SHADOW OF THE TOMB RAIDER: neuer Trailer

SHADOW OF THE TOMB RAIDER: neuer Trailer

Es gibt einen neuen Trail­er zu SHADOW OF THE TOMB RAIDER, der näch­sten Fas­sung der Spiele um die Schatzjägerin Lara Croft, die ger­ade auch ein neues Aben­teuer auf der Lein­wand bestanden hat. Der Trail­er liegt unter anderem auch in glo­riosem 4K vor und zeigt Game­play des Games.

Man muss nei­d­los zugeben, dass die Grafik mit ihren Nebel­ef­fek­ten ein­fach grandios aussieht. Allerd­ings wurde für die Aufze­ich­nung des Trail­ers auch eine Nvidia-GPU der neuesten Gen­er­a­tion benutzt und die liegt preis­lich noch deut­lich jen­seits von Gut und Böse.

Dies­mal ist das Spiel übri­gens nicht von Crys­tal Dynam­ics, son­dern Eidos Mon­tréal (DEUS EX) steckt dahin­ter. Wir tre­f­fen auf eine etwas ältere Lara, die in Südameri­ka nach einem ural­ten Maya-Arte­fakt sucht. Und natür­lich funkt Trin­i­ty ihr dabei dazwis­chen.

Sieht sehr vielver­sprechend aus. SHADOW OF THE TOMB RAIDER erscheint am 14. Sep­tem­ber 2018 für PC, PS4, XBox One.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

TOMB RAIDER – offizieller Trailer 2

TOMB RAIDER – offizieller Trailer 2

Es gibt einen neuen Trail­er zur TOMB RAIDER-Ver­flimung in der Ali­cia Vikan­der die Rolle der ikonis­chen Com­put­er­spiel­erei­he übern­immt. Und wie schon das Spiel-Reboot kommt diese neue Lara Croft deut­lich real­is­tis­ch­er daher, als ihre früheren Inkar­na­tio­nen. Und eben­so wie im Spiel ler­nen wir sie ken­nen, bevor sie zum berühmten TOMB RAIDER wurde.

Warn­ers Zusam­men­fas­sung zum Trail­er liest sich wie fol­gt:

Lara Croft, the fierce­ly inde­pen­dent daugh­ter of a miss­ing adven­tur­er, must push her­self beyond her lim­its when she finds her­self on the island where her father dis­ap­peared.
From Warn­er Bros. Pic­tures and Metro-Gold­wyn-May­er Pic­tures, Tomb Raider is the sto­ry that will set a young and res­olute Lara Croft on a path toward becom­ing a glob­al hero. The film stars Oscar win­ner Ali­cia Vikan­der (Ex Machi­na, The Dan­ish Girl) in the lead role, under the direc­tion of Roar Uthaug (The Wave), with Oscar-win­ner Gra­ham King (The Depart­ed) pro­duc­ing under his GK Films ban­ner. The film¹s pro­duc­tion begins on the heels of the 20th anniver­sary of the wild­ly pop­u­lar videogame fran­chise from Square Enix, Crys­tal Dynam­ics and Eidos Mon­tréal.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Erster Trailer: TOMB RAIDER

Erster Trailer: TOMB RAIDER

Und da ist der erste Trail­er zum TOMB RAIDER-Film-Reboot, bei dem Ali­cia Vikan­der die Rolle der Computerspiel-»Archäologin« Lara Croft übern­immt. Der Film ori­en­tiert sich bei sein­er Darstel­lung der Fig­ur an den neueren Iter­a­tio­nen der Spiele.

In weit­eren Rollen: Wal­ton Gog­ginsHan­nah John-KamenDaniel WuAlexan­dre Willaume und Dominic West als Vater Croft.

Regie führt Roar Uthaug (THE WAVE) nach einem Drehbuch von Gene­va Robert­son-Dworet (SHERLOCK HOLMES 3, CAPTAIN MARVEL).

