SuperBowl-Trailer: THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER

SuperBowl-Trailer: THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER

Nach dem abge­fah­re­nen WANDAVISION han­delt es sich bei THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER offen­bar um eine Super­hel­den­se­rie im eher her­kömm­li­chen Stil – soweit man bei dem The­ma und bei Mar­vel die­ses Adjek­tiv anwen­den kann.

Anläss­lich des Super Bowl in der ver­gan­ge­nen Nacht zei­gen Dis­ney+ und Mar­vel einen neu­en Trai­ler, der mal deut­lich ande­re Sze­nen zeigt, als bis­her. Und der zeigt eben auch MCU-typi­sche Super­hel­den-Action. Es wür­de mich aber sehr wun­dern, wenn Mar­vel nicht auch hier ein paar Über­ra­schun­gen in der Hin­ter­hand hät­te. Wie bereits bekannt neh­men Sebas­ti­an Stan und Antho­ny Mackie ihre Rol­len wie­der auf.

THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER star­tet am 19. März auf dem Strea­ming­dienst Disney+.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

DEADPOOL kommt ins MCU – R‑rated

DEADPOOL kommt ins MCU – R‑rated

Nach der Fox-Über­nah­me frag­ten sich vie­le, was aus den DEAD­POOL-Ver­fil­mun­gen wer­den wür­de, in denen Ryan Rey­nolds den »Merc with a mouth« spielt, denn die gra­fisch bru­ta­le und zoti­ge Figur passt so gar nicht ins fami­li­en­freund­li­che Disneyverse.

Dazu gibt es jetzt Neu­es von Mar­vel Head­hon­cho Kevin Fei­ge hims­elf, der auf Fra­gen anläss­lich eines Inter­views zum kom­men­den Start von WANDAVISION auf Dis­ney+ antwortete.

Es wird DEADPOOL 3 geben, am Dreh­buch schrei­ben soeben Wen­dy Moly­neux und Liz­zie Moly­neux-Logelin. Ryan Rey­nolds wird die Rol­le wei­ter­hin spie­len, die Dreh­ar­bei­ten wer­den aller­dings auf­grund von des­sen Ter­min­ka­len­der nicht mehr in 2021 star­ten. Mit dem nächs­ten Film soll der Anti­held Teil des MCU wer­den und vor allem: DEADPOOL 3 wird trotz Dis­ney wie­der R‑rated sein (was die Fans erfreu­en und beru­hi­gen dürfte).

Da DEADPOOL im Prin­zip Teil des gecan­cel­ten Fox X‑MEN-Uni­ver­sums war, fragt man sich, wie er ins MCU-ver­se wech­seln wird, aller­dings deu­tet sich ja bereits an, dass sich kom­men­de Mar­vel-Fil­me um das in den Comics lan­ge eta­blier­te Mul­ti­ver­sum oder Omni­ver­sum dre­hen wer­den, dar­auf weist allein schon der Film­ti­tel DR. STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS hin.

Einen Start­ter­min gibt es aus nahe­lie­gen­den Grün­den noch nicht.

Pro­mo­fo­to Copy­right Fox/Disney

Disneys Marvel- und STAR WARS-Offensive

Disneys Marvel- und STAR WARS-Offensive

Ende letz­ter Woche fand Dis­neys »Inves­tor Day« statt. Auf dem prä­sen­tier­te das Maus-Haus in jedem Jahr sei­nen Geld­ge­bern geplan­te Pro­jek­te. Und in die­sem Jahr hat man sich ins­be­son­de­re zum The­ma STAR WARS nicht lum­pen las­sen. Aber auch Mar­vel war Thema.

STAR WARS

Der Focus liegt in der nähe­ren Zukunft erst ein­mal ein­deu­tig auf TV-Seri­en, oder bes­ser auf Strea­ming-Seri­en für Dis­ney+. Nicht zuletzt der gro­ße Erfolg von THE MANDALORIAN und die im Gegen­satz dazu eher lau­war­me Rezep­ti­on der drit­ten STAR WARS-Tri­lo­gie hat die Ver­ant­wort­li­chen ver­mut­lich auf die­se Schie­ne gebracht. Nicht zuletzt dürf­ten auch die durch die beim MANDALORIAN ein­ge­setz­te güns­ti­ge Stu­dio-Screen-Tech­nik Pro­duk­tio­nen deut­lich güns­ti­ger werden.

