Einige Games-Trailer von der E3 2021

Einige Games-Trailer von der E3 2021

Auf­grund der Pan­de­mie läuft auch die E3 2021 mit äußerst gebrems­tem Schaum. ich möch­te an die­ser Stel­le den­noch ein paar der bemer­kens­wer­te­ren Trai­ler von der inter­na­tio­na­len Games­show zeigen:

Ent­ge­gen ande­ren Gepflo­gen­hei­ten den Knül­ler gleich mal als ers­tes: nin­ten­do zeigt einen gran­dio­sen Vor­gu­cker auf sei­ne Fort­set­zung von LEGEND OF ZELDA – BREATH OF THE WILD (mei­ner Ansicht nach eins der wenn nicht das bes­te Com­pu­ter­spiel aller Zei­ten). Dies­mal scheint es in die Him­mel zu gehen, in denen es wei­te­re Län­der gibt. Einen Release­ter­min gibt es nach wie vor nicht, aber es soll wohl 2022 wer­den. Shut up and take my money.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

SABLE besticht durch sei­ne Gra­fi­ken, die an den Zeich­ner Moebi­us (ali­as Jean Giraud) oder Ani­més aus dem Hau­se Stu­dio Ghi­b­li erin­nern. Es soll Ende Sep­tem­ber 2021 erscheinen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Die Reak­ti­on auf Squa­re Eni­xens AVENGERS Game waren bekann­ter­ma­ßen eher … na sagen wir mal vor­sich­tig … ver­hal­ten. GUARDIANS OF THE GALAXY ist eben­falls von Squa­re Enix, wird aber von Eidos Mon­tré­al ent­wi­ckelt und wir wer­den sehen, ob die mehr aus der Lizenz machen kön­nen. Man ori­en­tiert sich auch hier nicht am MCU, son­dern eher an den Comics. Der Trai­ler sieht viel­ver­spre­chend aus. Ver­öf­fent­li­chungs­ter­min ist der 26. Okto­ber 2021.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

STARFIELD ist das ers­te Spiel von Bethes­da Game Stu­di­os (THE ELDER SCROLLS, FALLOUT) seit 25 Jah­ren, das in einem kom­plett neu­en Uni­ver­sum (Set­ting) han­delt. Ange­kün­digt ist es schon län­ger, hier ein ers­ter Tea­ser – und der sieht viel­ver­spre­chend aus. Ver­mut­lich wird das Game auch eher fer­tig sein als … hust … Star Citi­zen. Einen Release­ter­min gibt es noch nicht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AVATAR – FRONTIERS OF PANDORA erlaubt es dem Fan, zum Pla­ne­ten aus dem bahn­bre­chen­den Film AVATAR zurück­zu­keh­ren. So wie es im Moment aus­sieht ist das auch die ein­zi­ge Mög­lich­keit dazu, denn die ange­kün­dig­ten Fort­set­zun­gen der Fil­me sind Jah­re über­fäl­lig und kom­men viel­leicht nie. FRONTIERS OF PANDORA kommt von Ubi­soft und wenn man dem Trai­ler glau­ben schen­ken darf, sieht es ziem­lich spek­ta­ku­lär aus. Es soll in 2022 erschei­nen. Ob man es wird in 3D oder VR spie­lenm kön­nen? Ange­mes­sen wäre das.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

THE OUTER WORLDS 2 ist eine Fort­set­zung des Über­ra­schungs­er­folgs des­sel­ben Namens und kommt eben­falls von Bethes­da. Der Text zum Trai­ler ist schon mal ein Knül­ler, aber einen Ter­min gibt es bis­her nicht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Kostenlos bei Epic: CONTROL

Kostenlos bei Epic: CONTROL

Im Epic Games Store gibt es mal wie­der einen ech­ten Knül­ler für umme: CONTROL ist ein 3rd Per­son Action-Adven­ture von Reme­dy Enter­tain­ment, das 2019 von 505 Games ver­öf­fent­licht wurde.

