Apple plant Neuauflage von Spielbergs AMAZING STORIES

Apple plant Neuauflage von Spielbergs AMAZING STORIES

Auch Ap­ple möch­te in das im­mer lu­kra­ti­ve­re Ge­schäft mit Strea­ming­se­ri­en ein­stei­gen, um von den ste­tig stei­gen­den Ein­nah­men ein Häpp­chen ab­zu­be­kom­men. Aus dem Grund war be­reits an­ge­kün­digt, dass man in die Se­ri­en­pro­duk­ti­on ein­stei­gen möch­te, um ex­klu­si­ve Shows zei­gen zu kön­nen (und auf die Art und Wei­se neue Kun­den zu fan­gen).

Jetzt wur­de ver­kün­det, dass man zu­sam­men mit Ste­ven Spiel­berg und des­sen Stu­dio Am­blin eine Neu­auf­la­ge der Kult-Se­rie AMA­ZING STO­RIES plant, die Mit­te der 1980er er­folg­reich ver­schie­de­ne Phan­ta­stik-The­men ab­ar­bei­te­te. Showrun­ner wird kein an­de­rer als Bryan Ful­ler (HAN­NI­BAL, AME­RI­CAN GODS).

Da­bei lässt Ap­ple sich nicht lum­pen und stellt pro Epi­so­de (!) sa­gen­haf­te fünf Mil­lio­nen Dol­lar zur Ver­fü­gung. Ne­ben Spiel­berg ist auch NBC an dem Pro­jekt be­tei­ligt, da lief die er­ste Ite­ra­ti­on der Se­rie in den 80ern.

Falls die Show tat­säch­lich nur für Ap­ple-Kun­den zu se­hen sein wird, dürf­te der Kon­zern viel »Spaß« mit il­le­ga­len Down­loads be­kom­men …

Logo AMA­ZING STO­RIES Co­py­right NBC

KILLJOYS bekommt zwei weitere Staffeln

KILLJOYS bekommt zwei weitere Staffeln

Ge­stern hat­te ich be­rich­tet, dass SyFy DARK MAT­TER ab­ge­setzt, KILL­JOYS je­doch ver­län­gert hat. Das wa­ren nur Tei­le des Gan­zen. Tat­säch­lich ist es so, dass der Sen­der zu­sam­men mit NBC zwei wei­te­re Staf­feln pro­du­zie­ren lässt, dann ist auch mit KILL­JOYS Schluss. Bei­de Se­a­sons wer­den je zehn Epi­so­den lang sein, alle Haupt­dar­stel­ler (Han­nah John-Ka­menAa­ron Ashmo­reLuke Mac­far­la­ne) sind wie­der da­bei.

Se­ri­en­schöp­fe­rin Mi­chel­le Lo­v­ret­ta und die aus­füh­ren­den Pro­du­zen­ten Da­vid For­tier und Ivan Schnee­berg brach­ten ihre Freu­de über die Ver­län­ge­rung zum Aus­druck.

Lo­v­ret­ta sag­te un­ter an­de­rem:

This re­ne­wal is the kind of pri­vi­le­ge every crea­tor ho­pes for — a chan­ce to plan the end of your sto­ry with the lu­xu­ry of 20 epi­so­des to do it.

Die Ver­län­ge­rung ist die Art von Pri­vi­leg, auf die je­der Schöp­fer hofft – eine Chan­ce das Ende Dei­ner Ge­schich­te zu pla­nen und da­für den Lu­xus von 20 Epi­so­den zu ha­ben.

Staf­fel vier von KILL­JOYS  wird in den USA ver­mut­lich im Som­mer 2018 star­ten.

