WANDAVISION hat einen neuen Starttermin

WANDAVISION hat einen neuen Starttermin

WANDAVISION soll­te die ers­te »gro­ße« Strea­ming­show aus dem Mar­vel Cine­ma­tic Uni­ver­se wer­den. Der Start muss­te auf­grund der Pan­de­mie ver­scho­ben wer­den, eigent­lich soll­te die Serie bereits im Dezem­ber 2020 anlau­fen. Dann kam Coro­na und behin­der­te die Produktion.

Nicht nur die Mäch­ti­gen bei Dis­ney wird es freu­en, dass es jetzt einen neu­en, kon­kre­ten Start­ter­min gibt, denn man ist ver­zwei­felt auf der Suche nach neu­en, spek­ta­ku­lä­ren Inhal­ten für den Strea­ming­dienst abseits von THE MANDALORIAN (denn der hält auch nur ein paar Wochen durch).

Die Aben­teu­er um Scar­let Witch (Eliza­beth Olsen) und Visi­on (Paul Bet­t­a­ny) sol­len jetzt end­lich am 15. Janu­ar 2021 star­ten. THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER hat immer noch kei­nen neu­en Ter­min, da wer­den gera­de Sze­nen neu gedreht.

Pro­mo­fo­to Copy­right Dis­ney+ und Marvel

THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER erneut verschoben

THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER erneut verschoben

Schlech­te Nach­rich­ten für Dis­ney+, dem nicht erst lang­sam der Con­tent aus­geht: Die Mar­vel-Serie THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER, in der Antho­ny Mackie und Sebas­ti­an Stan ihre Rol­len aus den MCU-Fil­men erneut auf­neh­men soll­ten, wur­de erneut ver­scho­ben. Zuletzt war sie für gegen Ende 2020 ange­kün­digt wor­den, jetzt heißt es auf der zuge­hö­ri­gen Sei­te bei Dis­ney+ nur noch »In 2021«. Ursprüng­li­cher Ter­min für den Start der Show war der August 2020 gewesen.

Die Pro­duk­ti­on war pro­ble­ma­tisch, bereits im Janu­ar konn­ten Dreh­ar­bei­ten auf­grund eines Erd­be­bens in Puer­to Rico nicht statt­fin­den und danach schlug die Pan­de­mie zu. Offen­sicht­lich kom­men Mar­vel und Dis­ney mit not­wen­di­gen Res­hoots (die wur­den inzwi­schen wie­der auf­ge­nom­men) und der Post­pro­duk­ti­on nicht nach, was zur erneu­ten Ver­schie­bung führt.

Die Luft wird damit für Dis­ney+ immer dün­ner, denn die Abon­nen­ten sind garan­tiert nicht wil­lens, für uralten oder Kin­der­kram die monat­li­chen Kos­ten zu zah­len, auch wenn man sich bei­spiels­wei­se bei Kri­tik auf Face­book beeilt, dar­auf hin­zu­wei­sen, es wür­den stän­dig neue Inhal­te hin­zu­ge­fügt. Das kommt auf die Defi­ni­ti­on von »neu« an. Auf Dis­ney+ viel­leicht, anders­wo nicht. Und die ange­kün­dig­ten Block­bus­ter feh­len, das wird auch der Ende Okto­ber erschei­nen­de MANDALORIAN nicht raus­rei­ßen können.

Mein Abo läuft noch bis März 2021 und ich wer­de es nach THE MANDALORIAN kün­di­gen. Zwar habe ich Ver­ständ­nis für die Situa­ti­on auf­grund der Pan­de­mie, kei­ner­lei Ver­ständ­nis habe ich aller­dings dafür dass ein stink­rei­cher Welt­kon­zern wie Dis­ney nicht in der Lage ist, neu­en und inter­es­san­ten Con­tent für sei­nen Strea­ming­dienst zu beschaf­fen, wäh­rend Net­flix die neu­en Pro­duk­tio­nen trotz Covid-19 raus­haut, wie nix Gutes.

