus popu­lä­ren Fran­chises auf­wei­sen, hier nicht die Haupt­cha­rak­te­re, son­dern Under­dogs sind es. Die Super­hel­den wer­den gema­na­ged von einer Mega­corp namens VOUGHT und offen­bar sind sie weni­ger hel­den­haft, als viel­mehr über­heb­lich und kor­rupt.

Dage­gen will das CIA-Team THE BOYS – dar­un­ter eine Frau – ange­hen, und das müs­sen sie ohne die Mil­lio­nen einer Fir­ma tun.

THE BOYS wer­den gespielt von Karl Urban als Bil­ly But­cher, Jack Quaid als Hughie, Laz Alon­so als Mothers Milk, Tomer Kapon als Fren­chie und Karen Fuku­ha­ra als The Fema­le.

Die Wider­sa­che­rin ist offen­bar Made­lyn Still­well, »Hero Manage­ment Vize­prä­si­den­tin« bei Vought, gespielt von Eli­sa­beth Shue. Und die Super­hel­den The Deep (Chace Craw­ford), A-Train (Jes­sie T. Usher), Home­lan­der (Ant­o­ny Starr), Star­light (Erin Moriar­ty), Queen Maeve (Domi­ni­que McEl­li­gott) und Black Noir (Nathan Mit­chell). Auch dabei sind Simon Pegg als Hughies Vater und Jen­ni­fer Espo­si­to in einer noch unbe­kann­ten Rol­le.

Erschaf­fen wur­de das Gan­ze von Evan Gold­berg (BLACK MONDAY), Showrun­ner ist Eric Krip­ke (SUPERNATURAL) basie­rend auf Comics von Garth Ennis und Darick Robert­son. Eben­falls betei­ligt war Seth Rogen und man darf allein des­we­gen anneh­men, dass das alles mög­li­cher­wei­se nicht zu ernst daher kom­men dürf­te.

Das Pos­ter ist nahe­zu eine 1:1-Reproduktion des Covers der ers­ten Aus­ga­be des Comics.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Pro­mo­pos­ter THE BOYS Copy­right Ama­zon Stu­di­os

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Amazon produziert WHEEL OF TIME-Serie

Amazon produziert WHEEL OF TIME-Serie

Es gab in den ver­gan­ge­nen Jah­ren immer wie­der mal Mel­dun­gen dar­über, dass Sony eine Fern­seh­se­rie zu Robert Jor­dans Roman­rei­he WHEEL OF TIME machen wol­le. Und dann wur­de nie etwas Kon­kre­tes dar­aus. Das hat sich gera­de geän­dert, denn Ama­zon Stu­di­os haben das Gan­ze soeben geor­dert und wer­den die Serie zusam­men mit Sony Pic­tures Tele­vi­si­on pro­du­zie­ren, das berich­tet Dead­line.

Showrun­ner wird Rafe Jud­kins, den kennt man bis­her als Autor für Shows wie AGENTS OF S.H.I.E.L.D., HEMLOCK GROVE oder CHUCK. Wei­te­re Pro­du­zen­ten sind Rick Sel­va­ge und Lar­ry Mond­ra­gon von Red Eagle Enter­tain­ment. Jor­dans Wit­we Har­riet McDou­gal wird »Con­sul­ting Pro­du­cer«.

Wei­te­re Details gibt es noch nicht, auch kei­nen Start­ter­min, aber wir wer­den in den nächs­ten Mona­ten sicher mehr erfah­ren.

Pro­mo­gra­fik WHEEL OF TIME Copy­right TOR Books

GOOD OMENS Production Trailer

GOOD OMENS Production Trailer

Die Mini­se­rie GOOD OMENS basiert auf einem Roman von Ter­ry Prat­chett und Neil Gai­man – und wenn die bei­den Genies sich zusam­men­tun kann man eini­ges erwar­ten. Wenn dann mit David Ten­nant noch ein Ex-Doc­tor eine der Haupt­rol­len (Crow­ley) in der Ver­fil­mung über­nimmt, ist der Fan noch mehr ent­zückt. Als Azi­ra­pha­le wird Micha­el She­en zu sehen sein, Bri­an wird von Ilan Galkoff gespielt.

GOOD OMENS ist eine Co-Pro­duk­ti­on zwi­schen der BBC und Ama­zon Stu­di­os, sie soll irgend­wann 2019 zuerst bei Ama­zon zu sehen sein, und danach auch bei der BBC im alt­mo­di­schen linea­ren Fern­se­hen aus­ge­strahlt wer­den.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Amazon ordert Science Fiction-Serie TALES FROM THE LOOP

Amazon ordert Science Fiction-Serie TALES FROM THE LOOP

Das ist mal eine SF-Serie mit einer unge­wöhn­li­chen Her­kunft. Die von Ama­zon soeben bestell­te Show TALES FROM THE LOOP basiert auf den Gemäl­den des schwe­di­schen Künst­lers Simon Stå­len­hag, der loka­le Land­schaf­ten mit SF-Ele­men­ten mischt. Man kann sich das auf sei­ner Web­sei­te anse­hen. TALES FROM THE LOOP ist aber auch ein bei Modi­phi­us erschie­ne­nes Rol­len­spiel, das eben­falls auf den Gemäl­den basiert, und das 2017 diver­se Prei­se ein­heim­sen konn­te. Das Set­ting könn­te man als eine Mischung aus ET und STRANGER THINGS bezeich­nen, der Ver­lags­slo­gan ist »Role­play­ing in the ›80s that never was«.

