STRANGER THINGS Staffel drei ab 4. Juli 2019

STRANGER THINGS Staffel drei ab 4. Juli 2019

Net­flix macht den Fans von STRANGER THINGS zum neuen Jahr eine Freude und kündigt die dritte Staffel der Mys­tery-Serie für den 4. Juli 2019 an. Dies­mal scheint es wieder irgendwelche Prob­leme mit geheimen Pro­jek­ten von Regierung­sor­gan­i­sa­tio­nen zu geben.

Die bekan­nten Gesichter sind alle wieder dabei.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Pro­mo­poster STRANGER THINGS Sea­son 3 Copy­right Net­flix

Neues zu Netflix und Telltale Games

Neues zu Netflix und Telltale Games

Wie ich bere­its berichtet hat­te, hat der Spieleen­twick­ler Tell­tale Games alle seine Mitar­beit­er bis auf 25 ent­lassen. Eine Kernbe­satzung arbeit­et noch an Pro­jek­ten, die auf­grund von Verträ­gen umge­set­zt wer­den müssen.

Darunter offen­bar MINECRAFT: STORY MODE, daraus soll kein Spiel wer­den (das ist es ja bere­its), son­dern eine fün­fteilige Inter­ak­tive Fernsehserie auf der Steam­ing­plat­tform (Im Stil von PUSS IN BOOTS: TRAPPED IN AN EPIC TALE). Man darf davon aus­ge­hen, dass dieses Pro­jekt schon so weit gediehen war, dass es noch abgeschlossen wer­den soll – Tell­tale müsste anson­sten ver­mut­lich auch Ver­tragsstrafen zahlen.

Auch zum gecan­cel­ten STRANGER THINGS-Spiel hat Net­flix sich gegenüber Poly­gon geäußert: Hier will man auf jeden Fall ein Com­put­er­spiel pro­duzieren und sucht dafür einen neuen Part­ner. Unklar ist hier, ob man das von Tell­tale begonnene Game weit­er entwick­eln oder etwas völ­lig Neues machen will.

Net­flix-Logo Coypright Net­flix

Dark Horse macht STRANGER THINGS-Comics

Dark Horse macht STRANGER THINGS-Comics

Gestern kam die Mel­dung, dass Net­flix zusam­men mit Tell­tale Games an einem Com­put­er­spiel zu STRANGER THINGS arbeit­et, heute die Nachricht, dass der Stream­ing­di­enst zusam­men mit Dark Horse Comics eine Comi­crei­he um die Erfol­gsserie machen wird.

Laut Dark Horse soll die Zusam­me­nar­beit übe rmehrere Jahre andauern und Comics her­aus­brin­gen, die sich ver­schiede­nen Aspek­ten der Show wid­met. Beispiel­sweise dreht sich die erste »Staffel« von Heften darum, was in Sea­son eins der Show mit Will Byers im »Upside Down« passierte. Danach wer­den die Comics sich anderen Aspek­ten der Show wid­men. Der Vierteil­er um Will soll am 26. Sep­tem­ber 2018 starten. Ich würde mal davon aus­ge­hen, dass es möglicher­weise in der Vier­farb-Aus­gabe auch ein Wieder­se­hen mit Barb geben kön­nte.

STRANGER THINGS scheint sich zu einem mul­ti­me­di­alen Fran­chise zu entwick­eln. ich begrüße das.

Netflix bestellt dritte Staffel von STRANGER THINGS

Netflix bestellt dritte Staffel von STRANGER THINGS

Nach dem über­ra­gen­den Erfolg der zweit­en Staffel STRANGER THINGS, die noch zudem in der Lage war, die erste sog­ar noch zu übertr­e­f­fen, wun­dert es ver­mut­lich nie­man­den, aber es ist den­noch schön zu erfahren:

Net­flix hat eine dritte Staffel der von den Duf­fer-Brüdern ersonnenen Mys­tery-Serie bestellt. Die erk­lärten bere­its, dass es nicht ganz ein­fach ist, hier bei der Stange zu bleiben, weil die Haupt­darsteller eben Kinder sind, die schnell älter wer­den, und man das eben auch deut­lich sieht. Deswe­gen wird es einen Zeit­sprung von der zweit­en zur drit­ten Staffel geben.