Kinos­tart in Deutsch­land ist der 15. März 2018, in den USA einen Tag später.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Offizielle Bilder: Alicia Vikander als Lara Croft

Offizielle Bilder: Alicia Vikander als Lara Croft

Dass Ali­cia Vikan­der (EX MACHINA) in der neuen Ver­flimung der Com­put­er­spiel­rei­he TOMB RAIDER die Archäolo­gin Lara Croft spie­len soll ist nichts Neues. Neu sind allerd­ings die ersten offiziellen Fotos von ihr in der Rolle, die kür­zlich veröf­fentlicht wur­den.

Und die Bilder sehen tat­säch­lich so aus, wie aus dem TOMB RAIDER-Com­put­er­spiel-Reboot aus dem Jahr 2013, an dem man sich offen­bar ori­en­tieren möchte, also eine Ori­gin-Sto­ry.

Neben Vikan­der spie­len unter anderem Daniel WuWal­ton Gog­ginsDominic West und Alexan­dre Willaume. Das Drehbuch stammt von Gene­va Robert­son-Dworet, Regie führt Roar Uthaug.

Deutsch­er Kinos­tart ist am 15.03.2018.

Pro­mo­fo­tos Copy­right MGM

TOMB RAIDER-Film: Dreharbeiten haben begonnen.

TOMB RAIDER-Film: Dreharbeiten haben begonnen.

Es ist bere­its seit einiger Zeit bekan­nt, dass die Com­put­er­spiel­erei­he TOMB RAIDER mal wieder in einen Kinofilm ver­wan­delt wer­den soll. Ali­cia Vikan­der (EX MACHINA) übern­immt dabei die Rolle der Archäolo­gin und Aben­teurerin Lara Croft.

Regis­seur Roar Uthaug (THE WAVE) hat auf Insta­gram ein Bild der Klappe gepostet, und damit deut­lich gemacht, dass die Drehar­beit­en tat­säch­lich begonnen haben:

And we’re off! #tombraider

A pho­to post­ed by Roar Uthaug (@roaruthaug) on

Beson­ders inter­es­sant daran ist, dass das Logo auf der Klappe das­jenige des Com­put­er­spiels ist, welch­es das Fran­chise im Jahr 2013 rebootet hat. Offen­bar möchte man sich daran ori­en­tieren, das zeigt auch die Wahl der Darstel­lerin, die kör­per­lich der neuen Lara Croft aus den Spie­len entspricht und nicht mehr der alten – mit ihren kör­per­lichen Merk­malen, die offen­bar ins­beson­dere pubertierende männliche Jugendliche ansprechen soll­ten …

In weit­eren Rollen: Wal­ton Gog­ginsDaniel Wu und Leo Ashiza­wa, aus­führende Pro­duzen­ten sind Drew Crev­el­loCas­sidy LangePatrick McCormick und Denis O’Sullivan

US-Kinos­tart ist Mitte März 2018. Das Com­put­er­spiel aus 2013 hat eine Alters­freiga­be ab 18, aber beim Film soll­ten wir wohl eher nicht auf ein R-Rat­ing hof­fen …

Pro­mo­grafik TOMB RAIDER Copy­right Square Enix

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neu bei Dani Books: LARA CROFT UND DIE ARTEFAKTE DES BÖSEN

Neu bei Dani Books: LARA CROFT UND DIE ARTEFAKTE DES BÖSEN

Cover Lara CroftGestern erschien bei Dani Books der Com­ic LARA CROFT UND DIE ARTEFAKTE DES BÖSEN, in dem man weit­ere Aben­teuer der aus zahlre­ichen TOMB RAIDER-Spie­len bekan­nten Schatzjägerin zu lesen bekommt. Die Pro­tag­o­nistin ist hier­bei die alt­bekan­nte, ältere Lara, nicht die rebootete, jün­gere, aus den let­zten bei­den Games.

