Vorgucker: FALL GUYS – Season 2

Vorgucker: FALL GUYS – Season 2

[Games­com] Der Über­ra­schungs­er­folg FALL GUYS ist sicher­lich das Spiel des Som­mers 2020, ich hat­te dar­über bereits berich­tet. Kurz­fas­sung: Kurz­wei­lig, schnel­le Mul­ti­play­er-Matches im Stil von TAKESHI’S CASTLE. Ich hab das auch sofort gekauft und selbst wenn ich bis­her kaum eine Schnit­te hat­te, macht das doch einen Hau­fen Spaß. Aller­dings ist die Aus­wahl an Kur­sen lei­der arg klein aus­ge­fal­len, aber das wird in Kür­ze beho­ben, denn bereits im Okto­ber star­tet Staf­fel zwei mit neu­en Mög­lich­kei­ten zu schei­tern. :)

Und das ist auch drin­gend not­wen­dig, um das Spiel attrak­tiv zu hal­ten, aber wenn die Ent­wick­ler stän­dig neu­en Con­tent nach­schie­ben, könn­te das auch dau­er­haft ein Knül­ler blei­ben. Ich hof­fe sehr, sie haben noch eine Men­ge neu­er Level in pet­to.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Für umme: SPACE CADET

Für umme: SPACE CADET

Wer ein mini­ma­lis­ti­sches Retro-Game zocken möch­te, das für sei­ne Bedie­nung gera­de mal zwei Knöp­fe benö­tigt, soll­te einen Blick auf SPACE CADET von idan Roo­ze ris­kie­ren, das man im itch.io-Store kos­ten­los bekommt. Aller­dings darf man dem Ent­wick­ler auch gern ein wenig Geld hin­ter­her wer­fen.

SPACE CADET kann sei­nen Urah­nen ASTEROIDS sicher­lich nicht ver­leug­nen, das Game­play geht aller­dings weit über den Klas­si­ker hin­aus und ist trotz (oder gera­de wegen) der mini­ma­lis­ti­schen Steue­rung ziem­lich sucht­er­zeu­gend

Das Game steht für Win­dows, Linux und Mac OS zur Ver­fü­gung und wird stän­dig wei­ter­ent­wi­ckelt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neu bei Steam: FALL GUYS

Neu bei Steam: FALL GUYS

Erin­nert ihr euch noch an die Game­show TAKESHI’S CASTLE? Dar­in wur­den die Wett­be­wer­ber auf Par­cours mit diver­sen, meist wit­zi­gen, Hin­der­nis­sen geschickt und wer am Ende übrig blieb, hat­te gewon­nen. Einer der zen­tra­len Punk­te war es dabei, den Spie­lern dabei zuzu­se­hen, nass zu wer­den. Beim Zuschau­er dürf­te der Haupt­grund sich das anzu­tun ver­mut­lich Scha­den­freu­de gewe­sen sein, wes­we­gen ich davon aus­ge­he, dass das heu­te nicht mehr poli­tisch kor­rekt wäre.

Bei Val­ves Spie­le­platt­form Steam gibt es ganz neu das Game FALL GUYS. Das nimmt das Prin­zip auf, indem es 60 Spie­ler in eine Rei­he von Leveln schickt, die an TAKESHI’S CASTLE gemah­nen. Auch hier gilt: Wer am Ende übrig bleibt hat gewon­nen. Ent­wi­ckelt wur­de das Ding von Media­to­nic, Publis­her ist Devol­ver Digi­tal. Neben der Platt­form Win­dows PC ist es auch noch für die Play­sta­ti­on 4 ver­öf­fent­licht wor­den. Auf letz­te­rer kann man zudem den gan­zen August kos­ten­los spie­len. PC-Besit­zer müs­sen bei Steam 20 Euro berap­pen. Wer­be­text:

Fall Guys: Ulti­ma­te Knock­out lässt Hor­den von Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern online auf­ein­an­der los! Run­de für Run­de eska­liert das Cha­os, bis nur ein Fall Guy übrig ist! Kämpft gegen bizar­re Hin­der­nis­se, drängt euch an unlieb­sa­men Mit­be­wer­bern vor­bei und über­win­det die gna­den­lo­sen Geset­ze der Phy­sik auf dem Weg zu wah­rer Grö­ße. Gebt die Wür­de an der Tür ab und berei­tet euch auf so man­che köst­li­che Nie­der­la­ge vor, bevor die Kro­ne bean­sprucht wer­den kann!