Pro­mo­fo­to Copy­right Mar­vel Stu­di­os & Disney

Offizieller Trailer: WANDAVISION

Offizieller Trailer: WANDAVISION

Es gibt zwar immer noch kei­nen off­zi­el­len Start­ter­min für WANDAVISION auf Dis­ney+ über »com­ing soon« hin­aus, aber immer­hin gibt es wenigs­tens einen neu­en Trai­ler für die MCU-Ablegerserie.

Und wie man es von Mar­vel bei­na­he schon erwar­ten soll­te, ist der Trai­ler … »schräg« ist irgend­wie nicht das rich­ti­ge Wort, um es zu beschrei­ben. Das macht natür­lich sofort Spaß, ins­be­son­de­re weil Mar­vel eben dafür bekannt ist, mit Erwar­tungs­hal­tun­gen zu spielen.

Eliza­beth Olsen und Paul Bet­t­a­ny neh­men ihre Rol­len aus den Kino­fil­men wie­der auf, Regie bei sechs von neun Epi­so­den führt Matt Shak­man, aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind Jac Scha­ef­fer und Kevin Fei­ge.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Tatiana Maslany wird SHE-HULK

Tatiana Maslany wird SHE-HULK

In 2019 war auf einem Dis­ney-Event eine SHE-HULK-Show für den haus­ei­ge­nen Strea­ming­ka­nal ange­kün­digt wor­den. Und dann war Ruhe.

Jetzt kommt die Mel­dung, dass die Pro­duk­ti­on der Show wohl lang­sam Fahrt auf­neh­men soll (kein Wun­der, Dis­ney+ benö­tigt drin­gend neu­en Content).

Für die Titel­rol­le wur­de soeben Tatia­na Mas­la­ny besetzt, die kennt man in Nerd­krei­sen natür­lich ins­be­son­de­re durch ihre Haupt­rol­le in der Kloning-Serie ORPHAN BLACK, die ab 2013 fünf Jah­re lang lief. Danach hat­te die Kana­die­rin Auf­trit­te im kürz­li­chen PERRY MASON-Remake bei HBO oder in Fil­men wie DESTROYER und STRONGER. Für ihre Per­for­mance in ORPHAN BLACK erhielt sie einen Prime­time Emmy Award sowie einen Gol­den Globe.

SHE-HULK heißt eigent­lich Jen­ni­fer Wal­ters und ist nicht nur Rechts­an­wäl­tin, son­dern auch die Kusi­ne von  Bruce Ban­ner. Die wird von einem Mafia­mit­glied ange­schos­sen und schwer ver­letzt. Der ein­zi­ge, der ihr Blut spen­den kann ist Ban­ner und durch die­se Blut­spen­de kommt sie an ihre Kräf­te. Im Gegen­satz zu die­sem kann sie ihre Trans­for­ma­ti­on aller­dings kon­trol­lie­ren und bleibt auch intel­li­gent. Sie ent­schei­det sich irgend­wann in die­ser Form zu blei­ben, auch dann, wenn sie ihren Job als Anwäl­tin aus­führt. Zumin­dest in den Comics, was in der Serie pas­sie­ren wird, wer­den wir sehen. All­ge­mein wird die  Figur als ver­stand­ge­steu­er­tes weib­li­ches Gegen­kon­zept zum stän­dig durch­dre­hen­den männ­li­chen Hulk gesehen.

SHE-HULK war der letz­te von Stan Lee erschaf­fe­ne Mar­vel-Haupt­cha­rak­ter. Ihre Serie THE SAVAGE SHE-HULK star­te­te Febru­ar 1980, spä­ter bekam sie eine wei­te­re eige­ne Serie, für die John Byr­ne ver­ant­wort­lich war: THE SENSATIONAL SHE-HULK. Die Figur war Mit­glied der Aven­gers, der Fan­tastic Four und der Defen­ders, sowie der A‑Force, einer Aven­gers-Vari­an­te, bestehend nur aus Frau­en. Man kann also für die Show aus dem Vol­len schöp­fen. Und da die serie im MCU spie­len wird, soll­te man auch einen Auf­tritt von Mark Ruf­fa­lo nicht ausschließen …

Kat Coi­ro (DEAD TO ME, BROOKLY NINE-NINE) soll beim Pilo­ten und auch bei wei­te­ren Epi­so­den Regie führen.