Das Spiel dreht sich um das Federal Bureau of Con­trol (FBC), eine gehei­me US-Regie­rungs­be­hör­de, die mit der Ein­däm­mung und Unter­su­chung von Phä­no­me­nen beauf­tragt ist, die die Geset­ze der Rea­li­tät ver­let­zen. In der Rol­le von Jes­se Faden (Court­ney Hope), der neu­en Direk­to­rin des Bure­aus, erkun­det der Spie­ler das »Oldest House« – das para­nor­ma­le Haupt­quar­tier des FBC – und setzt macht­vol­le Fähig­kei­ten ein, um einen töd­li­chen Feind namens Hiss zu besie­gen, der in die Rea­li­tät ein­ge­drun­gen ist und sie kor­rum­piert hat.

Das Game erhielt zahl­lo­se Nomi­nie­run­gen für Spie­le­prei­se und hat auch diver­se davon gewon­nen. Die PC-Ver­si­on hat auf Met­acri­tic einen Score von 85% und auch die Rezen­sio­nen der Spiele­kri­ti­ker sind durch die Bank weg gut bis sehr gut.

Bei Epic erhält man CONTROL eine Zeit lang kos­ten­los für Win­dows-PCs (man benö­tigt dafür dort ein kos­ten­lo­ses Kon­to), es gibt aber auch Fas­sun­gen für XBox One, PS4 und Switch, sowie für XBox X/S und die angeb­lich exis­tie­ren­de, mythi­sche Kon­so­le PS5, die man aller­dings nir­gend­wo bekom­men kann.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Roberta und Ken Williams machen das erste Spiel seit 20 Jahren

Roberta und Ken Williams machen das erste Spiel seit 20 Jahren

Wer nicht erst seit ges­tern im Bereich Video- oder Com­pu­ter­spie­le unter­wegs ist, kennt die Namen Rober­ta und Ken Wil­liams selbst­ver­ständ­lich. Wer unter ca. 30 Jah­re alt ist, aber mög­li­cher­wei­se nicht.

Die bei­den grün­de­ten im Jahr 1979 Sier­ra On-Line Inc. (ursprüng­lich On-Line Sys­tems), auch bekannt als Sier­ra Enter­tain­ment oder inof­fi­zi­ell Sier­ra Games. Die ver­mut­lich bekann­tes­ten Spie­le­rei­hen aus dem Hau­se Sier­ra waren KING’S QUEST, POLICE QUEST und SPACE QUEST, aber auch LEISURE SUIT LARRY. Die Rei­he ver­öf­fent­lich­ter Spie­le ist bei­na­he unüber­schau­bar lang.

Nach­dem ein Inves­tor Sier­ra 1996 über­nom­men hat­te und durch Fehl­ent­schei­dun­gen in den Ruin ritt, zogen sich Rober­ta und Ken von der Spiel­ent­wick­lung zurück und haben seit 20 Jah­ren kein neu­es Game mehr ersonnen.

Das ändert sich jetzt: Zusam­men mit dem 3D-Künst­ler Mar­cus Maxi­mus Mera (der kommt aller­dings nicht aus dem Game-son­dern dem Schmuck­de­sign) ent­wi­ckeln sie THE SECRET, das den Geist der alten Sier­ra Games chan­neln soll, das Spiel befin­det sich bereits seit sechs Mona­ten in Ent­wick­lung. Nach­dem sie all die Jah­re jede Anfra­ge abge­lehnt hat­ten, hat­te Rober­ta jetzt eine Idee für ein Game und Ken beschäf­tig­te sich ohne­hin gera­de aus Spaß mit Unity.

Mehr Infor­ma­tio­nen auf der Web­sei­te kensgame.com, da fin­det sich auch die Infor­ma­ti­on, dass man THE SECRET im Novem­ber 2021 ver­öf­fent­li­chen möch­te, das aber mög­li­cher­wei­se unrea­lis­tisch ist. Im FAQ-Bereich fin­det man Ant­wor­ten auf Fra­gen zum Projekt.