Der Trai­ler sieht wie folgt aus, bei den Game­strea­mern auf Twitch und den Let’s Play­ern auf You­tube ist das gera­de der hei­ße Scheiß. Man benö­tigt natür­lich eine gewis­se Frus­tra­ti­ons­to­le­ranz. Wie ich las soll­te der Ent­wick­ler mit wei­te­ren Chal­len­ges nach­rüs­ten, damit FALL GUYS dau­er­haft inter­es­sant bleibt.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Devol­ver Digi­tal

Für umme: Fischglas-Simulator ORB FARM

Für umme: Fischglas-Simulator ORB FARM

Bock auf eine Zeit­sen­ke im Brow­ser? Dann werft doch mal einen Blick auf das mini­ma­lis­ti­sche aber den­noch ziem­lich span­nen­de und unter­halt­sa­me ORB FARM. Dar­in wirft man Pixel (die Lebe­we­sen, Pflan­ze und ande­re Din­ge dar­stel­len) in ein vir­tu­el­les Fisch­glas und schaut, was dann in der Simu­la­ti­on pas­siert. Dabei sind die zugrun­de lie­gen­den Prin­zi­pi­en tat­säch­lich ziem­lich kom­plex. Dass die Optik dabei an frü­he Maxis-Sim-Spie­le gemahnt, ist ver­mut­lich auch nicht ganz zufäl­lig.

Das Gan­ze wur­de von Max Bitt­ker erschaf­fen und ist inspi­riert vom You­tube-Kanal »Life in Jars«. Der Quell­code steht auf Git­hub zur Ver­fü­gung, dort kann man sich auch über die Hin­ter­grün­de der Simu­la­ti­on infor­mie­ren.

Erschienen: MINECRAFT DUNGEONS

Erschienen: MINECRAFT DUNGEONS

MINECRAFT DUNGEONS ist – wie der Name bereits sagt – ein MINECRAFT-Abe­le­ger, unter­schei­det sich aber spie­le­risch deut­lich vom Klötz­chen-Sand­box, Sur­vi­val- und Bau-Game. Tat­säch­lich han­delt es sich eher um ein Hack&Slash-Roguelike, in dem man mit einer Grup­pe von Freun­den in mons­ter­ver­seuch­te Gewöl­be zieht, um dort Schät­ze und bes­se­re Aus­rüs­tung abzu­grei­fen (neu­deutsch: Loot).

Auch wenn ich es bis­her noch nicht gespielt habe (ich wer­de aber sicher einen Blick dar­auf wer­fen), sind die Rück­mel­dun­gen bis­her posi­tiv, ins­be­son­de­re wird der leich­te und fami­li­en­freund­li­che Zugang gelobt, es han­delt sich also wie bei MINECRAFT nicht um ein Game für Hard­core-Zocker, es spricht auch Casu­al Gamer an – was bereits ein gro­ßer Plus­punkt des Mut­ter­spiels war.

MINECRAFT DUNGEONS gibt es aktu­ell für PC, Nin­ten­do Switch, PS4 und XBox One, es kos­tet für Win­dows 20 Euro, die Switch-Fas­sung ist zehn Euro teu­rer.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Mojang und Micro­soft

Teaser: DEAD STATIC DRIVE is »Grand Theft Cthulhu«

Teaser: DEAD STATIC DRIVE is »Grand Theft Cthulhu«

… das steht in der Beschrei­bung des Teasers zum Spiel DEAD STATIC DRIVE – und tat­säch­lich sieht es aus, als wür­de dar­in GRAND THEFT AUTO mit Moti­ven aus H. P. Love­crafts Cthul­hu-Mythos ver­mischt wer­den: Man klaut Autos und wird von Mons­tren ver­folgt. Die offi­zi­el­le Beschrei­bung des Spiels liest sich wie folgt:

DEAD STATIC DRIVE is a hor­ror sur­vi­val adven­ture. You’­re on the road. The world begins to fall apart in front of you. Your friendships will make every bit of dif­fe­rence as order col­lap­ses and the peop­le you meet fight for their own sur­vi­val.

Ent­wick­ler des Spiels sind Fan­club, es soll »irgend­wann in 2020« für XBox und Win­dows erschei­nen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Klassisches BLADE RUNNER-Spiel bei Good Old Games

Klassisches BLADE RUNNER-Spiel bei Good Old Games

1997 erschien ein Point&Click-Adventure basie­rend auf dem SF-Kult­klas­si­ker BLADE RUNNER. Es fiel damals durch unge­heu­er dich­te Atmo­sphä­re und zahl­lo­sen Ver­nei­gun­gen vor dem Film auf, wur­de aller­dings kein rie­si­ger Erfolg. Danach ver­schwand das Game völ­lig zu unrecht in der Ver­sen­kung und es war auch qua­si nicht legal her­an­zu­kom­men, unter ande­rem des­we­gen, weil dem Deve­lo­per West­wood (COMMAND & CONQUER) der Quell­code wäh­rend eines Umzugs »ver­lo­ren ging«. Lost like tears in rain.