Einen Start­ter­min gibt es noch nicht, eben­so war­tet man auf wei­te­re News sei­tens Dis­ney+ zu all den durch COVID-19 ver­scho­be­nen Marvel-Realserien.

Bild Tatia­na Mas­la­ny von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA, bear­bei­tet von mir

Führt Olivia Wilde Regie bei SPIDER-WOMAN-Film?

Führt Olivia Wilde Regie bei SPIDER-WOMAN-Film?

Sony hält bekann­ter­ma­ßen immer noch einen Hau­fen Rech­te an Figu­ren aus dem SPI­DER-MAN-Umfeld. Des­we­gen war es so schwie­rig, Peter Par­ker und sein Hel­den-Alter Ego ins Mar­vel Cine­ma­tic Uni­ver­se zu bekom­men. Und Sony möch­te auch wei­ter­hin Fil­me aus die­sem Umfeld pro­du­zie­ren. Bis­her waren sie damit eher so semi-erfolg­reich, Pro­duk­tio­nen wie VENOM kann man unter »ganz gut« ein­ord­nen, an die schie­re Bril­li­anz des MCU kön­nen sie aber nicht mal ansatz­wei­se her­an­rei­chen, allein schon, weil der rote Faden (bis­her) fehlt.

Die nächs­te Figur, der man eine fil­mi­sche Umset­zung gön­nen möch­te ist offen­bar SPIDER-WOMAN. Die Figur erschien erst­mal im Jahr 1977 und war die Super­hel­den­iden­ti­tät von Jes­si­ca Drew; die war von einer gif­ti­gen Spin­ne gebis­sen wor­den und ihr Vater behan­del­te sie mit einem Prä­pa­rat aus ver­strahl­tem Spin­nen­blut, was ihr ihre Kräf­te ver­schaff­te. Sie starb am Ende der Serie, wur­de aber wie­der­be­lebt und auch ande­re fik­ti­ve Per­so­nen hat­ten über die Jah­re die Rol­le der Hel­din über­nom­men. Da darf man gespannt sein, wel­che Inkar­na­ti­on der Figur Sony in die Licht­spiel­häu­ser brin­gen möchte.

Regie soll Oli­via Wil­de füh­ren. Die kennt der Nerd natür­lich aus ihrer Rol­le in TRON: LEGACY, sie hat aber auch unter ande­rem mit BOOKSMART ein viel­be­ach­te­tes Film­re­gie­de­but vorgelegt.

Es ist bis­her noch nicht offi­zi­ell bestä­tigt, dass es sich bei die­sem Pro­jekt tat­säch­lich um einen SPI­DER-WOMAN-Film han­delt, Dead­lines Quel­len, da kommt die Nach­richt her, sind aller­dings übli­cher­wei­se gut.

Pro­mo­gra­fik SPIDER-WOMAN Copy­right Marvel

Verschoben: THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER

Verschoben: THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER

Eigent­lich war es ange­sichts der Coro­na-Pan­de­mie zu erwar­ten, aber Dis­ney und Mar­vel haben sich lan­ge Zeit gelas­sen, um es zu bestä­ti­gen: Der Start der ers­ten MCU-Serie auf Dis­ney+, THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER wird ver­scho­ben. Ursprüng­lich soll­te die ab August auf dem Strea­ming­dienst gezeigt wer­den und direkt an die Gescheh­nis­se in AVENGERS: ENDGAME anschlie­ßen, in dem Cap­tain Ame­ri­ca sei­nen Schild an Fal­con übergab.

Antho­ny Mackie (Sam Wil­son / Fal­con) und Sebas­ti­an Stan (Bucky Bar­nes / Win­ter Sol­dier) neh­men ihre Rol­len aus den MCU-Fil­men wie­der auf.

Bis­her hat Dis­ney noch kei­nen neu­en Ter­min für den Start der Serie genannt. Hof­fen wir das Bes­te. Unklar ist zudem noch was das für WANDAVISION bedeu­tet, die Show war erst von 2021 auf Ende 2020 vor­ver­legt wor­den. Das könn­te eben­falls nicht klappen.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Disney/Marvel

THE NEW MUTANTS Teaser Trailer

THE NEW MUTANTS Teaser Trailer

THE NEW MUTANTS ist der ers­te Film von Mar­vel und 20th Cen­tu­ry Fox nach der Über­nah­me des Stu­di­os durch Dis­ney. Im Tea­ser geht es auch gleich ordent­lich zur Sache.