Film

Der ein­zi­ge Film in der Rei­he der Ankün­di­gun­gen ist ROGUE SQUADRON, der dreht sich natür­lich um die berühm­te Schwa­dron mit der Luke Sky­wal­ker den Todes­stern ange­grif­fen hat. Knül­ler dabei ist, dass Pat­ti Jenkins (WONDER WOMAN) Regie füh­ren soll.

Und dann soll es noch einen Kino­film geben, zu dem kei­ne wei­te­ren Details genannt wur­den, außer das Taika Wai­ti­ti Regie füh­ren soll.

Serien

Bereits ange­kün­digt war die Serie OBI-WAN KENOBI, in der Ewan McGre­gor die Rol­le wie­der über­nimmt und in der Hay­den Chris­ten­sen als Darth Vader zurück keh­ren soll. WTF?

Zwei wei­te­re Shows wer­den zur Zeit des MANDALORIAN han­deln, die hei­ßen RANGERS OF THE NEW REPUBLIC und AHSOKA. Letz­te­ren Cha­rak­ter kennt man seit CLONE WARS UND REBELS und die abtrün­ni­ge Jedi war bereits in einer Fol­ge der zwei­ten MAN­DA­LO­RIAN-Staf­fel in Erschei­nung getre­ten, dar­ge­stellt von Rosa­rio Dawson.

Eben­falls bekannt und bereits weit gedie­hen ist die Serie um den Rebel­li­ons-Agen­ten Cas­si­an ANDOR, basie­rend auf dem Cha­rak­ter aus ROGUE ONE, Die­go Luna nimmt die­se Rol­le wie­der auf.

Im Ani­ma­ti­ons­be­reich wird es den CLONE WARS-Able­ger THE BAD BATCH geben, der sich um die gleich­na­mi­ge Trup­pe von Klon­krie­gern dre­hen soll. In A DROID STORY spie­len die aus den Fil­men bekann­ten Robo­ter R2-D2 und C3-PO die Hauptrollen.

Inter­es­sant wird es dann wie­der bei THE ACOLYTE, einer Art Mys­te­ry-Serie mit Ziel­grup­pe Erwach­se­ne, die 200 Jah­re vor Epi­so­de 1 im gol­de­nen Zeit­al­ter der Repu­blik han­deln soll. Wie man dem Titel viel­leicht bereits ent­neh­men kann, geht es um »das Auf­kom­men von dunk­len Mäch­ten«. Showrun­nerin ist Les­lye Head­land (MATRJOSCHKA bei Netflix).

Völ­lig über­ra­schend ist die Ankün­di­gung einer Serie namens LANDO, die sich um Lan­do Cal­ris­si­an dre­hen soll. Ich wür­de anneh­men, dass das ein Spin­off des SOLO-Films wer­den wird. Kann man eine Men­ge draus machen und den Cha­rak­ter end­lich mal näher beleuchten.

Auch STAR WARS: VISIONS ist ein für Dis­ney eher unge­wöhn­li­ches Pro­jekt: Die bes­ten Ani­mé-Künst­ler Japans sol­len Kurz­fil­me zum STAR WARS-Uni­ver­sum erschaf­fen. Damit will man sicher nicht nur in Nip­pon Fans gewin­nen, son­dern auch unter den Anmié-Fans fischen.

LucasFilm & Co.

Blei­ben wir noch ein wenig bei Lucas­Film: Die bereits ange­kün­dig­te Sequel-Serie um WILLOW wur­de bestä­tigt (in der War­wick Davis die Titel­rol­le erneut über­nimmt), wei­ter­hin noch­mal ein nächs­ter Teil von INDIANA JONES mit Har­ri­son Ford bestä­tigt und ein Film namens CHILDREN OF BLOOD AND BONE, basie­rend auf Tomi Adey­e­mis Bestseller.

Marvel

Nach dem Ende des ers­ten zehn-Jah­res-Bogens, der in AVENGERS: ENDGAME kul­mi­nier­te, wur­de es erst ein­mal ein wenig ruhig um das Mar­vel Cine­ma­tic uni­ver­se, dar­an ist aller­dings auch Coro­na nicht ganz unschul­dig, das bei­spiels­wei­se den Kino­start von BLACK WIDOW seit Anfang des Jah­res verhindert.