Pro­mo­fo­to KILL­JOYS Co­py­right NBC & SyFy

Superhelden-Comedy POWERLESS hat Starttermin

Superhelden-Comedy POWERLESS hat Starttermin

POWER­LESS ist eine Work­place Co­me­dy im Uni­ver­sum der DC-Co­mics. Es geht um Way­ne Se­cu­ri­ty, eine Toch­ter von Way­ne En­ter­pri­ses, die Pro­duk­te her­stellt, mit de­nen sich nor­ma­le Bür­ger we­ni­ger hilf­los füh­len sol­len, wenn es um Su­per­hel­den geht. Emi­ly Locke (Va­nes­sa Hud­gens, SUCKER PUNCH) wird als Lei­te­rin der Ab­tei­lung For­schung und Ent­wick­lung ein­ge­stellt, und muss fest­stel­len, dass sich ihre Am­bi­tio­nen nicht un­be­dingt mit de­nen ih­res Chefs (Alan Tu­dyk, FIRE­FLY) und ih­rer Mit­ar­bei­ter (Dan­ny Pudi, COM­MU­NI­TY & Chri­sti­na Kirk, A-Z) decken.

Der Start der Se­rie hat­te sich ver­scho­ben, nach­dem sie ih­ren Showrun­ner Ben Queen ver­lo­ren hat­te, aber jetzt hat NBC ei­nen Start­ter­min be­kannt ge­ge­ben: es geht am 2. Fe­bru­ar 2017 um 20:30 ET los.

Trailer: EMERALD CITY

Trailer: EMERALD CITY

Dass es eine Fern­seh­se­ri­en­fas­sung der L. Frank Baums OZ-Ro­ma­ne un­ter dem Ti­tel EME­RALD CITY ge­ben soll­te, dar­über hat­te ich be­reits mehr­fach be­rich­tet. Das Gan­ze star­tet An­fang ja­nu­ar beim US-Sen­der NBC und hier ist ein er­ster Trai­ler. Der sieht deut­lich da­nach aus, dass sich das si­cher nicht an Kin­der, son­dern an ein er­wach­se­nes Pu­bli­kum rich­tet.

Es spie­len un­ter an­de­rem: Adria Ar­jo­na (Do­ro­thy), Vin­cent D’Onofrio (Wi­zard)Ger­ran How­ell, Oli­ver Jack­son-Co­hen, Isa­bel Lu­cas, Ana Ula­ru und Roxy Stern­berg.

GRIMM bekommt sechste und letzte Staffel

GRIMM bekommt sechste und letzte Staffel

Grimm Promo

GRIMM war nie eine Se­rie, die Re­kor­de ge­bro­chen hat, sie war al­ler­dings so be­liebt, dass NBC ihr bis jetzt fünf Staf­feln spen­diert hat. Und die Mäch­ti­gen beim Sen­der ha­ben nun auch ent­schie­den, dass es eine ab­schlie­ßen­de sech­ste Se­a­son ge­ben wird, die­se ist al­ler­dings ver­kürzt und nur 13 Epi­so­den lang. Die er­sten fünf Staf­feln um­fass­ten je­weils 22 Epi­so­den. Es ist schön zu se­hen, dass es noch Sen­der gibt, die es den Ma­chern und Fans er­mög­li­chen, ei­nen sau­be­ren Ab­schluss zu be­kom­men.

Hand­lung laut NBC:

Die ruch­lo­sen Kräf­te von Black Claw wur­den un­schäd­lich ge­macht, aber Nick muss sich ei­nem nur all­zu be­kann­ten Feind stel­len: Cap­tain Sean Renard, der nun als ge­wähl­ter Bür­ger­mei­ster von Port­land an den He­beln der Macht sitzt und sei­ne ei­ge­ne Art von Recht und Ge­setz durch­set­zen will. Nick muss sich zur Wehr set­zen, um sei­ne Stadt zu be­schüt­zen und die­je­ni­gen, die ihm nahe ste­hen zu be­schüt­zen, be­son­ders sein Kind mit Ada­lind. Es wird die ge­sam­te Kraft Nicks und sei­ner Ver­bün­de­ten be­nö­ti­gen, um ei­nen Weg zu Frie­den zu fin­den. Gleich­zei­tig rin­gen Mon­roe und Ro­sa­lee da­mit, ein Kind in die­se neue, un­ru­hi­ge Welt zu brin­gen, und Eve er­fährt ver­stö­ren­de Iden­ti­täts­pro­ble­me, weil ihr al­tes Selbst un­ter der Ober­flä­che lau­ert.

GRIMM Se­a­son 6 star­tet am 6. Ja­nu­ar 2017 auf NBC.

