Science Fiction-Webserie ATROPA

Science Fiction-Webserie ATROPA

Auf dem You­tube-Kanal von DUST (die wir für ihr Enga­ge­ment im Bereich SF-Kurz­fil­me schon län­ger ken­nen) gibt es jetzt die ers­ten Epi­so­den der SF-Web­se­rie ATROPA:

When Off-World Offi­cer Cole Free­man finds the mis­sing rese­arch ves­sel ATROPA, he dis­co­vers an incon­sis­ten­cy in the ship logs. He wakes the crew from hypers­leep, and they soon find them­sel­ves caught up in a much big­ger mystery.

Als der Welt­raum­of­fi­zier Cole Free­man das ver­schwun­de­ne For­schungs­schiff ATROPA fin­det, ent­deckt er eine Unstim­mig­keit in den Schiffs­log­bü­chern. Er weckt die Besat­zung aus dem Hyper­schlaf, und schon bald fin­den sie sich in ein viel grö­ße­res Geheim­nis verstrickt.

Seri­en­schöp­fer ist Eli Sasich, der führ­te auch Regie und ver­fass­te zudem zusam­men mit Clay­ton Tol­bert Sto­ry und Drehbuch.

Bemer­kens­wert fin­de ich zwei Din­ge: Eine der Rol­len wird vom bekann­ten Schau­spie­ler Micha­el Iron­side (TOTAL RECALL, STARSHIP TROOPERS) dar­ge­stellt und die visu­el­len Effek­te stam­men von Tobi­as Rich­ter und sei­ner Fir­ma The Light Works. In wei­te­ren Rol­len: Antho­ny Bona­ven­tu­raJean­nie Bolet, Chris VossDavid M. EdelstienBen Klie­werEwan ChungShir­ley Jor­danKevin Swan­strom und Amir Mala­klou.

Vier der sie­ben Epi­so­den kann man sich bereits auf dem You­tube-Kanal von Dust anse­hen, ich ver­mu­te die rest­li­chen drei wer­den folgen.

Wür­de man in den USA woh­nen, könn­te man ATROPA auch auf Ama­zon Video gou­tie­ren, lei­der leben wir im schnar­chi­gen .

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Noch’n Update: NO MAN’S SKY FRONTIERS

Noch’n Update: NO MAN’S SKY FRONTIERS

Als NO MAN’S SKY vor fünf Jah­ren erschien, war es für vie­le eine Ent­täu­schung. Dann erwei­ter­ten Hel­lo Games das Spiel immer und immer wie­der, jetzt erschein die bereits ange­kün­dig­te 17. Erwei­te­rung namens FRONTIERS. Wie immer kostenlos.

Konn­te man Ali­en-Bewoh­ner bis­her nur an klei­nen Con­tai­ner­bau­ten erken­nen, gibt es ab FRONTIER gan­ze Ali­en-Städ­te zu erfor­schen – und das sieht ziem­lich groß­ar­tig aus. Muss ich wohl mal wie­der einen Blick hin­ein werfen.

Wenn es jetzt noch dedi­zier­te Ser­ver gäbe, auf denen ich mit Freun­den in einem per­sis­ten­ten Uni­ver­sum spie­len könn­te, wäre NO MAN’S SKY bei­na­he das per­fek­te SF-Spiel.

Ernst­haft: Kauft die­ses Spiel, es ist grandios!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Gamescom: Trailer zu DokeV

Gamescom: Trailer zu DokeV

Die Games­com, die in die­sem Jahr wegen Covid wie­der nur online statt­fand, ist wei­test­ge­hend unbe­ach­tet an mir vor­über gegan­gen. Auch die übli­chen News-Out­lets zum The­ma Gaming hat­ten erschre­ckend wenig zu berich­ten und es gab auch kei­ne bahn­bre­chen­den Trailer.

Zei­gen möch­te ich an die­ser Stel­le als bemer­kens­wert den Game­play-Trai­ler zu DokeV. Über das Spiel ist noch sehr wenig bekannt und ich muss zuge­ben, dass ich auch nach anse­hen des Vor­gu­ckers nicht so recht ver­stan­den habe, wor­um es da eigent­lich gehen könn­te. Der offi­zi­el­le Text sagt:

DokeV ist ein Open-World Adven­ture-Spiel fürs Sam­meln, das die ein­zig­ar­ti­ge Welt der ver­zau­bern­den Doke­bi und fas­zi­nie­ren­de Geschich­te beinhal­tet. Fin­det die Doke­bi, die durch die Träu­me der Men­schen stär­ker wer­den und brecht in ein neu­es Aben­teu­er auf!

