50. Saturn Awards 2022 – die Gewinnerinnen

50. Saturn Awards 2022 – die Gewinnerinnen

Am 25.10.2022 wur­den von der Aca­de­my of Sci­ence Fic­tion, Fan­ta­sy and Hor­ror Films die fünf­zigs­ten Saturn Awards ver­ge­ben. In die­sem Jahr wur­de die Auf­tei­lung der Fern­seh-Kate­go­rie in »Network/Cable« und »Strea­ming« wie­der ein­ge­führt. Mög­li­cher­wei­se weil die alt­her­ge­brach­ten Anbie­ter auch mal wie­der was gewin­nen woll­ten, denn nicht ganz uner­war­tet wer­den die Preis­ver­lei­hun­gen in Sachen Pan­tof­fel­ki­no klar von den Strea­ming­diens­ten dominiert.

Der am meis­ten nomi­nier­te Film war THE BATMAN, der muss­te sich aller­dings in der Kate­go­rie »Best Super­he­ro Film« SPIDER-MAN: NO WAY HOME geschla­gen geben. Ganz zu recht, wie ich den­ke. Dafür bekam BAT­MAN-Regis­seur Matt Ree­ves einen Preis für die bes­te Regie. Erfreu­lich auch die Aus­zeich­nung »Best Fan­ta­sy Film« (sowie drei wei­te­re Aus­zeich­nun­gen) für EVERYTHING EVERYWHERE ALL AT ONCE, auch wenn ich »Fan­ta­sy« für weit gefasst hal­te. Aller­dings war in der Kate­go­rie auch GHOSTBUSTERS: AFTERLIFE nomi­niert. TOP GUN: MAVERICK erhielt den Saturn für den bes­ten Action­/­Ad­ven­ture-Stei­fen und ich fra­ge mich: Warum?

Bei den TV-Aus­zeich­nun­gen (und ich unter­schei­de expli­zit nicht zwi­schen Stream und alt­her­ge­bracht) freut mich beson­ders die Aus­zeich­nung von STAR TREK: STRANGE NEW WORLDS als bes­te Sci­Fi-Show und die von LOKI als bes­te Fan­ta­sy-Serie. Nicht ganz uner­war­tet und in mei­nen Augen völ­lig zu recht ging der Preis für die bes­te Hor­ror/­Thril­ler-Serie an STRANGER THINGS. Unklar ist mir war­um die »bes­te Ani­ma­ti­ons­se­rie« STAR WARS: THE BAD BATCH unter TV geführt wird und nicht unter Strea­ming, immer­hin lief sie bei Disney+.

Immer noch höchst unge­hal­ten bin ich dar­über, dass deut­sche Kino­ket­ten es nicht für not­wen­dig hiel­ten, EVERYTHING EVERYWHERE ALL AT ONCE auf­zu­füh­ren. Ich sehe Dich an, Cinestar …

Die kom­plet­te Gewin­ner­lis­te lau­tet wie folgt:

wei­ter­le­sen →

Trailer: THE TOMORROW WAR

Trailer: THE TOMORROW WAR

Block­bus­ter müs­sen nicht mehr zwin­gend im Kino lau­fen (was ich als Kino­fan über­aus scha­de fin­de, es soll­te wenigs­tens die Opti­on geben, aber die Kino­be­trei­ber zicken in der Hin­sicht lei­der). THE TOMORROW WAR ist eine abge­fah­re­ne Zeit­rei­se-Geschich­te mit Chris Pratt (ali­as Star-Lord) in der Haupt­rol­le. Die Prä­mis­se lässt Logik­lö­cher zuhauf erwar­ten, aber das muss bei Pop­corn­ki­no ja nicht unbe­dingt bedeu­tet, dass der Film schlecht ist. Unter­halt­sa­mer Bull­shit kann durch­aus sehens­wert sein.

