Reality Check: Vortrag von Anja Bagus und Alex Jahnke

Reality Check: Vortrag von Anja Bagus und Alex Jahnke

Auf dem Bu­Con in Drei­eich gab es in die­sem Jahr ei­nen Vor­trag von Anja Ba­gus und Alex Jahn­ke mit dem Ti­tel »Rea­li­ty Check« Er dreht sich ums Schrei­ben, dar­um, wie man ein Au­tor wird und was ei­nem da­bei al­les be­geg­nen (Har­pyien!) und pas­sie­ren kann, so­wie um Self­pu­blis­hing und Fak­ten zu den The­men und zum Buch­markt.

Da ich An­jas und mei­nen Ge­mein­schafts­stand hü­ten soll­te, konn­te ich die Ka­me­ra lei­der nur hin­stel­len und mus­s­te dann wie­der ent­schwin­den, des­we­gen ist das Vi­deo lei­der ein we­nig … sta­ti­sch … ;) Mein be­son­de­rer Dank muss hier dem Tü­ten­k­ni­ste­rer gel­ten, der sei­nen Jab am An­fang wirk­li­ch ern­st ge­nom­men hat.

»Cyborg-Messe« in Düsseldorf Anfang November

»Cyborg-Messe« in Düsseldorf Anfang November

CyborgMesse

Vom 06. bis zum 8. No­vem­ber 2015 fin­det im NRW-Fo­rum Düs­sel­dorf eine über­aus span­nen­de Ver­an­stal­tung zum The­ma Cy­borgs und Trans­hu­ma­nis­mus statt. Die Ver­an­stal­ter schrei­ben dazu auf Face­book:

An­läss­li­ch »EGO UP­DATE. Die Zu­kunft der di­gi­ta­len Iden­ti­tät« fin­det im NRW-Fo­rum Düs­sel­dorf vom 6. bis 8. No­vem­ber 2015 die welt­erste Cy­borg-Mes­se statt. Mit­or­ga­ni­siert und co-ku­ra­tiert wird die Ver­an­stal­tung un­ter an­de­rem von dem Cy­borg e.V., der Ge­sell­schaft zur För­de­rung und kri­ti­schen Be­glei­tung der Ver­schmel­zung von Men­sch und Tech­nik. Ge­plant sind Mes­se­stän­de, Vor­trä­ge und Live-Acts wie Per­for­man­ces oder Kon­zer­te so­wie ein of­fe­nes Bar­camp.

Das fin­de ich über­aus span­nend, Trans­hu­ma­nis­mus und »Ver­bes­se­rung« des Men­schen durch tech­ni­sche Hilfs­mit­tel ist ein The­ma, das mich schon lan­ge in­ter­es­siert. Nicht erst seit Cy­ber­punk und Shado­wrun. :) Da ich auch ent­spre­chen­de Me­di­en­be­rich­te im­mer ge­spannt ver­fol­ge (bei­spiels­wei­se in Sa­chen Im­plan­ta­te oder Mensch/Maschine-Interfaces), wer­de ich mir die Cy­borg­mes­se de­fi­ni­tiv mal an­se­hen.

Das NRW-Fo­rum fin­det man un­ter der Adres­se Eh­ren­hof 2, 40479 Düs­sel­dorf, mehr zur Ver­an­stal­tung auch auf Face­book.

Pro­mo­gra­fik Co­py­right NRW-Fo­rum Kul­tur und Wirt­schaft e.V. i.L.

Steampunk – ein Vortrag von Marcus Rauchfuß

Steampunk – ein Vortrag von Marcus Rauchfuß

Am ver­gan­ge­nen Mitt­wo­ch be­such­te ich die Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dort­mund, denn dort hielt Mar­cus Rauch­fuß von Daily Steam­punk – und ei­ner der Ver­fas­ser des bei O´Reilly er­schie­ne­nen Se­kun­där­werks STEAM­PUNK – KURZ & GEEK – ei­nen Vor­trag vor Stu­den­ten und In­ter­es­sier­ten. Ich hat­te die Ka­me­ra da­bei, habe die­sen Vor­trag mit­ge­schnit­ten und ein we­nig nach­be­ar­bei­tet. Das Er­geb­nis ist un­ten zu se­hen.

Wer noch nicht so recht Ah­nung hat, was, zur Höl­le, Steam­punk ei­gent­li­ch ist, der soll­te ei­nen Blick wer­fen, denn er wird de­fi­ni­tiv il­lu­mi­niert. Mar­cus be­leuch­tet die di­ver­sen As­pek­te des Gen­res sehr gut, ins­be­son­de­re, wenn man be­denkt, dass er nur eine gute drei­vier­tel Stun­de Zeit da­für hat­te. Da der Vor­trag am In­sti­tut für An­gli­stik und Ame­ri­ka­ni­stik statt­fand, ist er al­ler­dings fol­ge­rich­tig in Eng­li­sch.

Viel Spaß! And: Be­wa­re of the Air Kra­ken!

wei­ter­le­sen →