Als ein mys­ter­iös­er Kult die Welt ins Chaos stürzen will, liegt es an Lara Croft und Carter Bell, die Men­schheit vor dem Unter­gang zu bewahren. Vorzeitliche Elfen­beinarte­fak­te sind der Schlüs­sel sowohl zur Ret­tung als auch zur Zer­störung der Zivil­i­sa­tion und die bei­den früheren Rivalen müssen alles daranset­zen, sie zu find­en, bevor sie in die Hände der Bösen fall­en. Ein aufre­gen­des Ren­nen gegen die Zeit – voller Action, Aben­teuer und natür­lich bei­d­händi­ger Schießkun­st – begin­nt!

Die Sto­ry ist aus der Fed­er von Corin­na Bechko, die Zeich­nun­gen schufen R. Green, C. Carnero und andere. Die Über­set­zung stammt von Arne Voigt­mann. LARA CROFT UND DIE ARTEFAKTE DES BÖSEN liegt als Paper­back im For­mat 15,7 x 24 cm vor, ist 124 Seit­en stark und kostet 16,99 Euro. Bestellt wer­den kann der Comicband direkt beim Ver­lag oder via Ama­zon. Wer die Print­fas­sung kauft, erhält kosten­los eine PDF-Ver­sion dazu.

Cov­er­ab­bil­dung Copy­right Dani Books

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

RISE OF THE TOMB RAIDER-Trailer: Descent Into Legend

RISE OF THE TOMB RAIDER-Trailer: Descent Into Legend

Die näch­ste Iter­a­tion der Aben­teuer Lara Crofts trägt den Titel RISE OF THE TOMB RAIDER, stammt wieder von Crys­tal Dynam­ics und wird von Square Enix und lei­der Microsoft ver­trieben. Warum »lei­der«? Weil ROTTR am 13. Novem­ber auf­grund eines exk­lu­siv-Deals erst ein­mal exk­lu­siv für XBox 360 und XBox One erscheint. Die PC-Ver­sion wird erst Anfang 2016 nachgeschoben und PS4-Nutzer müssen sich sog­ar bis Ende 2016 gedulden. Das ist natür­lich eine Aktion, um den Verkauf von Microsofts neuer Kon­sole ordentlich anzuschieben (in Deutsch­land wur­den bish­er fast viere­in­halb mal mehr PS4 verkauft, als Xbox One). Ich finde solche Spielchen Microsofts unmöglich und werde deswe­gen auf den Kauf des Pro­duk­ts so lange verzicht­en, bis es im Preis deut­lich gesunken ist, egal wie gut es auch ausse­hen mag.

Immer­hin ver­sprach Crys­tal Dynam­ics für dieses Game wieder deut­lich mehr Rät­sel im Stil des Ursprungsspiels als bei der let­zten TOMB RAIDER-Ver­sion.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=ZrCEwRigkQ4[/ytv]

 

Neuer TOMB RAIDER-Film in Arbeit

Soeben ist das Reboot der Com­put­er­spielserie TOMB RAIDER erschienen. Es zeigt eine Ori­gin-Sto­ry mit ein­er jün­geren und anatomisch weniger über­triebe­nen Heldin und wird bish­er all­ge­mein recht pos­i­tiv aufgenom­men, trotz einiger Kri­tikpunk­te in Sachen Schwierigkeit am Anfang.  Die neue Lara Croft ist real­is­tis­ch­er und das Set­ting ist düster­er, als wir es bish­er kan­nten. Das Game erzählt die Geschichte, wie aus ein­er jun­gen Frau die toughe Heldin wird, die wir ken­nen.

Das Reboot soll über die Spielever­sion hin­aus auch auf Filmebene stat­tfind­en. Entwick­ler Crys­tal Dynam­ics hat sich mit der Pro­duk­tions­fir­ma GK Films zusam­men getan, um die neue Lara auch auf die große Lein­wand zu heben. Wie beim Spiel will man sich dabei von Genre-Neuerfind­un­gen wie BOND oder BATMAN inspiri­eren lassen, gemeint sind hier SKYFALL und THE DARK KNIGHT. Das ist ein ungewöhn­lich­es Vorge­hen, üblicher­weise lizen­sieren Spiele­fir­men ein­fach nur einen Stoff und involvieren sich nicht selb­st in die Pro­duk­tion, beim geplanten Streifen um Lara Croft wird das anders sein.

