Neuer Trailer und Releasedatum: STAR WARS OUTLAWS

Neuer Trailer und Releasedatum: STAR WARS OUTLAWS

Von der Fan­ge­mein­de sehn­süch­tig erwar­tet wird das neue Open World Spiel STAR WARS OUTLAWS, des­sen Titel bereits unschwer erken­nen lässt, in wel­chem Umfeld es han­delt. Was man bis­her davon gese­hen hat – das darf man sagen – sieht spek­ta­ku­lär aus.

Man darf über­aus gespannt sein, ob es auch spie­le­risch zu hal­ten ver­mag, was die Schau­wer­te andeuten.

Der Sto­ry­trai­ler wur­de voll­stän­dig in der Game Engi­ne auf­ge­nom­men, man soll­te sich aber immer dar­über im Kla­ren sein, dass die Ver­ant­wort­li­chen für sowas die dicks­ten Com­pu­ter ein­set­zen, die man bekom­men kann … :)

STAR WARS OUTLAWS soll am 30. August 2024 für Play­Sta­ti­on 5, Xbox Seri­es X/S, Ama­zon Luna und PC erschei­nen. Der Preis für die Basis­ver­si­on beträgt bereits stol­ze 70 Euro/Dollar; für Vor­ab­zu­gang, kos­me­ti­sche Gim­micks und »Sea­son Päs­se« kann man auch (deut­lich) teu­re­re Ver­sio­nen kau­fen, was ich äußerst unschön fin­de, denn offen­bar möch­te Ubi­soft uns – wie heut­zu­ta­ge lei­der üblich – ein unfer­ti­ges Spiel andre­hen, bei dem man gezwun­gen ist, spä­ter Con­tent nach­zu­kau­fen. Ich wer­de es des­we­gen wie stets bei sol­chen AAA-Games hal­ten und mal ein paar Mona­te auf einen Deal war­ten, egal wie gut es ist. Dann sind auch übli­cher­wei­se die schlimms­ten Bugs raus.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

 

STAR WARS: DAWN OF THE JEDI

STAR WARS: DAWN OF THE JEDI

… das ist der Titel des geplan­ten STAR WARS-Films, bei dem James Man­gold Regie füh­ren soll. Den kennt man durch den Fan-Favo­ri­ten LOGAN, aber auch durch sei­ne Regie­ar­beit an INDIANA JONES AND THE DIAL OF DESTINY.

DAWN OF THE JEDI soll 25000 Jah­re vor den aktu­el­len Gescheh­nis­sen im STAR WARS-Uni­ver­sum han­deln und wird sich dar­um dre­hen, wie die For­ce ent­stan­den ist und wie sich die Jedi gebil­det haben. Man­gold sag­te bereits im ver­gan­ge­nen Jahr darüber:

It’s a chan­ce to tell the ent­i­re sto­ry of its own, the birth of the for­ce. When I first tal­ked to Kathy Ken­ne­dy about it, I just said, ‘I just see this ope­ning to make kind of a ‘Ben-Hur’ or ‘The 10 Com­man­dments’ about the birth of the for­ce.’ The for­ce has beco­me a kind of reli­gious legend that spans through all the­se movies. But whe­re did it come from? How is it found? Who found it? Who was the first Jedi? And that’s what I’m wri­ting right now.

Aktu­ell wird gemel­det, dass Beau Wil­li­mon (Mit­er­fin­der von HOUSE OF CARDS) am Dreh­buch mit­schrei­ben soll. Der schrieb auch schon Dreh­bü­cher für die ers­te Staf­fel von ANDOR, ist also nicht ganz neu beim The­ma STAR WARS.

Das Gan­ze basiert offen­bar auf einer Comic­rei­he, die zwi­schen 2012 und 2014 bei Dark Hor­se erschien. Inwie­weit man sich inhalt­lich tat­säch­lich an die­ser Vor­la­ge ori­en­tie­ren wird, ist unklar.

