WESTWORLD-Macher realisieren Fernsehserie nach William Gibson

Lisa Joy und Jona­than Nolan sind als aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten die Köp­fe hin­ter HBOs erfolg­rei­cher Sci­Fi-Fern­seh­se­rie WESTWORLD. Die haben jetzt einen Deal mit Ama­zon abge­schlos­sen, um Wil­liam Gib­sons Roman THE PERIPHERAL in eine Serie umzu­set­zen. Showrun­ner wird der Autor Scott B. Smith sein.

Im 2014 erschie­ne­nen Roman THE PERIPHERAL dreht sich um Flyn­ne Fisher, eine Frau die in einer nahen Zukunft in Ame­ri­ka ver­sucht, ihre zer­bre­chen­de Fami­lie zusam­men­zu­hal­ten. Doch die Welt ent­wi­ckelt sich anders als erwar­tet … Es geht um Cyber­wa­re und mög­li­che Zukünf­te.

Einen Start­ter­min gibt es noch nicht, eben­so­we­nig eine Beset­zung.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.