GRIMM bekommt sechste und letzte Staffel

Grimm Promo

GRIMM war nie eine Serie, die Rekor­de gebro­chen hat, sie war aller­dings so beliebt, dass NBC ihr bis jetzt fünf Staf­feln spen­diert hat. Und die Mäch­ti­gen beim Sen­der haben nun auch ent­schie­den, dass es eine abschlie­ßen­de sechs­te Sea­son geben wird, die­se ist aller­dings ver­kürzt und nur 13 Epi­so­den lang. Die ers­ten fünf Staf­feln umfass­ten jeweils 22 Epi­so­den. Es ist schön zu sehen, dass es noch Sen­der gibt, die es den Machern und Fans ermög­li­chen, einen sau­be­ren Abschluss zu bekom­men.

Hand­lung laut NBC:

Die ruch­lo­sen Kräf­te von Black Claw wur­den unschäd­lich gemacht, aber Nick muss sich einem nur all­zu bekann­ten Feind stel­len: Cap­tain Sean Renard, der nun als gewähl­ter Bür­ger­meis­ter von Port­land an den Hebeln der Macht sitzt und sei­ne eige­ne Art von Recht und Gesetz durch­set­zen will. Nick muss sich zur Wehr set­zen, um sei­ne Stadt zu beschüt­zen und die­je­ni­gen, die ihm nahe ste­hen zu beschüt­zen, beson­ders sein Kind mit Ada­lind. Es wird die gesam­te Kraft Nicks und sei­ner Ver­bün­de­ten benö­ti­gen, um einen Weg zu Frie­den zu fin­den. Gleich­zei­tig rin­gen Mon­roe und Rosa­lee damit, ein Kind in die­se neue, unru­hi­ge Welt zu brin­gen, und Eve erfährt ver­stö­ren­de Iden­ti­täts­pro­ble­me, weil ihr altes Selbst unter der Ober­flä­che lau­ert.

GRIMM Sea­son 6 star­tet am 6. Janu­ar 2017 auf NBC.

Pro­mo­gra­fik Copy­right NBC

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.