GOOD OLD GAMES ändern das jetzt, indem sie es wie­der anbie­ten, das Gan­ze basiert offen­bar nicht zuletzt auf semi­le­ga­len Umset­zun­gen des Spie­les für ScummVM. Laut GOG arbei­te­ten Pro­gram­mie­rer acht Jah­re dar­an, BLADE RUNNER auf­grund der damals ver­kau­fen Dis­ket­ten­ver­si­on zu rekon­stru­ie­ren, das unter Zusam­men­ar­beit mit den Rech­te­inha­bern Alcon Inter­ac­ti­ve Group. Und des­we­gen kann man BLADE RUNNER 22 Jah­re nun nach dem Erschei­nen des Ori­gi­nals erneut spie­len, wie immer bei GOG ohne DRM.

Das Game dreht sich nicht um Rick Deck­art, son­dern um einen ande­ren Bla­de Run­ner des LAPD mit dem Namen Ray McCoy, aber auch hier geht es um einen Kri­mi­nal­fall mit Repli­kan­ten.

Zu den Fea­tures schreibt man bei GOG:

  • Tau­che ein in das dunk­le, erbar­mungs­lo­se Los Ange­les von 2019 und wer­de sowohl zum Jäger als auch zum Gejag­ten.
  • Erkun­de über 100 inter­ak­ti­ve Umge­bun­gen, dar­un­ter auch bekann­te Schau­plät­ze aus Rid­ley Scotts Film aus dem Jahr 1982.
  • Wer­de zum Prot­ago­nis­ten einer nicht-linea­ren Sto­ry, die jeden Durch­gang zu einem ein­zig­ar­ti­gen Erleb­nis macht!
  • Inter­agie­re mit über 70 Moti­on-Cap­tu­ring-Cha­rak­te­ren, alle aus­ge­stat­tet mit eige­ner KI und eige­ner Agen­da.
  • Bewun­de­re die atmo­sphä­ri­sche Gra­fik im Film-Noir-Stil, ein­ge­hüllt in Rauch und Regen.
  • Lau­sche den Stim­men der Hol­ly­wood-Beset­zung des Ori­gi­nal­films, dar­un­ter Sean Young, James Hong, Joe Tur­kel, Bri­on James und Wil­liam San­der­son.
  • Hör dir die Mul­ti-Track-Ambi­ent-Klang­land­schaf­ten an und lass dich von der Musik begeis­tern, die eigens neu arran­gier­te Cuts des OST von Bla­de Run­ner ent­hält.
  • Schlüpf in die Rol­le von Detec­ti­ve Ray McCoy und ver­wen­de die Bla­de-Run­ner-Gad­gets, die du aus dem Film kennst. Set­ze das ESPER-Foto­ana­ly­se-Gerät ein, um Repli­kan­ten von Men­schen zu unter­schei­den, und ana­ly­sie­re alle Hin­wei­se mit dem »Know­ledge Inte­gra­ti­on Assi­stant«.

Das Spiel kos­tet gera­de mal  8,19 Euro und wur­de natür­lich so opti­miert, dass es auf moder­nen Rech­nern und Betriebs­sys­te­men lau­fen kann.

Pro­mo­gra­fi­ken Copy­right Alcon Enter­tain­ment und GOG

MARVEL’S AVENGERS Gameplay Demo

MARVEL’S AVENGERS Gameplay Demo

Von Squa­re Enix kommt ein Com­pu­ter­spiel um Mavels AVENGERS, die seit der MCU-Kino­film­rei­he natür­lich mäch­tig popu­lär sind. Dazu gibt es jetzt ein Game­play-Video aus der Pre-Alpha, in dem man sieht, wie Thor, Iron Man, Cap­tain Ame­ri­ca, Black Widow und Hulk Geg­ner ver­klop­pen. Das Game kommt von Crys­tal Dyna­mics (TOMB RAIDER), Eidos Mon­tré­al, Crys­tal Nor­thwest und Nex­xes Soft­ware.

Das Game wird man allei­ne oder als vier Spie­ler Coop durch­spie­len kön­nen. Es han­delt sich um eine neue Sto­ry, die nichts mit dem MCU zu tun hat.