In The TOMORROW WAR ist die Welt fas­sungs­los, als eine Grup­pe von Zeit­rei­sen­den aus dem Jahr 2051 ankommt, um eine drin­gen­de Nach­richt zu über­brin­gen: Drei­ßig Jah­re in der Zukunft ver­liert die Mensch­heit einen glo­ba­len Krieg gegen eine mör­de­ri­sche Ali­en-Spe­zi­es. Die ein­zi­ge Hoff­nung für das Über­le­ben ist, dass Sol­da­ten und Zivi­lis­ten aus der Gegen­wart in die Zukunft trans­por­tiert wer­den und sich dem Kampf anschlie­ßen. Unter denen, die rekru­tiert wer­den, ist der High­school-Leh­rer und Fami­li­en­va­ter Dan Fores­ter (Chris Pratt). Ent­schlos­sen, die Welt für sei­ne klei­ne Toch­ter zu ret­ten, tut sich Dan mit einer bril­lan­ten Wis­sen­schaft­le­rin (Yvonne Stra­hov­ski) und sei­nem ent­frem­de­ten Vater (J.K. Sim­mons) zusam­men und ver­sucht ver­zwei­felt, das Schick­sal des Pla­ne­ten neu zu schreiben.

In wei­te­ren Rol­len: Edwin HodgeSam Richard­sonBet­ty Gil­pinJas­mi­ne MathewsMary Lynn Rajs­kub u.a. Regie führt Chris McK­ay (THE LEGO MOVIE, ROBOT CHICKEN) nach einem Dreh­buch von Zach Dean (24 HOURS TO LIVE).

THE TOMORROW WAR soll ab dem 2. Juli 2021 bei Ama­zon Video zu sehen sein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Amazon

Trailer: STRANGER THINGS SEASON 4

Trailer: STRANGER THINGS SEASON 4

Auch die vier­te Staf­fel von Net­fli­xens von den Duf­fer-Bro­thers rea­li­sier­te Mys­te­ry-Serie STRANGER THINGS war von der Pan­de­mie betrof­fen. Anfang 2020 muss­ten die Dreh­ar­bei­ten nach zwei Wochen abge­bro­chen werden.

Irgend­wann müs­sen sie dann aber wei­ter gegan­gen sein, denn so lang­sam möch­te der Strea­ming­dienst die Wer­be­trom­mel star­ten, bei­spiels­wei­se mit die­sem neu­en Trai­ler. Der ist wie immer äußerst mys­te­ri­ös und zeigt Ele­vens düs­te­re Ver­gan­gen­heit. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass wei­te­re Trai­ler fol­gen wer­den (das kann man auch aus dem Text unter dem Trai­ler auf You­tube schlie­ßen, der lau­tet »002/004« – ver­mut­lich kom­men also noch zwei).

Einen offi­zi­ell bestä­tig­ten Start­ter­min für die vier­te Staf­fel STRANGER THINGS gibt es nach wie vor nicht. Aber aus der Erfah­rung mit Net­flix wird es nicht mehr lan­ge dau­ern, wenn sie Vor­gu­cker zeigen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Videokonferenz: MUPPETS NOW

Videokonferenz: MUPPETS NOW

Anläss­lich der Tat­sa­che, dass es auf Dis­ney+ eine neue Shop mit Jim Hen­sons Anar­cho-Pup­pen geben wird, haben die sich Anfang des Jah­res zu einer Video­kon­fe­renz getrof­fen (wie es sich zu Coro­na-Zei­ten gehört), um MUPPETS NOW zu besprechen.

Alle bekann­ten Figu­ren sind dabei, plus der neue Anwalt Joe the Legal Wea­sel, der auf offi­zi­ell zu nut­zen­de Begrif­fe und ande­re … äh … recht­lich rele­van­te Din­ge hinweist.

Es spre­chen u.a.: Eric Jacob­sonDavid Rud­manPeter LinzDave Goe­lzBill Bar­ret­ta. Inter­es­san­ter­wei­se gibt es kei­ne Info auf IMDb dazu, wer Ker­mit spricht, es hat­te eine Kon­tro­ver­se um des­sen letz­te Stim­me gegeben.

Die Show wird geschrie­ben von Bill Bar­ret­taJim Lewis und Kel­ly Youn­ger, es wird erst­mal sechs Epi­so­den geben, die ab dem 31. Juli 2020 auf dem Strea­ming­dienst zu sehen sein werden.

Wol­len wir hof­fen, dass es dies­mal funktioniert …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.