Virtual Reality-Serie bei NBC: REVERIE

Am 30. Mai startet beim US-Sender NBC eine neue Serie, die sich mit virtueller Realität beschäftigt, sie trägt den Titel REVERIE.

Die Prämisse:

Sarah Shahi spielt Mara Kint eine ehemalige Unterhändlerin bei Geiselnahmen und Spezialistin für menschliches Verhalten. Sie wurde zur College-Professorin und wird von ihrem früheren Chef für einen neuen Job angeheuert: Sie soll Personen retten, die in einer Art “elektronischem Koma” gefangen sind, nachdem sie sich in einer hochentwickelten virtuellen Realität verloren haben.

In weiteren Rollen sind zu sehen: Dennis Haysbert (24), Kathryn Morris (Minority Report), Sendhil Ramamurthy (Heroes) und Jessica Lu (American Horror Story).

Ausführende Produzenten sind Showrunner Mickey Fisher, den kennt man von Serien wie EXTANT oder der Vampirshow THE STRAIN, sowie Justin FalveyDarryl Frank und Brooklyn Weaver. Die Produktionsfirmen hinter der Serie sind Universal Television und Amblin Television.

REVERIE startet in den USA am 30. Mai 2018 bei NBC. Bei uns greift hoffentlich ein Streamingdienst zu. Man darf gespannt sein, wie das Thema VR konkret umgesetzt werden wird.

Promofoto REVERIE Copyright NBC

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harmloser Nerd mit natürlicher Affinität zu Pixeln, Bytes, Buchstaben und Zahnrädern. Konsumiert zuviel SF und Fantasy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.