Bild Rober­ta und Ken Wil­liams 2018 von Sier­ra Chest

Am 23. Juni 2021 erscheint der Puzzle Platformer OUT OF LINE

Am 23. Juni 2021 erscheint der Puzzle Platformer OUT OF LINE

In knapp einem Monat wird das Com­pu­ter­spiel OUT OF LINE erschei­nen. Es han­delt sich dabei um einen Puz­zle Plat­for­mer, ent­wi­ckelt von Nerd Mon­keys und her­aus­ge­ben von Hatinh Interactive.

Das Beson­de­re dar­an: Die gesam­te Spiel­gra­fik ist lie­be­voll hand­ge­zeich­net und inspi­riert durch den Impres­sio­nis­mus sowie von den japa­ni­schen Ani­ma­ti­ons­fil­men aus dem Hau­se Stu­dio Ghibli.

Der Prot­ago­nist ver­fügt über einen Bume­rang-Speer, mit dem er aber nicht kämpft, son­dern sei­ne Umge­bung mani­pu­lie­ren muss, um vor­an zu kommen:

Die Mecha­nik von Out of Line dreht sich um Sans Speer, der stra­te­gisch so ein­ge­setzt wer­den kann, dass er Wän­de hoch­klet­tern, Schal­ter akti­vie­ren, Platt­for­men bedie­nen, Maschi­nen stop­pen kann – und noch vie­les mehr! Rät­sel regen die Spie­ler zum Her­um­ex­pe­ri­men­tie­ren und Aus­pro­bie­ren an.

In einer Games-Welt vol­ler Remakes und Pla­gia­ten fand ich die­ses Klein­od vorstellenswert.

OUT OF LINE erscheint am 23. Juni für Win­dows PCs (via Steam), die Ver­öf­fent­li­chun­gen für Switch, Xbox One und PS4 fol­gen spä­ter in die­sem Jahr. Zum Preis gibt es noch kei­ne Angaben.

Mehr zum Spiel auch auf Face­book und insta­gram

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Computeranimierte Werbung für Hühnerpanade

Computeranimierte Werbung für Hühnerpanade

»WTF?« wer­den sich sicher eini­ge Leser ange­sichts des Titels gefragt haben. Und das auch mit Recht. Tat­säch­lich hät­te ich bis heu­te auch nicht gedacht, dass ich hier mal über indo­ne­si­sche Wer­bung berichte.

Trotz­dem gibt es hier gleich drei The­men die zu Phan­ta­News pas­sen: Cyber­punk, Ani­mé (die Anlei­hen bei AKIRA sind unüber­seh­bar) und Computeranimation.

Rea­li­siert wur­de die Wer­bung durch das Stu­dio Pla­ti­ge Image und die stel­len auch gleich ein »Making Of« zur Verfügung.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Disney neues Laserschwert

Disney neues Laserschwert

Es gibt seit län­ge­rem Gerüch­te über einen neu­en Spiel­zeug-Lights­aber, den Dis­ney sich hat paten­tie­ren las­sen. Die bis­he­ri­gen Licht­schwer­ter bestehen aus einem Griff mit Elek­tro­nik und einer Klin­ge aus Ple­xi­glas, die aber natür­lich starr ist.

Dis­ney hat vor eini­gen Mona­ten ein Patent für ein Laser­schwert mit aus­fahr­ba­rer Klin­ge ein­ge­reicht. Das basiert auf einem ähn­li­chen Prin­zip wie aus­fahr­ba­re Maß­bän­der und zusam­men mit einer Art fle­xi­bler Außen­hül­le wer­den LED-Strips aus­ge­fah­ren. Nach­voll­zieh­ba­rer­wei­se wer­den uns die bis­he­ri­gen Klin­gen für Schau­kampf erhal­ten blei­ben, denn das dürf­te mit dem neu­en Patent eher nicht mög­lich sein.

Bis­lang gab es das Ding aller­dings noch nicht zu sehen. Das hat sich jetzt geän­dert. Dis­ney zeigt einen Tea­ser für ein STAR WARS-Wochen­en­de namens GALACTIC STARCRUISER, das man im Jahr 2022 buchen kann – und meh­re­ren Quel­len zufol­ge soll der Lights­aber, den man dar­in sieht, die Real­um­set­zung die­ses Patents sein.

