Trailer: STRANGER THINGS Staffel 4

Trailer: STRANGER THINGS Staffel 4

Und da ist er end­lich, der Trai­ler zur vier­ten Staf­fel von Net­fli­xens rasend erfolg­rei­cher Mys­te­ry­se­rie STRANGER THINGS. Die Pro­duk­ti­on hat­te sich lei­der immer wie­der ver­zö­gert, haupt­säch­lich auf­grund von Corona.

»War is com­ing« sagt der Erzäh­ler – und das klingt nicht nach Frie­de, Freu­de, Eier­ku­chen. Ins­be­son­de­re des­we­gen nicht, weil Ele­ven ihre Kräf­te am Ende von Staf­fel drei ver­lo­ren hat­te. Und wenn man sieht, dass die Kids ver­su­chen fern von Haw­king ein nor­ma­les Leben zu füh­ren, muss man nicht erst den Rest des Trai­lers sehen, um zu wis­sen, dass dar­aus nichts wer­den wird.

Und jetzt wis­sen wir auch den Start­ter­min und er liegt näher, als man denkt, bereits am 27. Mai 2022 sehen wir die Prot­ago­nis­ten wie­der. Ich freu mich.

Es wird noch eine fünf­te Staf­fel STRANGER THINGS geben, das soll dann dem Ver­neh­men nach die letz­te sein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

DISENCHANTMENT Season 4 Trailer

DISENCHANTMENT Season 4 Trailer

Die Aben­teu­er von Prin­zes­sin Bean, sowie ihren Kum­pels Elfo und Luci, sowie des Rests der Baga­ge, gehen erfreu­li­cher­wei­se in einer vier­ten Staf­fel DISENCHANTMENT wei­ter, dafür zeigt Net­flix jetzt einen Trailer.

Am Ende der letz­ten Sea­son waren die Freun­de gera­de getrennt wor­den, wäh­rend Oger das König­reich angrif­fen und die zurück­ge­kehr­te Mut­ter Dag­mar Toch­ter Bean in die Unter­welt gewor­fen hat­te. Wenn man den Vor­gu­cker trau­en darf, ist es da nicht lustig.

Abbi Jacob­son, Eric André und Nat Faxon keh­ren als Spre­cher zurück, Showrun­ner sind wei­ter­hin Matt Gro­e­ning und Josh Wein­stein.

Staf­fel vier von DISENCHANTMENT star­tet am 9. Febru­ar 2022 bei Netflix.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Teaser: STRANGER THINGS Staffel vier

Teaser: STRANGER THINGS Staffel vier

»Bist Du aber groß gewor­den!« – die eine hör­te das als Kind gern, der ande­re nicht. Trifft aller­dings auf die Stars aus Net­fli­xens Erfolgs­se­rie STRANGER THINGS zu, wenn man sie so im Trai­ler zur neu­en Staf­fel begut­ach­tet, die nun end­lich in 2022 kom­men soll. Kein Wun­der, Coro­na hat die Pro­duk­ti­on und den Start mas­siv ver­zö­gert, was bei Kin­der­stars eben zu opti­schen Ver­än­de­run­gen durch Wachs­tum füh­ren kann.

Staf­fel vier wird wohl lei­der die letz­te der Serie von  und  werden.

Na dann: Will­kom­men in Kali­for­ni­en, das wird sicher das bes­te Spring Break aller Zei­ten! bestimmt! Ganz sicher …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

NYCC-Trailer – STAR TREK: DISCOVERY Season 4

NYCC-Trailer – STAR TREK: DISCOVERY Season 4

Auf dem New York Comic Con am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de wur­de in Sachen STAR TREK das ein oder ande­re gezeigt, unter ande­rem ein Trai­ler zur nach wie vor kon­tro­ver­sen STAR TREK-Serie DISCOVERY (kon­tro­vers haupt­säch­lich bei eini­gen kon­ser­va­ti­ven Fans, die Bewer­tun­gen der letz­ten Staf­feln bewe­gen sich auf IMDb bei sie­ben bis acht von zehn, sind also gar nicht schlecht). Der Vor­gu­cker wird sicher­lich wie­der hart dis­ku­tiert wer­den, denn er treibt die moder­ni­sier­te Ästhe­tik der Show auf die Spit­ze. Das geht im Prin­zip so auch in Ord­nung, wir haben immer­hin das Jahr 2021. Es wäre nur schön, wenn die Dreh­bü­cher so ela­bo­riert wären, wie die VFX …

