STARGATE ORIGINS: Behind The Scenes

STARGATE ORIGINS: Behind The Scenes

»That’s A Wrap!« ist der Un­ter­ti­tel des hin­ter-der-Ka­me­ra-Vi­de­os der an­ge­kün­dig­ten Web­se­rie STAR­GA­TE: ORIG­INS, die sich um die Be­ge­ben­hei­ten rund um die Ent­deckung des Ster­nen­tors in Ägyp­ten im frü­hen 20. Jahr­hun­dert dreht.

Es spie­len un­ter an­de­rem: El­lie Gall (als Ca­the­ri­ne Lang­ford), Con­nor Trinneer (als ihr Va­ter Pro­fes­sor Lang­ford), Sh­van Al­ad­dinPhi­lip Alex­an­derSa­lo­me Azi­zi und De­rek Cha­ri­ton.

STAR­GA­TE ORG­INS soll das 20-jäh­ri­ge Ju­bi­lä­ums des Starts von STAR­GA­TE: SG1 fei­ern.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen fin­det man auf der of­fi­zi­el­len Web­sei­te stargatecommand.co. Die Se­rie soll an­geb­lich noch in die­sem Jahr star­ten, zu­min­dest be­haup­tet das IMDB.

Zur Er­in­ne­rung: Hier noch­mal der Teaser.

STAR WARS – THE LAST JEDI: Behind The Scenes

STAR WARS – THE LAST JEDI: Behind The Scenes

Im Ver­gleich zu THE FORCE AWA­KENS sind die Vor­gucker auf THE LAST JEDI ge­ra­de­zu spär­lich zu nen­nen, ins­be­son­de­re an­ge­sichts der Tat­sa­che, dass der Film be­reits im De­zem­ber an­läuft. Da war die PR-Ma­schi­ne­rie zu Epi­so­de VII deut­lich um­fang­rei­cher. Aber die­se spär­li­che Art In­for­ma­tio­nen zu ver­brei­ten dürf­te zen­tra­ler Punkt des Mar­ke­tings sein: Man muss die Er­war­tun­gen nicht mehr so sehrt an­hei­zen wie zum letz­ten Teil, denn die sind be­reits hoch – Ge­heim­nis­tue­rei ist an die­sem Punkt viel wir­kungs­vol­ler. Ich gehe da­von aus, dass wir zum an­ste­hen­den Co­mic­Con ei­nen neu­en Trai­ler zu se­hen be­kom­men.

Bis da­hin hier ein »be­hind the scenes«-Video, das zu­min­dest mir Gän­se­haut ver­schafft hat.

Hintergrund-Video: GODZILLA

Hintergrund-Video: GODZILLA

Nach lan­gen Jah­ren in der Ent­wick­lung­höl­le geht es mit der neu­esten Fas­sung von GOD­ZIL­LA be­kann­ter­ma­ßen ge­ra­de zur Sa­che. in dem un­ten zu se­hen­den »behind-the-scenes«-Video trifft sich eine Dame von En­ter­tain­ment Ton­ight Ca­na­da mit dem Schau­spie­ler Bryan Crans­ton (BREA­KING BAD), um ei­ni­ge Im­pres­sio­nen vom Dreh ein­zu­fan­gen.