behind the scenes

STRANGER THINGS 5 – Behind The Scenes

Im Moment wird an der fünf­ten und letz­ten Staf­fel der Erfolgs­se­rie STRANGER THINGS der Duf­fer Brot­hers (Matt Duf­fer & Ross Duf­fer) gear­bei­tet. Man will noch­mal einen drauf­set­zen, es soll »total­ly bon­kers« und »com­ple­te­ly ins­a­ne« (völ­lig ver­rückt) wer­den, wie Schau­spie­ler Jamie Camp­bell Bower (Vec­na) sagte.

Eben­falls bemer­kens­wert ist, dass Pro­du­zent und Regis­seur Shawn Levy aus­sag­te, dass das gan­ze »in sei­ner fil­mi­schen Band­brei­te episch wer­den wird« (“epic in its cine­ma­tic scope”), denn jede der acht Fol­gen soll fast zwei Stun­den lang werden.

Einen Release­ter­min für die fünf­te und letz­te Staf­fel von STRANGER THINGS gibt es über »in 2025« hin­aus noch nicht (der Hol­ly­wood-Streik hat­te eben­so zu Ver­zö­ge­run­gen geführt wie Wino­na Ryders Arbei­ten an BEETLEJUICE BEETLEJUICE), aber immer­hin spen­die­ren Net­flix und die Pro­du­zen­ten schon­mal ein kur­zes »behind the scenes«-Video.

Und auch wenn das die letz­te Sea­son wer­den wird, es gibt ein Thea­ter­stück und man arbei­tet an einer Animationsserie.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

STARGATE ORIGINS: Behind The Scenes

»That’s A Wrap!« ist der Unter­ti­tel des hin­ter-der-Kame­ra-Vide­os der ange­kün­dig­ten Webse­rie STARGATE: ORIGINS, die sich um die Bege­ben­hei­ten rund um die Ent­de­ckung des Ster­nen­tors in Ägyp­ten im frü­hen 20. Jahr­hun­dert dreht.

Es spie­len unter ande­rem: Ellie Gall (als Cathe­ri­ne Lang­ford), Con­nor Trin­neer (als ihr Vater Pro­fes­sor Lang­ford), Shvan Alad­dinPhil­ip Alex­an­derSalo­me Azi­zi und Derek Cha­ri­ton.

STARGATE ORGINS soll das 20-jäh­ri­ge Jubi­lä­ums des Starts von STARGATE: SG1 feiern.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­det man auf der offi­zi­el­len Web­sei­te stargatecommand.co. Die Serie soll angeb­lich noch in die­sem Jahr star­ten, zumin­dest behaup­tet das IMDB.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Zur Erin­ne­rung: Hier noch­mal der Teaser.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

STAR WARS – THE LAST JEDI: Behind The Scenes

Im Ver­gleich zu THE FORCE AWAKENS sind die Vor­gu­cker auf THE LAST JEDI gera­de­zu spär­lich zu nen­nen, ins­be­son­de­re ange­sichts der Tat­sa­che, dass der Film bereits im Dezem­ber anläuft. Da war die PR-Maschi­ne­rie zu Epi­so­de VII deut­lich umfang­rei­cher. Aber die­se spär­li­che Art Infor­ma­tio­nen zu ver­brei­ten dürf­te zen­tra­ler Punkt des Mar­ke­tings sein: Man muss die Erwar­tun­gen nicht mehr so sehrt anhei­zen wie zum letz­ten Teil, denn die sind bereits hoch – Geheim­nis­tue­rei ist an die­sem Punkt viel wir­kungs­vol­ler. Ich gehe davon aus, dass wir zum anste­hen­den Comic­Con einen neu­en Trai­ler zu sehen bekommen.

Bis dahin hier ein »behind the scenes«-Video, das zumin­dest mir Gän­se­haut ver­schafft hat.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Hintergrund-Video: GODZILLA

Nach lan­gen Jah­ren in der Ent­wick­lung­höl­le geht es mit der neu­es­ten Fas­sung von GODZILLA bekann­ter­ma­ßen gera­de zur Sache. in dem unten zu sehen­den »behind-the-scenes«-Video trifft sich eine Dame von Enter­tain­ment Tonight Cana­da mit dem Schau­spie­ler Bryan Cran­s­ton (BREAKING BAD), um eini­ge Impres­sio­nen vom Dreh einzufangen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

AGENTS OF S.H.I.E.L.D.: Blick hinter die Kamera

Es ist nicht mehr lan­ge hin, Joss Whe­dons AGENTS OF S.H.I.E.L.D. star­tet in den USA am 24. Sep­tem­ber auf ABC und Mar­vel haut wei­ter­hin Wer­be­vi­de­os raus, dass das Web qualmt. Dies­mal einen »behind the scenes«-Clip.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.
Nach oben scrollen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies und von eingebundenen Skripten Dritter zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest (Navigation) oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst Du Dich damit einverstanden. Dann können auch Cookies von Drittanbietern wie Amazon, Youtube oder Google gesetzt werden. Wenn Du das nicht willst, solltest Du entweder nicht auf "Akzeptieren" klicken und die Seite nicht weiter nutzen, oder Deinen Browser im Inkognito-Modus betreiben, und/oder Anti-Tracking- und Scriptblocker-Plugins nutzen.

Mit einem Klick auf "Akzeptieren" werden zudem extern gehostete Javascripte freigeschaltet, die weitere Informationen, wie beispielsweise die IP-Adresse an Dritte weitergeben können. Welche Informationen das genau sind liegt nicht im Einflussbereich des Betreibers dieser Seite, das bitte bei den Anbietern (jQuery, Google, Youtube, Amazon, Twitter *) erfragen. Wer das nicht möchte, klickt nicht auf "akzeptieren" und verlässt die Seite.

Wer wer seine Identität im Web schützen will, nutzt Browser-Erweiterungen wie beispielsweise uBlock Origin oder ScriptBlock und kann dann Skripte und Tracking gezielt zulassen oder eben unterbinden.

* genauer: eingebettete Tweets, eingebundene jQuery-Bibliotheken, Amazon Artikel-Widgets, Youtube-Videos, Vimeo-Videos

Schließen