Einen Start­ter­min gibt es noch nicht.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Lucasfilm/Disney

Trailer – STAR WARS: THE ACOLYTE

Trailer – STAR WARS: THE ACOLYTE

Die kom­men­de Dis­ney+ STAR WARS-Serie THE ACOLYTE ver­lässt die aus Fil­men und Seri­en bekann­ten Pfa­de und Protagonist°Innen, denn sie han­delt zur Zeit der High Repu­blic, also ca. 100 Jah­re vor den Gescheh­nis­sen in THE PHANTOM MENACE. Die Zeit der hohen Repu­blik war bis­her nur in Roma­nen und Comics the­ma­ti­siert wor­den, sie han­delt auf dem Höhe­punkt der Repu­blik, als die Jedi die Hüter von Frie­den und Gesetz in der Gala­xis waren, also vor dem Nie­der­gang, der mit Pal­pa­ti­nes Impe­ri­um endete.

Eine ehe­ma­li­ge Pada­wan und ihr alter Meis­ter tun sich zusam­men, um Mor­de an Jedi auf­zu­klä­ren und ent­de­cken dabei etwas deut­lich Sinis­te­res als sie erwar­tet hat­ten. Wenn man sich den Trai­ler so ansieht, ist es nicht zu schwer zu erra­ten, was das sein könnte …

Es gibt also neu­en Stoff kom­plett abseits von dem, was man so kennt. Auf der ande­ren Sei­te sind Gast­auf­trit­te von Yoda oder Chew­bac­ca auf­grund deren Lang­le­big­keit nicht aus­ge­schlos­sen. A pro­pos Chew­bac­ca: Wir wer­den einen Woo­kiee-Jedi-Meis­ter zu sehen bekom­men, der wird gespielt vom Che­wie-Dar­stel­ler Joo­nas Suo­ta­mo. In wei­te­ren Rol­len sind unter ande­rem zu sehen: Aman­dla Sten­bergDaf­ne KeenJodie Tur­ner-SmithAmy Tsang und Car­rie-Anne Moss.

Showrun­nerin ist Les­lye Head­land (RUSSIAN DOLL), sie ist auch zusam­men mit Simon Ema­nu­elKath­le­en Ken­ne­dyJeff King und Jason Micall­ef aus­füh­ren­de Pro­du­zen­tin. Es pro­du­zie­ren Dami­an Ander­son und Ray­ne Roberts.

THE ACOLYTE star­tet am 4. Juni 2024 bei Dis­ney+, dann wird man gleich die ers­ten bei­den Fol­gen zu sehen bekommen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Pro­mo­pos­ter Copy­right Dis­ney+ und LucasFilm

Trailer zur letzten Staffel BAD BATCH

Trailer zur letzten Staffel BAD BATCH

Poster Bad Batch Season 3

Scha­de, mit der drit­ten Staf­fel sind die Aben­teu­er der außer­ge­wöhn­li­chen Klo­ne aus der STAR WARS-Serie THE BAD BATCH offen­bar vorbei.

Zum Start der fina­len Sea­son gibt es einen Trai­ler, sie wird ab dem 21. Febru­ar 2012 bei Dis­ney+ zu sehen sein.

In BAD BATCH geht es um Klon­sol­da­ten, die von der Norm abwei­chen und nach dem Ende der Klon-Krie­ge in den Unter­grund gehen, da sie nicht zu Hand­lan­gern des neu­en Impe­ri­ums wer­den wol­len, wie ihre »Brü­der«.

Ich hof­fe, sie brin­gen die gan­zen offe­nen Enden aus den ers­ten bei­den Staf­feln zu einem sau­be­ren Abschluss.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Pro­mo­pos­ter Copy­right Disney+

Kurzkritik: AHSOKA Folge eins MASTER AND APPRENTICE

Kurzkritik: AHSOKA Folge eins MASTER AND APPRENTICE

Man ist im Prin­zip schon zu Beginn ein wenig geflahs­hed, wenn es einen Intro­s­crol­ler gibt, aber nicht drei­di­men­sio­nal in den Raum, son­dern ver­ti­kal. Trotz­dem gemahnt bereits das an klas­si­sche STAR WARS-Fil­me, auch auf­grund so einer Klei­nig­keit wie den berühm­ten vier Punk­ten am Ende. Man will ver­mut­lich hier bereits unsub­til dar­auf hin­wei­sen, dass man etwas Bekann­tes in neu­em Gewand erwar­ten darf.