TV & Stream

SECRET INVASION wird eine Serie um S.H.I.E.L.D.-Chef Nick Fury, der erneut von Samu­el L. Jack­son dar­ge­stellt wer­den wird. Wei­ter­hin IRONHEART, in der Domi­ni­que Thor­ne eine genia­le Erfin­de­rin spie­len wird. Und ARMOR WARS mit Don Chead­le ali­as War Machi­ne. Mit MS. MARVEL bekommt als ers­te Mus­li­ma die fik­ti­ve Figur Kama­la Khan eine Show.

Dann wur­de natür­lich LOKI mit Tom Hidd­les­ton, dem Trai­ler nach zu urtei­len wird dar­in des­sen Ver­schwin­di­bus-Trick aus ENDGAME erklärt wer­den. Bereits bekannt auch WANDAVISION und THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER.

Eben­falls bereits ange­kün­digt war die Serie um SHE-HULK, dar­ge­stellt von Tatia­na Mas­la­ny, in wei­te­ren Rol­len Marc Ruf­fa­lo und Tim Roth. Oder HAWKEYE in der Hai­lee Stein­feld an der Sei­te von Jere­my Ren­ner spie­len soll. Außer­dem MOON KNIGHT.

Und dann wird es noch – man glaubt es kaum – ein GUARDIANS OF THE GALAXY HOLIDAY SPECIAL geben. Und unter dem Titel I AM GROOT eine Epi­so­den­rei­he um den wan­deln­den Baum.

Eben­falls wird das bereits ange­kün­dig­te WHAT IF? kom­men, in dem alter­na­ti­ve Geschich­ten um bekann­te Hel­den beleuch­tet wer­den, bei­spiels­wei­se wird Agent Car­ter Cap­tain Ame­ri­cas Kräf­te bekommen.

Film

Der bis dato unge­zeig­te BLACK WIDOW ist auf der Lis­te, eben­so die bereits bekann­ten DOCTOR STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS, SHANG-SHI AND THE LEGEND OF THE TEN RINGS, THOR: LOVE AND THUNDER und ETERNALS. Ein wei­te­rer SPI­DER-MAN-Film steht eben­falls an, aber da der unter der Ägi­de von Sony ent­steht, war er nicht Teil der Disney-Präsentation.

Wei­ter­hin BLACK PANTHER 2, in dem der ver­stor­be­ne Chad­wick Bose­man die Rol­le erstaun­li­cher­wei­se erneut spie­len soll, viel­leicht hat man sich mit ihm über Moti­on Cap­tu­re und Deep Fake geei­nigt, oder viel­leicht sogar vor des­sen Tod bereits gedreht. CAPTAIN MARVEL 2 ist eben­so wenig eine Über­ra­schung wie GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 3. Und dann wird auch noch der Halb­vam­pir BLADE neu aufgelegt.

Und die Knül­ler-Ankün­di­gung ist natür­lich ein Kino­film um das Super­hel­den­team FANTASTIC FOUR, an dem Dis­ney nach dem Kauf von Fox end­lich die Rech­te hält und sie dem MCU hin­zu­fü­gen kann.

Hab ich in dem Wust an Neu­an­kün­di­gun­gen irgend­was ver­ges­sen? Bestimmt … Und außer­dem gab es zahl­lo­se wei­te­re Ankün­di­gun­gen aus dem Dis­ney-Port­fo­lio abseits von STAR WARS und MARVEL, aber das wür­de die­sen Arti­kel sprengen.

Logo Dis­ney+ Copy­right Disney

Erster Trailer: THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER

Erster Trailer: THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER

Nach Ver­schie­bun­gen und Res­hoots kom­men wir jetzt offen­bar mit der MCU-Fern­seh­se­rie THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER, die sich um die bei­den Cha­rak­te­re aus dem Titel dreht, wei­ter. Es gibt jetzt einen ers­ten Trai­ler, Mar­vel und Dis­ney+ nen­nen es einen »exclu­si­ve first look« – und der ist so exklu­siv, dass sie ihn sogar auf You­tube stellen … ;)

Einen Start­ter­min gibt es jetzt auch: Das Gan­ze soll am 19. März 2021 auf dem Strea­ming­dienst star­ten. Muss ich mein abo etwa doch ver­län­gern? Auf­grund der Tat­sa­che, dass es kei­ne ech­ten­Neu­hei­ten auf Dis­ney+ gibt, woll­te ich eigent­lich nach dem Ende von MANDALORIAN mein Jah­res­abo zum März kündigen.

