Alan Tudyk in SyFys RESIDENT ALIEN

Alan Tudyk in SyFys RESIDENT ALIEN

Fan-Favorit Alan Tudyk wird die Haup­trol­le in einem Serien­piloten spie­len, der für SyFy pro­duziert wer­den wird. RESIDENT ALIEN basiert auf ein­er bei Dark Horse erschiene­nen Comi­crei­he gle­ichen Namens von Peter Hor­gan und Steve Park­house.

Tudyk spielt darin ein Alien namens Har­ry, das in Col­orado in der Wild­nis abstürzt, die Iden­tität eines Kle­in­stadt­dok­tors annimmt, sich mit seinen Nach­barn anfre­un­det und diese studiert. Die sind unwissentlich Vertreter ihrer Spezies, denn Har­ry hat eine Auf­gabe: her­auszufind­en, ob die Men­schheit gerettet wer­den sollte.

In weit­eren Rollen sind Sara Tomko (ONCE UPON A TIME), Corey Reynolds (MURDER IN THE FIRST), Alice Wet­ter­lund (SILICON VALLEY) und Levi Fiehler (MARS) zu sehen.

Real­isiert wird das von Chris Sheri­dan (FAMILY GUY) als Showrun­ner via Uni­ver­sal Cable Pro­duc­tions, Dark Horse Enter­tain­ment und Amblin TV.

Wie schon geschrieben: SyFy hat erst ein­mal einen Piloten geordert, wenn der Gefall­en find­et wird daraus eine Serie wer­den. Angesichts der Beset­zung der Haup­trol­le würde ich mal annehmen wollen, dass es nicht bier­ernst zuge­hen wird …

Bild Alan Tudyk 2017 von Gage Skid­more, aus der Wikipedia, CC BY-SA, bear­beit­et von mir (crop­ping)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

KRYPTON bekommt zweite Staffel

KRYPTON bekommt zweite Staffel

Kurz vor dem Ende der ersten Sea­son in den USA hat SyFy bestätigt, dass die SUPER­MAN-Vorgeschichte KRYPTON in eine zweite Staffel gehen wird.

KRYPTON erzählt die Geschichte von Super­mans Groß­vater Seg-El auf dessen Heimat­plan­eten, der dem Verder­ben gewei­ht ist. In der Serien­hand­lung ist der Hin­ter­grund die Bedro­hung des Plan­eten und ins­beson­dere der Stadt Kan­dor durch Braini­ac.

Der Erfolg dürfte nicht zulet­zt darin zu suchen sein, dass man eine tat­säch­lich eigen­ständi­ge Sto­ry abseits der üblichen Super­man- und DC-Tropes vor dem Zuschauer aus­bre­it­et, und sich den­noch immer wieder mit Details in diese Rich­tung verneigt.

Neben der Bestä­ti­gung der zweit­en Staffel gibt es noch keine weit­eren Infos, es ist also bis­lang unklar ob diese Ende 2018 oder eher Anfang 2019 starten wird.

Pro­mo­fo­to Kryp­ton Copy­right SyFy

Abgesetzt: THE EXPANSE

Abgesetzt: THE EXPANSE

SyFy, und damit NBC, haben ihre Sci­ence Fic­tion-Show THE EXPANSE nach den Büch­ern des Autoren­du­os James S. A. Corey abge­set­zt. Die Serie befind­et sich ger­ade in der Mitte der drit­ten Staffel, die bere­its abge­dreht ist, also noch zuende geführt wird.

Bei Fans wie Kri­tik­ern ist THE EXPANSE über­aus beliebt, mit sehr guten Rat­ings beispiel­sweise auf Rot­ten Toma­toes oder IMDb, aber offen­bar waren die Ein­schaltquoten der wer­berel­e­van­ten Nutzer­guppe (und nur die zählen let­ztlich für NBC) nicht hoch genug, um eine Fort­führung zu recht­fer­ti­gen.

