NBC entwickelt GRIMM-Spinoff

NBC entwickelt GRIMM-Spinoff

NBC möchte offen­bar auf dem Fan­dom auf­bauen, das die Urban Fan­ta­sy-Serie GRIMM hin­ter sich geschart hat, denn man plant ein Spin­off. Dieses soll auf der Mytholo­gie der Mut­terserie auf­bauen und auch bekan­nte Charak­tere sollen wieder auftreten. Es gibt aber natür­lich »neue Charak­tere, neue Gefahren und neue Mys­te­rien«.

Melis­sa Glenn (MARVEL’S IRON FIST und The CW BEAUTY AND THE BEAST) wird aus­führende Pro­duzentin für Uni­ver­sal TV sowie Hazy Mills Pro­duc­tions und schreibt auch die Sto­ries. Weit­ere aus­führende Pro­duzen­ten sind David Green­walt und Jim Kouf, die Erfind­er von GRIMM.

Einen Titel hat die neue Show bish­er noch nicht, eben­so wenig gibt es Infor­ma­tio­nen zum Inhalt oder zur Beset­zung.

GRIMM lief sechs Staffeln lang zwis­chen 2011 und 2017.

Pro­mo­fo­to Grimm Copy­right NBC

Abgesetzt: TIMELESS

Abgesetzt: TIMELESS

NBC entwick­elt sich auch zu einem Sender, dem man nicht über den Weg trauen darf, wenn es um Fernsehse­rien geht. Im ver­gan­genen Jahr hat­ten die Ver­ant­wortlichen bere­its ein merk­würdi­ges Ver­hal­ten an den Tag gelegt, als sie Eric Krip­ke (SUPERNATURAL) Zeitreise-Serie TIMELESS erst abge­set­zt hat­ten und dann über­raschend verkün­de­ten, dass es doch eine zweite Staffel geben wird.

Die ist gelaufen und wurde mit einem Cliffhang­er been­det. NBC hat nun erneut die Abset­zung gemeldet. Die Pro­duk­tions­fir­ma Sony ver­sucht offen­bar noch im Hin­ter­grund, die Show an Inter­essierte zu vertick­en, allerd­ings bish­er wohl ohne Erfolg.

Krip­ke twit­terte, dass es möglicher­weise (mit einem großen Frageze­ichen) noch einen zweistündi­gen Fernse­hfilm geben kön­nte, um die Hand­lung abzuschließen.

Net­flix übernehmen Sie.

Pro­mo­grafik TIMELESS Copy­right NBC

Abgesetzt: THE EXPANSE

Abgesetzt: THE EXPANSE

SyFy, und damit NBC, haben ihre Sci­ence Fic­tion-Show THE EXPANSE nach den Büch­ern des Autoren­du­os James S. A. Corey abge­set­zt. Die Serie befind­et sich ger­ade in der Mitte der drit­ten Staffel, die bere­its abge­dreht ist, also noch zuende geführt wird.

Bei Fans wie Kri­tik­ern ist THE EXPANSE über­aus beliebt, mit sehr guten Rat­ings beispiel­sweise auf Rot­ten Toma­toes oder IMDb, aber offen­bar waren die Ein­schaltquoten der wer­berel­e­van­ten Nutzer­guppe (und nur die zählen let­ztlich für NBC) nicht hoch genug, um eine Fort­führung zu recht­fer­ti­gen.

Es gibt noch Hoff­nung, denn die Pro­duk­tions­fir­ma Alcon Enter­tain­ment ver­sucht jet­zt, die Serie an ein anderes Net­work zu verkaufen. Ver­mut­lich denken sie da an Net­flix, die hat­ten THE EXPANSE inter­na­tion­al ver­mark­tet.

Logo The Expanse Copy­right SyFy und Alcon Enter­tain­ment

Virtual Reality-Serie bei NBC: REVERIE

Virtual Reality-Serie bei NBC: REVERIE

Am 30. Mai startet beim US-Sender NBC eine neue Serie, die sich mit virtueller Real­ität beschäftigt, sie trägt den Titel REVERIE.

Die Prämisse:

Sarah Shahi spielt Mara Kint eine ehe­ma­lige Unter­händ­lerin bei Geisel­nah­men und Spezial­istin für men­schlich­es Ver­hal­ten. Sie wurde zur Col­lege-Pro­fes­sorin und wird von ihrem früheren Chef für einen neuen Job ange­heuert: Sie soll Per­so­n­en ret­ten, die in ein­er Art »elek­tro­n­is­chem Koma« gefan­gen sind, nach­dem sie sich in ein­er hochen­twick­el­ten virtuellen Real­ität ver­loren haben.