Five young mutants, just dis­co­vering their abi­li­ties while held in a secret faci­li­ty against their will, fight to escape their past sins and save themselves.

Fünf jun­ge Mutan­ten, die ihre Fähig­kei­ten gera­de erst ent­de­cken, wäh­rend sie gegen ihren Wil­len in einer gehei­men Ein­rich­tung gefan­gen gehal­ten wer­den, kämp­fen dar­um, ihren ver­gan­ge­nen Ver­feh­lun­gen zu ent­kom­men und sich zu retten.

Regie führt Josh Boo­ne (THE STAND TV), der schrieb auch zusam­men mit Kna­te Lee das Dreh­buch, basie­rend auf den Comics von Chris Cla­re­mont und Bob McLeod.

Es spie­len unter ande­rem: Mai­sie Wil­liamsAnya Tay­lor-JoyChar­lie HeatonBlu HuntAli­ce Bra­ga und Hen­ry Zaga.

Deutsch­land­start soll am 27 August 2020 sein, falls nicht eine zwei­te wel­le dazwi­schen kommt (was Pro­fes­sor X und Doc­tor Stran­ge ver­hü­ten mögen).

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: AGENTS OF S.H.I.E.L.D. Season 7

Trailer: AGENTS OF S.H.I.E.L.D. Season 7

Mein lie­ber Herr Geheim­ver­ein! Die kom­men­de Staf­fel der MCU-Serie AGENTS OF S.H.I.E.L.D. soll die letz­te sein und ange­sichts des­sen will man sich offen­bar nicht lum­pen las­sen, zumin­dest deu­tet das der soeben erschie­ne­ne Trai­ler an. Dies­mal reist man offen­bar durch die Zeit.

Seri­en­schöp­fer sind Mau­ris­sa Tan­cha­ro­enJed Whe­don und Joss Whe­don, es spie­len Clark GreggMing-Na WenChloe Ben­netHen­ry Sim­monsEliza­beth Hen­s­tridgeIain De Cae­s­te­cker u.v.a.m.

In den USA star­tet die sieb­te Sea­son am 27. Mai 2020 auf ABC, mal sehen wann das Neu­land nachzieht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Final Trailer: BLACK WIDOW

Final Trailer: BLACK WIDOW

Es gibt einen letz­ten Trai­ler (wer’s glaubt …) für den Kino-Solo­auf­tritt von Nata­sha Roma­no­va ali­as BLACK WIDOW, die ist bekann­ter­ma­ßen ein Mit­glied der AVENGERS. Der deu­tet ein wenig mehr von der Hand­lung an als die bis­he­ri­gen Vorgucker.

Die Titel­rol­le spielt erneut Scar­lett Johans­son, in wei­te­ren Rol­len sind zu sehen: Flo­rence PughRachel WeiszDavid Har­bourWil­liam HurtRay Win­stoneMichel­le Lee und gerüch­te­wei­se Robert Dow­ney Jr. als Tony Stark. Im Regie­stuhl sitzt Cate Short­land, das Skript stammt von Eric Pear­son, basie­rend auf einer Sto­ry von Jac Scha­ef­fer und Ned Ben­son.

Deutsch­land­start ist am 30. April 2020.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Starttermine für Marvel MCU-Serien

Starttermine für Marvel MCU-Serien

Auf dem Dis­ney-Quart­al­be­richt hat Chef Bob Iger nicht nur über STAR WARS gespro­chen, son­dern auch über das, was man in Sachen Mar­vel Cine­ma­tic Uni­ver­se auf Dis­ney+ erwar­ten darf, bei­spiels­wei­se gab es Start­ter­mi­ne für Serien.

Die Show um THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER soll im August auf den Strea­ming­dienst kom­men, hier­bei ist wei­ter­hin unklar, ob Inhal­te welt­weit gleich­zei­tig aus­ge­rollt wer­den. Antho­ny Mackie und Sebas­ti­an Stan wer­den ihre Rol­len aus den AVEN­GERS-Fil­men erneut spielen.