MARVELS’S AVENGERS erscheint am 15 Mai 2020 für PC, PS4, Xbox One und Goog­le Sta­dia.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Angekündigt: DAS SCHWARZE AUGE: BOOK OF HEROES für PCs

Angekündigt: DAS SCHWARZE AUGE: BOOK OF HEROES für PCs

Nach eini­gen Jah­ren Dür­re kommt mal wie­der ein Com­pu­ter­spiel aus dem Umfeld des deut­schen Tisch­rol­len­spiel-Vete­ra­nen DAS SCHWARZE AUGE. Zuletzt erschien 2015 bei Daeda­lic BLACKGUARDS 2, als Mei­len­stein galt 2008 DRAKENSANG.

Das neue Spiel trägt den Titel BOOK OF HEROES und wird der­zeit vom fin­ni­schen Indie-Deve­lo­per Ran­dom Poti­on ent­wi­ckelt, Publis­her ist Wild River. Es han­delt sich offen­bar um einen iso­me­tri­schen Ansatz, der Erin­ne­run­gen an BALDUR’S GATE wach­ruft. Offen­bar trei­ben sich die Cha­rak­te­re die meis­te Zeit ihrer Aben­teu­er in irgend­wel­chen Dun­ge­ons oder Höh­len her­um, es könn­te dem­nach ein Dun­ge­on-Craw­ler wer­den.. Dabei kann man im Koop-Modus die Welt Aven­tu­ri­en (oder deren Höh­len) mit bis zu vier Spie­lern erkun­den. Wer kei­ne Freun­de hat, spielt mit einer KI-Par­ty. Dabei soll es aber nicht nur um Klop­pe­rei, es sol­len auch Rät­sel zu lösen und Auf­ga­ben zu erle­di­gen sein. Klingt nach einem auf­ge­bohr­ten DIABLO im DSA-Umfeld.

Als Cha­rak­ter­ras­sen ste­hen Men­schen, Zwer­gen, Elfen und Halbel­fen zur Ver­fü­gung, man kann zudem aus diver­sen Fer­tig­kei­ten und Beru­fen wäh­len.

Nach Anga­ben auf ihrer Web­prä­senz legen Ran­dom Poti­on beson­ders viel Wert dar­auf, dass ihre Spie­le posi­ti­ve sozia­le Inter­ak­tio­nen för­dern, sie haben sich auf Coop-Spie­le spe­zia­li­siert. Ihre Spie­le sol­len Team­work, Krea­ti­vi­tät und die Fähig­keit zur Pro­blem­lö­sung för­dern. Gran­di­os, denn von solcehn Spie­len brau­chen wir viel mehr!

BOOK OF HEROES soll im Früh­jahr 2020 für Win­dows PCs erschei­nen, Ver­sio­nen für Mac oder Linux sind nicht aus­ge­schlos­sen.

Art­work und Screen­shots Copy­right Wild River und Ran­dom Poti­on

THE ORVILLE INTERACTIVE FAN EXPERIENCE

THE ORVILLE INTERACTIVE FAN EXPERIENCE

Erin­nert ihr euch noch an die Fans, die eine begeh­ba­re Ver­si­on der USS Enter­pri­se NCC-1701‑D erstellt hat­ten und von CBS und Para­mount die Auf­for­de­rung erhiel­ten, das umge­hend off­line zu neh­men?

Seth Mac­Far­la­ne und die Macher hin­ter der SF-Serie THE ORVILLE zei­gen, wie sowas wirk­lich ablau­fen soll­te, denn die haben Mes­sy Desk Enter­tain­ment ganz offi­zi­ell die Erlaub­nis gege­ben, das Raum­schiff in der Unre­al Engi­ne nach­zu­bau­en. Das Ergeb­nis kann man sich seit ein paar Tagen bei Steam anse­hen, denn dort gibt es THE ORVILLE INTERACTIVE FAN EXPERIENCE als Ear­ly Access zum Down­load.

Das Gan­ze wur­de seit der Ankün­di­gung erstaun­lich schnell umge­setzt, ver­mut­lich weil die Macher tech­ni­sche Daten zur Ver­fü­gung gestellt haben. Aktu­ell kann man Berei­che des Schif­fes erfor­schen und es sogar von der Pilo­ten­kon­so­le aus flie­gen. Man kann sich auch an den Repli­ka­to­ren Din­ge her­stel­len las­sen, bei­spiels­wei­se einen Becher Kaf­fee. Und man kann auch mit einem VR-Head­set durch die Orvil­le lau­fen.