Und das funk­tio­niert auch ganz groß­ar­tig. Nach dem Aus­flug in eher Wild West-Arti­ges beim MANDALORIAN (und auch bei BOBA FETT) bekommt man bei AHSOKA ganz klas­si­sches STAR WARS. Allein durch vie­le, vie­le Klei­nig­kei­ten und leicht chee­sy Kla­mot­ten der Prot­ago­nis­ten von der Neu­en Repu­blik, die and frü­he Fil­me gemah­nen, und selbst­ver­ständ­lich auch dadurch, dass es sich hier streng genom­men um die fünf­te Staf­fel von STAR WARS REBELS han­delt. Da sind der­ma­ßen vie­le lie­be­vol­le Klei­nig­kei­ten am Ran­de und im Hin­ter­grund, dass allein das bereits Spaß bereitet.

Aber auch Hand­lung und Figu­ren wis­sen zu erfreu­en, aus­ge­spro­chen gut gefal­len hat mir Nata­sha Liu Bor­di­z­zo als Sabi­ne Wren, die in der über­nom­me­nen Rol­le zu über­zeu­gen weiß und auch nichts von ihrem Car­toon-Charme ein­ge­büßt hat. Eine schö­ne Über­ra­schung war die Beset­zung von Clan­cy Brown als Lothal-Gou­ver­neur Ryder Aza­di, das Cas­ting passt wie die Faust aufs Auge. Und dann ist da noch der Robo­ter Huyang, des­sen Stim­me mir bekannt vor­kam und der wird von nie­mand ande­rem gespro­chen als vom Ex-Doc­tor David Tennant. Dazu einen bemer­kens­wer­ten Ant­ago­nis­ten samt mich noch nicht so ganz über­zeu­gen­der Schü­le­rin, aber ich war­te ein­fach mal ab.

Dazu kom­men klas­sisch anmu­ten­de Licht­schwert-Kämp­fe, X‑Wings, Mon Cala­ma­ri-Kreu­zer und das alles ergibt für mich eine Mischung wie man sie vom Gefühl her zuletzt in den Epi­so­den IV bis VI hat­te. Und den­noch ist das nicht alt­ba­cken, son­dern modern insze­niert und auch das Dreh­buch geht völ­lig in Ord­nung. Dave Filo­ni und Jon Fav­reau haben ein wei­te­res Mal bewie­sen, dass sie es gran­di­os ver­ste­hen, STAR WARS fürs Fern­se­hen auf­zu­be­rei­ten. Das hät­te ich gern im Kino gesehen.

Um hier nicht all­zu sehr zu fan­gir­len: Ein klein wenig gestört hat mich, dass die Rui­nen am Anfang dann doch sehr nach Unre­al Engi­ne aus­ge­se­hen haben, aber das stört ver­mut­lich nur mich als jemand, der mit 3D-Soft­ware hantiert.

Wenn das so wei­ter gehen soll­te, wird es eine der bes­ten STAR WARS-Seri­en ever. STAR WARS-Fee­ling, Sen­se Of Won­der, Wei­ter­füh­rung von REBELS, da geht mir das Herz auf.

Gro­ßes Kino!

Pro­mo­gra­fi­ken Copy­right Disney+

Official Trailer: AHSOKA

Official Trailer: AHSOKA

Nach dem Tea­ser neu­lich gibt es nun den ers­ten »offi­zi­el­len« Trai­ler zu Lucas­Films und Dis­ney+‘ kom­men­der STAR WARS-Serie  AHSOKA, um die erst­mals in CLONE WARS in Erschei­nung getre­te­ne Figur. Ahs­o­ka Tano war die Schü­le­rin von Ana­kin Sky­wal­ker und hat­te sich von den Jedi los­ge­sagt, nach­dem die­se sie ziem­lich mies behan­delt hat­ten. Danach trat die Figur in der Ani­ma­ti­ons­se­rie STAR WARS REBELS in Erschei­nung und hat­te ihr Debut als Real­fi­gur in THE MANDALORIAN, gespielt von Rosa­rio Daw­son. Auch in THE BOOK OF BOBA FETT trat sie auf.