In weit­eren Rollen sind zu sehen: Den­nis Hays­bert (24), Kathryn Mor­ris (Minor­i­ty Report), Send­hil Rama­murthy (Heroes) und Jes­si­ca Lu (Amer­i­can Hor­ror Sto­ry).

Aus­führende Pro­duzen­ten sind Showrun­ner Mick­ey Fish­er, den ken­nt man von Serien wie EXTANT oder der Vam­pir­show THE STRAIN, sowie Justin FalveyDar­ryl Frank und Brook­lyn Weaver. Die Pro­duk­tions­fir­men hin­ter der Serie sind Uni­ver­sal Tele­vi­sion und Amblin Tele­vi­sion.

REVERIE startet in den USA am 30. Mai 2018 bei NBC. Bei uns greift hof­fentlich ein Stream­ing­di­enst zu. Man darf ges­pan­nt sein, wie das The­ma VR konkret umge­set­zt wer­den wird.

Pro­mo­fo­to REVERIE Copy­right NBC

Apple plant Neuauflage von Spielbergs AMAZING STORIES

Apple plant Neuauflage von Spielbergs AMAZING STORIES

Auch Apple möchte in das immer lukra­ti­vere Geschäft mit Stream­ingse­rien ein­steigen, um von den stetig steigen­den Ein­nah­men ein Häp­pchen abzubekom­men. Aus dem Grund war bere­its angekündigt, dass man in die Serien­pro­duk­tion ein­steigen möchte, um exk­lu­sive Shows zeigen zu kön­nen (und auf die Art und Weise neue Kun­den zu fan­gen).

Jet­zt wurde verkün­det, dass man zusam­men mit Steven Spiel­berg und dessen Stu­dio Amblin eine Neuau­flage der Kult-Serie AMAZING STORIES plant, die Mitte der 1980er erfol­gre­ich ver­schiedene Phan­tastik-The­men abar­beit­ete. Showrun­ner wird kein ander­er als Bryan Fuller (HANNIBAL, AMERICAN GODS).

Dabei lässt Apple sich nicht lumpen und stellt pro Episode (!) sagen­hafte fünf Mil­lio­nen Dol­lar zur Ver­fü­gung. Neben Spiel­berg ist auch NBC an dem Pro­jekt beteiligt, da lief die erste Iter­a­tion der Serie in den 80ern.

Falls die Show tat­säch­lich nur für Apple-Kun­den zu sehen sein wird, dürfte der Konz­ern viel »Spaß« mit ille­galen Down­loads bekom­men …

Logo AMAZING STORIES Copy­right NBC

KILLJOYS bekommt zwei weitere Staffeln

KILLJOYS bekommt zwei weitere Staffeln

Gestern hat­te ich berichtet, dass SyFy DARK MATTER abge­set­zt, KILLJOYS jedoch ver­längert hat. Das waren nur Teile des Ganzen. Tat­säch­lich ist es so, dass der Sender zusam­men mit NBC zwei weit­ere Staffeln pro­duzieren lässt, dann ist auch mit KILLJOYS Schluss. Bei­de Sea­sons wer­den je zehn Episo­den lang sein, alle Haupt­darsteller (Han­nah John-KamenAaron Ash­moreLuke Mac­far­lane) sind wieder dabei.

Serien­schöpferin Michelle Lovret­ta und die aus­führen­den Pro­duzen­ten David Forti­er und Ivan Schnee­berg bracht­en ihre Freude über die Ver­längerung zum Aus­druck.

Lovret­ta sagte unter anderem:

This renew­al is the kind of priv­i­lege every cre­ator hopes for — a chance to plan the end of your sto­ry with the lux­u­ry of 20 episodes to do it.

Die Ver­längerung ist die Art von Priv­i­leg, auf die jed­er Schöpfer hofft – eine Chance das Ende Dein­er Geschichte zu pla­nen und dafür den Luxus von 20 Episo­den zu haben.

Staffel vier von KILLJOYS  wird in den USA ver­mut­lich im Som­mer 2018 starten.

Pro­mo­fo­to KILLJOYS Copy­right NBC & SyFy

Superhelden-Comedy POWERLESS hat Starttermin

Superhelden-Comedy POWERLESS hat Starttermin

POWERLESS ist eine Work­place Com­e­dy im Uni­ver­sum der DC-Comics. Es geht um Wayne Secu­ri­ty, eine Tochter von Wayne Enter­pris­es, die Pro­duk­te her­stellt, mit denen sich nor­male Bürg­er weniger hil­f­los fühlen sollen, wenn es um Super­helden geht. Emi­ly Locke (Vanes­sa Hud­gens, SUCKER PUNCH) wird als Lei­t­erin der Abteilung Forschung und Entwick­lung eingestellt, und muss fest­stellen, dass sich ihre Ambi­tio­nen nicht unbe­d­ingt mit denen ihres Chefs (Alan Tudyk, FIREFLY) und ihrer Mitar­beit­er (Dan­ny Pudi, COMMUNITY & Christi­na Kirk, A-Z) deck­en.