Dem Trai­ler nach zu urtei­len lässt man sich nicht lum­pen, das sieht nach ordent­lich Pro­duc­tion Values für eine Fern­seh­se­rie aus.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

SPIDER-MAN 3: Alfred Molina kehrt als Doc Ock zurück

SPIDER-MAN 3: Alfred Molina kehrt als Doc Ock zurück

Für den nächs­ten SPI­DER-MAN-Film mit Tom Hol­land scheint man sich auf eini­ges vor­be­rei­ten zu müs­sen, denn offen­sicht­lich will man Con­tent aus ver­schie­de­nen ver­gan­ge­nen Prä-MCU-Kino-Inkar­na­tio­nen des freund­li­chen Netz­schwin­gers aus der Nach­bar­schaft mischen.

Bereits bekannt ist, dass Jamie Foxx die Rol­le als Elec­tro wie­der auf­neh­men wird. Die hat­te er 2014 in AMAZING SPIDER-MAN 2 – RISE OF ELECTRO gespielt, damals hat­te Andrew Gar­field die Titel­rol­le gespielt, muss­te die­se aber wie­der abge­ben, als sich Mar­vel und Sony hin­sicht­lich von SPIDER-MAN im Mar­vel Cine­ma­tic Uni­ver­se einigten.

Und jetzt kommts: Wie der Hol­ly­wood Repor­ter mel­det, wird Alfred Moli­na erneut die Rol­le von Otto Octa­vio ali­as Doc­tor Octo­pus über­neh­men. Der hat­te die mit gro­ßer Aner­ken­nung durch die Fans in Sam Rai­mis 2004 ver­öf­fent­lich­ten SPIDER-MAN 2 gespielt, damals wur­de der Titel­held durch Tobey Magui­re dar­ge­stellt. Raus­ge­kom­men war Moli­nas Teil­nah­me, nach­dem er bei Dreh­ar­bei­ten gese­hen wurde.

Übri­gens gibt es auch – bis­lang unbe­stä­ti­ge – Gerüch­te aus übli­cher­wei­se ver­trau­ens­wür­di­gen Quel­len, dass Gar­field und Magui­re die Rol­le im nächs­ten SPI­DER-MAN-Film eben­falls noch­mal über­neh­men sol­len. Denk­bar sind Über­schnei­dun­gen ver­schie­de­ner Rea­li­tä­ten – für Mar­vel nun wahr­lich nichts Neues.

Wer jetzt immer noch kei­nen Bock auf den Film hat, dem ist ver­mut­lich nicht mehr zu helfen. ;)

Update: Laut Col­li­der soll Kirs­ten Dunst ihre Rol­le als Mary-Jane wie­der auf­neh­men und Emma Stone wird als Gwen Sta­cy zurückkehren.

Pro­mo­fo­to Copy­right Sony Pictures

WANDAVISION hat einen neuen Starttermin

WANDAVISION hat einen neuen Starttermin

WANDAVISION soll­te die ers­te »gro­ße« Strea­ming­show aus dem Mar­vel Cine­ma­tic Uni­ver­se wer­den. Der Start muss­te auf­grund der Pan­de­mie ver­scho­ben wer­den, eigent­lich soll­te die Serie bereits im Dezem­ber 2020 anlau­fen. Dann kam Coro­na und behin­der­te die Produktion.

Nicht nur die Mäch­ti­gen bei Dis­ney wird es freu­en, dass es jetzt einen neu­en, kon­kre­ten Start­ter­min gibt, denn man ist ver­zwei­felt auf der Suche nach neu­en, spek­ta­ku­lä­ren Inhal­ten für den Strea­ming­dienst abseits von THE MANDALORIAN (denn der hält auch nur ein paar Wochen durch).

Die Aben­teu­er um Scar­let Witch (Eliza­beth Olsen) und Visi­on (Paul Bet­t­a­ny) sol­len jetzt end­lich am 15. Janu­ar 2021 star­ten. THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER hat immer noch kei­nen neu­en Ter­min, da wer­den gera­de Sze­nen neu gedreht.

