TOMB RAIDER – offizieller Trailer 2

Es gibt einen neu­en Trai­ler zur TOMB RAIDER-Ver­fli­mung in der Ali­cia Vikan­der die Rol­le der iko­ni­schen Com­pu­ter­spie­le­rei­he über­nimmt. Und wie schon das Spiel-Reboot kommt die­se neue Lara Croft deut­lich rea­lis­ti­scher daher, als ihre frü­he­ren Inkar­na­tio­nen. Und eben­so wie im Spiel ler­nen wir sie ken­nen, bevor sie zum berühm­ten TOMB RAIDER wur­de.

War­ners Zusam­men­fas­sung zum Trai­ler liest sich wie folgt:

Lara Croft, the fier­ce­ly inde­pen­dent daugh­ter of a mis­sing adven­tu­rer, must push herself bey­ond her limits when she finds herself on the island whe­re her father disap­peared.
From War­ner Bros. Pic­tures and Metro-Gold­wyn-May­er Pic­tures, Tomb Rai­der is the sto­ry that will set a young and reso­lu­te Lara Croft on a path toward beco­m­ing a glo­bal hero. The film stars Oscar win­ner Ali­cia Vikan­der (Ex Machi­na, The Danish Girl) in the lead role, under the direc­tion of Roar Uth­aug (The Wave), with Oscar-win­ner Gra­ham King (The Depar­ted) pro­du­cing under his GK Films ban­ner. The fil­m¹s pro­duc­tion begins on the heels of the 20th anni­ver­s­a­ry of the wild­ly popu­lar video­ga­me fran­chise from Squa­re Enix, Crys­tal Dyna­mics and Eidos Mon­tréal.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.