Shut up and take my money!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Software zur Erstellung von Fantasy-Landkarten: WONDERDRAFT

Software zur Erstellung von Fantasy-Landkarten: WONDERDRAFT

Seit Jah­ren habe ich die Sze­ne der Hob­by-Kar­ten­ma­cher beob­ach­tet und auch die diver­sen Aus­prä­gun­gen an Soft­ware un Land­kar­ten fik­tio­na­ler Län­der zu erstel­len, bei­spiels­wei­se für Roma­ne oder Rollenspiel-Kampagnen.

Der bekann­te Platz­hirsch CAMPAIGN CARTOGRAPHER fällt einem in dem Zusam­men­hang natür­lich als ers­tes ein, der hat inzwi­schen im ver­gleich mit frü­her auch einen ange­mes­se­nen Preis, ist aber nach wie vor ein benut­zer­un­freund­li­ches Bedien­mons­ter. Für vie­le ist der Funk­ti­onum­fang und die non­stan­dard-Benut­zer­ober­flä­che schlicht Over­kill (womit ich nichts über die frag­lo­se Qua­li­tät der Soft­ware aus­sa­gen möch­te, ich besit­ze das kom­plet­te Paket).

Jeztzt bin ich über WONDERDRAFT gestol­pert und bin begeis­tert. Es ist damit so ein­fach wie nie, Fan­ta­sy-Kar­ten zu erstel­len. Won­der­draft beschränkt sich dabei auf das Nötigs­te, bie­tet aber trotz­dem diver­se höchst cle­ve­re Funk­tio­nen wie Zufalls­ge­ne­ra­to­ren für grund­le­gen­de Kar­ten­ty­pen, Unre­gel­mä­ßig­keits­funk­tio­nen für Land­schaft­li­ni­en oder das zufäl­lig Plat­zie­ren ver­schie­de­ner Sym­bolaus­prä­gun­gen, bei­spiels­wei­se für Berg­ket­ten, die dann eben aus ver­schie­de­nen Berg­sym­bo­len bestehen. Dabei blei­ben Sym­bo­le ein­zeln hand­hab- und ver­schieb­bar, auch ein Ebe­nen­sys­tem bie­tet Wondershare.

Die von mir erstell­te letz­te Kar­te (Rügen) ent­stand noch in Pho­to­shop. Das war auch okay, aber in Won­der­draft hät­te ich das deut­lich schnel­ler zustan­de bekom­men – und man hat natür­lich auch immer noch die Opti­on die Grund­kar­te in Won­der­draft zu erstel­len und Fein­hei­ten in Pho­to­shop (oder einer ande­ren Gra­fik­be­ar­bei­tungs­soft­ware wie Affi­ni­ty) hin­zu­zu­fü­gen, wenn man etwas mehr Mög­lich­kei­ten haben möchte.

Dis­c­lai­mer: Ich bekom­me kein Geld für die Wer­bung, ich schrei­be die­sen Hin­weis weil ich die Soft­ware ges­tern ent­deckt habe und für groß­ar­tig hal­te, ins­be­son­de­re für den äußerst nied­ri­gen Preis von 30 Dol­lar, der für das Gebo­te­ne spott­bil­lig ist. Außer­dem fin­de ich, dass Indie-Ent­wick­ler unter­stützt wer­den sollten.

Details und eine Kauf­op­ti­on fin­det man auf der Web­sei­te zum Pro­jekt, der kauf wird über Hum­ble Bund­le abge­wi­ckelt, man muss zum Erwerb dort ein Kon­to besit­zen oder eröffnen.

Oscars: Bester dokumentarischer Kurzfilm für COLETTE

Oscars: Bester dokumentarischer Kurzfilm für COLETTE

Es gibt etwas über­aus Bemer­kens­wer­tes von den dies­jäh­ri­gen Oscar-Ver­lei­hun­gen zu berich­ten, des­we­gen spen­die­re ich dem einen Extraartikel.