Wer mit dem Namen GK Films nichts anfan­gen kann und deswe­gen Sorge hat: die Fir­ma war beteiligt an der Pro­duk­tion von THE DEPARTED, RANGO und ins­beson­dere Mar­tin Scors­eses HUGO, hin­sichtlich der Qual­ität muss man sich also keine Sor­gen machen, dass es sich um eine kleine Klitsche han­delt, die eventuell einen Turkey abliefert.

Da das alles noch in ein­er sehr frühen Phase ist, gibt es derzeit natür­lich wed­er Infor­ma­tio­nen zu einem Regis­seur, noch zu Schaus­piel­ern oder einem Start­ter­min. Ich behalte das im Auge und werde bericht­en.

Hier der Launch-Trail­er zum neuen Spiel, der auch die angestrebte Stim­mung des Films wiedergeben dürfte (der Trail­er kön­nte für Per­so­n­en irgen­deines Alters nicht geeignet sein):

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Creative Commons License

pro­mo­bild Lara Croft in TOMB RAIDER Copy­right Crys­tal Dynam­ics

TOMB RAIDER-Reboot wird verschoben

Das Entwick­ler­stu­dio Crys­tal Dynam­ics arbeit­et an einem Reboot der im Com­put­er­spiel­bere­ich fast schon klas­sisch zu nen­nen­den TOMB RAIDER-Rei­he, in deren Mit­telpunkt die Archäolo­gin und Aben­teur­ere­in Lara Croft ste­ht. Ursprünglich war die Veröf­fentlichung der Neu­fas­sung für später in diesem Jahr geplant. Wie Crys­tal Dynam­ics jet­zt in ein­er Presseerk­lärung ver­meldet, wird sich der Launch-Ter­min jedoch ins Jahr 2013 ver­schieben. Man benötigt mehr Zeit zum »Polieren«.

Entwick­ler Dar­rell Gal­lagher sagte:

Es ist unser ober­stes Ziel sicherzustellen, dass wird ein Spiel von höch­ster Qual­ität abliefern. Um dies tun zu kön­nen, haben wir uns entschlossen, den Veröf­fentlichung­ster­min um ein paar Monate zu ver­schieben, und zwar vom Herb­st 2012 ins erste Quar­tal 2013.
Wir arbeit­en an Din­gen die für TOMB RAIDER völ­lig neu sind und zusät­zliche entwick­lungszeit wird uns erlauben abschließende Fein­heit­en ins Spiel zu brin­gen und es in ein­er Art aufzupolieren, die ihr ver­di­ent habt.

Our pri­or­i­ty now is to make sure we ful­ly deliv­er the very high­est qual­i­ty game. In order to do this, we have decid­ed to move the game’s release date by a few months, from Fall 2012 to the first quar­ter of 2013.
We’re doing things that are com­plete­ly new to Tomb Raider in this game and the addi­tion­al devel­op­ment time will allow us to put the fin­ish­ing touch­es into the game and pol­ish it to a lev­el that you deserve.

Auf der E3 sollen Details zum Spiel veröf­fentlicht wer­den. Man darf ges­pan­nt sein, wie das neue TOMB RAIDER aussieht und wie es sich spielt. Der geren­derte Film zum Spiel unter dem Titel TURNING POINT ist jeden­falls schon­mal der Knüller.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Creative Commons License

Pro­mo-Grafiken Copy­right 2012 Eidos

Gerücht: Olivia Wilde als Lara Croft

Die bei­den Ver­fil­mungen der Com­put­er­spiel­rei­he TOMB RAIDER mit Angeli­na Jolie als Lara Croft sind von den »pro­fes­sionellen« Kri­tik­ern – sagen wir mal vor­sichtig – nicht eben wohlwol­lend aufgenom­men wor­den, bei Gamern und Fans sah die Rezep­tion deut­lich pos­i­tiv­er aus. Man sollte bei einem Film nach einem Com­put­er­spiel eben nicht die tief­schür­fend­en philosophis­chen Exkur­sio­nen eines usbekischen Autoren­films erwarten…