Es gibt noch Hoff­nung, denn die Pro­duk­tions­fir­ma Alcon Enter­tain­ment ver­sucht jet­zt, die Serie an ein anderes Net­work zu verkaufen. Ver­mut­lich denken sie da an Net­flix, die hat­ten THE EXPANSE inter­na­tion­al ver­mark­tet.

Logo The Expanse Copy­right SyFy und Alcon Enter­tain­ment

Trailer: THE EXPANSE Staffel drei

Trailer: THE EXPANSE Staffel drei

Sci­ence Fic­tion-Fre­unde wird es freuen, dass SyFy die Serie THE EXPANSE nach den Büch­ern des Autorenteams unter dem Pseu­do­nym James S. A. Corey fort­set­zt.

Die dritte Staffel wird in den USA auf SyFy am 11. April 2018 starten, ich würde mal ver­muten, dass man sie dann auch zügig hierzu­lande auf Net­flix zu sehen bekommt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neuer Teaser: KRYPTON

Neuer Teaser: KRYPTON

Es gibt mal wieder einen neuen Teas­er zur SUPER­MAN-Pre­quel-Serie KRYPTON, die irgend­wann in 2018 auf SyFy (USA) starten wird.

Entwick­elt wurde die Serie von David S. Goy­er (THE DARK KNIGHT) und Dami­an Kindler, sie ver­fol­gt die Aben­teuer von Super­mans Groß­vater, der ver­sucht, die Ehre des Haus­es El wieder herzustellen und seine Welt Kryp­ton vor dem Chaos zu ret­ten.

Es spie­len unter anderem Cameron CuffeGeorgina Camp­bellIan McEl­hin­neyElliot Cow­anAnn Ogbo­mo und Ras­mus Hardik­er. Regie beim Piloten führte Colm McCarthy.

Der Teas­er ist sehr kurz und im Moment bin ich mir unsich­er, worum es genau geht? Teenag­er in Space? O.C Kryp­ton?

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Für diejeni­gen, die ihn ver­passt haben, hier nochmal der erste Teas­er, ca. vier Monate alt:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

KILLJOYS bekommt zwei weitere Staffeln

KILLJOYS bekommt zwei weitere Staffeln

Gestern hat­te ich berichtet, dass SyFy DARK MATTER abge­set­zt, KILLJOYS jedoch ver­längert hat. Das waren nur Teile des Ganzen. Tat­säch­lich ist es so, dass der Sender zusam­men mit NBC zwei weit­ere Staffeln pro­duzieren lässt, dann ist auch mit KILLJOYS Schluss. Bei­de Sea­sons wer­den je zehn Episo­den lang sein, alle Haupt­darsteller (Han­nah John-KamenAaron Ash­moreLuke Mac­far­lane) sind wieder dabei.

Serien­schöpferin Michelle Lovret­ta und die aus­führen­den Pro­duzen­ten David Forti­er und Ivan Schnee­berg bracht­en ihre Freude über die Ver­längerung zum Aus­druck.

Lovret­ta sagte unter anderem:

This renew­al is the kind of priv­i­lege every cre­ator hopes for — a chance to plan the end of your sto­ry with the lux­u­ry of 20 episodes to do it.

Die Ver­längerung ist die Art von Priv­i­leg, auf die jed­er Schöpfer hofft – eine Chance das Ende Dein­er Geschichte zu pla­nen und dafür den Luxus von 20 Episo­den zu haben.

Staffel vier von KILLJOYS  wird in den USA ver­mut­lich im Som­mer 2018 starten.

Pro­mo­fo­to KILLJOYS Copy­right NBC & SyFy

SyFy setzt DARK MATTER ab

SyFy setzt DARK MATTER ab

Es war sich­er nicht der Gipfel der Fernse­hunter­hal­tung, aber eine solide Sci­ence Fic­tion-Serie war es doch: DARK MATTER.