Den Preis für die bes­te Kurz­do­ku erhielt COLETTE. Das ist des­we­gen bemer­kens­wert, weil der Film aus einem Video­spiel stammt, näm­lich dem Vir­tu­al Rea­li­ty-Titel MEDAL OF HONOR: ABOVE AND BEYOND. Der erhielt nur so mit­tel­mä­ßi­ge Kri­ti­ken, unter ande­rem weil er mit 170 Giga­byte unfass­bar dick war. Das rührt daher, dass im Spiel jede Men­ge his­to­risch kor­rek­tes Geschichts­ma­te­ri­al ein­ge­fügt ist, das in Form von Doku­men­ta­tio­nen gezeigt wird. COLETTE ist einer die­ser Filme.

COLETTE, bei dem Antho­ny Giac­chi­no Regie geführt hat, dreht sich um Colet­te Marin-Cathe­ri­ne, eine Über­le­ben­de des fran­zö­si­schen Wider­stands gegen die Nazis, die zum ers­ten Mal seit dem Ende des zwei­ten Welt­kriegs nach Deutsch­land zurück kehrt, um ein Arbeits­la­ger zu besu­chen, in dem ihr Bru­der getö­tet wurde.

Nach der Ver­öf­fent­li­chung im VR-Spiel küm­mer­te sich die bri­ti­sche Zei­tung THE GUARDIAN um eine Ver­brei­tung des Films.

Das ist das ers­te mal, dass ein von Video­spiel­fir­men pro­du­zier­ter Film (in die­sem Fall Ocu­lus Stu­di­os und Respawn Enter­tain­ment via Elec­tro­nic Arts) einen Oscar erhält.

Man kann sich COLETTE auf You­TubeOcu­lus TV oder bei The Guar­di­an ansehen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

In Arbeit: KNIGHTS OF THE OLD REPUBLIC Remake

Aspyr, die Ent­wick­ler hin­ter den Remakes von Repu­blic Com­man­do and Jedi Knight II: Jedi Out­cast, arbei­ten an einer Neu­aus­ga­be von KNIGHTS OF THE OLD REPUBLIC. Nach Mei­nung nicht weni­ger Fans ist das 2003 erschie­ne­ne Game das bes­te STAR WARS-Spiel aller Zeiten.

Mög­lich gewor­den ist das nicht zuletzt dadurch, dass Dis­ney Lucas­Film Games wie­der­be­lebt hat und Elec­tro­nic Arts zeit­gleich ihre exklu­si­ve Lizenz für STAR WARS-Spie­le ver­lo­ren haben.

Eine offi­zi­el­le Bestä­ti­gung sei­tens Aspyr und Lucas­Film Games steht noch aus, aber es berich­ten bereits diver­se glaub­wür­di­ge Medi­en dar­über, dar­un­ter in den USA der renom­mier­te Jour­na­list Jason Schrei­er, der inter­ne Quel­len zitiert.

Unklar ist der­zeit natür­lich, wie weit das Remake gehen wird. Sicher sind gra­fi­sche Über­ar­bei­tun­gen, die das Game an aktu­el­le Stan­dards anpas­sen, denk­bar wären auch Ver­bes­se­run­gen im Game­play oder sogar neue Sto­ry­lines, denn es gibt Hand­lung, die es damals nicht in die Bio­wa­re-Ver­öf­fent­li­chung schafften.

Mehr wenn ich es erfahre.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Dis­ney Inter­ac­ti­ve Studio

Für lau: HORIZON ZERO DAWN auf PS4 und PS5

Für lau: HORIZON ZERO DAWN auf PS4 und PS5

Besit­zer einer Play­sta­ti­on 4 oder 5 dür­fen sich freu­en: Im Rah­men von Sonys »Play At Home«-Initiative, in deren Rah­men es bereits in der Ver­gan­gen­heit diver­se ech­te Schmuck­stü­cke gab, erhal­ten die­se jetzt das gran­dio­se Action-Adven­ture HORIZON ZERO DAWN für umsonst.

