NBC entwickelt GRIMM-Spinoff

NBC möchte offen­bar auf dem Fan­dom auf­bauen, das die Urban Fan­ta­sy-Serie GRIMM hin­ter sich geschart hat, denn man plant ein Spin­off. Dieses soll auf der Mytholo­gie der Mut­terserie auf­bauen und auch bekan­nte Charak­tere sollen wieder auftreten. Es gibt aber natür­lich »neue Charak­tere, neue Gefahren und neue Mys­te­rien«.

Melis­sa Glenn (MARVEL’S IRON FIST und The CW BEAUTY AND THE BEAST) wird aus­führende Pro­duzentin für Uni­ver­sal TV sowie Hazy Mills Pro­duc­tions und schreibt auch die Sto­ries. Weit­ere aus­führende Pro­duzen­ten sind David Green­walt und Jim Kouf, die Erfind­er von GRIMM.

Einen Titel hat die neue Show bish­er noch nicht, eben­so wenig gibt es Infor­ma­tio­nen zum Inhalt oder zur Beset­zung.

GRIMM lief sechs Staffeln lang zwis­chen 2011 und 2017.

Pro­mo­fo­to Grimm Copy­right NBC

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.