Damit ist nach drei Staffeln Schluss, es wird keine vierte Sea­son der Show geben, das meldete der Sender jet­zt nach dem Ende der aktuellen Fol­gen in der ver­gan­genen Woche. Inter­es­sant daran ist: Die andere SF-Serie, KILLJOYS, scheint bei den Zuschauern bess­er angekom­men zu sein, denn die wurde ver­längert. Was mich per­sön­lich ehrlich wun­dert, denn ich halte DARK MATTER für die anspruchsvollere der bei­den Shows. Allerd­ings waren die Rat­ings von DARK MATTER durchge­hend gut – bess­er sog­ar als son­st bei SF-Serien, deswe­gen ver­wun­dert die Abset­zung noch mehr.

DARK MATTER basierte auf ein­er gle­ich­nami­gen Graph­ic Nov­el von Joseph Mal­lozzi und Paul Mul­lie.

Pro­mo­grafik DARK MATTER Copy­right SyFy

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Teaser: KRYPTON

Teaser: KRYPTON

Auch zur SUPER­MAN-Pre­quel-Serie KRYPTON bei SyFy gibt es einen Teas­er, der allerd­ings, wie bei Teasern üblich, lei­der eher wenig aus­sagekräftig ist. KYRPTON spielt zwei Gen­er­a­tio­nen vor der Zer­störung von Kal-Els Heimat­plan­eten.

Entwick­elt wurde die Show von David S. Goy­er (THE DARK KNIGHT, MAN OF STEEL), Showrun­ner ist Dami­an Kindler (SLEEPY HOLLOW). Colm McCarthy ist eben­falls aus­führen­der Pro­duzent und führt Regie beim Piloten, dessen Sto­ry von Goy­er und Ian B. Gold­berg (ONCE UPON A TIME) ver­fasst wurde.

Es spie­len unter anderem Cameron CuffeGeorgina Camp­bellIan McEl­hin­neyElliot Cow­anAnn Ogbo­mo und Ras­mus Hardik­er.

Ein genaues Release­da­tum gibt es noch nicht, SyFy rdet von irgend­wann in 2018.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

SyFy kauft CON MAN

SyFy kauft CON MAN

Alan Tudyk ist dem Nerd und der Nerdin kein Unbekan­nter. Spätestens seit sein­er Rolle als Pilot Wash in der Kult­serie FIREFLY, aber aller­spätestens dadurch, dass er in ROGUE ONE den Droiden K-2SO sprach. Aber auch dazwis­chen hat er so einiges gemacht. Unter anderem die via Crowd­fund­ing zusam­men mit Nathan Fil­lion real­isierte Web-Com­e­dyserie CON MAN, in der er sich über abge­halfterte Schaus­piel­er und Con­ven­tions lustig macht (der hat­te auch ich ein paar Dol­lar spendiert). Gast­stars sind unter anderem: Mindy Ster­ling, Amy Ack­er, Sean Astin, Tri­cia Helfer, Feli­cia Day, Casper Van Dien, Nolan North, Ali­son Hais­lip, Michael Truc­co, Sky Haars­ma, Seth Green und Wil Wheaton.

SyFy hat nun gemeldet, dass sie bei­de Staffeln der Serie aufgekauft haben und diese ab Sep­tem­ber zeigen wer­den. Ob der Deal zu weit­eren Sea­sons führt, an denen der SF-Sender mit­pro­duziert, ist bish­er unklar. Die Web­serie ist bere­its für zwei Emmys nominiert wor­den, auch das möglicher­weise ein­er der Gründe für den Kauf durch SyFy.

