GRIMM bekommt sechste und letzte Staffel

Grimm Promo

GRIMM war nie eine Serie, die Reko­rde gebrochen hat, sie war allerd­ings so beliebt, dass NBC ihr bis jet­zt fünf Staffeln spendiert hat. Und die Mächti­gen beim Sender haben nun auch entsch­ieden, dass es eine abschließende sech­ste Sea­son geben wird, diese ist allerd­ings verkürzt und nur 13 Episo­den lang. Die ersten fünf Staffeln umfassten jew­eils 22 Episo­den. Es ist schön zu sehen, dass es noch Sender gibt, die es den Mach­ern und Fans ermöglichen, einen sauberen Abschluss zu bekom­men.

Hand­lung laut NBC:

Die ruchlosen Kräfte von Black Claw wur­den unschädlich gemacht, aber Nick muss sich einem nur allzu bekan­nten Feind stellen: Cap­tain Sean Renard, der nun als gewählter Bürg­er­meis­ter von Port­land an den Hebeln der Macht sitzt und seine eigene Art von Recht und Gesetz durch­set­zen will. Nick muss sich zur Wehr set­zen, um seine Stadt zu beschützen und diejeni­gen, die ihm nahe ste­hen zu beschützen, beson­ders sein Kind mit Adalind. Es wird die gesamte Kraft Nicks und sein­er Ver­bün­de­ten benöti­gen, um einen Weg zu Frieden zu find­en. Gle­ichzeit­ig rin­gen Mon­roe und Ros­alee damit, ein Kind in diese neue, unruhige Welt zu brin­gen, und Eve erfährt ver­störende Iden­tität­sprob­leme, weil ihr altes Selb­st unter der Ober­fläche lauert.

GRIMM Sea­son 6 startet am 6. Jan­u­ar 2017 auf NBC.

Pro­mo­grafik Copy­right NBC

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­los­er Nerd mit natür­lich­er Affinität zu Pix­eln, Bytes, Buch­staben und Zah­n­rädern. Kon­sum­iert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online darüber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.