Ihr fragt Euch, wie „DokeV“ aus­ge­spro­chen wird? Es wird so gele­sen: „Do-kkae-bi“ Eine Welt, wo die Doke­bi fried­lich mit­ein­an­der leben!

Viel­leicht fin­det man auf der DokeV-Web­sei­te von Pearl Abyss mehr raus …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

SMALLAND Teaser Trailer

SMALLAND Teaser Trailer

Ich bin ein gro­ßer Fan des »Lieb­ling, wir haben die Kin­der geschrumpft«-Computerspiels GROUNDED, das Teen­ager in Amei­sen­grö­ße in einen Gar­ten hin­ter dem Haus ver­setzt, den sie erkun­den und wo sie sich mit aller­lei Krab­bel­tie­ren aus­ein­an­der­set­zen und sich einen Unter­schlupf bau­en müs­sen. Gran­dio­ses Sur­vi­val-Game im 80er-Jah­re Set­ting mit Spielberg-Vibes.

Des­we­gen beob­ach­te ich auch schon seit län­ge­rem das von Mer­ge Games ent­wi­ckel­te SMALLAND, das eine ganz ähn­li­che Prä­mis­se hat, hier aller­dings mit einer Art von mutier­ten Mini-Elfen statt Teen­agern. Anläss­lich der Ankün­di­gung der Ver­öf­fent­li­chung eines Demos gibt es jetzt einen neu­en Tea­ser dazu, der schon ganz gut zeigt, dass der Ansatz hier ein ähn­li­cher ist. Alles in allem erscheint das aller­dings bereits ela­bo­rier­ter als das sich nach wie vor im Ear­ly Access befind­li­chen GROUNDED mit sei­ner Ver­si­ons­num­mer 0.10. Beson­ders erfreu­lich natür­lich der Mul­ti­play­er-Modus und ich hof­fe auf dedi­zier­te Server.

Eine Demo zu SMALLAND soll im Okto­ber 2021 kom­men, der vol­le Release soll eben­falls noch in die­sem Jahr sein. Infor­mie­ren kann man sich neben der Web­sei­te auch via Face­book, Twit­ter und selbst­ver­ständ­lich auch über Dis­cord.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Für lau bei Epic: YOOKA-LAYLEE und VOID BASTARDS

Für lau bei Epic: YOOKA-LAYLEE und VOID BASTARDS

Im Epic Games Store gibt es wie­der mal Com­pu­ter­spie­le »für umsonst«. Wie immer gilt: Um da ran zu kom­men benö­tigt man ein Epic-Konto.

Als ers­tes das Open World-Jump & Run YOOKA-LAYLEE (April 2017), in dem Cha­mä­le­on Yoo­ka und Fle­der­maus Lay­lee gemein­sam Aben­teu­er erle­ben. Das tun sie im Stil klas­si­scher Gen­re-Ver­tre­ter wie bei­spiels­wei­se SUPER MARIO 64, das Game gilt aber auch als geis­ti­ger Nach­fol­ger von BANJO-KAZOOIE. Neben dem Gejum­pe und Gerun­ne war­ten auch noch Mini­spie­le auf die Spie­le­rin. YOOKA-LAYLEE stammt von Play­to­nic Games, wur­de von Team 17 ver­öf­fent­licht und die PC-Ver­si­on erreich­te auf Met­acri­tic einen Wert von 73 Pro­zent. Für lau alle­mal einen Blick wert.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Zwei­tens kann man VOID BASTARDS bekom­men, einen im Mai 2019 erschie­ne­nen rogue­like First Per­son Shoo­ter in einem Sci­ence Fic­tion-Set­ting. Die Haupt­fi­gu­rin ist einer von vie­len »rehy­drier­ten« Gefan­ge­nen an Bord eines gestran­de­ten Mann­schafts­schiffs, des­sen KI auf sei­ne gefähr­li­che Fracht ange­wie­sen ist, um Treib­stoff für einen letz­ten Sprung zum Ziel­ort zu erhal­ten. Das spielt in einer pro­ze­du­ral gene­rier­ten Struk­tur, in der der Spie­ler ande­re Schif­fe betritt, gegen Fein­de kämpft und Mate­ria­li­en zur Repa­ra­tur sei­nes eige­nen Schif­fes sam­melt. Wenn der Spie­ler stirbt, wird er durch eine ande­re »rehy­drier­te« Gefan­ge­ne ersetzt. Wenn eine Gefan­ge­ne stirbt, ver­liert die Spie­le­rin alle Muni­ti­on, den Treib­stoff und die Nah­rung, behält aber Waf­fen- und Gad­get-Upgrades sowie den Ziel­fort­schritt. Das Game im abge­fah­re­nen Comic-Stil ist nichts für Weich­lap­pin­nen. Die PC-Fas­sung hat bei Met­acri­tic eine Wer­tung von 81%, es wur­de von Blue Man­chu ent­wi­ckelt und von Hum­ble Bund­le Inc publiziert.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Retro Games Ltd. kündigen Amiga 500 Mini an