Bei der drit­ten Sea­son von STRANGER THINGS wer­den wieder dabei sein: Winona Ryder (Joyce, David Har­bour (Jim), Finn Wolfhard (Mike), Noah Schnapp (Will), Mil­lie Bob­by Brown (Eleven), Caleb McLaugh­lin (Lucas), Gat­en Mataraz­zo (Dustin), Cara Buono (Karen), Natalia Dyer (Nan­cy), Char­lie Heaton (Jonathan), Joe Keery (Steve), Dacre Mont­gomery (Bil­ly) und Sadie Sink (Max).

Unklar ist noch wie viele Episo­den die näch­ste Staffel umfassen wird; die erste hat­te acht, die zweite neun Fol­gen. Im näch­sten Jahr wis­sen wir mehr.

Pro­mo­grafik STRANGER THINGS Copy­right Net­flix

STRANGER THINGS-Autor Justin Doble wechselt zu Amazon

STRANGER THINGS-Autor Justin Doble wechselt zu Amazon

Justin Doble ist der Autor und ein­er der Pro­duzen­ten der bril­lianten Net­flix-Erfol­gsserie STRANGER THINGS, von der in Kürze die zweite Staffel ins Haus ste­ht. An ein­er weit­eren wird er allerd­ings nicht mehr mitar­beit­en, da er einen Exk­lu­sivver­trag mit Ama­zon Stu­dios abgeschlossen hat. Für die Stream­ingsparte des Online­händlers soll er Genre-Serien und -Filme entwick­eln.

Vor STRANGER THINGS schrieb Doble auch Episo­den für INTO THE BADLANDS, ALMOST HUMAN und FRINGE sowie Sto­ries für Comics nach TV-Shows.

Die Ein­stel­lung geschieht wohl auch deswe­gen, weil Ama­zon Stu­dios seine Pro­duk­tio­nen umstellen will. Bish­er wur­den ja eher kleinere Pro­jek­te mit gerin­geren Bud­gets pro­duziert, man möchte aber zukün­ftig in ein­er Liga mit Serien wie HBOs GAME OF THRONES oder Net­flix‹ Erfol­gen spie­len, was ich für ziem­lich ambi­tion­iert aber auch sehr span­nend halte – ins­beson­dere, wenn sie sich aus­drück­lich auf Genre-Pro­duk­tio­nen beziehen (wobei der Genre-Begriff im Amerikanis­chen deut­lich weit­er gefasst ist, als bei uns und nicht nur Phan­tastik umfasst, son­dern beispiel­sweise auch Thriller). Dabei soll Doble unter­stützen.

Logo Ama­zon Stu­dios Copy­right Ama­zon Stu­dios

SDCC: STRANGER THINGS Season 2 Trailer

SDCC: STRANGER THINGS Season 2 Trailer

Ich muss zugeben, dass ich mich hier­auf ganz beson­ders freue: Auf dem San Diego Com­ic-Con haben die Mach­er von STRANGER THINGS einen Aus­blick auf Staffel zwei gegeben. Die Hand­lung aus der ersten Sea­son wird ein Jahr später fort­ge­set­zt, wie am Ende abzuse­hen war, hat man die Geschichte mit der »anderen Seite« noch nicht ganz aus dem Kopf.

Es spie­len erneut: Gat­en Mataraz­zo, Caleb McLaugh­lin, Finn Wolfhard, Noah Schnapp, Mil­lie Bob­by Brown, Winona Ryder, David Har­bour, Natalia Dyer und Char­lie Heaton. Neu dabei: Sean Astin (LORD OF THE RINGS), Dacre Mont­gomery (POWER RANGERS), Sadie Sink (Amer­i­can Odyssey), Brett Gel­man (TWIN PEAKS 2017) und Paul Reis­er (ALIENS).

Ab dem 27. Okto­ber 2017 kann man sich die neuen Fol­gen von STRANGER THINGS bei Net­flix anse­hen. Auch in Deutsch­land.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Poster und Startdatum: STRANGER THINGS 2

Poster und Startdatum: STRANGER THINGS 2

Net­flix hat nicht nur ein Poster zur zweit­en Staffel von STRANGER THINGS raus­ge­hauen, auf dem ste­ht auch noch ein Start­da­tum: Bere­its am 27. Okto­ber 2017 wird es mit der Mys­tery-Serie, die ein Über­raschungser­folg wurde, beim Stream­ing­di­enst weit­er gehen. Und wie immer wer­den alle Episo­den sofort zur Ver­fü­gung ste­hen: Binge-Time!