Der Start der Serie hat­te sich ver­schoben, nach­dem sie ihren Showrun­ner Ben Queen ver­loren hat­te, aber jet­zt hat NBC einen Start­ter­min bekan­nt gegeben: es geht am 2. Feb­ru­ar 2017 um 20:30 ET los.

Trailer: EMERALD CITY

Trailer: EMERALD CITY

Dass es eine Fernsehse­rien­fas­sung der L. Frank Baums OZ-Romane unter dem Titel EMERALD CITY geben sollte, darüber hat­te ich bere­its mehrfach berichtet. Das Ganze startet Anfang jan­u­ar beim US-Sender NBC und hier ist ein erster Trail­er. Der sieht deut­lich danach aus, dass sich das sich­er nicht an Kinder, son­dern an ein erwach­senes Pub­likum richtet.

Es spie­len unter anderem: Adria Arjona (Dorothy), Vin­cent D’Onofrio (Wiz­ard)Ger­ran How­ell, Oliv­er Jack­son-Cohen, Isabel Lucas, Ana Ularu und Roxy Stern­berg.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

GRIMM bekommt sechste und letzte Staffel

GRIMM bekommt sechste und letzte Staffel

Grimm Promo

GRIMM war nie eine Serie, die Reko­rde gebrochen hat, sie war allerd­ings so beliebt, dass NBC ihr bis jet­zt fünf Staffeln spendiert hat. Und die Mächti­gen beim Sender haben nun auch entsch­ieden, dass es eine abschließende sech­ste Sea­son geben wird, diese ist allerd­ings verkürzt und nur 13 Episo­den lang. Die ersten fünf Staffeln umfassten jew­eils 22 Episo­den. Es ist schön zu sehen, dass es noch Sender gibt, die es den Mach­ern und Fans ermöglichen, einen sauberen Abschluss zu bekom­men.

Hand­lung laut NBC:

Die ruchlosen Kräfte von Black Claw wur­den unschädlich gemacht, aber Nick muss sich einem nur allzu bekan­nten Feind stellen: Cap­tain Sean Renard, der nun als gewählter Bürg­er­meis­ter von Port­land an den Hebeln der Macht sitzt und seine eigene Art von Recht und Gesetz durch­set­zen will. Nick muss sich zur Wehr set­zen, um seine Stadt zu beschützen und diejeni­gen, die ihm nahe ste­hen zu beschützen, beson­ders sein Kind mit Adalind. Es wird die gesamte Kraft Nicks und sein­er Ver­bün­de­ten benöti­gen, um einen Weg zu Frieden zu find­en. Gle­ichzeit­ig rin­gen Mon­roe und Ros­alee damit, ein Kind in diese neue, unruhige Welt zu brin­gen, und Eve erfährt ver­störende Iden­tität­sprob­leme, weil ihr altes Selb­st unter der Ober­fläche lauert.

GRIMM Sea­son 6 startet am 6. Jan­u­ar 2017 auf NBC.

Pro­mo­grafik Copy­right NBC

Neues zur WIZARD OF OZ-Fernsehserie EMERALD CITY

Neues zur WIZARD OF OZ-Fernsehserie EMERALD CITY

Emerald City Promo

Dass NBC eine Serie nach L. Frank Baums Roman­rei­he um das geheimnisvolle Land Oz in Arbeit hat, ist nichts Neues. Jet­zt gibt es aber einen Ter­min für die Pre­mière: am 6. Jan­u­ar 2017 wird EMERALD CITY mit einem zweistündi­gen Event starten.

Ursprünglich kam das Konzept von Matt Arnold und Josh Fried­man, die soll­ten auch als Showrun­ner fungieren, das ver­lief allerd­ings irgend­wann im Sande. Jet­zt haben David Schul­ner und Shaun Cas­sidy das Pro­jekt in der Hand. Es spie­len: Vin­cent D’Onofrio (Zauber­er von Oz), Adria Arjona (Dorothy), Ana Ularu, Oliv­er Jack­son-Cohen, Jor­dan Loughran, Ger­ran How­ell, Mido Hama­da, Joe­ly Richard­son, Isabel Lucas, Ste­fanie Mar­ti­ni, Suan-Li Ong, Flo­rence Kasum­ba und Roxy Stern­berg.

Plot:

Swept up into the eye of a tor­na­do, 20-year-old Dorothy Gale (Adria Arjona) is trans­port­ed to anoth­er world — a mys­ti­cal land where an all-pow­er­ful ruler (Vin­cent D’Onofrio) gov­erns over one king­dom, has out­lawed mag­ic, and faces not only the wrath of a grow­ing caul­dron of witch­es but a loom­ing dis­as­ter brought on by a myth­i­cal force. Epic, roman­tic and fan­tas­ti­cal, “Emer­ald City” is an empow­er­ing tale of a young woman find­ing her true strength and iden­ti­ty even as she bat­tles to bring a divid­ed world togeth­er.