Pro­mo­gra­fik Co­py­right NBC

Neues zur WIZARD OF OZ-Fernsehserie EMERALD CITY

Neues zur WIZARD OF OZ-Fernsehserie EMERALD CITY

Emerald City Promo

Dass NBC eine Se­rie nach L. Frank Baums Ro­man­rei­he um das ge­heim­nis­vol­le Land Oz in Ar­beit hat, ist nichts Neu­es. Jetzt gibt es aber ei­nen Ter­min für die Pre­miè­re: am 6. Ja­nu­ar 2017 wird EME­RALD CITY mit ei­nem zwei­stün­di­gen Event star­ten.

Ur­sprüng­lich kam das Kon­zept von Matt Ar­nold und Josh Fried­man, die soll­ten auch als Showrun­ner fun­gie­ren, das ver­lief al­ler­dings ir­gend­wann im San­de. Jetzt ha­ben Da­vid Schul­ner und Shaun Cassidy das Pro­jekt in der Hand. Es spie­len: Vin­cent D’Onofrio (Zau­be­rer von Oz), Adria Ar­jo­na (Do­ro­thy), Ana Ula­ru, Oli­ver Jack­son-Co­hen, Jor­dan Lou­ghran, Ger­ran How­ell, Mido Ha­ma­da, Joely Ri­chard­son, Isa­bel Lu­cas, Ste­fa­nie Mar­ti­ni, Suan-Li Ong, Flo­rence Ka­sum­ba und Roxy Stern­berg.

Plot:

Swept up into the eye of a tor­na­do, 20-year-old Do­ro­thy Gale (Adria Ar­jo­na) is trans­por­ted to ano­t­her world — a my­sti­cal land whe­re an all-power­ful ru­ler (Vin­cent D’Onofrio) go­verns over one king­dom, has out­la­wed ma­gic, and faces not only the wrath of a gro­wing cauld­ron of wit­ches but a loo­m­ing dis­a­ster brought on by a my­thi­cal force. Epic, ro­man­tic and fan­ta­sti­cal, “Eme­rald City” is an em­powering tale of a young wo­man fin­ding her true strength and iden­ti­ty even as she batt­les to bring a di­vi­ded world to­ge­ther.

Nach­dem sie von ei­nem Tor­na­do auf­ge­so­gen wird, ver­schlägt es die 20-jäh­ri­ge Do­ro­thy in eine an­de­re Welt – ein my­sti­sches Land in der ein all­mäch­ti­ger Herr­scher das Kö­nig­reich re­giert und die Ma­gie ge­äch­tet hat. Der sieht sich nicht nur dem Zorn ei­ner wach­sen­den Grup­pe von He­xen aus­ge­setzt, son­dern zu­dem ei­ner sich ab­zeich­nen­den Ka­ta­stro­phe, her­bei­ge­führt durch eine my­thi­sche Macht. Episch, ro­man­tisch und fan­ta­stisch ist EME­RALD CITY die mit­rei­ßen­de Ge­schich­te ei­ner jun­gen Frau, die ihre wah­re Stär­ke und iden­ti­tät fin­det, wäh­rend sie eine ge­teil­te Welt wie­der zu­sam­men­führt.

Ma­te­ri­al für eine Se­rie gibt es ge­nug, L. Frank Baum hat ins­ge­samt 14 Bü­cher über das Land Oz ver­fasst.

Pro­mo­gra­fik EME­RALD CITY Co­py­right NBC

GRIMM erhält sechste Staffel

GRIMM erhält sechste Staffel

Promo Grimm

Man reibt sich ver­wun­dert die Au­gen, denn nach der her­um­ei­ern­den Sto­ry der ak­tu­el­len Staf­fel hät­te man an­neh­men kön­nen, dass NBC die Se­rie GRIMM weg­a­xen wür­de. Al­ler­dings sind die Ein­schalt­qou­ten wohl ganz okay, des­we­gen hat man sich beim Sen­der ent­schie­den, der Show noch eine sech­ste Staf­fel zu spen­die­ren, die Ende des Jah­res star­ten wird.

