Mission

Phan­taNews – Nachricht­en und Artikel aus Raum und Zeit

Das News- und Artikel­por­tal Phan­taNews tritt an, um den inter­essierten Leser mit Infor­ma­tio­nen rund um Phan­tastik und ver­wandte The­men zu unter­hal­ten und einen Überblick über aktuelle Entwick­lun­gen zu geben. Dabei hal­ten wir uns nicht sklavisch ans The­ma und schauen über den Teller­rand. Auch Gesellschaftlich­es, Wis­senschaftlich­es und Tech­nis­ches das den The­menkreis berührt kann besprochen wer­den, eben­so wie ver­wandte Gen­res.

Dabei beschränken wir uns expliz­it nicht darauf, was den Kon­sumenten von den Feuil­letons als anspruchsvoll verkauft wer­den soll oder anson­sten ange­blich »hohe« Kun­st darstellt. Für uns ist ganz klar: Es gibt keine »Triv­ial­lit­er­atur«, keine Kun­st zweit­er Klasse, denn eins ist unstrit­tig: Manch ein Kün­stler der heute als Klas­sik­er gilt, wurde zu sein­er Zeit von den etablierten Kri­tik­ern als triv­ial ver­ris­sen.

So ist das The­men­spek­trum umris­sen – aber nicht begren­zt – durch: Sci­ence Fic­tion, Fan­ta­sy, Hor­ror, Mys­tery und His­to­rie in den Medi­en Buch, Hör­buch, Film & Fernse­hen sowie Spiel (sei es als Rollen-, Gesellschafts- oder Com­put­er­spiel).

Der Mach­er: Ste­fan Holzhauer betreibt solch­es in ähn­lich­er Form bere­its seit dem Ende der Neun­ziger Jahre, zuerst auf der eige­nen Seite »Cyber­tor­tu­ga«. Danach baute er die News­seite des »Mag­a­zins zur Fan­ta­sy – Magi­ra« auf, bevor er das­selbe beim Zauber­spiegel tat.

Danach war es wieder an der Zeit unter eigen­er Ägide tätig zu wer­den: Phan­taNews

Mit­machen?

Klar! Wer möchte, darf gern auf inter­es­sante Neuigkeit­en hin­weisen, oder beispiel­sweise mit­tels ein­er eMail an news[at]phantanews[dot]de sein Pro­jekt, sei es nun Buch, Hör­buch, Film, Spiel oder Ver­anstal­tung vorstellen.

Auch über einen fes­ten Autoren­posten kön­nen wir gern reden! Voraus­set­zung ist allerd­ings ein halb­wegs sicher­er Umgang mit der deutschen Rechtschrei­bung und der Wille, sich dem Styleguide zu unter­w­er­fen. Auch hier ein­fach eine eMail an news[at]phantanews[dot]de, den Rest besprechen wir dann.