PhantaNews: Umzug am Wochendende

PhantaNews: Umzug am Wochendende

Wie bereits angekündigt wird PhantaNews umgezogen, das passiert früher als erwartet, nämlich an diesem Wochenende. Bis die DNS-Server das migriert haben sollte es allerdings zu keinen Ausfällen kommen, da die alte Adresse noch solange erhalten bleibt, ihr werdet also auf alle Fälle was zu sehen bekommen. Es sei denn, es gäbe irgendwelche Probleme, aber das wollen wir ja nicht hoffen … :)

Demnächst: Shakespeares Enkel – neue Buchhandlung in Dresden

Demnächst: Shakespeares Enkel – neue Buchhandlung in Dresden

Woanders machen klassische Buchhandlungen zu, in Dresden wird in Kürze eine neue eröffnet. Die ist allerdings eher außergewöhnlich, denn dort wird man ausschließlich Bücher von unabhängigen Kleinverlagen bekommen.

Die Buchhandlung mit dem Namen “Shakespeares Enkel” wird von Edition Roter Drache, Lysandra Books, acabus und und Salomo Publishing betrieben, man findet dort (momentan unter anderem) Bücher der folgenden Verlage:

– Acabus Verlag (Belletristik)
– Severus Verlag (überarbeitete antiquarische Kostbarkeiten)
– fabula (Klassiker)
– Igel Verlag Hamburg (Literaturwissenschaftliche Titel)
– Edition Roter Drache (Belletristik, Sachbuch)
– Lysandra Books Verlag (Fantasy, Frauenliteratur)
– salomo publishing (Romanliteratur)
– Dresdner Buchverlag (Dresden und Sachsen regional und historisch)
– zwiebook (Kurzromane, Kurzprosa, Poetry-Slam-Texte, Lyrik)
– Mirabilis Verlag (literarische Erzählungen, Literatur, die einen Bezug zu Film und Fotografie hat)
– edition krimi (Krimi, Thriller)
– Edition Wannenbuch (wasserfeste Badebücher für Erwachsene)
– Neissuferverlag (Kinder- und Jugendbuch)
– Franke Verlag (Belletristik, Klassiker)
– Verlag Ille & Riemer (Geisteswissenschaftliche Titel, Landesgeschichte Mitteldeutschlands)
– onomato verlag (Hörbücher und Bücher zum Thema Philosophie und bildende Kunst, Publikationen zu Franz Kafka)
– Verlag OPERNMOUTH (Opern einfach erklärt)
– Traumsalon edition (Kinderbuch)
– Fahnauer Verlag / Ardeen (Fantasy)
– Verlag Kirchschlager (Historische Kriminalliteratur)
– Edition Pastorplatz (Kinderbücher, Cartoons, Comics, Graphic-Novels)
– Biber & Butzemann (Kinderbuch)
– Wiesengrund Verlag (Historische Romane, Kinderbuch, Fantasy)

Diese Liste ist allerdings unvollständig, denn es kommen täglich neue hinzu.

Die Eröffnung der Buchhandlung Shakespeares Enkel findet am Samstag, den 25. August statt, geöffnet ist an diesem Tag zwischen 11 und 22 Uhr. Die Adresse lautet: Weimarische Str. 7, 01127 Dresden. Regelmäßige Updates zum Laden findet man auch auf dessen Facebook-Seite.

Feine Sache – eine Buchhandlung ausschließlich mit Kleinverlagsbüchern ist etwas Außergewöhnliches, das sich von der üblichen Massenware-Dreherei der Buchbranche erfreulich abhebt.

Logo Copyright Shakespeares Enkel – Verlagsbuchhandlung unabhängiger Verlage

Für lau bei Humble: ORWELL

Für lau bei Humble: ORWELL

Noch knapp anderthalb Tage bekommt man aktuell bei Humble Bundle Inc. das Game ORWELL vom deutschen Indie-Entwickler Osmotic umsonst. Voraussetzung ist natürlich, dass man dort ein Konto hat.

ORWELL ist man Mitglied eines Teams der Staatssicherheit und muss durch Überwachung verschiedener Quellen versuchen, verschiedene Gefahren für die nationale Sicherheit zu entdecken. Dafür überwacht man beispielsweise private Kommunikation der Bürger im Internet.

Man kann das Spiel auf der Webseite der Humble Bundle Inc. bekommen, man erhält einen Key, der bis zum 1. September 2018 bei Steam eingelöst werden muss.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Ursula K. Le Guins NINE LIVES wird zum Kinofilm

Ursula K. Le Guins NINE LIVES wird zum Kinofilm

Die bekannte und leider im Januar verstorbene SF- und Fantasy-Autorin Ursula K. Le Guin ist vermutlich hauptsächlich für ihre ERDSEE-Romane bekannt, sie hat allerdings ein umfangreiches Werk hinterlassen.