Im Gegen­satz zu den Spin­nern bei CBS und Para­mount haben die Macher von THE ORVILLE erkannt, dass ein begeh­ba­res Raum­schiff per­fek­te Wer­bung für die Show und purer Fan­ser­vice ist und sie haben das Pro­jekt aktiv unter­stützt, statt es weg­zu­kla­gen. Dar­an könn­ten sich CBS und Para­mount ein Bei­spiel neh­men (aber ich bezweif­le, dass es bei denen zu einem Umden­ken kom­men wird). Das Erstaun­li­che dar­an ist, dass Fox Tele­vi­si­on hin­ter der Serie steht – und die sind nor­ma­ler­wei­se auch strunz­kon­ser­va­tiv.

Infor­ma­tio­nen zum Game fin­det man auch bei Mes­sy Desk Enter­tain­ment auf Face­book.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

wei­ter­le­sen →

TUROK mal ganz anders: ESCAPE FROM LOST VALLEY

TUROK mal ganz anders: ESCAPE FROM LOST VALLEY

TUROK war ursprüng­lich mal eine Rei­he von recht blu­ti­gen Egoshoo­tern in denen der Spie­ler es mit Dino­sau­ri­ern zu tun bekam. Des­we­gen könn­ten Fans der Serie ziem­lich ent­täuscht wer­den, wenn sie für die neu­es­te Inkar­na­ti­on TUROK: ESCAPE FOM LOST VALLEY das­sel­be erwar­ten.

Statt­des­sen bekommt man ein nied­lich und ziem­lich char­mant aus­se­hen­des Retro-Pixel Spiel, das ab dem 25. Juli 2019 auf Steam erhält­lich sein wird. Trotz der ver­gleichs­wei­se ein­fach aus­se­hen­den Gra­fik ver­braucht das Game 4 GB an Fest­plat­ten­platz, da fragt man sich: Wofür? Ist es so umfang­reich?

Das Spiel mag nicht viel mit den N64-Games zu tun haben, aber es hält sich offen­bar eng an die Comics, auf denen die Rei­he basiert: Tur­ok muss mit sei­nem Bru­der Andar aus einer Dino-ver­seuch­ten Welt ent­kom­men.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Screen­shot Copy­right Pil­low Pig Games und Uni­ver­sal Stu­di­os Inter­ac­ti­ve Enter­tain­ment

STAR WARS JEDI: FALLEN ORDER – 15-minütiges Gameplay-Video

STAR WARS JEDI: FALLEN ORDER – 15-minütiges Gameplay-Video

Anläss­lich der E3 zei­gen Elec­tro­nic Arts ein 15-minü­ti­ges Game­play-Video zu ihrem Spiel STAR WARS JEDI: FALLEN ORDER.

Das spielt zwi­schen den Epi­so­den III und IV und ver­folgt die Aben­teu­er des jun­gen Jedi-Pada­wans Cal Kestis, der irgend­wie die Order 66 des Impe­ra­tors über­lebt hat. Eben­falls im Trai­ler zu sehen ist Saw Guer­re­ra, den kennt man aus CLONE WARS und ROGUE ONE. Cal wird übri­gens von Came­ron Mona­g­han, der war auch als Joker in der Fern­seh­se­rie GOTHAM zu sehen.

Die 15 Minu­ten des Vide­os han­deln auf Kas­hy­y­yk, der Hei­mat­welt der Woo­kie­es, das fin­det nach Anga­ben des Her­stel­lers unge­fähr in der drit­ten stun­de des Spiels statt.

Ich sehe Elec­tro­nic Arts wegen diver­ser äußerst frag­wür­di­ger Aktio­nen ins­be­son­de­re auch um das STAR WARS-Fran­chise und Abzock­ver­su­che mit Loo­t­bo­xen oder DLC äußerst kri­tisch und wer­de das Spiel des­we­gen in kei­nem Fall zum Release­ter­min kau­fen, viel­leicht Mona­te spä­ter, wenn es deut­lich güns­ti­ger gewor­den ist. Ich gebe mein Geld inzwi­schen lie­ber Indie-Ent­wick­lern. War­um ich das trotz­dem zei­ge und damit Wer­bung für Darth EA mache? Weil ich die gezeig­ten Sequen­zen durch­aus bemer­kens­wert fin­de und zwi­schen Kri­tik am Spiel und am Publis­her unter­schei­de.

STAR WARS JEDI: FALLEN ODER erscheint am 15 Novem­ber 2019 für Win­dows PS4 und Xbox.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.