NBC

Trailer: BRAVE NEW WORLD

In einer Zeit in der neue Strea­ming­diens­te wie Pil­ze aus dem Boden schie­ßen, suchen deren Ver­ant­wort­li­che natür­lich nach Con­tent, denn nur wenn inter­es­san­te Inhal­te vor­han­den sein, sind die Abon­nen­ten wil­lig, Koh­le zu inves­tie­ren. NBCs Strea­ming­dienst nennt sich nach dem Sen­der-Wap­pen­tier »Pea­cock«.

Dort hat man eine Serie nach Aldous Hux­leys Sci­ence Fic­tion-Klas­si­ker BRAVE NEW WORLD in Auf­trag gege­ben. Es geht um ein Uto­pia, das nicht so para­die­sisch ist, wie es scheint und tat­säch­lich eine Dystopie.

In einer Haupt­rol­le ist Alden Ehren­reich zu sehen, der in der Ver­gan­gen­heit bekann­ter­ma­ßen etwas unglück­lich den jun­gen Han Solo gege­ben hat. Da dort nicht mit Fort­set­zun­gen zu rech­nen ist, hat er Zeit für ande­re Jobs. In wei­te­ren Rol­len: Jes­si­ca Brown Find­layHar­ry LloydNichol­le HembraNina SosanyaKylie Bun­bu­ry u.a.

Show­run­ner ist David Wie­ner (FEAR THE WALKING DEAD, HOMECOMING), der ist auch aus­füh­ren­der Pro­du­zent und Autor. Eine der betei­lig­ten Pro­duk­ti­ons­fir­men ist Ste­ven Spiel­bergs Amblin Entertainment.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

NBC entwickelt GRIMM-Spinoff

NBC möch­te offen­bar auf dem Fan­dom auf­bau­en, das die Urban Fan­ta­sy-Serie GRIMM hin­ter sich geschart hat, denn man plant ein Spin­off. Die­ses soll auf der Mytho­lo­gie der Mut­ter­se­rie auf­bau­en und auch bekann­te Cha­rak­te­re sol­len wie­der auf­tre­ten. Es gibt aber natür­lich »neue Cha­rak­te­re, neue Gefah­ren und neue Mysterien«.

Melis­sa Glenn (MARVEL’S IRON FIST und The CW BEAUTY AND THE BEAST) wird aus­füh­ren­de Pro­du­zen­tin für Uni­ver­sal TV sowie Hazy Mills Pro­duc­tions und schreibt auch die Sto­ries. Wei­te­re aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind David Green­walt und Jim Kouf, die Erfin­der von GRIMM.

Einen Titel hat die neue Show bis­her noch nicht, eben­so wenig gibt es Infor­ma­tio­nen zum Inhalt oder zur Besetzung.

GRIMM lief sechs Staf­feln lang zwi­schen 2011 und 2017.

Pro­mo­fo­to Grimm Copy­right NBC

Abgesetzt: TIMELESS

NBC ent­wi­ckelt sich auch zu einem Sen­der, dem man nicht über den Weg trau­en darf, wenn es um Fern­seh­se­ri­en geht. Im ver­gan­ge­nen Jahr hat­ten die Ver­ant­wort­li­chen bereits ein merk­wür­di­ges Ver­hal­ten an den Tag gelegt, als sie Eric Krip­ke (SUPERNATURAL) Zeit­rei­se-Serie TIMELESS erst abge­setzt hat­ten und dann über­ra­schend ver­kün­de­ten, dass es doch eine zwei­te Staf­fel geben wird.

Die ist gelau­fen und wur­de mit einem Cliff­han­ger been­det. NBC hat nun erneut die Abset­zung gemel­det. Die Pro­duk­ti­ons­fir­ma Sony ver­sucht offen­bar noch im Hin­ter­grund, die Show an Inter­es­sier­te zu ver­ti­cken, aller­dings bis­her wohl ohne Erfolg.

Krip­ke twit­ter­te, dass es mög­li­cher­wei­se (mit einem gro­ßen Fra­ge­zei­chen) noch einen zwei­stün­di­gen Fern­seh­film geben könn­te, um die Hand­lung abzuschließen.

Net­flix über­neh­men Sie.

Pro­mo­gra­fik TIMELESS Copy­right NBC

Abgesetzt: THE EXPANSE

SyFy, und damit NBC, haben ihre Sci­ence Fic­tion-Show THE EXPANSE nach den Büchern des Autoren­du­os James S. A. Corey abge­setzt. Die Serie befin­det sich gera­de in der Mit­te der drit­ten Staf­fel, die bereits abge­dreht ist, also noch zuen­de geführt wird.

Bei Fans wie Kri­ti­kern ist THE EXPANSE über­aus beliebt, mit sehr guten Ratings bei­spiels­wei­se auf Rot­ten Toma­toes oder IMDb, aber offen­bar waren die Ein­schalt­quo­ten der wer­be­re­le­van­ten Nutz­ergup­pe (und nur die zäh­len letzt­lich für NBC) nicht hoch genug, um eine Fort­füh­rung zu rechtfertigen.

