STAR WARS – THE LAST JEDI: Behind The Scenes

STAR WARS – THE LAST JEDI: Behind The Scenes

Im Ver­gleich zu THE FORCE AWAKENS sind die Vor­gu­cker auf THE LAST JEDI gera­de­zu spär­lich zu nen­nen, ins­be­son­de­re ange­sichts der Tat­sa­che, dass der Film bereits im Dezem­ber anläuft. Da war die PR-Maschi­ne­rie zu Epi­so­de VII deut­lich umfang­rei­cher. Aber die­se spär­li­che Art Infor­ma­tio­nen zu ver­brei­ten dürf­te zen­tra­ler Punkt des Mar­ke­tings sein: Man muss die Erwar­tun­gen nicht mehr so sehrt anhei­zen wie zum letz­ten Teil, denn die sind bereits hoch – Geheim­nis­tue­rei ist an die­sem Punkt viel wir­kungs­vol­ler. Ich gehe davon aus, dass wir zum anste­hen­den Comic­Con einen neu­en Trai­ler zu sehen bekom­men.

Bis dahin hier ein »behind the scenes«-Video, das zumin­dest mir Gän­se­haut ver­schafft hat.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Vorgucker: YOUNG SHELDON, das BIG BANG THEORY-Spinoff

Vorgucker: YOUNG SHELDON, das BIG BANG THEORY-Spinoff

Ich hat­te bereits gemel­det, dass es eine Spin­off-Serie namens YOUNG SHELDON zu THE BIG BANG THEORY geben wür­de, das sich mit der Kind­heit von Wun­der­kind Shel­don Coo­per (dar­ge­stellt von Jim Par­sons) beschäf­ti­gen wird. Der hat­te es als Hoch­be­gab­ter unter bibel­fes­ten Texa­nern bekann­ter­ma­ßen nicht ganz leicht.

Die Titel­rol­le über­nimmt Iain Armi­ta­ge (BIG LITTLE LIES), sei­ne Mut­ter spielt Zoe Per­ry (THE FAMILY). Jim Par­sons, der den mehr oder weni­ger erwach­se­nen Shel­don spielt, wird als Erzäh­ler in Erschei­nung tre­ten (oder auch nur spre­chen). Autor der Serie ist wie bei BIG BANG THEORY Chuck Lor­re.

Einen Start­ter­min habe ich noch nicht gefun­den.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Vorgucker: STAR TREK RENEGADES

Vorgucker: STAR TREK RENEGADES

Trai­ler ist das fal­sche Wort für die­sen Aus­schnitt aus der »Fan­pro­duk­ti­on« STAR TREK RENEGADES. »Fan­pro­duk­ti­on« ist eben­falls ein fal­sches Wort, denn tat­säch­lich sind hau­fen­wei­se Pro­fis aus TREK-Tagen dar­an betei­ligt. Aller­dings ent­stand RENEGADES mit einem Mini­mal­bud­get und unter Mit­hil­fe der Fans. Ich bin sehr gespannt auf das fer­ti­ge Werk.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

 

Fox: Doch kein TERRA NOVA-Preview im Mai

Eigent­lich war geplant, dass man im Mai ein Pre­view zur prä­his­to­rik-Serie TERRA NOVA von Ste­ven Spiel­berg und Bran­non Bra­ga (STAR TREK, 24) hät­te zu sehen bekom­men sol­len. Doch über­ra­schen­der­wei­se wur­de das jetzt gekippt und man wird bis zum geplan­ten Seri­en­start im Herbst war­ten müs­sen, um einen ers­ten Blick auf die Dinos wer­fen zu kön­nen.

Kevin Reil­ly, Head-Hon­cho bei Fox Broad­cas­ting, sag­te (Über­set­zung von mir):

TERRA NOVA ist eine der ambi­tio­nier­tes­ten TV-Seri­en die je pro­du­ziert wur­den. Es wer­den die moderns­ten visu­el­len Spe­cial Effec­ts ver­wen­det, um die Welt von tER­RA NOVA zu erschaf­fen, das ist ein gewal­ti­ger Rah­men und Maß­stab, und die benö­ti­gen mehr Zeit um rea­li­siert wer­den zu kön­nen. Die­ser Aspekt der Serie ist essen­ti­ell, des­we­gen ver­schie­ben wir das Pre­view, um dem SFX-Team mehr Zeit für ihre bahn­bre­chen­de Arbeit zu geben.

Es ist fast beru­hi­gend, dass es sich um tech­ni­sche oder eben Zeit­pro­ble­me bei der Post­pro­duk­ti­on han­delt und Fox hier nicht den Stöp­sel schon vor dem Start einer Serie zieht – das wäre mal was Neu­es gewe­sen, sogar für die Welt­re­kord­hal­ter im Abset­zen.

Creative Commons License

Logo TERRA NOVA Copy­right Fox Broad­cas­ting Cor­po­ra­ti­on