Eines davon ist die Geschichte NINE LIVES, die soll nun zum Kinofilm werden. Es produziert der Brite Gavin Humphries für Quark Films zusammen mit Josephine Rose (ehemals Sony Pictures). Siri Rodnes schreibt das Drehbuch zusammen mit Tom Basden, Rodnes wird zudem Regie führen. Zur Besetzung ist noch nichts bekannt.

Die Science Fiction-Story NINE LIVES erschien ursprünglich 1969 in der US-Ausgabe des Playboy, die düstere Komödie dreht sich um die Besatzung einer Bohrstation auf dem Mond, die sich auf neue Teammitglieder freut und dann festellen muss, dass es sich dabei um Klone handelt. Es geht um Persönlichkeit, Mensch-Sein, menschliche Interaktion und Kloning.

Bild Ursula K. Le Guin von Gorthian, aus der Wikipedia, CC BY-SA, Bearbeitung (cropped) von mir.

PHANTAST 20 ist erschienen: Metropolen

PHANTAST 20 ist erschienen: Metropolen

Soeben ist die 20. Ausgabe des Magazins PHANTAST erschienen. Das Schwerpunktthema lautet diesmal: Metropolen. Weiteres aus dem Inhalt:

– David Grade schreibt über Metropolen in Shadowrun
– Judith Vogt stellt ihren neuen Roman Roma Nova vor
– Swantje Niemann interviewt Amalia Zeichnerin, u.a. zu Berlingtons Geisterjäger
– Einblicke in ein gefaltetes Peking
– Artikel zu den fiktiven Metropolen Ankh-Morpork und Entenhausen
– Jugendbücher aus New York und Animes aus Tokyo
– die wundervollen Nachtaufnahmen von Vincent Laforet

Das 81 Seiten starke Magazin kann wie immer auf Literatopia kostenlos im PDF-Format herunter geladen werden, dort findet man auch eine Übersicht aller Ausgaben.

PhantaNews zieht um

PhantaNews zieht um

In Kürze wird PhantaNews.de zu einem neuen Hostinganbieter umziehen. Aufgrund diverser Rückmeldungen wird das jetzt erstmal probehalber ein Premium-Account bei all-inkl.com sein. Sollte der wider Erwarten nicht leistungsfähig genug sein, folgt dann später nochmal ein Umzug auf einen Cloudserver bei einem anderen Anbieter.

Wann genau der Umzugstermin sein wird, das gebe ich noch bekannt. Dann wird es zu einer Unterbrechung der Erreichbarkeit der Seite kommen, bis alle DNS-Server die neue IP-Adresse übernommen haben.

Für mich wird das gleichzeitig der Test werden, ob die ganzen positiven Rückmeldungen zu all-inkl.com gerechtfertigt sind.

STAR TREK DISCOVERY: Ethan Peck ist Mr. Spock

STAR TREK DISCOVERY: Ethan Peck ist Mr. Spock

Wer STAR TREK DISCOVERY gesehen hat, der weiß, dass die Waise Michael Burnham von Sarek und Amanda aufgezogen wurde – und die sind bekanntlich die Eltern eines der, wenn nicht des, ikonischsten Charaktere in den Serien und Filmen überhaupt: Spock.

Aus dem Trailer weiß man bereits, dass es in der zweiten Staffel um die USS Enterprise unter Captain Pike geht. Zu diesem Zeitpunkt war Spock bereits Offizier an Bord des Schiffes, genauer Leiter der Abteilung Wissenschaft. Der scheint allerdings laut Vorgucker irgendwie verschollen und hat Probleme. Darum wird es vermutlich in der nächsten Season von DISCOVERY gehen. ich war deswegen auch davon ausgegangen, dass wir Spock nicht zu sehen bekommen werden.

Doch jetzt wurde bekannt, dass die Rolle besetzt wurde: Ethan Peck wird die Rolle des halb vulkanischen halb menschlichen Wissenschaftsoffiziers übernehmen, der ursprünglich vom verstorbenen Leonard Nimoy dargestellt wurde. Peck spielte bisher in diversen Horror- und Fantasy-Filmen sowie in der Fernsehserie 10 Things I Hate About YouÜbrigens ist er der Enkel des legendären Gregory Peck.

Viel Glück, Ethan Peck, du steigst in sehr große Fußstapfen und die üblichen überflüssigen Hardcore-Fans werden dich vermutlich hassen …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Wird Peter Weller wieder ROBOCOP?

Wird Peter Weller wieder ROBOCOP?

Wie bereits berichtet wird Neill Blomkamp bei einem ROBOCOP-Film Regie führen, der eine direkte Fortsetzung des ersten Teils aus dem Jahr 1987 ist und der alle Sequels und Serien danach ignoriert.