Pro­mo­fo­to Copy­right Dis­ney+ und Marvel

THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER erneut verschoben

THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER erneut verschoben

Schlech­te Nach­rich­ten für Dis­ney+, dem nicht erst lang­sam der Con­tent aus­geht: Die Mar­vel-Serie THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER, in der Antho­ny Mackie und Sebas­ti­an Stan ihre Rol­len aus den MCU-Fil­men erneut auf­neh­men soll­ten, wur­de erneut ver­scho­ben. Zuletzt war sie für gegen Ende 2020 ange­kün­digt wor­den, jetzt heißt es auf der zuge­hö­ri­gen Sei­te bei Dis­ney+ nur noch »In 2021«. Ursprüng­li­cher Ter­min für den Start der Show war der August 2020 gewesen.

Die Pro­duk­ti­on war pro­ble­ma­tisch, bereits im Janu­ar konn­ten Dreh­ar­bei­ten auf­grund eines Erd­be­bens in Puer­to Rico nicht statt­fin­den und danach schlug die Pan­de­mie zu. Offen­sicht­lich kom­men Mar­vel und Dis­ney mit not­wen­di­gen Res­hoots (die wur­den inzwi­schen wie­der auf­ge­nom­men) und der Post­pro­duk­ti­on nicht nach, was zur erneu­ten Ver­schie­bung führt.

Die Luft wird damit für Dis­ney+ immer dün­ner, denn die Abon­nen­ten sind garan­tiert nicht wil­lens, für uralten oder Kin­der­kram die monat­li­chen Kos­ten zu zah­len, auch wenn man sich bei­spiels­wei­se bei Kri­tik auf Face­book beeilt, dar­auf hin­zu­wei­sen, es wür­den stän­dig neue Inhal­te hin­zu­ge­fügt. Das kommt auf die Defi­ni­ti­on von »neu« an. Auf Dis­ney+ viel­leicht, anders­wo nicht. Und die ange­kün­dig­ten Block­bus­ter feh­len, das wird auch der Ende Okto­ber erschei­nen­de MANDALORIAN nicht raus­rei­ßen können.

Mein Abo läuft noch bis März 2021 und ich wer­de es nach THE MANDALORIAN kün­di­gen. Zwar habe ich Ver­ständ­nis für die Situa­ti­on auf­grund der Pan­de­mie, kei­ner­lei Ver­ständ­nis habe ich aller­dings dafür dass ein stink­rei­cher Welt­kon­zern wie Dis­ney nicht in der Lage ist, neu­en und inter­es­san­ten Con­tent für sei­nen Strea­ming­dienst zu beschaf­fen, wäh­rend Net­flix die neu­en Pro­duk­tio­nen trotz Covid-19 raus­haut, wie nix Gutes.

Pro­mo­fo­to Copy­right Mar­vel Stu­di­os & Disney

Offizieller Trailer: WANDAVISION

Offizieller Trailer: WANDAVISION

Es gibt zwar immer noch kei­nen off­zi­el­len Start­ter­min für WANDAVISION auf Dis­ney+ über »com­ing soon« hin­aus, aber immer­hin gibt es wenigs­tens einen neu­en Trai­ler für die MCU-Ablegerserie.

Und wie man es von Mar­vel bei­na­he schon erwar­ten soll­te, ist der Trai­ler … »schräg« ist irgend­wie nicht das rich­ti­ge Wort, um es zu beschrei­ben. Das macht natür­lich sofort Spaß, ins­be­son­de­re weil Mar­vel eben dafür bekannt ist, mit Erwar­tungs­hal­tun­gen zu spielen.

Eliza­beth Olsen und Paul Bet­t­a­ny neh­men ihre Rol­len aus den Kino­fil­men wie­der auf, Regie bei sechs von neun Epi­so­den führt Matt Shak­man, aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind Jac Scha­ef­fer und Kevin Fei­ge.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Tatiana Maslany wird SHE-HULK

Tatiana Maslany wird SHE-HULK

In 2019 war auf einem Dis­ney-Event eine SHE-HULK-Show für den haus­ei­ge­nen Strea­ming­ka­nal ange­kün­digt wor­den. Und dann war Ruhe.

