UNCHARTED-Film: Tom Holland ist Nathan Drake

UNCHARTED-Film: Tom Holland ist Nathan Drake

Aus der erfolg­rei­chen Spie­le­rei­he UNCHARTED um den Aben­teu­rer und Schatz­su­cher Nathan Dra­ke soll ein Kino­film wer­den. Soeben wur­de bekannt, dass Tom Hol­land (SPIDER-MAN: HOMECOMING) in der Haupt­rol­le besetzt wur­de. Das sorg­te in der Gamer-Com­mu­ni­ty bereits für fra­gen­de Gesich­ter, denn Dra­ke ist ein älte­rer Mann, Hol­land hin­ge­gen noch eher jung. Nathan Fil­li­on war an der Rol­le eben­falls inter­es­siert.

Ich wür­de mal davon aus­ge­hen, dass es sich um eine Ori­gin-Sto­ry han­delt, also eine Vor­ge­schich­te zu den Spie­len, damit man bei einem Erfolg noch wei­te­re Fil­me nach­schie­ben kann.

Regie soll Shawn Levy (STRANGER THINGS, REAL STEEL) füh­ren, das Dreh­buch wird soeben über­ar­bei­tet, bis­her wer­kel­ten dar­an Joe Car­nahan, David Gug­gen­heim und Eric War­ren Sin­ger.

Bild Tom Hol­land von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Hugh Jackman interessiert an FANTASTIC VOYAGE

Shawn Levy (REAL STEEL, NACHTS IM MUSEUM) und »Wol­veri­ne« Hugh Jack­man haben ja bereits in REAL STEEL zusam­men gear­bei­tet. Levy ist auch der Mann am Ruder beim geplan­ten Remake des 1966er-Klas­si­kers DIE FANTASTISCHE REISE und Jack­man hat nun Inter­es­se signa­li­siert in der Neu­fas­sung teil­zu­neh­men und viel­leicht sogar die Haupt­rol­le zu spie­len. Das ist ein wenig davon abhän­gig, was wei­ter mit dem nächs­ten WOL­VERI­NE-Film gesche­hen wird. Nach­dem die­ses Pro­jekt eigent­lich schon in der Spur war und zügig ver­folgt wur­de, hängt es der­zeit in der Luft, weil der desi­gnier­te Regis­seur War­ren Aron­of­sky (THE BLACK SWAN) das Hand­tuch gewor­fen hat­te. Wie schnell es dort nun wei­ter geht dürf­te auch beein­flus­sen, ob Jack­man tat­säch­lich Zeit für Levys Film haben wird.

Das Dreh­buch zu FANTASTIC VOYAGE wur­de ver­fasst von Sha­ne Saler­no and Lae­ta Kalogri­dis, aus­füh­ren­der Pro­du­zent ist James Came­ron, des­sen Plan es ist, den Film mit der­sel­ben 3D-Tech­nik zu rea­li­sie­ren, die auch in AVATAR ein­ge­setzt wur­de.

Plot: Das Leben eines wich­ti­gen Wis­sen­schaft­lers wird durch ein Blut­ge­rinn­sel bedroht, das auf her­kömm­li­chem medi­zi­ni­schem Wege nicht besei­tigt wer­den kann. Man minia­tu­ri­siert ein U‑Boot samt Besat­zung, um das Gerinn­sel »von innen« zu ent­fer­nen.

Das Ori­gi­nal aus dem Jahr 1966 mit Donald Plea­sence und Raquel Welch war ein Mei­len­stein der Trick­tech­nik.

Bild: Hugh Jack­man, aus der Wiki­pe­dia

Trailer: REAL STEEL

Vor knapp über einem Jahr hat­te ich über Hugh Jack­man (WOLVERINE) in Dream­Works Mecha-Box­film REAL STEEL berich­tet. Jetzt gibt es einen ers­ten Trai­ler zu den Rocky-Robo­tern.

Neben Jack­man spie­len Kevin Durand, Evan­ge­li­ne Lil­ly, Antho­ny Mackie, Hope Davis, James Reb­horn und Olga Fon­da, Regie führt Shawn Levy (der sich damit nach sei­nen bis­he­ri­gen Schmon­zet­ten und Chick-Flicks mal einem SF-The­ma zuwen­det), das Dreh­buch stammt von John Gatins und Richard Mathe­son (THE SHRINKING MAN, I AM LEGEND), letz­te­rer schrieb auch die Vor­la­ge.

Dank an Cynx für den Hin­weis, ich zei­ge aller­dings einen etwas ande­ren Trai­ler als er.

Creative Commons License http://www.youtube.com/watch?v=hTEUyX57K9A