Es gibt ein Wie­der­se­hen mit den bekann­ten Gesich­tern, Burn­ham ist jetzt Cap­tain und auch der Schnei­der hat­te mit neu­en Uni­for­men zu tun. Ansons­ten wird es offen­bar so episch, dass es nicht nur um die Exis­tenz des Uni­ver­sums, son­dern auch aller Zeit­li­ni­en geht. Drun­ter machen die Dreh­buch­au­toren es nicht mehr … ;)

STAR TREK DISCOVERY star­tet am 18. Novem­ber 2021 auf Paramount+.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: STRANGER THINGS SEASON 4

Trailer: STRANGER THINGS SEASON 4

Auch die vier­te Staf­fel von Net­fli­xens von den Duf­fer-Bro­thers rea­li­sier­te Mys­te­ry-Serie STRANGER THINGS war von der Pan­de­mie betrof­fen. Anfang 2020 muss­ten die Dreh­ar­bei­ten nach zwei Wochen abge­bro­chen werden.

Irgend­wann müs­sen sie dann aber wei­ter gegan­gen sein, denn so lang­sam möch­te der Strea­ming­dienst die Wer­be­trom­mel star­ten, bei­spiels­wei­se mit die­sem neu­en Trai­ler. Der ist wie immer äußerst mys­te­ri­ös und zeigt Ele­vens düs­te­re Ver­gan­gen­heit. Es ist davon aus­zu­ge­hen, dass wei­te­re Trai­ler fol­gen wer­den (das kann man auch aus dem Text unter dem Trai­ler auf You­tube schlie­ßen, der lau­tet »002/004« – ver­mut­lich kom­men also noch zwei).

Einen offi­zi­ell bestä­tig­ten Start­ter­min für die vier­te Staf­fel STRANGER THINGS gibt es nach wie vor nicht. Aber aus der Erfah­rung mit Net­flix wird es nicht mehr lan­ge dau­ern, wenn sie Vor­gu­cker zeigen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: THE CHILLING ADVENTURES OF SABRINA – Teil 4

Trailer: THE CHILLING ADVENTURES OF SABRINA – Teil 4

Vor dem Ende der skur­ri­len Hexen-Serie THE CHILLING ADVENTURES OF SABRINA gibt es für die Fans noch­mal ein Wie­der­se­hen mit Sabri­na Spell­man (dar­ge­stellt von Kier­nan Ship­ka), denn Net­flix hat­te eine abschlie­ßen­de Staf­fel geneh­migt. Die soll am 31. Dezem­ber star­ten und könn­te somit viel­leicht dem einen oder der ande­ren über die aus­ge­fal­le­ne Sil­ves­ter­fei­er hin­weg helfen.

Zusam­men­fas­sung:

Sabrina’s new nor­mal quick­ly dis­sol­ves as menacing spi­rits set their sights on Gre­enda­le. In a batt­le of super­na­tu­ral wits, who will be left standing?

Es gibt selbst­ver­ständ­lich ein Wie­der­se­hen mit bekann­ten Gesich­tern und wie man die Show kennt, sind selbst Gast­auf­trit­te von eigent­lich Ver­bli­che­nen nicht aus­ge­schlos­sen. Und es scheint dies­mal gegen eine Art Gro­ße Alte zu gehen, wenn man dem Trai­ler glau­ben darf.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

 

STAR TREK: DISCOVERY Staffel 4 – Produktion hat begonnen

STAR TREK: DISCOVERY Staffel 4 – Produktion hat begonnen

Die drit­te Staf­fel von STAR TREK: DISCOVERY hat gera­de erst begon­nen (heu­te wur­de S03E04 in den USA frei­ge­schal­tet, mor­gen bekommt der Rest der Welt die Epi­so­de mit dem Titel FORGET ME NOT zu sehen). Nach den Anlauf­schwie­rig­kei­ten der Show kommt sie inzwi­schen offen­bar so gut an, dass nicht nur im ver­gan­ge­nen Monat bereits eine vier­te Sea­son bereits geneh­migt wur­de, soeben hat die Pro­duk­ti­on begonnen.