Und wob­wohl die ak­tu­el­le Se­a­son noch läuft, hat man so­gar be­reits Schnip­sel zum In­halt be­kannt ge­ge­ben, das ist re­la­tiv un­ge­wöhn­lich. Zum ei­nen wird sich Nicks Kampf ge­gen die Or­ga­ni­sa­ti­on »Black Claw« in­ten­si­vie­ren, um Port­lands Be­woh­ner, sei­en es Men­schen oder We­sen, zu schüt­zen. Zum an­de­ren soll sich das Ver­hält­nis zu Cap­tain Renard deut­lich ver­än­dern. Man kann jetzt ver­mu­ten: weil der die Kar­rie­re­lei­ter hin­auf fällt, wie es sich ja be­reits in der ak­tu­el­len Staf­fel an­deu­tet.

In­ter­es­sant ist in die­sem Zu­sam­men­hang noch, dass GRIMM ins­be­son­de­re in der Zweit­ver­wer­tung äu­ßerst po­si­ti­ve Zu­schau­er­zah­len hat. Also bei Per­so­nen, die sich die Se­rie nicht zum Sen­de­zeit­punkt, son­dern spä­ter über Strea­mingser­vices u. ä. an­se­hen.

Ich freue mich, denn auch wenn GRIMM bis­wei­len et­was chee­sy da­her kommt und die Hand­lung der ak­tu­el­len Staf­fel ver­bes­se­rungs­wür­dig ist, fin­de ich sie doch höchst un­ter­halt­sam.

Pro­mo­gra­fik Grimm Co­py­right NBC

NBC bestellt Pilotepisode zur Zeitreiseserie TIME

NBC bestellt Pilotepisode zur Zeitreiseserie TIME

uhrenZeit­rei­se­se­ri­en sind in letz­ter … Zeit nicht ge­ra­de sel­ten. 12 MON­KEY, CON­TI­NU­UM und LE­GENDS OF TO­MOR­ROW be­fas­sen oder be­fass­ten sich mit dem The­ma. Dazu ge­sellt sich nun mög­li­cher­wei­se TIME, denn NBC hat ei­nen Pi­lo­ten ge­or­dert. Wie im­mer heißt das noch nicht, dass auch tat­säch­lich eine Se­rie dar­aus wird.

Va­rie­ty be­schreibt TIME als »kraft­vol­les Ac­tion-Kri­mi-Dra­ma«. Die Se­rie ver­folgt die Aben­teu­er drei­er Prot­ago­ni­sten, die ei­nen Kri­mi­nel­len durch die Zeit ver­fol­gen, der die Ge­schich­te ver­än­dern möch­te – mit mög­li­cher­wei­se ver­hee­ren­den Aus­wir­kun­gen.

Die Au­to­ren der Plots (of­fen­bar auch Showrun­ner) sind in­ter­es­sant: Erik Krip­ke ist ei­ner der Köp­fe hin­ter dem seit zehn Jah­ren er­folg­rei­chen SU­PER­NA­TU­RAL und Shawn Ryan hat die hoch­ge­lob­te Kri­mi­se­rie THE SHIELD er­fun­den. Die bei­den wer­den auch als aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten agie­ren, zu­sam­men mit John Da­vis und John Fox.

Falls NBC den Pi­lo­ten an­nimmt, wird es eine Se­rie für die­sen Herbst 2016 wer­den.

Bild: Uh­ren von Pixabay, CC0

Vincent D’Onofrio wird zum Zauberer von Oz in EMERALD CITY

Vincent D’Onofrio wird zum Zauberer von Oz in EMERALD CITY

Vincent D'OnofrioNBC hat eine Se­rie na­mens EME­RALD CITY ge­kauft, de­ren Name eher nicht dar­auf hin­weist, dass sie auf L. Frank Baums Klas­si­ker THE WI­ZARD OF OZ ba­siert. Nach­dem der Sen­der die Show im Ja­nu­ar 2014 zu­erst ab­ge­lehnt hat­te, warf man An­fang 2015 of­fen­bar noch­mal ei­nen wohl­wol­len­de­ren Blick dar­auf und gab eine Staf­fel mit zehn Epi­so­den in Auf­trag.

