Mission

PhantaNews – Nachrichten und Artikel aus Raum und Zeit

Das News- und Artikelportal PhantaNews tritt an, um den interessierten Leser mit Informationen rund um Phantastik und verwandte Themen zu unterhalten und einen Überblick über aktuelle Entwicklungen zu geben. Dabei halten wir uns nicht sklavisch ans Thema und schauen über den Tellerrand. Auch Gesellschaftliches, Wissenschaftliches und Technisches das den Themenkreis berührt kann besprochen werden, ebenso wie verwandte Genres.

Dabei beschränken wir uns explizit nicht darauf, was den Konsumenten von den Feuilletons als anspruchsvoll verkauft werden soll oder ansonsten angeblich “hohe” Kunst darstellt. Für uns ist ganz klar: Es gibt keine “Trivialliteratur”, keine Kunst zweiter Klasse, denn eins ist unstrittig: Manch ein Künstler der heute als Klassiker gilt, wurde zu seiner Zeit von den etablierten Kritikern als trivial verrissen.

So ist das Themenspektrum umrissen – aber nicht begrenzt – durch: Science Fiction, Fantasy, Horror, Mystery und Historie in den Medien Buch, Hörbuch, Film & Fernsehen sowie Spiel (sei es als Rollen-, Gesellschafts- oder Computerspiel).

Der Macher: Stefan Holzhauer betreibt solches in ähnlicher Form bereits seit dem Ende der Neunziger Jahre, zuerst auf der eigenen Seite “Cybertortuga”. Danach baute er die Newsseite des “Magazins zur Fantasy – Magira” auf, bevor er dasselbe beim Zauberspiegel tat.

Danach war es wieder an der Zeit unter eigener Ägide tätig zu werden: PhantaNews

Mitmachen?

Klar! Wer möchte, darf gern auf interessante Neuigkeiten hinweisen, oder beispielsweise mittels einer eMail an news[at]phantanews[dot]de sein Projekt, sei es nun Buch, Hörbuch, Film, Spiel oder Veranstaltung vorstellen.

Auch über einen festen Autorenposten können wir gern reden! Voraussetzung ist allerdings ein halbwegs sicherer Umgang mit der deutschen Rechtschreibung und der Wille, sich dem Styleguide zu unterwerfen. Auch hier einfach eine eMail an news[at]phantanews[dot]de, den Rest besprechen wir dann.