Es han­delt sich dabei um die »Com­ple­te Edi­ti­on«, das bedeu­tet es gibt noch den Zusatz-DLC FROZEN WILDS dazu. Wer die letz­ten fünf Jah­re in einem post­apo­ka­lyp­ti­schen Bun­ker gelebt hat: Das Open World-Game HORIZION ZERO DAWN dreht sich um eine post­apo­ka­lyp­ti­sche Zukunft, in der Robot-Vie­cher die gran­di­os dar­ge­bo­te­nen Land­schaf­ten unsi­cher machen. Die Prot­ago­nis­tin Aloy schleicht und schießt sich durch die­ses äußerst abge­fah­re­ne und krea­ti­ve Set­ting, das durch groß­ar­ti­ges Sto­ry­tel­ling auffällt.

Man muss übri­gens kein Play­sta­ti­on-Plus-Abo haben, alle Besit­zer einer PS4 oder PS5 dür­fen sich das Game kos­ten­los her­un­ter laden. Und soll­ten das auch unbe­dingt tun, denn sonst ver­passt man was.

Im Epic Games Store gab es das Game gera­de erst zum ver­rin­ger­ten Preis. Ärge­re ich mich, es da schon gekauft zu haben? Nein, denn die PC-Umset­zung kam ein paar Jah­re spä­ter und das sieht man auch deut­lich an noch­mal ver­bes­ser­ter Grafik.

Der Trai­ler zeigt ingame-Grafik:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Sony Inter­ac­ti­ve Entertainment

Noch´n Update: NO MAN’S SKY – EXPEDITIONS

Noch´n Update: NO MAN’S SKY – EXPEDITIONS

Und es gibt nach COMPANIONS schon wie­der ein Update für Hel­lo Games´ Welt­raum-Erfor­schungs­spiel NO MAN´S SKY. Die­ses trägt den Titel EXPEDITIONS und fügt einen neu­en Spiel­mo­dus hin­zu, mit dem man im Team gemein­sam mit ande­ren Spie­lern das Uni­ver­sum des Games erfor­schen kann. Nach den eher ein­ge­schränk­ten Mul­ti­play­er-Optio­nen der Ver­gan­gen­heit end­lich eine ech­te Mehr­spie­ler- und Coop-Option.

Man kann die neu­en Mis­sio­nen mit hau­fen­wei­se zusätz­li­chem Con­tent aber offen­bar auch wei­ter­hin allei­ne durchspielen.

Alle Details in einem Arti­kel von Hel­lo Games auf der Web­sei­te zum Spiel. EXPEDITIONS ist für alle Besitzer°Innen des Games kos­ten­frei und seit ges­tern erhält­lich, gera­de recht­zei­tig zu einem Oster­fest, an dem man sich nicht mit ande­ren tref­fen darf. Dann wenigs­tens online. Fuck Corona.

Nach einem holp­ri­gen Start ist NO MAN´S SKY ins­zwi­schen ein Must Have für Spieler°Innen, die Spaß an SF-Erfor­schungs­spie­len haben.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Für umme: SURVIVING MARS

Für umme: SURVIVING MARS

Im Epic Games Store gibt es immer wie­der mal  inter­es­san­te kos­ten­lo­se Spie­le, natür­lich um einen zu zu locken, ein Kon­to zu eröff­nen, aber das geht ja grund­sätz­lich in Ordnung.

Aktu­ell han­delt es sich um SURVIVING MARS von Haemi­mont Games, ver­trie­ben von Para­dox Inter­ac­ti­ve. Das ist ein klas­si­sches Auf­bau­spiel, der Spie­ler muss den Mars kolo­ni­sie­ren und eine funk­tio­nie­ren­de Kolo­nie auf­bau­en. Bei Steam sind die Bewer­tun­gen »sehr posi­tiv«, auf Met­acri­tic bringt es das Game in der PC-Ver­si­on auf 76 Pro­zent. SURVIVING MARS basiert auf ech­ten wis­sen­schaft­li­chen Daten über den roten Planeten.

Das kos­ten­lo­se Ange­bot dient natür­lich auch dazu, den Spie­ler anzu­fi­xen, damit der spä­ter zusätz­li­che DLCs und Erwei­te­run­gen kauft, das soll­te man im Hin­ter­kopf behalten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Pro­mo­gra­fik SURVIVING MARS Copy­right Para­dox Interactive