Inzwis­chen munkelt man auch bei diesem The­ma über ein Reboot, es waren bere­its mehrere Schaus­pielerin­nen für die Rolle der Lara Croft  im Gespräch, beispiel­sweise Kris­ten Stew­art (au weia) oder Kim Kar­dashi­an (hm…). Jet­zt wird ein neuer Name genan­nt: Olivia Wilde. Die hat nach ihrer Rolle als Quor­ra in TRON: LEGACY offen­bar in Hol­ly­wood für Auf­se­hen gesorgt und kön­nte deswe­gen nun vielle­icht die braunen Shorts und das grüne Tank-Top der Archäolo­gin anle­gen.

Die näch­ste Fas­sung von TOMB RAIDER soll dem Vernehmen nach »deut­lich düster­er und ern­sthafter« wer­den (soso…), derzeit ist man auf der Suche nach einem bekan­nten Regis­seur und einem Drehbuch für das Pro­jekt.

Wahrschein­lich ist das Gerücht eine Kom­plet­tente, aber immer­hin gab es mir die Gele­gen­heit, oben links ein Foto von Olivia Wilde einzubauen. :o)

Creative Commons License

Bild: Olivia Wilde 2010, aus der Wikipedia

Trailer: LARA CROFT AND THE GUARDIAN OF LIGHT

Ein Game­play-Trail­er zu LARA CROFT AND THE GUARDIAN OF LIGHT zeigt, dass das neueste Aben­teuer um die wohl beliebteste weib­liche Spiel-Pro­tag­o­nistin spielerisch nichts mehr mit den bish­eri­gen zu tun hat. Das sieht aus wie ein DIA­BLO-Klon, deswe­gen wohl auch der Verzicht auf den Titel TOMB RAIDER. Au weia, ich ste­he auf »third per­son«, das da ist defin­i­tiv nicht meine Art von Spiel, ich kon­nte schon mit DIABLO nichts anfan­gen…

Eidos will THE GUARDIAN OF LIGHT ange­blich auss­chließlich als Down­load vertreiben.

via Cynx

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Straße wird nach Lara Croft benannt

Lara CroftIm britis­chen Der­by hat man für 36,2 Mil­lio­nen Pfund eine neue Ringstraße gebaut, für die ein Name gefun­den wer­den musste. Es gab Vorschläge und die 240000 Bewohn­er der Stadt in Der­byshire durften online darüber abstim­men, nach wem man die Straße benen­nen sollte – die vorgeschla­ge­nen Per­so­n­en stam­men alle­samt aus dem Coun­ty.

Soc­cer-Spiel­er Steve Bloomer, Astronom John Flam­steed sowie Inge­nieur George Soro­cold wur­den aber von ein­er sicher­lich deut­lich bekan­nteren Per­son geschla­gen – selb­st wenn diese in real­i­tas gar nicht existiert: Videospiel-Ikone Lara Croft.

Von den abgegebe­nen 27000 Stim­men waren ein­deutige 87% für eine Benen­nung der neuen Straße als »Lara Croft-Way«.

Die Fig­ur wurde Mitte der Neun­ziger von Toby Gard für Core Designs Spiel TOMB RAIDER entwick­elt, die Fir­ma hat­te ihren Sitz in Der­by. Neben zahllosen Iter­a­tio­nen in Form von Video- und Kon­solen­spie­len fand die »Archäolo­gin« und Hom­mage an Indi­ana Jones Lara auch ihren Weg auf die Film­lein­wand – dargestellt von Angeli­na Jolie – und ist neben Klemp­n­er Mario eine der bekan­ntesten Videospielcharak­tere über­haupt.

Wird Zeit, dass auch bei uns Straßen über Online-Abstim­mungen benan­nt wer­den… :o)

Bild: Lara Croft, Copy­right Eidos Inter­ac­tive & Crys­tal Dynam­ics