Retro Games Ltd. kündigen Amiga 500 Mini an

Die Fan­nin von Retro­com­pu­tern kennt die Fir­ma Retro Games Ltd. natür­lich: durch den C64 Mini und den C64 Maxi eben­so wie durch den VIC20 Maxi. Alle­samt Neu­auf­la­gen der Com­pu­ter-Klas­si­ker als Emu­la­to­ren, die mit einer ein­ge­bau­ten Spie­le­samm­lung kom­men, deren spiel­ba­re Games man aber auch via USB-Sticks erwei­tern kann.

Die haben jetzt für »früh in 2022« den A500 Mini ange­kün­digt, einen Ami­ga 500 im sel­ben Mini­kon­zept wie bei den ande­ren Rech­nern der Fir­ma. Sie schreiben:

THEA500® Mini

Now other clas­sic con­so­les are just toys!
25 Ami­ga clas­sics, inclu­ding Worms, The Cha­os Engi­ne, Ano­t­her World & Simon The Sorce­rer all fea­ture on the THEA500® Mini
Con­ti­nuing the popu­lar line of timeless clas­sic con­so­les being given a new lea­se of life, today Retro Games announ­ces the crea­ti­on of THEA500® Mini, a ful­ly licen­sed reim­agi­ning of the much-loved 16-bit home com­pu­ter star­ring a pletho­ra of clas­sic Ami­ga games.
Due ear­ly 2022, THEA500® Mini is a homage to the 1980s heyday of 16-bit per­so­nal com­pu­ting; inspi­red by the 1987 release of the Ami­ga 500, which fea­tured a 16/32-bit CPU, 512Kb of RAM and an array of cus­tom chips for pro­du­cing best-in-class sound and video.
Play one of the inclu­ded 25 clas­sic Ami­ga games, selec­ted from a simp­le to use carou­sel, inclu­ding all-time gre­ats Ano­t­her World, Simon The Sorce­rer, The Cha­os Engi­ne and Worms. Or side-load your own games via USB stick with full WHDLoad sup­port and an array of opti­ons to choo­se from. Plus, save and resu­me your game at any time to help you finish tho­se punis­hin­gly-dif­fi­cult classics.
Deve­lo­ped by Retro Games Ltd. and dis­tri­bu­t­ed by Koch Media, the THEA500® Mini fea­tures the per­fect emu­la­ti­on of, not only, the ori­gi­nal A500 (OCS) and Enhan­ced Chip Set (ECS) of future revi­si­ons, but also the Advan­ced Gra­phics Archi­tec­tu­re (AGA) of the A1200.
The THEA500® Mini comes with the ori­gi­nal style 2‑button mou­se and new­ly engi­nee­red 8‑button pre­cisi­on game­pad, allowing you to choo­se your con­trol method. To com­pli­ment the on-screen key­board, you can plug in an exter­nal stan­dard PC key­board for addi­tio­nal functionality.
“In this initi­al mini ver­si­on of THEA500®, we have crea­ted what we belie­ve gaming fans will love, and will see as the evo­lu­ti­on of mini games con­so­les”, said Paul Andrews, Mana­ging Direc­tor at Retro Games.
“Retro Games have deve­lo­ped a tru­ly uni­que pro­duct”, said Debbie Best­wick MBE, CEO at Team 17, “and I’m very exci­ted to have our clas­sic games repre­sen­ted in all their ori­gi­nal glory”.

Die unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung liegt bei GBP 119.99/ EUR 129.99/ USD 139.99/ AUD 199.99. Dar­aus lässt sich schlie­ßen, dass es anders als bei den bis­he­ri­gen Reto­kon­so­len auch eine inter­na­tio­na­le Dis­tri­bu­ti­on geben soll. US-Fans beschwe­ren sich bis heu­te, dass bei­spiels­wei­se die C64-Vari­an­ten kaum bis nicht erhält­lich sind.