Jetzt kommt die Mel­dung, dass die Pro­duk­ti­on der Show wohl lang­sam Fahrt auf­neh­men soll (kein Wun­der, Dis­ney+ benö­tigt drin­gend neu­en Content).

Für die Titel­rol­le wur­de soeben Tatia­na Mas­la­ny besetzt, die kennt man in Nerd­krei­sen natür­lich ins­be­son­de­re durch ihre Haupt­rol­le in der Kloning-Serie ORPHAN BLACK, die ab 2013 fünf Jah­re lang lief. Danach hat­te die Kana­die­rin Auf­trit­te im kürz­li­chen PERRY MASON-Remake bei HBO oder in Fil­men wie DESTROYER und STRONGER. Für ihre Per­for­mance in ORPHAN BLACK erhielt sie einen Prime­time Emmy Award sowie einen Gol­den Globe.

SHE-HULK heißt eigent­lich Jen­ni­fer Wal­ters und ist nicht nur Rechts­an­wäl­tin, son­dern auch die Kusi­ne von  Bruce Ban­ner. Die wird von einem Mafia­mit­glied ange­schos­sen und schwer ver­letzt. Der ein­zi­ge, der ihr Blut spen­den kann ist Ban­ner und durch die­se Blut­spen­de kommt sie an ihre Kräf­te. Im Gegen­satz zu die­sem kann sie ihre Trans­for­ma­ti­on aller­dings kon­trol­lie­ren und bleibt auch intel­li­gent. Sie ent­schei­det sich irgend­wann in die­ser Form zu blei­ben, auch dann, wenn sie ihren Job als Anwäl­tin aus­führt. Zumin­dest in den Comics, was in der Serie pas­sie­ren wird, wer­den wir sehen. All­ge­mein wird die  Figur als ver­stand­ge­steu­er­tes weib­li­ches Gegen­kon­zept zum stän­dig durch­dre­hen­den männ­li­chen Hulk gesehen.

SHE-HULK war der letz­te von Stan Lee erschaf­fe­ne Mar­vel-Haupt­cha­rak­ter. Ihre Serie THE SAVAGE SHE-HULK star­te­te Febru­ar 1980, spä­ter bekam sie eine wei­te­re eige­ne Serie, für die John Byr­ne ver­ant­wort­lich war: THE SENSATIONAL SHE-HULK. Die Figur war Mit­glied der Aven­gers, der Fan­tastic Four und der Defen­ders, sowie der A‑Force, einer Aven­gers-Vari­an­te, bestehend nur aus Frau­en. Man kann also für die Show aus dem Vol­len schöp­fen. Und da die serie im MCU spie­len wird, soll­te man auch einen Auf­tritt von Mark Ruf­fa­lo nicht ausschließen …

Kat Coi­ro (DEAD TO ME, BROOKLY NINE-NINE) soll beim Pilo­ten und auch bei wei­te­ren Epi­so­den Regie führen.

Einen Start­ter­min gibt es noch nicht, eben­so war­tet man auf wei­te­re News sei­tens Dis­ney+ zu all den durch COVID-19 ver­scho­be­nen Marvel-Realserien.

Bild Tatia­na Mas­la­ny von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA, bear­bei­tet von mir

Führt Olivia Wilde Regie bei SPIDER-WOMAN-Film?

Führt Olivia Wilde Regie bei SPIDER-WOMAN-Film?

Sony hält bekann­ter­ma­ßen immer noch einen Hau­fen Rech­te an Figu­ren aus dem SPI­DER-MAN-Umfeld. Des­we­gen war es so schwie­rig, Peter Par­ker und sein Hel­den-Alter Ego ins Mar­vel Cine­ma­tic Uni­ver­se zu bekom­men. Und Sony möch­te auch wei­ter­hin Fil­me aus die­sem Umfeld pro­du­zie­ren. Bis­her waren sie damit eher so semi-erfolg­reich, Pro­duk­tio­nen wie VENOM kann man unter »ganz gut« ein­ord­nen, an die schie­re Bril­li­anz des MCU kön­nen sie aber nicht mal ansatz­wei­se her­an­rei­chen, allein schon, weil der rote Faden (bis­her) fehlt.

