Trailer zu Aardmans neuem Film: EARLY MAN

Trailer zu Aardmans neuem Film: EARLY MAN

Die Ani­ma­ti­ons­künst­ler von Aard­man Ani­ma­ti­ons kennt man bei­spiels­wei­se von WAL­LA­CE AND GRO­MIT oder SHAUN DAS SCHAF. Das neu­este Film­pro­jekt trägt den Ti­tel EAR­LY MAN und dreht sich um Ur­zeit­men­schen. Be­vor sich Nick Park um den zwei­ten Film mit Shaun und Co. küm­mert, hat er Re­gie bei die­sem ge­führt. Man soll­te sich das viel­leicht im Ori­gi­nal an­se­hen, denn es spre­chen un­ter an­de­rem Ed­die Red­ma­y­ne (FAN­TA­STIC BE­ASTS), Tom Hi­dd­le­s­ton (AVEN­GERS) und Mai­sie Wil­liams (GAME OF THRO­NES).

Plot: Am An­be­ginn der Zeit, als prä­hi­sto­ri­sche Krea­tu­ren die Erde be­völ­ker­ten, er­zählt EAR­LY MAN die Ge­schich­te des hel­den­haf­ten Höh­len­men­schen Dug (Ed­die Red­ma­y­ne) und sei­nes be­sten Freun­des Ho­gnob, die ver­su­chen ih­ren Stamm ge­gen den bö­sen Bron­ze­zeit-Lord Noo­th (Tom Hi­dd­le­s­ton) zu ver­ei­nen und ihr Dorf zu ret­ten.

Pixars neuester Animationsfilm heißt COCO

Pixars neuester Animationsfilm heißt COCO

Der neu­este Film vom Pix­ar-Team, das auch TOY STO­RY, FIN­DING NEMO oder IN­SI­DE OUT rea­li­sier­te, trägt den Ti­tel COCO und han­delt von ei­nem mu­si­ka­li­schen Jun­gen na­mens Mi­guel, den das Spie­len ei­ner le­gen­dä­ren Gi­tar­re un­er­war­tet an ei­nen un­ge­wöhn­li­chen Ort ver­setzt.

»El Coco« ist in der his­pa­ni­schen Folk­lo­re so et­was wie der schwar­ze Mann, mit dem man Kin­dern droht, wenn sie sich nicht be­neh­men.

Re­gie füh­ren Lee Unk­rich (TOY STO­RY 3) und Adri­an Mo­li­na (MON­STERS UNI­VER­SI­TY) es pro­du­ziert Dar­la K. An­der­son (TOY STO­RY 3). Es spre­chen un­ter an­de­rem An­t­hony Gon­zalezBen­ja­min Bratt und Gael Gar­cía Ber­nal.

DOCTOR WHO Series 10 Trailer

DOCTOR WHO Series 10 Trailer

Staf­fel zehn der Neu­auf­la­ge von DOC­TOR WHO steht vor der Tür (sie star­tet Mit­te April auf BBC). Es wird die fi­na­le Se­a­son mit Pe­ter Ca­pal­di als Doc­tor sein. Und der bri­ti­sche Sen­der stellt ei­nen Trai­ler da­für zur Ver­fü­gung, den ich hier nur leicht ver­spä­tet zei­ge.

An Ca­pal­dis Sei­te Pearl Mackie als Bill und Matt Lu­cas als Nar­do­le.

Span­nend wird sein, ob die Re­ge­ne­ra­ti­on in den näch­sten Doc­tor am Ende der Staf­fel ge­sche­hen wird, oder erst im Christ­mas Spe­cial 2017.

Immer auf die Omme: Charlize Theron in ATOMIC BLONDE

Immer auf die Omme: Charlize Theron in ATOMIC BLONDE

Wenn der Re­gis­seur ei­nes Films Co-Re­gis­seur bei JOHN WICK war und dem­näch­st die Dreh­ar­bei­ten von DEAD­POOL 2 lei­ten wird, dann kann man sich schon grob vor­stel­len, was ei­nen er­war­ten dürf­te.