WANDAVISION um die Figu­ren Visi­on (Paul Bet­t­a­ny) und Scar­let Witch ali­as Wan­da Maxi­moff (Eliza­beth Olsen) soll­te eigent­lich erst im Jahr 2021 auf die Bild­schir­me kom­men, das wur­de auf Dezem­ber 2020 vorverlegt.

LOKI mit Tom Hidd­les­ton wird erst in 2021 star­ten, ver­mut­lich zum Bedau­ern zahl­lo­ser weib­li­cher Fans … ;)

Kevin Fei­ge, der Kopf hin­ter dem MCU, ist jetzt auch für die Fern­seh­ab­tei­lung von Mar­vel Enter­tain­ment ver­ant­wort­lich, er hat den Job von Jeff Loeb übernommen.

Logo MCU Copy­right Mar­vel Entertainment

Trailer: MORBIUS

Trailer: MORBIUS

Zu den Mar­vel-IPs aus dem SPI­DER-MAN-Umfeld an denen Sony die Rech­te hält, gehört neben VENOM auch MORBIUS, der mit Jared Leto in der Titel­rol­le in einen Film umge­setzt wird. Dafür gibt es jetzt einen ers­ten Trai­ler. Ich bin ja nicht so der gro­ße Fan von Leto, aber das sieht tat­säch­lich viel­ver­spre­chend aus.

Die Figur des Dok­tor Micha­el Mor­bi­us lei­det an einer sel­te­nen Blut­krank­heit, für die er Hei­lung sucht. Er fin­det auch eine, doch die hat Neben­wir­kun­gen. Hät­te man mit rech­nen kön­nen, wenn die Kur auf Vam­pir­fle­der­mäu­sen und Elek­tro­schocks basiert …

Im Regi­se­stuhl sitzt Dani­el Espi­no­sa, das Dreh­buch stammt von Matt Saza­ma  und Burk Shar­pless (bei­de DRACULA UNTOLD, LOST IN SPACE), basie­rend auf dem Cha­rak­ter von Gil Kane und Roy Tho­mas. In wei­te­ren Rol­len sind zu sehen: Adria Arjo­naJared Har­risMatt SmithMicha­el Keaton und gerüch­te­hal­ber J.K. Sim­mons als J. Jonah Jameson.

Deutsch­land­start ist am 30 Juli 2020.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Regisseur Scott Derrickson verlässt DOCTOR STRANGE 2

Regisseur Scott Derrickson verlässt DOCTOR STRANGE 2

Scott Der­rick­son führ­te Regie bei DOCTOR STRANGE. Der Film war bei Kri­ti­kern nur mäßig erfolg­reich, sei­ne inhalt­li­che Bedeu­tung für das MCU konn­te man zudem erst nach­träg­lich erschlie­ßen. An den Kino­kas­sen spiel­te er welt­weit soli­de 680 Mil­lio­nen Dol­lar ein.

Der hat jetzt bei der Fort­set­zung DOCTOR STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS das Hand­tuch gewor­fen und den Job als Regis­seur auf­ge­ge­ben. Als Grund wur­den die so belieb­ten »krea­ti­ven Dif­fe­ren­zen« ange­ge­ben. Varie­ty schreibt dazu:

Mar­vel Stu­di­os and Scott Der­rick­son have ami­ca­b­ly par­ted ways on Doc­tor Stran­ge in the Mul­ti­ver­se of Mad­ness due to crea­ti­ve dif­fe­ren­ces. We remain gra­te­ful to Scott for his con­tri­bu­ti­ons to the MCU.

Aha, man hat sich also »freund­schaft­lich getrennt«, offen­bar wird ver­sucht, mit dem in sol­chen Fäl­len übli­chen PR-Bla­bla nach außen hin Gut­wet­ter zu machen.

MULTIVERSE OF MADNESS soll der ers­te Gru­sel­film im MCU wer­den, das sag­te zumin­dest Kevin Fei­ge. Jetzt darf man gespannt sein, wer der neue Regis­seur oder die neue Regis­seu­rin wird. Der ange­peil­te US-Start­ter­min am 7. Mai 2021 wur­de bis­lang nicht verschoben.

DOCTOR STRANGE Pro­mo Copy­right Mar­vel Stu­di­os & Walt Dis­ney Pictures