Es gibt noch Hoff­nung, denn die Pro­duk­ti­ons­fir­ma Alcon Enter­tain­ment ver­sucht jetzt, die Serie an ein ande­res Net­work zu ver­kau­fen. Ver­mut­lich den­ken sie da an Net­flix, die hat­ten THE EXPANSE inter­na­tio­nal vermarktet.

Logo The Expan­se Copy­right SyFy und Alcon Entertainment

Virtual Reality-Serie bei NBC: REVERIE

Am 30. Mai star­tet beim US-Sen­der NBC eine neue Serie, die sich mit vir­tu­el­ler Rea­li­tät beschäf­tigt, sie trägt den Titel REVERIE.

Die Prä­mis­se:

Sarah Shahi spielt Mara Kint eine ehe­ma­li­ge Unter­händ­le­rin bei Gei­sel­nah­men und Spe­zia­lis­tin für mensch­li­ches Ver­hal­ten. Sie wur­de zur Col­lege-Pro­fes­so­rin und wird von ihrem frü­he­ren Chef für einen neu­en Job ange­heu­ert: Sie soll Per­so­nen ret­ten, die in einer Art »elek­tro­ni­schem Koma« gefan­gen sind, nach­dem sie sich in einer hoch­ent­wi­ckel­ten vir­tu­el­len Rea­li­tät ver­lo­ren haben.

In wei­te­ren Rol­len sind zu sehen: Den­nis Haysbert (24), Kath­ryn Mor­ris (Mino­ri­ty Report), Send­hil Rama­mur­thy (Heroes) und Jes­si­ca Lu (Ame­ri­can Hor­ror Sto­ry).

Aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind Show­run­ner Mickey Fisher, den kennt man von Seri­en wie EXTANT oder der Vam­pir­show THE STRAIN, sowie Jus­tin Fal­veyDar­ryl Frank und Brook­lyn Wea­ver. Die Pro­duk­ti­ons­fir­men hin­ter der Serie sind Uni­ver­sal Tele­vi­si­on und Amblin Television.

REVERIE star­tet in den USA am 30. Mai 2018 bei NBC. Bei uns greift hof­fent­lich ein Strea­ming­dienst zu. Man darf gespannt sein, wie das The­ma VR kon­kret umge­setzt wer­den wird.

Pro­mo­fo­to REVERIE Copy­right NBC

Apple plant Neuauflage von Spielbergs AMAZING STORIES

Auch Apple möch­te in das immer lukra­ti­ve­re Geschäft mit Strea­ming­se­ri­en ein­stei­gen, um von den ste­tig stei­gen­den Ein­nah­men ein Häpp­chen abzu­be­kom­men. Aus dem Grund war bereits ange­kün­digt, dass man in die Seri­en­pro­duk­ti­on ein­stei­gen möch­te, um exklu­si­ve Shows zei­gen zu kön­nen (und auf die Art und Wei­se neue Kun­den zu fangen).

Jetzt wur­de ver­kün­det, dass man zusam­men mit Ste­ven Spiel­berg und des­sen Stu­dio Amblin eine Neu­auf­la­ge der Kult-Serie AMAZING STORIES plant, die Mit­te der 1980er erfolg­reich ver­schie­de­ne Phan­tas­tik-The­men abar­bei­te­te. Show­run­ner wird kein ande­rer als Bryan Ful­ler (HANNIBAL, AMERICAN GODS).

Dabei lässt Apple sich nicht lum­pen und stellt pro Epi­so­de (!) sagen­haf­te fünf Mil­lio­nen Dol­lar zur Ver­fü­gung. Neben Spiel­berg ist auch NBC an dem Pro­jekt betei­ligt, da lief die ers­te Ite­ra­ti­on der Serie in den 80ern.

Falls die Show tat­säch­lich nur für Apple-Kun­den zu sehen sein wird, dürf­te der Kon­zern viel »Spaß« mit ille­ga­len Down­loads bekommen …

Logo AMAZING STORIES Copy­right NBC

KILLJOYS bekommt zwei weitere Staffeln

Ges­tern hat­te ich berich­tet, dass SyFy DARK MATTER abge­setzt, KILLJOYS jedoch ver­län­gert hat. Das waren nur Tei­le des Gan­zen. Tat­säch­lich ist es so, dass der Sen­der zusam­men mit NBC zwei wei­te­re Staf­feln pro­du­zie­ren lässt, dann ist auch mit KILLJOYS Schluss. Bei­de Sea­sons wer­den je zehn Epi­so­den lang sein, alle Haupt­dar­stel­ler (Han­nah John-KamenAaron Ashmo­reLuke Mac­far­la­ne) sind wie­der dabei.

Seri­en­schöp­fe­rin Michel­le Lov­ret­ta und die aus­füh­ren­den Pro­du­zen­ten David For­tier und Ivan Schnee­berg brach­ten ihre Freu­de über die Ver­län­ge­rung zum Ausdruck.