Nach­dem sie von einem Tor­na­do aufge­so­gen wird, ver­schlägt es die 20-jährige Dorothy in eine andere Welt – ein mys­tis­ches Land in der ein allmächtiger Herrsch­er das Kön­i­gre­ich regiert und die Magie geächtet hat. Der sieht sich nicht nur dem Zorn ein­er wach­senden Gruppe von Hex­en aus­ge­set­zt, son­dern zudem ein­er sich abze­ich­nen­den Katas­tro­phe, her­beige­führt durch eine mythis­che Macht. Episch, roman­tisch und fan­tastisch ist EMERALD CITY die mitreißende Geschichte ein­er jun­gen Frau, die ihre wahre Stärke und iden­tität find­et, während sie eine geteilte Welt wieder zusam­men­führt.

Mate­r­i­al für eine Serie gibt es genug, L. Frank Baum hat ins­ge­samt 14 Büch­er über das Land Oz ver­fasst.

Pro­mo­grafik EMERALD CITY Copy­right NBC

GRIMM erhält sechste Staffel

GRIMM erhält sechste Staffel

Promo Grimm

Man reibt sich ver­wun­dert die Augen, denn nach der herumeiern­den Sto­ry der aktuellen Staffel hätte man annehmen kön­nen, dass NBC die Serie GRIMM wegax­en würde. Allerd­ings sind die Ein­schaltqouten wohl ganz okay, deswe­gen hat man sich beim Sender entsch­ieden, der Show noch eine sech­ste Staffel zu spendieren, die Ende des Jahres starten wird.

Und wob­wohl die aktuelle Sea­son noch läuft, hat man sog­ar bere­its Schnipsel zum Inhalt bekan­nt gegeben, das ist rel­a­tiv ungewöhn­lich. Zum einen wird sich Nicks Kampf gegen die Organ­i­sa­tion »Black Claw« inten­sivieren, um Port­lands Bewohn­er, seien es Men­schen oder Wesen, zu schützen. Zum anderen soll sich das Ver­hält­nis zu Cap­tain Renard deut­lich verän­dern. Man kann jet­zt ver­muten: weil der die Kar­ri­ereleit­er hin­auf fällt, wie es sich ja bere­its in der aktuellen Staffel andeutet.

Inter­es­sant ist in diesem Zusam­men­hang noch, dass GRIMM ins­beson­dere in der Zweitver­w­er­tung äußerst pos­i­tive Zuschauerzahlen hat. Also bei Per­so­n­en, die sich die Serie nicht zum Sendezeit­punkt, son­dern später über Stream­ingser­vices u. ä. anse­hen.

Ich freue mich, denn auch wenn GRIMM bisweilen etwas cheesy daher kommt und die Hand­lung der aktuellen Staffel verbesserungswürdig ist, finde ich sie doch höchst unter­halt­sam.

Pro­mo­grafik Grimm Copy­right NBC

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

NBC bestellt Pilotepisode zur Zeitreiseserie TIME

NBC bestellt Pilotepisode zur Zeitreiseserie TIME

uhrenZeitreis­ese­rien sind in let­zter … Zeit nicht ger­ade sel­ten. 12 MONKEY, CONTINUUM und LEGENDS OF TOMORROW befassen oder befassten sich mit dem The­ma. Dazu gesellt sich nun möglicher­weise TIME, denn NBC hat einen Piloten geordert. Wie immer heißt das noch nicht, dass auch tat­säch­lich eine Serie daraus wird.

Vari­ety beschreibt TIME als »kraftvolles Action-Kri­mi-Dra­ma«. Die Serie ver­fol­gt die Aben­teuer dreier Pro­tag­o­nis­ten, die einen Krim­inellen durch die Zeit ver­fol­gen, der die Geschichte verän­dern möchte – mit möglicher­weise ver­heeren­den Auswirkun­gen.

Die Autoren der Plots (offen­bar auch Showrun­ner) sind inter­es­sant: Erik Krip­ke ist ein­er der Köpfe hin­ter dem seit zehn Jahren erfol­gre­ichen SUPERNATURAL und Shawn Ryan hat die hochgelobte Krim­is­erie THE SHIELD erfun­den. Die bei­den wer­den auch als aus­führende Pro­duzen­ten agieren, zusam­men mit John Davis und John Fox.

Falls NBC den Piloten annimmt, wird es eine Serie für diesen Herb­st 2016 wer­den.

Bild: Uhren von Pix­abay, CC0