Showrun­ner blei­ben Michel­le Para­di­se und Alex Kurtz­man, wei­te­re aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind Hea­ther Kadin, Jen­ny Lumet, Frank Sira­cu­sa, John Weber, Olatun­de Osunsan­mi, Rod Rod­den­ber­ry und Tre­vor Roth.

Die drit­te Staf­fel macht  bis­her den Ein­druck, dass sie deut­lich davon pro­fi­tiert, alles zurück­ge­las­sen zu haben, über das Hard­core-Fans mop­pern kön­nen. Das wirkt alles bei­na­he wie befreit.

Pro­mo­pos­ter Copy­right CBS All Access

STRANGER THINGS wird länger laufen als erwartet

STRANGER THINGS wird länger laufen als erwartet

Die schlech­te Nach­richt ist, dass wir auf die wei­te­ren Aben­teu­er der Prot­ago­nis­ten aus Haw­kins län­ger wer­den war­ten müs­sen als zuerst ange­kün­digt, denn COVID-19 hat die Dreh­ar­bei­ten gestoppt. Das wird also ver­mut­lich erst 2021 was werden.

Die gute Nach­richt ist aller­dings, dass nicht wie ange­nom­men mit der kom­men­den, vier­ten Staf­fel Schluss mit STRANGER THINGS sein wird. In einem aktu­el­len inter­view mit dem Hol­ly­wood Repor­ter gab es eine über­ra­schen­de Aus­sa­ge der für die Serie ver­ant­wort­li­chen Duf­fer-Brü­der. Ross Duf­fer sag­te im Detail:

Sea­son four won’t be the end. We know what the end is, and we know when it is. [The pan­de­mic] has given us time to look ahead, figu­re out what is best for the show. Star­ting to fill that out gave us a bet­ter idea of how long we need to tell that story.

Die vier­te Sai­son wird nicht das Ende sein. Wir wis­sen, was das Ende ist, und wir wis­sen, wann es zuen­de sein wird. [Die Pan­de­mie] hat uns Zeit gege­ben, nach vor­ne zu schau­en und her­aus­zu­fin­den, was das Bes­te für die Show ist. Als wir anfin­gen, das aus­zu­for­mu­lie­ren, beka­men wir eine bes­se­re Vor­stel­lung davon, wie lan­ge wir brau­chen wer­den, um die­se Geschich­te zu erzählen.

Das bedeu­tet, dass es min­des­tens noch eine fünf­te Staf­fel geben wird, viel­leicht sogar eine sechs­te. Das ist für Net­flix unge­wöhn­lich, denn nor­ma­ler­wei­se sind Seri­en dort drei, maxi­mal vier Sea­sons lang. Aller­dings ist die erheb­li­che Popu­la­ri­tät von STRANGER THINGS viel­leicht Grund genug für eine Aus­nah­me. Viel­leicht errei­chen die Kids ja sogar die Neunziger …

Pro­mo­fo­to Copy­right Netflix

Trailer: THE EXPANSE Season 4

Trailer: THE EXPANSE Season 4

Es gibt ein wei­te­res ver­früh­tes Weih­nachts­ge­schenk für alle SF-Fans: am 13. Dezem­ber 2019 star­tet die vier­te Staf­fel der Serie THE EXPANSE nach den Roma­nen des Autoren­ge­spanns James S. A. Corey bei Ama­zon Video.

Sea­son 4 of THE EXPANSE, its first as a glo­bal Ama­zon Ori­gi­nal, begins a new chap­ter for the seri­es with the crew of the Roci­nan­te on a mis­si­on from the U.N. to explo­re new worlds bey­ond the Ring Gate. Huma­ni­ty has been given access to thousands of Earth-like pla­nets which has crea­ted a land rush and fur­the­red ten­si­ons bet­ween the oppo­sing nati­ons of Earth, Mars and the Belt. Ilus is the first of the­se pla­nets, one rich with natu­ral resour­ces but also mar­ked by the ruins of a long dead ali­en civi­liz­a­ti­on. While Ear­t­hers, Mar­ti­ans and Bel­ters maneu­ver to colo­ni­ze Ilus and its natu­ral resour­ces, the­se ear­ly explo­rers don’t under­stand this new world and are unawa­re of the lar­ger dan­gers that await them.