Beim »Loop« aus dem Titel han­delt es sich um einen Teil­chen­be­schleu­ni­ger. Der Klap­pen­text zum RPG liest sich wie folgt:

The land­s­cape was full of machi­nes and scrap metal con­nec­ted to the faci­li­ty in one way or ano­t­her. Always pre­sent on the hori­zon were the colos­sal coo­ling towers, with their green obst­ruc­tion lights. If you put your ear to the ground, you could hear the heart­beat of the Loop the pur­ring of the Gra­vi­tron, the cen­tral pie­ce of engi­nee­ring magic that was the focus of the Loops expe­ri­ments. The faci­li­ty was the lar­gest of its kind in the world, and it was said that its forces could bend space-time its­elf.

Erson­nen und geschrie­ben wur­de TALES FROM THE LOOP von Natha­ni­el Hal­pern (LEGION), der als Showrun­ner und aus­füh­ren­der Pro­du­zent agiert, die Serie wird mit Fox 21 Tele­vi­si­on Stu­di­os copro­du­ziert. Wei­te­re aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind Matt Ree­ves (The Bat­man), Adam Kas­san (The Pas­sa­ge), Rafi Crohn (The Pas­sa­ge), Mark Romanek (Never Let Me Go, der führt auch Regie bei der Pilo­t­epi­so­de), sowie Mat­ti­as Mon­te­ro, Johan Lind­ström und Saman­tha Tay­lor Pickett.

Details zur Hand­lung oder zu Schau­spie­lern gibt es der­zeit noch nicht, aber durch das Rol­len­spiel haben wir zumin­dest Hin­wei­se auf ers­te­res.

Dan­ke an Chris­ti­an Bug­ge­dei für’s Fin­den.

Pro­mo­fo­to Copy­right Ama­zon Stu­di­os.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Steampunk kostenlos als eBook: FROST & PAYNE Band eins und zwei

Steampunk kostenlos als eBook: FROST & PAYNE Band eins und zwei

Aktu­ell gibt es gera­de zwei Roma­ne aus der bei Gre­en­light Press erschie­ne­nen Steam­punk-Rehe FROST & PAYNE von der schwei­zer Autorin Lui­za Pfyl bei Ama­zon für lau. Der Klap­pen­text des ers­ten Ban­des liest sich wie folgt:

Die ehe­ma­li­ge Die­bin Lydia Frost eröff­net eine Agen­tur für Ver­lo­re­nes und Ver­miss­tes. Ihr neus­ter Auf­trag führt sie aus­ge­rech­net zurück zur berüch­tig­ten Madame Yueh und den »Dra­gons«, der Orga­ni­sa­ti­on, von der sie sich gera­de erst hart ihre Frei­heit erkämpft hat. Als gäbe das nicht schon genug Pro­ble­me, muss sie auch noch den Pin­ker­ton Jack­son Pay­ne aus­fin­dig machen. Doch der Ame­ri­ka­ner hat sei­ne eige­nen Auf­trä­ge.
Frost steht plötz­lich im Kreuz­feu­er und muss sich zwi­schen Pay­nes Leben und ihrer Frei­heit ent­schei­den.

Offen­bar ist die Hand­lungs­um­ge­bung ein chi­ne­sisch gepräg­tes Steam­punk-Lon­don. Span­nen­der Ansatz.

Nor­ma­ler­wei­se kos­ten die ca. 120 Sei­ten star­ken Roma­ne 2,49 Euro, erschie­nen sind ins­ge­samt 12 Bän­de. Kos­ten­los sind aktu­ell Aus­ga­be eins mit dem Titel DIE SCHLÜSSELMACHERIN und Num­mer zwei DIE MECHANISCHEN KINDER kos­ten­los zu haben.

Titel­ab­bil­dung Copy­right Gre­en­light Press.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Wird Amazon LUCIFER retten?

Wird Amazon LUCIFER retten?

Wie bereits bekannt, hat­te der Absetz­sen­der Fox das getan, was sie offen­bar am Bes­ten kön­nen: LUCIFER nach der drit­ten Staf­fel rela­tiv über­ra­schend abge­setzt. Die Show hat­te zwar kei­ne bahn­bre­chen­den Ein­schalt­quo­ten, aber eine sehr treue Fan­ge­mein­de, die auch im Web laut­stark ihre Mei­nung zum Weg­a­xen der auf Comics basie­ren­den Show kund tat.

Ret­tung könn­te nach der Ret­tung der SF-Show THE EXPANSE nun erneut von Sei­ten Ama­zons kom­men, denn laut Jen­ni­fer Sal­ke, der neu­en Che­fin von Ama­zon Stu­di­os, gibt es kon­kre­te Ver­hand­lun­gen dar­über, man LUCIFER über­neh­men könn­te.

Laut der Showrun­ner ist das Mate­ri­al für eine wei­te­re Staf­fel vor­han­den. Mehr dazu wenn ich es erfah­re.

Pro­mo­fo­to LUCIFER Copy­right Fox Tele­vi­si­on