Es wird auch abzu­war­ten sein, wie die Qua­li­tät des »Pre­cisi­on Game­pads« und der Maus aus­fal­len. Der Joy­stick des C64 Mini war von min­de­rer Qua­li­tät und die hat sich lei­der auch beim C64 Maxi nur mar­gi­nal ver­bes­sert. Ohne­hin soll­te man Games auf einem A500 Mini eher mit einem Com­pe­ti­ti­on Pro spie­len, wenn man das ech­te Retro-Fee­ling wünscht.

Außer­dem haben Retro Games Ltd. und der Dis­tri­bu­tor Koch Media eine Repu­ta­ti­on, sehr opti­mis­ti­sche Release­da­tes anzu­ge­ben und zum Start nur so gerin­ge Men­gen bereit zu stel­len, dass die Gerä­te nicht lie­fer­bar sind. Man darf gespannt sein, ob das beim A500 Mini anders sein wird.

Hof­fen wir das Bes­te. ich wer­de wohl auch einen kau­fen, selbst wenn ich hier noch diver­se funk­tio­nie­ren­de Ami­gas, einen Ami­bi­an-RasPi im A500-Gehäu­se, einen Armi­ga, ein Net­book mit Amikit und einen Vam­pi­re Stan­da­lo­ne her­um­ste­hen habe. Ami­gas kann man nie genug besitzen.

Mehr Details auf der Web­sei­te zum Pro­dukt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Pro­mo­fo­to Copy­right Retro Games Ltd.

ZELDA – BREATH OF THE WILD Streetview

ZELDA – BREATH OF THE WILD Streetview

Der User Nas­sim stellt eine inter­ak­ti­ve Goog­le Maps-Kar­te des Lan­des Hyru­le aus LEGEND OF ZELDA – BREATH OF THE WILD zur Ver­fü­gung. Wer das noch nicht gespielt hat, soll­te es drin­gend nach­ho­len, denn es han­delt sich mei­ner Mei­nung nach um eins der mit wei­tem Abstand bes­ten Spie­le aller Zeiten.

Man sieht eine zoom­ba­re Kar­te der Regio­nen Hyru­les, auf der sich Mar­ker befin­den. Klickt man auf einen davon, sieht man ein Pan­ora­ma der jewei­li­gen Gegend. Ande­re Nut­zer kön­nen selbst wei­te­re Panos hinzufügen.

Der­je­ni­gen, die das Game gespielt hat führt das noch­mal vor Augen, wel­che schie­ren Ent­fer­nun­gen man gelau­fen, gerit­ten, geflo­gen, geklet­tert und tele­por­tiert ist.

Gran­dio­ses Pro­jekt, unbe­dingt mal ansehen.

Kostenlos bei Epic Games: OBDUCTION

Kostenlos bei Epic Games: OBDUCTION

Beim Spiel OBDUCTION han­delt es sich um ein Game aus dem Hau­se Cyan, Inc., den Machern von MYST. Und so wun­dert auch nicht, dass der Stil des Mys­te­ry-Ent­de­ckungs­spiels ein ganz ähn­li­cher ist, es han­delt sich um ein First-Per­son-Game mit deut­li­chem Schwer­punkt auf Puz­zles, ein »Nach­fol­ger im Geis­te« von MYST und RIVEN. OBDUCTION wur­de im Jahr 2013 über ein Crowd­fun­ding auf Kick­star­ter finan­ziert, an dem ich eben­falls teil­ge­nom­men hat­te, es wur­de im August 2016 ver­öf­fent­licht. Die PC-Fas­sung erhielt recht gute Kri­ti­ken, die spä­ter fol­gen­de PS4-Ver­si­on kam weni­ger gut an.

Im Epic Games Store bekommt man OBDUCTION aktu­ell umsonst und man soll­te sich das tat­säch­lich nicht ent­ge­hen las­sen. Wie üblich benö­tigt man zum Down­load einen Epic-Account.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Cyan Inc.

Für umme: Roguelike DEEPDIVE

Für umme: Roguelike DEEPDIVE

DEEPDIVE ist ein klei­nes Spiel mit Retro-Charme, das man kos­ten­los her­un­ter laden kann.