Lov­ret­ta sag­te unter anderem:

This rene­wal is the kind of pri­vi­le­ge every crea­tor hopes for — a chan­ce to plan the end of your sto­ry with the luxu­ry of 20 epi­so­des to do it.

Die Ver­län­ge­rung ist die Art von Pri­vi­leg, auf die jeder Schöp­fer hofft – eine Chan­ce das Ende Dei­ner Geschich­te zu pla­nen und dafür den Luxus von 20 Epi­so­den zu haben.

Staf­fel vier von KILLJOYS  wird in den USA ver­mut­lich im Som­mer 2018 starten.

Pro­mo­fo­to KILLJOYS Copy­right NBC & SyFy

Superhelden-Comedy POWERLESS hat Starttermin

POWERLESS ist eine Work­place Come­dy im Uni­ver­sum der DC-Comics. Es geht um Way­ne Secu­ri­ty, eine Toch­ter von Way­ne Enter­pri­ses, die Pro­duk­te her­stellt, mit denen sich nor­ma­le Bür­ger weni­ger hilf­los füh­len sol­len, wenn es um Super­hel­den geht. Emi­ly Locke (Vanes­sa Hud­gens, SUCKER PUNCH) wird als Lei­te­rin der Abtei­lung For­schung und Ent­wick­lung ein­ge­stellt, und muss fest­stel­len, dass sich ihre Ambi­tio­nen nicht unbe­dingt mit denen ihres Chefs (Alan Tudyk, FIREFLY) und ihrer Mit­ar­bei­ter (Dan­ny Pudi, COMMUNITY & Chris­ti­na Kirk, A‑Z) decken.

Der Start der Serie hat­te sich ver­scho­ben, nach­dem sie ihren Show­run­ner Ben Queen ver­lo­ren hat­te, aber jetzt hat NBC einen Start­ter­min bekannt gege­ben: es geht am 2. Febru­ar 2017 um 20:30 ET los.

Trailer: EMERALD CITY

Dass es eine Fern­seh­se­ri­en­fas­sung der L. Frank Baums OZ-Roma­ne unter dem Titel EMERALD CITY geben soll­te, dar­über hat­te ich bereits mehr­fach berich­tet. Das Gan­ze star­tet Anfang janu­ar beim US-Sen­der NBC und hier ist ein ers­ter Trai­ler. Der sieht deut­lich danach aus, dass sich das sicher nicht an Kin­der, son­dern an ein erwach­se­nes Publi­kum richtet.

Es spie­len unter ande­rem: Adria Arjo­na (Doro­thy), Vin­cent D’O­no­frio (Wizard)Ger­ran Howell, Oli­ver Jack­son-Cohen, Isa­bel Lucas, Ana Ula­ru und Roxy Stern­berg.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

GRIMM bekommt sechste und letzte Staffel

Grimm Promo

GRIMM war nie eine Serie, die Rekor­de gebro­chen hat, sie war aller­dings so beliebt, dass NBC ihr bis jetzt fünf Staf­feln spen­diert hat. Und die Mäch­ti­gen beim Sen­der haben nun auch ent­schie­den, dass es eine abschlie­ßen­de sechs­te Sea­son geben wird, die­se ist aller­dings ver­kürzt und nur 13 Epi­so­den lang. Die ers­ten fünf Staf­feln umfass­ten jeweils 22 Epi­so­den. Es ist schön zu sehen, dass es noch Sen­der gibt, die es den Machern und Fans ermög­li­chen, einen sau­be­ren Abschluss zu bekommen.

Hand­lung laut NBC:

Die ruch­lo­sen Kräf­te von Black Claw wur­den unschäd­lich gemacht, aber Nick muss sich einem nur all­zu bekann­ten Feind stel­len: Cap­tain Sean Renard, der nun als gewähl­ter Bür­ger­meis­ter von Port­land an den Hebeln der Macht sitzt und sei­ne eige­ne Art von Recht und Gesetz durch­set­zen will. Nick muss sich zur Wehr set­zen, um sei­ne Stadt zu beschüt­zen und die­je­ni­gen, die ihm nahe ste­hen zu beschüt­zen, beson­ders sein Kind mit Ada­lind. Es wird die gesam­te Kraft Nicks und sei­ner Ver­bün­de­ten benö­ti­gen, um einen Weg zu Frie­den zu fin­den. Gleich­zei­tig rin­gen Mon­roe und Rosa­lee damit, ein Kind in die­se neue, unru­hi­ge Welt zu brin­gen, und Eve erfährt ver­stö­ren­de Iden­ti­täts­pro­ble­me, weil ihr altes Selbst unter der Ober­flä­che lauert.

GRIMM Sea­son 6 star­tet am 6. Janu­ar 2017 auf NBC.

Pro­mo­gra­fik Copy­right NBC

Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und von eingebundenen Skripten Dritter zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Amazon, Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen