Trailer: THE TOMORROW WAR

Trailer: THE TOMORROW WAR

Block­bus­ter müs­sen nicht mehr zwin­gend im Kino lau­fen (was ich als Kino­fan über­aus scha­de fin­de, es soll­te wenigs­tens die Opti­on geben, aber die Kino­be­trei­ber zicken in der Hin­sicht lei­der). THE TOMORROW WAR ist eine abge­fah­re­ne Zeit­rei­se-Geschich­te mit Chris Pratt (ali­as Star-Lord) in der Haupt­rol­le. Die Prä­mis­se lässt Logik­lö­cher zuhauf erwar­ten, aber das muss bei Pop­corn­ki­no ja nicht unbe­dingt bedeu­tet, dass der Film schlecht ist. Unter­halt­sa­mer Bull­shit kann durch­aus sehens­wert sein.

In The TOMORROW WAR ist die Welt fas­sungs­los, als eine Grup­pe von Zeit­rei­sen­den aus dem Jahr 2051 ankommt, um eine drin­gen­de Nach­richt zu über­brin­gen: Drei­ßig Jah­re in der Zukunft ver­liert die Mensch­heit einen glo­ba­len Krieg gegen eine mör­de­ri­sche Ali­en-Spe­zi­es. Die ein­zi­ge Hoff­nung für das Über­le­ben ist, dass Sol­da­ten und Zivi­lis­ten aus der Gegen­wart in die Zukunft trans­por­tiert wer­den und sich dem Kampf anschlie­ßen. Unter denen, die rekru­tiert wer­den, ist der High­school-Leh­rer und Fami­li­en­va­ter Dan Fores­ter (Chris Pratt). Ent­schlos­sen, die Welt für sei­ne klei­ne Toch­ter zu ret­ten, tut sich Dan mit einer bril­lan­ten Wis­sen­schaft­le­rin (Yvonne Stra­hov­ski) und sei­nem ent­frem­de­ten Vater (J.K. Sim­mons) zusam­men und ver­sucht ver­zwei­felt, das Schick­sal des Pla­ne­ten neu zu schreiben.

In wei­te­ren Rol­len: Edwin HodgeSam Richard­sonBet­ty Gil­pinJas­mi­ne MathewsMary Lynn Rajs­kub u.a. Regie führt Chris McK­ay (THE LEGO MOVIE, ROBOT CHICKEN) nach einem Dreh­buch von Zach Dean (24 HOURS TO LIVE).

THE TOMORROW WAR soll ab dem 2. Juli 2021 bei Ama­zon Video zu sehen sein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Amazon