Der Trai­ler ist ein ech­ter Knül­ler und es sieht so aus, als hät­ten die Fans recht, die die Mini­se­rie bereits »REBELS Staf­fel fünf« nen­nen, denn etli­che maß­geb­li­che Figu­ren aus der Ani­ma­ti­ons­se­rie tre­ten in Erschei­nung. Ins­be­son­de­re Sabi­ne Wren, die offen­bar zur Jedi-Schü­le­rin wird (kon­se­quen­ter­wei­se), dazu Hera Syn­dul­la (Mary Eliza­beth Win­s­tead), Ezra Brid­ger (Eman Esfan­di), Grand Admi­ral Thrawn (Lars Mikkel­sen) und Publi­kums­lieb­ling Chop­per. Es wird eben­falls ein Wie­der­se­hen mit Cap­tain Rex geben, dies­mal kon­se­quen­ter­wei­se dar­ge­stellt von Temu­e­ra Mor­ri­son. Eben­falls bemer­kens­wert: Gast­auf­trit­te von David Tennant (DOCTOR WHO) und Hay­den Chris­ten­sen als Anakin.

Showrun­ner ist Dave Filo­ni, der ist auch aus­füh­ren­der Pro­du­zent, zusam­men mit Jon Fav­reauCar­rie BeckKath­le­en Ken­ne­dy und Colin Wil­son.

AHSOKA star­tet mit zwei Epi­so­den am 23. August 2023 bei Disney+.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Pos­ter AHSOKA Copy­right Dis­ney+ und LucasFilm

Trailer: AHSOKA

Trailer: AHSOKA

Im August star­tet wie­der ein­mal eine neue STAR WARS-Serie bei Dis­ney+, dies­mal um die abtrün­ni­ge Jedi Ahs­o­ka Tano, die in der Ani­ma­ti­ons­se­rie THE CLONE WARS ein­ge­führt wur­de und die eine Schü­le­rin von Ana­kin Sky­wal­ker war, bevor sie sich von den Jedi los­ge­sagt hatte.

Der Trai­ler birgt eine Men­ge über­ra­schen­de Cha­rak­te­re, die ich hier nicht ver­ra­te, schaut es euch ein­fach an. Für Fans einer gewis­sen Ani­ma­ti­ons­se­rie dürf­te das ein Fest sein. Showrun­ner bei AHSOKA ist Dave Filo­ni, der führt auch Regie. Es spie­len unter ande­rem: Rosa­rio Daw­sonHay­den Chris­ten­senMary Eliza­beth Win­s­teadRay Ste­ven­sonNata­sha Liu Bor­di­z­zoEman Esfan­di und Ivan­na Sakh­no.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Fanfilm – STAR WARS: PREMONITION

Fanfilm – STAR WARS: PREMONITION

In jedem Jahr gibt es die Saber­Comp, das ist ein Wett­be­werb um die bes­te Lights­aber-Cho­reo­gra­fie in einem Fan­film, es geht dar­über hin­aus aber auch noch um Pre­pro­duc­tion (also z.B. Sto­ry), Kame­ra­ar­beit, Pro­duk­ti­ons­de­sign, Schnitt, VFX und Sound Design.

Max Jor­dans Bei­trag für die Saber­Comp 2022 trägt den Titel STAR WARS: PREMONITION, wur­de am 1. Dezem­ber 2022 ver­öf­fent­licht und kann unten ange­se­hen wer­den. Das ist schon wirk­lich auf Pro­fi­ni­veau. Beeindruckend.