In ATO­MIC BLON­DE nach der Gra­phic No­vel THE COL­DE­ST CITY von An­t­ony John­ston und Zeich­ner Sam Hart, er­schie­nen bei Oni Press, spielt Char­li­ze The­ron eine bri­ti­sche Agen­tin fern­ab von ir­gend­wel­chen Dop­pel­null-Agen­ten im Jahr 1989. In wei­te­ren Rol­len Ja­mes McA­voy, John Good­man, Ed­die Mar­san, So­fia Bou­tel­la, Til Schwei­ger (im Ern­st, der Film spielt in Ber­lin, al­ler­dings ist Schwei­ger auf IMDB nicht ge­li­stet, nur in der Wi­ki­pe­dia …) und Toby Jo­nes. Re­gie führ­te Da­vid Leit­ch nach ei­nem Dreh­buch von Kurt John­stad (300).

Die Re­ak­tio­nen auf Pre-Scree­nings wäh­rend der SXSW wa­ren äu­ßer­st po­si­tiv.

Ach­tung: Der Trai­ler ist de­fi­ni­tiv nichts für Zart­be­sai­te­te.

Werbespot für die Weyland-Yutani Corp: Meet Walter

Werbespot für die Weyland-Yutani Corp: Meet Walter

Mo­ment mal, Wey­land-Yu­ta­ni Corp? Klin­gelt da was? Na­tür­li­ch klin­gelt da was, denn es han­delt sich um die Fir­ma aus dem Ali­en-Uni­ver­sum, die die An­dro­iden baut. Und des­we­gen ist der Wer­be­spot für ih neu­estes Mo­dell »Wal­ter« selbst­ver­ständ­li­ch tat­säch­li­ch eine Wer­bung für den Film ALI­EN: CO­VEN­ANT (die Fort­set­zung ei­nes Film na­mens PRO­ME­THEUS, bei dem man vor der Ver­öf­fent­li­chung Stein und Bein schwor, dass er nix, aber auch gaaaar nix mit ALI­EN zu tun habe).

ALI­EN: CO­VEN­ANT star­tet am 18. Mai 2017 in den deut­schen Ki­nos.

p.s.: Er­in­nert schon ein we­nig an WEST­WORLD, oder?

Neuer Trailer: WONDER WOMAN – Origin

Neuer Trailer: WONDER WOMAN – Origin

War­ner Bros. ha­ben mal wie­der ei­nen neu­en Trai­ler zu WON­DER WO­MAN be­reit ge­stellt. Und das sieht al­les wirk­li­ch viel­ver­spre­chend aus. Das könn­te der er­ste wirk­li­ch an­spre­chen­de Film aus dem DC Ci­ne­ma­tic Uni­ver­se wer­den. Ins­be­son­de­re er­freu­li­ch, dass sie im Ge­gen­satz zu den an­de­ren Fil­men den Stock aus dem Hin­tern ge­nom­men ha­ben, und of­fen­bar end­li­ch (!) auch ein paar Gags drin sind.

Es spie­len un­ter an­de­rem Gal Ga­dot, Chris Pine, Ro­bin Wright, Con­nie Niel­sen und Lucy Da­vis, Re­gie führ­te Pat­ty Jenk­ins nach ei­nem Dreh­buch von Allan Hein­berg.

Deutsch­land­start ist am 15. Juni 2017.

Trailer: SANTA CLARITA DIET Zombie-Komödie mit Drew Barrymore

Trailer: SANTA CLARITA DIET Zombie-Komödie mit Drew Barrymore

Und schon wie­der fällt der Name Net­flix im Zu­sam­men­hang mit ei­nem Gen­re-Pro­jekt. Der Ti­tel der Come­dy-Se­rie lau­tet SAN­TA CLA­RI­TA DIET und dreht sich dar­um, was pas­siert, wenn Mama zum Zom­bie mit Vor­lie­be für Men­schen­flei­sch mu­tiert.

Die Haupt­rol­le spielt Drew Bar­ry­mo­re (CHARLIE´S AN­GELS), an ih­rer Sei­te Ti­mo­thy Oly­phant (DEAD­WOOD). Das Kon­zept der Se­rie stammt von Vic­tor Fres­co, die er­ste Staf­fel hat zehn Epi­so­den.

SAN­TA CLA­RA DIET ist seit dem 3. Fe­bru­ar welt­weit bei Net­flix zu se­hen, an mir war die An­kün­di­gung für die Show ir­gend­wie vor­bei ge­gan­gen, des­we­gen hole ich das hier­mit nach.