Und jetzt gibt es einen Trai­ler dazu:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

GOTHAM: Staffel fünf ist die letzte – und verkürzt

GOTHAM: Staffel fünf ist die letzte – und verkürzt

Fox Tele­vi­si­on tut es mal wie­der: GOTHAM wird nicht nur nach der nächs­ten Staf­fel – der fünf­ten – abge­setzt, die­se Staf­fel ist nach Aus­sa­gen aus der Crew auch noch auf gera­de mal zehn Epi­so­den ver­kürzt wor­den, nach­dem es ursprüng­lich 13 sein sollten.

Der Grund liegt sicher nicht in der Qua­li­tät der Serie, die wur­de kon­ti­nu­ier­lich bes­ser, son­dern in der Seh­be­tei­li­gung bei der wer­be­re­le­van­ten Grup­pe der 18- bis 49-Jäh­ri­gen. Haben in der ers­ten Sea­son in den USA noch durch­schnitt­lich ca. 6 Mil­lio­nen Zuschau­er die Epi­so­den ange­se­hen, ging das in der aktu­el­len vier­ten Sea­son auf gera­de mal 2,2 Mil­lio­nen zurück. Das ist ein Rück­gang um 30% im Ver­gleich zu Staf­fel drei.

Mit ihren unzäh­li­gen offe­nen Plots und Cha­rak­te­ren, zu denen im letz­ten Run noch wel­che hin­zu kom­men sol­len, scheint es ziem­lich unmög­lich, dass die Macher die Serie in nur zehn Fol­gen zu einem sinn­vol­len Abschluss brin­gen kön­nen, so dass man als Fan mit zahl­lo­sen offe­nen Enden sit­zen bleibt – wie so oft bei Fox.

Mög­lich ist heut­zu­ta­ge natür­lich immer, dass GOTHAM irgend­wo anders eine neue Hei­mat fin­det, ich hal­te das aller­dings in die­sem Fall für rela­tiv unwahrscheinlich.

Pro­mo­gra­fik GOTHAM Copy­right Fox Tele­vi­si­on und War­ner Television

Amazon rettet THE EXPANSE

Noch­mal Ama­zon: Nach­dem SyFy die ambi­tio­nier­te Sci­ence Fic­tion-Serie THE EXPANSE nach den Roma­nen des Autoren­du­os James S. A. Corey wegen zu gerin­ger Seh­be­tei­li­gung abge­setzt hat­te, gab Pro­du­zent Alcon Enter­tain­ment an, dass man nach einem neu­en Sen­der (und damit Geld­ge­ber) sucht. In der ver­gan­ge­nen Woche kamen dann Gerüch­te auf, dass Ama­zon offen­bar inter­es­siert sei und es zu Ver­hand­lun­gen gekom­men ist, angeb­lich habe sich Chef Jeff Bezos per­sön­lich eingeschaltet.

Der war es dann auch, der per­sön­lich am Frei­tag die Nach­richt ver­brei­te­te, dass Ama­zon die Show tat­säch­lich ab der vier­ten Staf­fel wei­ter pro­du­zie­ren wird.

Bis­her hielt Ama­zon die Strea­ming­rech­te für THE EXPANSE in den USA, im Rest der Welt lief sie bei Net­flix, die jetzt ver­mut­lich dar­auf ver­zich­ten müs­sen (je nach­dem wie die Ver­trags­la­ge aussieht).

Auf jeden Fall eine gute Nach­richt für alle Fans.

Logo THE EXPANSE Copy­right Alcon Entertainment

Trailer: STAR WARS REBELS Staffel 4

Trailer: STAR WARS REBELS Staffel 4

Am 16. Okto­ber star­tet die vier­te und letz­te Staf­fel der Ani­ma­ti­ons­se­rie STAR WARS REBELS mit einem ein­stün­di­gen Spe­cial auf Dis­ney XD. Jetzt gibt es schon mal einen Trai­ler und es geht wei­ter ab mit der Show, die als rei­ne Kin­der­se­rie ziem­lich unzu­tref­fend dekla­riert wäre.

Der Kampf der Rebel­len gegen das Empi­re ist in vol­lem Gange.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.