Es spie­len Liz­zy Poling, Max Jor­dan und Emi­ly Jor­dan, Regie führ­te Max Jor­dan, der bedien­te auch die Kame­ra, zusam­men mit Caden Bute­ra und mach­te den Schnitt, gemein­sam mit Josiah Poling.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Trailer: THE MANDALORIAN Season 3

Trailer: THE MANDALORIAN Season 3

Am 1. März geht es end­lich wei­ter mit den Aben­teu­ern von Din Dja­rin, dem MANDALORIAN aus der gleich­na­mi­gen STAR WARS Serie auf Dis­ney+. Wie wir bereits wis­sen, muss der auf den vom Impe­ri­um zer­stör­ten Pla­ne­ten Man­da­lo­re, um Abbit­te dafür zu leis­ten, dass er den Helm abge­nom­men hat, er ist halt bei die­ser Sek­te (wie es Bo-Katan Kry­ze ausdrückte).

Der Trai­ler nimmt sich etwas Zeit, um Ver­gan­ge­nes zu reka­pi­tu­lie­ren, bevor es rich­tig und gän­se­h­aut­aus­lö­send los geht.

Und es sieht aus, als gäbe es für das Fan­dom der Dro­iden­bau­er wie­der ordent­lich was zu tun (nicht wahr, Droid Division?). :)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Standard Issues – A Star Wars Fan Film

Standard Issues – A Star Wars Fan Film

STANDARD ISSUES ist ein gran­dio­ser klei­ner STAR WARS-Fan­film, der sich dar­um dreht, wie die Storm­t­ro­oper neu­es Equip­ment bekom­men: Ein Blas­ter­ge­wehr, mit dem sie nicht mehr dane­ben schie­ßen kön­nen. Ein impe­ria­les Unboxing, quasi.

Ganz groß­ar­tig.

Man kann sich bei Behan­ce ein Making Of dazu anse­hen. Und besucht den You­tube­ka­nal von TK-421 für wei­te­re Informationen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

STAR WARS: ANDOR – Trailer und leicht verspätet

STAR WARS: ANDOR – Trailer und leicht verspätet

STAR WARS: ANDOR basiert auf ROGUE ONE und ist damit ein Pre­quel zum Pre­quel zu Epi­so­de IV. Eigent­lich war geplant, dass die Serie um den Rebel­len-Agen­ten Cas­si­an Andor Ende August beim Strea­ming­dienst Dis­ney+ star­ten soll­te, das wur­de aller­dings jetzt auf den 21. Sep­tem­ber 2022 ver­scho­ben. Dafür soll es dann als Pre­miè­re auch gleich drei Fol­gen am Stück geben.

Die­go Luna über­nimmt erneut die Rol­le des Cas­si­an Andor, zudem gibt es dem Ver­neh­men nach ein Wie­der­se­hen mit Forest Whita­ker als Saw Ger­re­ra. in wei­te­ren Rol­len sind zu sehen: Gene­vie­ve O’Reil­ly (als Mon Moth­ma), Alex FernsWilf Scol­dingCle­mens SchickAnton Valen­siAlex­an­der Bow­manStel­lan Skarsgård und ande­re. Showrun­ner ist Tony Gil­roy (ROGUE ONE, HOUSE OF CARDS).

Anläss­lich der Pres­se­mit­tei­lung zur Ver­schie­bung spen­dier­ten Lucas­Film und Dis­ney einen neu­en Trailer.

Mein lie­ber Herr Laser­schwert­ver­ein … oO

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Trailer – STAR WARS: ANDOR

Trailer – STAR WARS: ANDOR

Auch schon lan­ge ange­kün­digt und durch die Pan­de­mie aus­ge­bremst ist die Serie STAR WARS: ANDOR um Cas­si­an Andor aus dem Film ROGUE ONE. In der wird Die­go Luna erneut die Rol­le des Rebel­len-Agen­ten über­neh­men. Der Trai­ler weist schon dar­auf hin, dass das eher düs­ter wer­den dürfte.

In wei­te­ren Rol­len sind zu sehen: Anton Valen­siAdria Arjo­naStel­lan SkarsgårdDeni­se GoughFio­na Shaw, Alex Law­ther und Gene­vie­ve O’Reil­ly als Mon Moth­ma. Aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind Tony Gil­roySan­ne Woh­len­berg und Die­go Luna.

Die zwölf­tei­li­ge Serie star­tet am 31. Augustr 2022 beim Strea­ming­dienst Disney+.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.