Pro­mo­grafik CON MAN Coypright Con Man Pro­duc­tions

Hugh Howeys SAND: SyFy macht Serie

Hugh Howeys SAND: SyFy macht Serie

SyFy hat die Rechte an Hugh Howeys SF-Rei­he SAND gekauft, um daraus eine Fernsehserie zu machen. Sand spielt in der Zukun­ft der Erde, diese ist von ein­er dick­en Sand­schicht über­zo­gen, auf der Über­lebende ihr Dasein fris­ten. In dieser harschen Umwelt wer­den vier Geschwis­ter getren­nt und find­en sich allein wieder. Ihr Vater war ein Sand­tauch­er, ein­er der weni­gen, die in der Lage sind, tief unter den Wüsten­sand zu tauchen, um Relik­te aus der ver­gan­genen Zeit ans Licht zu befördern, um ihr Volk am Leben zu erhal­ten. Aber ihr Vater ist tot.

Wie bei LORD OF LIGHT (siehe vorherge­hen­der Artikel) pro­duzieren Uni­ver­sal Cable Pro­duc­tions, Marc Forster (WORLD WAR Z), der Regie beim Piloten führt, und sein Part­ner Renee Wolf (ALL I CAN SEE IS YOU) sind aus­führende Pro­duzen­ten. Autor Hugh Howey ist eben­falls ein Teil des Pro­duk­tion­steams. Regie soll unter anderem Gary Whit­ta (ROGUE ONE) führen.

Details zu Beset­zung und Start­ter­min gibt es noch nicht.

Cov­er­ab­bil­dung SAND Copy­right Broad Reach Pub­lish­ing

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Vincent D’Onofrio und Meat Loaf in Horrorserie GHOST WARS

Vincent D’Onofrio und Meat Loaf in Horrorserie GHOST WARS

GHOST WARS ist der Titel ein­er neuen SyFy-Fernsehshow ums Para­nor­male, deren Pro­duk­tion soeben begonnen hat. Sie hat nichts mit dem Sach­buch über die CIA gle­ichen Namens zu tun.

Die Mach­er beschreiben GHOST WARS als »zeit­genös­sis­che Hom­mage an klas­sis­chen psy­chol­o­gis­chen Hor­ror«. Es geht offen­bar um einen abgele­ge­nen Ort in Alas­ka, die von Geis­tern über­ran­nt wird. Dort muss sich der Außen­seit­er Mer­cer (Avan Jogia) seinen per­sön­lichen Dämo­nen stellen und seine unter­drück­ten psy­chis­chen Kräfte reak­tivieren, um die Bewohn­er vor der Massen­heim­suchung zu ret­ten.

Showrun­ner ist Simon Bar­ry, den ken­nt man durch die Shows CONTINUUM und VAN HELSING, wo er densel­ben Job hat­te. Chad Oakes und Mike Frislev von Nomadic Pic­tures sind aus­führende Pro­duzen­ten , es pro­duzieren Bar­ry, Den­nis Heaton und David Von Anck­en. Let­zter­er wird auch Regie beim Piloten führen.

Bei den Darstellern ist sicher­lich Vin­cent D’Onofrio (MARVEL’S DAREDEVIL, EMERALD CITY) her­aus­ra­gend, bemerkenswert aber auch Meat Loaf. In weit­eren Rollen: Kim Coates (SONS OF ANARCHY), Avan Jogia (TUT) und Kristin Lehman (MOTIVE).

Es wer­den 13 Episo­den pro­duziert, die Show soll zumin­d­est auf dem US-SyFy noch im Jahr 2017 starten.

Bild Vin­cent D’Onofrio von David Shankbone, aus der Wikipedia, CC BY-SA, Bear­beitung von mir

THE EXPANSE Staffel zwei – drei Trailer

THE EXPANSE Staffel zwei – drei Trailer

Dass die Sci­ence Fic­tion-Serie THE EXPANSE nach den Roma­nen des Autorenges­panns James S. A. Corey erfreulicher­weise eine zweite Staffel bekom­men wird, war bere­its bekan­nt. Sender SyFy hat auch schon Trail­er zur Ver­fü­gung gestellt, die ich hier mal zeigen möchte. Es geht offen­sichtlich weit­er­hin ab.

Die zweite Staffel startet am 1. Feb­ru­ar 2017.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.