Die nächs­te Figur, der man eine fil­mi­sche Umset­zung gön­nen möch­te ist offen­bar SPIDER-WOMAN. Die Figur erschien erst­mal im Jahr 1977 und war die Super­hel­den­iden­ti­tät von Jes­si­ca Drew; die war von einer gif­ti­gen Spin­ne gebis­sen wor­den und ihr Vater behan­del­te sie mit einem Prä­pa­rat aus ver­strahl­tem Spin­nen­blut, was ihr ihre Kräf­te ver­schaff­te. Sie starb am Ende der Serie, wur­de aber wie­der­be­lebt und auch ande­re fik­ti­ve Per­so­nen hat­ten über die Jah­re die Rol­le der Hel­din über­nom­men. Da darf man gespannt sein, wel­che Inkar­na­ti­on der Figur Sony in die Licht­spiel­häu­ser brin­gen möchte.

Regie soll Oli­via Wil­de füh­ren. Die kennt der Nerd natür­lich aus ihrer Rol­le in TRON: LEGACY, sie hat aber auch unter ande­rem mit BOOKSMART ein viel­be­ach­te­tes Film­re­gie­de­but vorgelegt.

Es ist bis­her noch nicht offi­zi­ell bestä­tigt, dass es sich bei die­sem Pro­jekt tat­säch­lich um einen SPI­DER-WOMAN-Film han­delt, Dead­lines Quel­len, da kommt die Nach­richt her, sind aller­dings übli­cher­wei­se gut.

Pro­mo­gra­fik SPIDER-WOMAN Copy­right Marvel

Verschoben: THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER

Verschoben: THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER

Eigent­lich war es ange­sichts der Coro­na-Pan­de­mie zu erwar­ten, aber Dis­ney und Mar­vel haben sich lan­ge Zeit gelas­sen, um es zu bestä­ti­gen: Der Start der ers­ten MCU-Serie auf Dis­ney+, THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER wird ver­scho­ben. Ursprüng­lich soll­te die ab August auf dem Strea­ming­dienst gezeigt wer­den und direkt an die Gescheh­nis­se in AVENGERS: ENDGAME anschlie­ßen, in dem Cap­tain Ame­ri­ca sei­nen Schild an Fal­con übergab.

Antho­ny Mackie (Sam Wil­son / Fal­con) und Sebas­ti­an Stan (Bucky Bar­nes / Win­ter Sol­dier) neh­men ihre Rol­len aus den MCU-Fil­men wie­der auf.

Bis­her hat Dis­ney noch kei­nen neu­en Ter­min für den Start der Serie genannt. Hof­fen wir das Bes­te. Unklar ist zudem noch was das für WANDAVISION bedeu­tet, die Show war erst von 2021 auf Ende 2020 vor­ver­legt wor­den. Das könn­te eben­falls nicht klappen.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Disney/Marvel

THE NEW MUTANTS Teaser Trailer

THE NEW MUTANTS Teaser Trailer

THE NEW MUTANTS ist der ers­te Film von Mar­vel und 20th Cen­tu­ry Fox nach der Über­nah­me des Stu­di­os durch Dis­ney. Im Tea­ser geht es auch gleich ordent­lich zur Sache.

Five young mutants, just dis­co­vering their abi­li­ties while held in a secret faci­li­ty against their will, fight to escape their past sins and save themselves.

Fünf jun­ge Mutan­ten, die ihre Fähig­kei­ten gera­de erst ent­de­cken, wäh­rend sie gegen ihren Wil­len in einer gehei­men Ein­rich­tung gefan­gen gehal­ten wer­den, kämp­fen dar­um, ihren ver­gan­ge­nen Ver­feh­lun­gen zu ent­kom­men und sich zu retten.

Regie führt Josh Boo­ne (THE STAND TV), der schrieb auch zusam­men mit Kna­te Lee das Dreh­buch, basie­rend auf den Comics von Chris Cla­re­mont und Bob McLeod.

Es spie­len unter ande­rem: Mai­sie Wil­liamsAnya Tay­lor-JoyChar­lie HeatonBlu HuntAli­ce Bra­ga und Hen­ry Zaga.

Deutsch­land­start soll am 27 August 2020 sein, falls nicht eine zwei­te wel­le dazwi­schen kommt (was Pro­fes­sor X und Doc­tor Stran­ge ver­hü­ten mögen).

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.