Amazon produziert FALLOUT-Fernsehserie

Amazon produziert FALLOUT-Fernsehserie

Ver­mut­lich hat es jeder schon mit­be­kom­men, aber ich woll­te den­noch dar­auf hin­wei­sen: Ama­zons Strea­ming-Able­ger pro­du­ziert laut ver­schie­de­nen Quel­len im Web eine Fern­seh­se­rie nach Bethes­das Com­pu­ter­spie­le­rei­he FALLOUT.

Dafür tun sie sich für die Rea­li­sie­rung mit dem Publis­her und Kil­ter Films zusam­men, Showrun­ner sol­len offen­bar Lisa Joy und Jona­than Nolan wer­den, die kennt man ins­be­son­de­re durch ihre Adap­ti­on von WESTWOLRD als TV-Serie für HBO. Die bei­den hat­ten gera­de erst einen Deal über meh­re­re Pro­jek­te bei Ama­zon unter­schrie­ben (dar­un­ter auch eine Adap­ti­on von Wil­liam Gib­sons Roman THE PERIPHERAL). Wei­te­re aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind Todd Howard von Bethed­sa Game Stu­di­os und James Alt­man von Bethes­da Soft­works.

Die bei­den Showrun­ner sag­ten gegen­über The Hol­ly­Wood Repor­ter:

FALLOUT is one of the grea­test game seri­es of all time. Each chap­ter of this ins­a­nely ima­gi­na­ti­ve sto­ry has cost us count­less hours we could have spent with fami­ly and friends. So we’re incredi­b­ly exci­ted to part­ner with Todd Howard and the rest of the bril­li­ant lun­a­tics at Bethes­da to bring this mas­si­ve, sub­ver­si­ve, and dark­ly fun­ny uni­ver­se to life with Ama­zon Stu­di­os.

Der ers­te Teil der Spie­le­rei­he FALLOUT erschien 1997 und kam von Inter­play. Erzählt wird ein düs­te­res Zukunfts­sze­na­rio im 22. und 23. Jahr­hun­dert, nach­dem im Jahr 2077 ein Atom­krieg tob­te und wei­te Tei­le der Erde zer­stör­te. Dem ursprüng­li­chen Titel folg­ten diver­se wei­te­re, dar­un­ter auch ein Tak­tik-Able­ger. Als letz­te Ite­ra­ti­on kam 2018 FALLOUT 76 auf den Markt, das ist aller­dings bei den Fans stark umstrit­ten, da es sich nicht um eine Fort­set­zung han­delt und auf eine Hand­lung wie bei den Vor­gän­gern wei­test­ge­hend ver­zich­tet.

Ich wür­de mal davon aus­ge­hen, dass die Serie sich um den Rest der Spie­le­rei­he dre­hen wird, mit sei­nen Remi­nis­zen­zen an die 1950er Jah­re der USA.

Einen Start­ter­min gibt es auf­grund der frü­hen Pro­jekt­pha­se der­zeit eben­so­we­nig wie wei­te­re Details zu Hand­lung oder Beset­zung.

Das hat lan­ge gedau­ert, bereits im Jahr 2013 hat­te Bethes­da Mar­ken im Zusam­men­hang mit einer FALL­OUT-TV-Serie ein­tra­gen las­sen.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Bethes­da

WESTWORLD-Macher realisieren Fernsehserie nach William Gibson

WESTWORLD-Macher realisieren Fernsehserie nach William Gibson

Lisa Joy und Jona­than Nolan sind als aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten die Köp­fe hin­ter HBOs erfolg­rei­cher Sci­Fi-Fern­seh­se­rie WESTWORLD. Die haben jetzt einen Deal mit Ama­zon abge­schlos­sen, um Wil­liam Gib­sons Roman THE PERIPHERAL in eine Serie umzu­set­zen. Showrun­ner wird der Autor Scott B. Smith sein.

Im 2014 erschie­ne­nen Roman THE PERIPHERAL dreht sich um Flyn­ne Fisher, eine Frau die in einer nahen Zukunft in Ame­ri­ka ver­sucht, ihre zer­bre­chen­de Fami­lie zusam­men­zu­hal­ten. Doch die Welt ent­wi­ckelt sich anders als erwar­tet … Es geht um Cyber­wa­re und mög­li­che Zukünf­te.

Einen Start­ter­min gibt es noch nicht, eben­so­we­nig eine Beset­zung.