THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER erneut verschoben

THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER erneut verschoben

Schlech­te Nach­rich­ten für Dis­ney+, dem nicht erst lang­sam der Con­tent aus­geht: Die Mar­vel-Serie THE FALCON AND THE WINTER SOLDIER, in der Antho­ny Mackie und Sebas­ti­an Stan ihre Rol­len aus den MCU-Fil­men erneut auf­neh­men soll­ten, wur­de erneut ver­scho­ben. Zuletzt war sie für gegen Ende 2020 ange­kün­digt wor­den, jetzt heißt es auf der zuge­hö­ri­gen Sei­te bei Dis­ney+ nur noch »In 2021«. Ursprüng­li­cher Ter­min für den Start der Show war der August 2020 gewe­sen.

Die Pro­duk­ti­on war pro­ble­ma­tisch, bereits im Janu­ar konn­ten Dreh­ar­bei­ten auf­grund eines Erd­be­bens in Puer­to Rico nicht statt­fin­den und danach schlug die Pan­de­mie zu. Offen­sicht­lich kom­men Mar­vel und Dis­ney mit not­wen­di­gen Res­hoots (die wur­den inzwi­schen wie­der auf­ge­nom­men) und der Post­pro­duk­ti­on nicht nach, was zur erneu­ten Ver­schie­bung führt.

Die Luft wird damit für Dis­ney+ immer dün­ner, denn die Abon­nen­ten sind garan­tiert nicht wil­lens, für uralten oder Kin­der­kram die monat­li­chen Kos­ten zu zah­len, auch wenn man sich bei­spiels­wei­se bei Kri­tik auf Face­book beeilt, dar­auf hin­zu­wei­sen, es wür­den stän­dig neue Inhal­te hin­zu­ge­fügt. Das kommt auf die Defi­ni­ti­on von »neu« an. Auf Dis­ney+ viel­leicht, anders­wo nicht. Und die ange­kün­dig­ten Block­bus­ter feh­len, das wird auch der Ende Okto­ber erschei­nen­de MANDALORIAN nicht raus­rei­ßen kön­nen.

Mein Abo läuft noch bis März 2021 und ich wer­de es nach THE MANDALORIAN kün­di­gen. Zwar habe ich Ver­ständ­nis für die Situa­ti­on auf­grund der Pan­de­mie, kei­ner­lei Ver­ständ­nis habe ich aller­dings dafür dass ein stink­rei­cher Welt­kon­zern wie Dis­ney nicht in der Lage ist, neu­en und inter­es­san­ten Con­tent für sei­nen Strea­ming­dienst zu beschaf­fen, wäh­rend Net­flix die neu­en Pro­duk­tio­nen trotz Covid-19 raus­haut, wie nix Gutes.

Pro­mo­fo­to Copy­right Mar­vel Stu­di­os & Dis­ney

Trailer: IO

Trailer: IO

Der post­apo­ka­lyp­ti­sche Film IO ist eine Net­flix-Pro­duk­ti­on. Er dreht sich um die Erde in einer nahen Zukunft, in der das Leben hier auf­grund der toxi­schen Umge­bung unmög­lich wur­de, wes­we­gen die Mensch­heit zum Jupi­ter­mond IO umge­zo­gen ist. Zwei Nach­züg­ler ver­su­chen ver­zwei­felt das letz­te Shut­tle zu bekom­men.

In der offen­bar äußerst mini­ma­lis­ti­schen Pro­duk­ti­on spie­len Mar­ga­ret Qual­leyAntho­ny Mackie und Dan­ny Hus­ton, Regie führ­te Jona­than Hel­pert (HOUSE OF TIME) nach einem Dreh­buch von Clay JeterCharles Spa­no und Will Bas­an­ta.

IO star­tet am 18. Janu­ar 2019 auf Net­flix.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: REAL STEEL

Vor knapp über einem Jahr hat­te ich über Hugh Jack­man (WOLVERINE) in Dream­Works Mecha-Box­film REAL STEEL berich­tet. Jetzt gibt es einen ers­ten Trai­ler zu den Rocky-Robo­tern.

Neben Jack­man spie­len Kevin Durand, Evan­ge­li­ne Lil­ly, Antho­ny Mackie, Hope Davis, James Reb­horn und Olga Fon­da, Regie führt Shawn Levy (der sich damit nach sei­nen bis­he­ri­gen Schmon­zet­ten und Chick-Flicks mal einem SF-The­ma zuwen­det), das Dreh­buch stammt von John Gatins und Richard Mathe­son (THE SHRINKING MAN, I AM LEGEND), letz­te­rer schrieb auch die Vor­la­ge.

Dank an Cynx für den Hin­weis, ich zei­ge aller­dings einen etwas ande­ren Trai­ler als er.

Creative Commons License http://www.youtube.com/watch?v=hTEUyX57K9A