NBC be­schreibt EME­RALD CITY als eine mo­der­ne und dü­ste­re neue Fas­sung der klas­si­schen Ge­schich­te um das Land Oz im Stil von GAME OF THRO­NES (GoT-Stil auf NBC? Das glau­be ich erst, wenn ich es sehe). Die zwan­zig­jäh­ri­ge Do­ro­thy Gale wird durch ei­nen Tor­na­do in eine an­de­re Welt ver­schla­gen – ein my­sti­sches Land in Ge­fahr. Dort hat ein all­mäch­ti­ger Zau­be­rer die Ma­gie ge­äch­tet und herrscht nun über die Kö­nig­rei­che. Das sa­gen­haf­te Land von Oz, wie man es noch nie ge­se­hen hat: mit töd­li­chen Krie­gern, nie­der­träch­ti­gen He­xen, die aus den Schat­ten ihre Fä­den spin­nen und ei­nem Mäd­chen aus Kan­sas, das zu ei­ner selbst­be­wuss­ten Hel­din wird, die das Schick­sal der Welt in ih­ren Hän­den hält.

So­eben wur­de Vin­cent D’Onofrio (Wil­son Fisk aka King­pin in Net­flix´ DAR­EDE­VIL) als Zau­be­rer von Oz be­setzt, in wei­te­ren Rol­len sind zu se­hen: Adria Ar­jo­na als Do­ro­thy, Oli­ver Jack­son-Co­hen als Lu­cas, Ana Ula­ru als Hexe des We­stens, Ger­ran How­ell (Jack), Jor­dan Lou­ghran (Tip) und Mido Ha­ma­da (Ea­m­onn).

Bei al­len zehn Epi­so­den wird Tar­sem Singh (IM­MOR­TALS, MIR­ROR MIR­ROR) Re­gie füh­ren, der mach­te mit D’Onofrio be­reits im Jahr 2000 den Film THE CELL. Showrun­ner, Au­tor und aus­füh­ren­der Pro­du­zent ist Da­vid Schul­ner, Shaun Cassidy ist eben­falls als aus­füh­ren­der Pro­du­zent da­bei.

Ich wür­de mal ver­mu­ten, dass das Mit­te 2016 als Som­mer­se­rie lau­fen wird.

Bild: Vin­cent D’Onofrio von Bet­sy Sto­we, aus der Wi­kiep­dia, CC BY-SA

SDCC15: Offizieller Trailer – HEROES REBORN

SDCC15: Offizieller Trailer – HEROES REBORN

Den HE­ROES wird nach den eher durch­schnitt­li­chen letz­ten Staf­feln ja eine Wie­der­ge­burt ge­währt. Und das ist kein Re­boot, son­dern man will of­fen­bar die Sto­ry­line wei­ter­füh­ren (was ich für eine eher gute Idee hal­te). Be­gut­ach­ten kann man das, was in der 13-tei­li­gen Mi­ni­se­rie HE­ROES RE­BORN auf den Zu­schau­er zu­kom­men wird, im of­fi­zi­el­len Trai­ler, der na­tür­lich an­läss­lich des SDCC15 er­schie­nen ist. Und das sieht gut aus. Showrun­ner ist wie schon bei der Ori­gi­nal­se­rie de­ren Schöp­fer Tim Kring und es gibt ein Wie­der­se­hen zu­min­dest mit Tei­len der al­ten Be­set­zung.

US-Pre­miè­re ist am 24. Sep­tem­ber auf NBC.

 

Wow! NBC zeigt CONSTANTINE-Trailer

Wow! NBC zeigt CONSTANTINE-Trailer

Die NBC hat ei­nen Trai­ler zur im Herbst star­ten­den CON­STAN­TI­NE-Fern­seh­se­rie raus­ge­hau­en. Und der macht rich­tig Spaß und zeigt dem Ki­no­film mäch­tig, wo der Ham­mer hängt! (Ob­wohl ich auch den moch­te). John Con­stan­ti­ne wird dar­ge­stellt von Matt Ryan, Re­gie beim Pi­lo­ten führ­te Neil Mar­shall , das Dreh­buch stammt von Da­vid S. Go­y­er.

Der Trai­ler ist mög­li­cher­wei­se für Per­so­nen ir­gend­ei­nes Al­ters nicht ge­eig­net …

https://www.youtube.com/watch?v=uPE2oBnzROY