Da stellte sich natürlich nicht nur mir die Frage, wer die Hauptrolle spielen soll. Die hat Blomkamp jetzt auf Twitter beantwortet und diese Antwort ist überraschend:

Peter Weller.

Weller hatte die Rolle des zum Roboter umgebauten Polizisten Alex Murphy bereits im ersten und zweiten Film gespielt. Wenn man sich ansieht, wie viel Prosthetik der Schauspieler für die Rolle angelegt bekam, auch und insbesondere ums Gesicht herum,. kann man sich gut vorstellen, dass das Alter des Mimen da wenig ausmacht.

Offiziell bestätigt wurde die Besetzung noch nicht, wenn sich Blomkamp nur einen Scherz erlaubt hat, ist es allerdings in meinen Augen kein guter.

Promofoto Peter Weller als ROBOCOP Copyright Twentieth Century Fox

Trailer und Poster für SF-Kurzfilm KEPT

Trailer und Poster für SF-Kurzfilm KEPT

KEPT ist ein Science Fiction-Kurzfilm, es handelt sich um das Regiedebut von Jaime D. González, der ihn auch geschrieben hat. Es spielen Jairo Camargo und Manuel Sarmiento.

In KEPT geht es darum, dass Wissenschaftler in einer dystopischen Zukunft nicht nur gelernt haben, Träume aufzuzeichnen, sondern auch die Personen mit den mächtigsten Träumen auszubeuten.

Das Ganze wird herausgebracht von DUST, dabei handelt es sich um eine Abteilung der Produktionsfirma Gunpowder & Sky, die sich auf Science Fiction spezialisiert hat.

Die vollständige Version von KEPT soll später in dieser Woche auf der Facebook-Seite von DUST, sowie auf deren Youtube-Kanal veröffentlicht werden (da kann man übrigens noch weitere SF-Kurzfilme von ihnen finden).

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Promoposter Copyright DUST.

Zweiter SIMPSONS-Film in Arbeit

Zweiter SIMPSONS-Film in Arbeit

11 Jahre nach dem ersten Film um die schrecklich gelbe Familie Simpson aus Springfield hat Fox grünes Licht für einen zweiten Kinofilm gegeben.

Die Serie nähert sich ihrer 30. Staffel und manch einer attestiert ihr Ermüdungserscheinungen. Möglicherweise hofft man bei Fox, dass ein Kinoauftritt das Ganze wieder etwas revitalisieren könnte, wie es bereits 2007 geschah. Es könnte allerdings auch sein, dass der Film den Abschluss bilden soll.

THE SIMPSONS war 2007 in den Lichtspielhäusern äußerst erfolgreich und spielte 537 Millionen Dollar ein.

Promografik SIMPSONS MOVIE Coypright 20th Century Fox

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 658

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 658

Bedingt durch meinen Urlaub gibt es Erik Schreibers Phantastischen Bücherbrief für den Juli mit ein wenig Verspätung, in der e-Post war der bereits Anfang August.

Auch diese Ausgabe ist wie gewohnt voll mit Besprechungen zu den Themen deutsche und internationale Phantastik, Jugendliteratur, Krimi & Thriller, Comics, DVD und Magazin.

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 658 liegt wie immer als PDF-Datei vor und kann hier kostenlos herunter geladen werden.

Bücherbrief 658 Juli 2018 (PDF, ca. 1MB)

Noch ein SPIDER-MAN-Spinoff: BLACK CAT

Noch ein SPIDER-MAN-Spinoff: BLACK CAT

Nachdem Sony sich mit Marvel und Disney zusammen getan hatte, um das Auftreten von SPIDER-MAN bei den AVENGERS zu ermöglichen, hatte das Studio damit begonnen, beinahe haufenweise Filme aus dem Umfeld des freundlichen Netzschwingers zu produzieren. Beispielsweise VENOM, SILK und JACKPOT.

Ebenfalls geplant war ein Film mit dem Titel SILVER & BLACK, der Black Cat und Silver Sable als Team einführen sollte – der wurde jetzt allerdings von Sonys Terminplänen genommen. Stattdessen soll es einen Streifen nur um die diebische Antiheldin BLACK CAT alias Felicia Hardy geben. Einen Solofilm um SILBER SABLE soll es ebenfalls geben, allerdings in fernerer Zukunft. Damit würde ich einen Streifen mit beiden ebenfalls nicht ausschließen wollen, aber eben erst sehr viel später.

Details zu Regisseurin und Besetzung gibt es noch nicht. In einem gecancelten Spidey-Film hätte Felicity Jones (ROGUE ONE) 2014 die Rolle der BLACK CAT übernehmen sollen.

Promografik BLACK CAT Copyright Marvel