DEEPDIVE ist ein Unter­was­ser-Rogue­like, in dem man im pro­ze­du­ral gene­rier­ten Oze­an her­um­schwimmt, Roh­stof­fe abmi­nert und dabei von aller­lei Nas­ties ange­grif­fen wird, derer man sich erweh­ren (oder bes­ser: ihnen aus­wei­chen) muss. Wei­ter­hin benutzt man eine Art Sonar, um Fisch-Spe­zi­es zu kate­go­ri­sie­ren und bekommt dafür Punk­te, die man in bes­se­re Aus­rüs­tung inves­tie­ren kann.

Man kann das Game via Tas­ta­tur oder Game­pad spie­len, es lie­gen Ver­sio­nen für Win­dows, Mac und Linux vor. Her­un­ter­la­den kann man es auf der Pro­jekt­sei­te bei itch.io. Es ent­stand im Rah­men des Pira­te Jam 2020.

Auch wenn das Spiel kos­ten­los ist, kann und soll­te man dem Ent­wick­ler via itch.io einen klei­nen Obo­lus zukom­men lassen.

Einige Games-Trailer von der E3 2021

Einige Games-Trailer von der E3 2021

Auf­grund der Pan­de­mie läuft auch die E3 2021 mit äußerst gebrems­tem Schaum. ich möch­te an die­ser Stel­le den­noch ein paar der bemer­kens­wer­te­ren Trai­ler von der inter­na­tio­na­len Games­show zeigen:

Ent­ge­gen ande­ren Gepflo­gen­hei­ten den Knül­ler gleich mal als ers­tes: nin­ten­do zeigt einen gran­dio­sen Vor­gu­cker auf sei­ne Fort­set­zung von LEGEND OF ZELDA – BREATH OF THE WILD (mei­ner Ansicht nach eins der wenn nicht das bes­te Com­pu­ter­spiel aller Zei­ten). Dies­mal scheint es in die Him­mel zu gehen, in denen es wei­te­re Län­der gibt. Einen Release­ter­min gibt es nach wie vor nicht, aber es soll wohl 2022 wer­den. Shut up and take my money.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

SABLE besticht durch sei­ne Gra­fi­ken, die an den Zeich­ner Moebi­us (ali­as Jean Giraud) oder Ani­més aus dem Hau­se Stu­dio Ghi­b­li erin­nern. Es soll Ende Sep­tem­ber 2021 erscheinen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Die Reak­ti­on auf Squa­re Eni­xens AVENGERS Game waren bekann­ter­ma­ßen eher … na sagen wir mal vor­sich­tig … ver­hal­ten. GUARDIANS OF THE GALAXY ist eben­falls von Squa­re Enix, wird aber von Eidos Mon­tré­al ent­wi­ckelt und wir wer­den sehen, ob die mehr aus der Lizenz machen kön­nen. Man ori­en­tiert sich auch hier nicht am MCU, son­dern eher an den Comics. Der Trai­ler sieht viel­ver­spre­chend aus. Ver­öf­fent­li­chungs­ter­min ist der 26. Okto­ber 2021.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

STARFIELD ist das ers­te Spiel von Bethes­da Game Stu­di­os (THE ELDER SCROLLS, FALLOUT) seit 25 Jah­ren, das in einem kom­plett neu­en Uni­ver­sum (Set­ting) han­delt. Ange­kün­digt ist es schon län­ger, hier ein ers­ter Tea­ser – und der sieht viel­ver­spre­chend aus. Ver­mut­lich wird das Game auch eher fer­tig sein als … hust … Star Citi­zen. Einen Release­ter­min gibt es noch nicht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

AVATAR – FRONTIERS OF PANDORA erlaubt es dem Fan, zum Pla­ne­ten aus dem bahn­bre­chen­den Film AVATAR zurück­zu­keh­ren. So wie es im Moment aus­sieht ist das auch die ein­zi­ge Mög­lich­keit dazu, denn die ange­kün­dig­ten Fort­set­zun­gen der Fil­me sind Jah­re über­fäl­lig und kom­men viel­leicht nie. FRONTIERS OF PANDORA kommt von Ubi­soft und wenn man dem Trai­ler glau­ben schen­ken darf, sieht es ziem­lich spek­ta­ku­lär aus. Es soll in 2022 erschei­nen. Ob man es wird in 3D oder VR spie­lenm kön­nen? Ange­mes­sen wäre das.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

THE OUTER WORLDS 2 ist eine Fort­set­zung des Über­ra­schungs­er­folgs des­sel­ben Namens und kommt eben­falls von Bethes­da. Der Text zum Trai­ler ist schon mal ein Knül­ler, aber einen Ter­min gibt es bis­her nicht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Kostenlos bei Epic: CONTROL

Kostenlos bei Epic: CONTROL

Im Epic Games Store gibt es mal wie­der einen ech­ten Knül­ler für umme: CONTROL ist ein 3rd Per­son Action-Adven­ture von Reme­dy Enter­tain­ment, das 2019 von 505 Games ver­öf­fent­licht wurde.