Pro­mo­poster Copy­right Net­flix

 

STRANGER THINGS soll vier oder fünf Staffeln bekommen

STRANGER THINGS soll vier oder fünf Staffeln bekommen

Die Erfind­er der Net­flix-Erfol­gsserie STRANGER THINGS hat­ten mit dem Konzept sagen­hafte 19 Sender ange­sprochen, die alle abgewunken hat­ten, bis Net­flix zugriff. Was dann daraus wurde, wis­sen wir alle: Die Seriensen­sa­tion 2016.

Matt und Ross Duf­fer haben kür­zlich bestätigt, dass es über die zweite Staffel hin­aus noch weit­ere Sea­sons geben wird. Allerd­ings will man das The­ma nicht bis in alle Ewigkeit tot reit­en.

Matt Duf­fer sagte, dass man nicht wie andere Serien enden möchte, die irgend­wann den Dri­ve ver­lieren und nur weit­erge­führt wer­den, weil sich noch Geld damit ver­di­enen lässt, »man sollte aufhören, wenn man am Besten ist«.  STRANGER THINGS wird nach seinen Vorstel­lun­gen ins­ge­samt vier oder fünf Staffeln haben. Allerd­ings fügte er hinzu, dass es dur­chaus auch noch mehr sein kön­nten, falls sie noch etwas zu erzählen haben, und dass die Serie ein definiertes Ende haben wird.

Die zweite Sea­son STRANGER THINGS startet zu Hal­loween auf Net­flix.

Pro­mo­grafik STRANGER THINGS Copy­right Net­flix

STRANGER THINGS – Das Adventure

STRANGER THINGS – Das Adventure

Logo Stranger Things

Net­flix‹ STRANGER THINGS war die Serienüber­raschung dieses Jahres, das ste­ht für mich außer Frage. Die Hand­lung spielte in den 1980ern und war inspiri­ert von diev­ersen Klas­sik­ern. Dazu passt natür­lich wie die Faust aufs Auge, dass jemand aus ein­er Szene der Serie ein Point & Click-Adven­ture im Stil solch­er Klas­sik­er wie MONKEY ISLAND oder JUDGEMENT RITES gemacht hat.

Lei­der ist es nur ein Trib­ut an die Serie und ein soge­nan­nten »One Room«-Adventure, eine voll­ständi­ge Ver­sion wäre grad­ndios, ist aber zum einen nicht mal eben gemacht und Prob­leme mit den Rechtein­hab­ern dürfte es eben­falls geben.

STRANGER THINGS als Adven­ture gibt es bei Infa­mous Quests für Win­dows, Mac und Lin­ux, der Down­load ist kosten­los.

Stranger Things Adventure

»99 out of a hun­dred times, the miss­ing kid is with a par­ent or rel­a­tive. This is about that one oth­er time.«

The dis­ap­pear­ance of Will Byers has the town of Hawkins, Indi­ana – and Chief Jim Hop­per – on edge.

Based on the Net­flix series cre­at­ed by the Duf­fer Broth­ers.

This is a one-room, point and click adven­ture game, done in trib­ute to the series. Cre­at­ed by Steven Alexan­der, James Mul­vale & Jon Tay­lor-Stoll of Infa­mous Quests, this is a small labor of love.

Logo STRANGER THINGS Copy­right Net­flix

Wow! Netflix: Trailer zu STRANGER THINGS

Wow! Netflix: Trailer zu STRANGER THINGS

"Poster" Stranger Things

Wow! Das ist wohl ein­er der besten Trail­er für eine Fernsehserie, die ich seit langem gese­hen habe. Na gut, streng genom­men ist STRANGER THINGS eine Stream­ingserie, denn sie wird bei Net­flix laufen. Laut Net­flix han­delt es sich dabei an eine Hom­mage an die über­natür­lichen Klas­sik­er aus den 80ern und genau den Spiel­berg-Look hat das Ganze defin­i­tiv.

Es spie­len Winona Ryder, David Har­bour, Finn Wolfhard, Mil­lie Bob­by Brown, Gat­en Mataraz­zo, Caleb McLaugh­lin, Noah Schnapp, Natalia Dyer, Cara BuonoChar­lie Heaton und Matthew Modine.

Matt und Ross Duf­fer schreiben die Drehbüch­er und sind auch Regis­seure und Showrun­ner, zusam­men mit Shawn Levy und Dan Cohen über deren 21 Laps Enter­tain­ment.

Na, da werde ich wohl mal wieder einen Monat Net­flix abon­nieren müssen, wenn das rauskommt. Und das ist am 15. Juli 2016.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=XWxyRG_tckY[/ytv]

Via Falko Löf­fler

Pro­mo­grafik STRANGER THINGS Copy­right Net­flix