DAREDEVIL und DOCTOR WHO-Companion in Vampirfilm EAT LOCAL

DAREDEVIL und DOCTOR WHO-Companion in Vampirfilm EAT LOCAL

Agyeman & Cox

Char­lie Cox kennt der fern­seh­af­fi­ne Nerd aus der Net­flix-Serie DAREDEVIL. Damit scheint er nicht aus­ge­las­tet zu sein, denn er hat eine Rol­le in einem neu­en Vam­pir­film mit dem ulki­gen Titel EAT LOCAL über­nom­men. An sei­ner Sei­te spielt unter ande­rem Free­ma Agy­e­man, auch bekannt als DOCTOR WHO-Com­pa­n­ion Mar­tha Jones. Regie führt Cha­rak­ter­schau­spie­ler Jason Fle­myng in sei­nem Regie­de­but. Das Dreh­buch schrieb Dan­ny King (WILD BILL).

Cox spielt in der eng­li­schen Pro­duk­ti­on einen jugen Mann aus Essex, der mit einer älte­ren Frau anban­delt und fest­stel­len muss, dass sie über ihr Alter ordent­lich gelo­gen hat.

Neben Cox und Agy­e­man spie­len Macken­zie Crook (Pira­tes Of The Carib­be­an, Game Of Thro­nes), Dex­ter Flet­cher (Eddie The Eagle), Annet­te Cros­bie (Into The Woods), Eve Myles (Doc­tor Who, Torch­wood), Ruth Jones (Gavin & Stacey) und Vin­cent Regan (Lock­out, 300).

Die Dreh­ar­bei­ten begin­nen im Febru­ar, einen Start­ter­min gibt es noch nicht. Auf­grund des Titels wür­de ich mal anneh­men wol­len, dass das Gan­ze mög­li­cher­wei­se eher komö­di­sn­tisch ange­legt sein könnte.

Bild Free­ma Agy­e­man von DavidDj­John­son, aus der Wiki­pe­dia, CC-BY, Bild Char­lie Cox von Favre1fan93, aus der Wiki­pe­dia, CC-BY

Charlie Cox ist DAREDEVIL

Charlie Cox ist DAREDEVIL

Charlie Cox 2008

Net­flix reiht sich bei denen ein, die Mar­vel-Comics in beweg­te Bil­der umset­zen, denn sie pro­du­zie­ren eine DAREDEVIL-Serie. Die hat erst in den letz­ten Tagen für eini­gen Auf­ruhr gesorgt, denn der ursprüng­lich geplan­te Showrun­ner Drew God­dard (CABIN IN THE WOODS) ist gera­de erst gegan­gen (wor­den?). Er soll­te nicht nur das Dreh­buch für den Pilo­ten ver­fas­sen, son­dern auch als aus­füh­ren­der Pro­du­zent fun­gie­ren. Man mun­kelt über »krea­ti­ve Dif­fe­ren­zen« mit Mar­vel Enter­tain­ment. Der neue Seri­en­chef ist Ste­ven S. DeKnight, die­ser hat bei SPARTACUS und SMALLVILLE bewie­sen, was er kann.

Gera­de wur­de auch bekannt gege­ben, wer den  Anwalt aus Hell´s Kit­chen Mat­thew Micha­el Mur­dock ali­as DAREDEVIL spie­len soll: für die Rol­le aus­ge­sucht wur­de Char­lie Cox (STERNWANDERER, BOARDWALK EMPIRE). Ja, mir kommt er auch etwas jung vor, aber man darf ver­mu­ten, dass es eine Ori­gin-Sto­ry wer­den wird, ähn­li­che wie bei SMALLVILLE, ARROW oder dem­nächst FLASH.

Drei wei­te­re Mar­vel-Hel­den wer­den eine eige­ne Net­flix-Serie bekom­men: Jes­si­ca Jones, Luke Cage, and Iron Fist. Die Shows wer­den mit­ein­an­der inter­agie­ren und sol­len in eine wei­te­re Serie namens THE DEFENDERS kul­mi­nie­ren. Das hat mei­nes Wis­sens nach im Fern­se­hen so auch noch nie­mand gemacht. Ach stimmt, Net­flix ist ja auch gar kein Fernsehen …

Bild: Char­lie Cox 2008, von Charlieowen1994, aus der Wiki­pe­dia, CC BY