Teaser: GEOSTORM mit Gerald Butler

Teaser: GEOSTORM mit Gerald Butler

Im Ka­ta­stro­phen­film GEO­STORM geht mal wie­der die Welt un­ter. Ende letz­ten Jah­res hieß es, dass man of­fen­bar mit dem Ge­film­ten nicht zu­frie­den war und es um­fang­rei­che Reshoots ge­ben wür­de, den­no­ch wur­de der US-Ki­no­start im Ok­to­ber 2017 bis­her nicht ver­scho­ben. Ur­sprüng­li­ch wa­ren die Dreh­ar­bei­ten be­reits Ende 2015 ab­ge­schlos­sen ge­we­sen, aber nach schlecht ver­lau­fe­nen Test­vor­füh­run­gen hat­te man sich ent­schlos­sen, neu zu dre­hen.

Re­gie führt kein an­de­rer als Dean Dev­lin, den Au­tor und Pro­du­zen­ten kennt man bei­spiels­wei­se durch Fil­me wie STAR­GA­TE und IN­DE­PEN­DEN­CE DAY oder Fern­seh­se­ri­en wie LE­VER­A­GE und THE LI­BRA­RI­ANS. War­ner hat­te noch Dan­ny Can­non (JUD­GE DREDD, GO­THAM) hin­zu ge­holt, der noch­mal zwei Wo­chen Pro­duk­ti­on lei­ten soll­te, da­für in­ve­stier­te das Stu­dio noch­mal 15 Mil­lio­nen Dol­lar. Dean Dev­lin schrieb auch zu­sam­men mit Paul Guyot das Dreh­buch.

Es spie­len: Ge­rard But­lerAb­bie Cor­nishEd Har­risAndy Gar­ciaRo­bert Shee­hanJim Stur­gessAlex­an­dra Ma­ria Lara u.a.

Im SF-Film geht es um Wet­ter­kon­trol­le und was da­mit schief­ge­hen kann. Für ei­nen Teaser ist der Trai­ler mit an­dert­halb Mi­nu­ten recht lang.

Trailer zur ersten Netflix-Serie aus Deutschland: DARK

Trailer zur ersten Netflix-Serie aus Deutschland: DARK

Ich hat­te im Fe­bru­ar letz­ten Jah­res be­rich­tet, dass für Net­flix eine My­ste­ry-Se­rie na­mens DARK aus deut­schen Lan­den pro­du­ziert wer­den wür­de. Bei DARK geht es um vier Fa­mi­li­en in ei­ner ty­pi­sch deut­schen Klein­stadt. Als zwei Kin­der ver­schwin­den, wer­den dunkle Ge­heim­nis­se und Ver­strickun­gen of­fen­bart, die bis ins Jahr 1986 zu­rück­rei­chen.

Dazu gibt es jetzt ei­nen er­sten Teaser, und das sieht tat­säch­li­ch nicht wie eine ty­pi­sch deut­sche TV-Se­rie aus, son­dern äu­ßer­st viel­ver­spre­chend. Ama­zon und Net­flix könn­ten tat­säch­li­ch zu den Gen­re-Se­ri­en-Ret­tern in Deutsch­land wer­den.

Die Pro­duk­ti­ons­fir­ma hin­ter der Se­rie ist Wie­de­mann & Berg (die ken­nen wir un­ter an­de­rem durch die Pos­sen um den CAP­TAIN FU­TURE-Trai­ler, aber auch durch WHO AM I).

DARK star­tet im Win­ter 2017 auf Net­flix.

Neuer Trailer: GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2

Neuer Trailer: GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2

Man kann es nicht an­ders sa­gen, sie ha­ben es bei Mar­vel ein­fach drauf. Es sieht ganz so aus, als wür­de auch GUAR­DI­ANS OF THE GA­LAXY VOL. 2 wie­der ein ge­nauso gro­ßer Spaß wer­den, wie der er­ste. Zu­min­dest mei­ne ich das aus die­sem neu­en Trai­ler ent­neh­men zu kön­nen … :)

Ach­tung! Ma­jor Spoi­ler spielt mit.

Deut­scher Ki­no­start am 27. April 2017, eine Wo­che vor den USA.