Das Spiel dreht sich um das Federal Bureau of Con­trol (FBC), eine gehei­me US-Regie­rungs­be­hör­de, die mit der Ein­däm­mung und Unter­su­chung von Phä­no­me­nen beauf­tragt ist, die die Geset­ze der Rea­li­tät ver­let­zen. In der Rol­le von Jes­se Faden (Court­ney Hope), der neu­en Direk­to­rin des Bure­aus, erkun­det der Spie­ler das »Oldest House« – das para­nor­ma­le Haupt­quar­tier des FBC – und setzt macht­vol­le Fähig­kei­ten ein, um einen töd­li­chen Feind namens Hiss zu besie­gen, der in die Rea­li­tät ein­ge­drun­gen ist und sie kor­rum­piert hat.

Das Game erhielt zahl­lo­se Nomi­nie­run­gen für Spie­le­prei­se und hat auch diver­se davon gewon­nen. Die PC-Ver­si­on hat auf Met­acri­tic einen Score von 85% und auch die Rezen­sio­nen der Spiele­kri­ti­ker sind durch die Bank weg gut bis sehr gut.

Bei Epic erhält man CONTROL eine Zeit lang kos­ten­los für Win­dows-PCs (man benö­tigt dafür dort ein kos­ten­lo­ses Kon­to), es gibt aber auch Fas­sun­gen für XBox One, PS4 und Switch, sowie für XBox X/S und die angeb­lich exis­tie­ren­de, mythi­sche Kon­so­le PS5, die man aller­dings nir­gend­wo bekom­men kann.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Roberta und Ken Williams machen das erste Spiel seit 20 Jahren

Roberta und Ken Williams machen das erste Spiel seit 20 Jahren

Wer nicht erst seit ges­tern im Bereich Video- oder Com­pu­ter­spie­le unter­wegs ist, kennt die Namen Rober­ta und Ken Wil­liams selbst­ver­ständ­lich. Wer unter ca. 30 Jah­re alt ist, aber mög­li­cher­wei­se nicht.

Die bei­den grün­de­ten im Jahr 1979 Sier­ra On-Line Inc. (ursprüng­lich On-Line Sys­tems), auch bekannt als Sier­ra Enter­tain­ment oder inof­fi­zi­ell Sier­ra Games. Die ver­mut­lich bekann­tes­ten Spie­le­rei­hen aus dem Hau­se Sier­ra waren KING’S QUEST, POLICE QUEST und SPACE QUEST, aber auch LEISURE SUIT LARRY. Die Rei­he ver­öf­fent­lich­ter Spie­le ist bei­na­he unüber­schau­bar lang.

Nach­dem ein Inves­tor Sier­ra 1996 über­nom­men hat­te und durch Fehl­ent­schei­dun­gen in den Ruin ritt, zogen sich Rober­ta und Ken von der Spiel­ent­wick­lung zurück und haben seit 20 Jah­ren kein neu­es Game mehr ersonnen.

Das ändert sich jetzt: Zusam­men mit dem 3D-Künst­ler Mar­cus Maxi­mus Mera (der kommt aller­dings nicht aus dem Game-son­dern dem Schmuck­de­sign) ent­wi­ckeln sie THE SECRET, das den Geist der alten Sier­ra Games chan­neln soll, das Spiel befin­det sich bereits seit sechs Mona­ten in Ent­wick­lung. Nach­dem sie all die Jah­re jede Anfra­ge abge­lehnt hat­ten, hat­te Rober­ta jetzt eine Idee für ein Game und Ken beschäf­tig­te sich ohne­hin gera­de aus Spaß mit Unity.

Mehr Infor­ma­tio­nen auf der Web­sei­te kensgame.com, da fin­det sich auch die Infor­ma­ti­on, dass man THE SECRET im Novem­ber 2021 ver­öf­fent­li­chen möch­te, das aber mög­li­cher­wei­se unrea­lis­tisch ist. Im FAQ-Bereich fin­det man Ant­wor­ten auf Fra­gen zum Projekt.

Bild Rober­ta und Ken Wil­liams 2018 von Sier­ra Chest