STAR TREK DISCOVERY: neuer Trailer vom SDCC

STAR TREK DISCOVERY: neuer Trailer vom SDCC

Und es reißt nicht ab mit den Trai­lern: Nicht völ­lig uner­war­tet gibt es auch einen neu­en Trai­ler zu STAR TREK DISCOVERY, dem neu­es­ten Able­ger des inzwi­schen über 50 Jah­re alten Fran­chises. Ich muss lei­der zuge­ben, dass der mich nicht so rich­tig umhaut – aber viel­leicht soll­te man sei­ne Erwar­tungs­hal­tung ein­fach etwas zurück­schrau­ben, die Show hat durch die Seri­en der Ver­gan­gen­heit ein schwe­res Päck­chen zu tra­gen, und die Hard­core-Fans wer­den sie has­sen, wie sie alle neu­en STAR TREK-Pro­jek­te gehasst haben.

Wobei ich es schon ein wenig ärger­lich fin­de, dass sie mal wie­der am Aus­se­hen der Klin­go­nen rum­ge­dok­tert haben.

STAR TREK DISCOVERY star­tet Ende Sep­tem­ber auf CBS All Access, im Rest der Welt wird man sie bei Net­flix zu sehen bekom­men.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

 

SDCC: STRANGER THINGS Season 2 Trailer

SDCC: STRANGER THINGS Season 2 Trailer

Ich muss zuge­ben, dass ich mich hier­auf ganz beson­ders freue: Auf dem San Die­go Comic-Con haben die Macher von STRANGER THINGS einen Aus­blick auf Staf­fel zwei gege­ben. Die Hand­lung aus der ers­ten Sea­son wird ein Jahr spä­ter fort­ge­setzt, wie am Ende abzu­se­hen war, hat man die Geschich­te mit der »ande­ren Sei­te« noch nicht ganz aus dem Kopf.

Es spie­len erneut: Gaten Mataraz­zo, Cal­eb McLaugh­lin, Finn Wolf­hard, Noah Schnapp, Mil­lie Bob­by Brown, Wino­na Ryder, David Har­bour, Nata­lia Dyer und Char­lie Hea­ton. Neu dabei: Sean Astin (LORD OF THE RINGS), Dacre Mont­go­me­ry (POWER RANGERS), Sadie Sink (Ame­ri­can Odys­sey), Brett Gel­man (TWIN PEAKS 2017) und Paul Rei­ser (ALIENS).

Ab dem 27. Okto­ber 2017 kann man sich die neu­en Fol­gen von STRANGER THINGS bei Net­flix anse­hen. Auch in Deutsch­land.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neuer Trailer vom SDCC: THE ORVILLE

Neuer Trailer vom SDCC: THE ORVILLE

Und auch zu Seth Mac­Far­la­nes STAR TREK-Par­odie THE ORVILLE gibt es einen neu­en Trai­ler vom San Die­go Comic Con.

Die Serie star­tet in den USA am 10. Sep­tem­ber.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Teaser-Trailer vom SDCC: READY PLAYER ONE

Teaser-Trailer vom SDCC: READY PLAYER ONE

Nicht ganz uner­war­tet gab es auf dem San Die­go Comic-Con einen ers­ten Vor­gu­cker auf Ste­ven Spiel­bergs Film­ver­si­on des gran­dio­sen Buchs READY PLAYER ONE von Ernie Cli­ne zu sehen.

Es spie­len unter ande­rem Tye She­ri­dan, Simon Pegg und Oli­via Coo­ke. Das Dreh­buch ver­fass­ten Cli­ne selbst, Zak Penn und Eric Eason.

In Deutsch­land star­tet das Spek­ta­kel am 5. April 2018.

Ach ja: Hol­la! oO

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

SDCC Sneak Peek: JUSTICE LEAGUE

SDCC Sneak Peek: JUSTICE LEAGUE

Und dann gab es in San Die­go auch noch das hier: Einen Sneak Peek auf den DC-Super­hel­den­film JUSTICE LEAGUE. Mit vier Minu­ten Län­ge ist das ein ein ziem­lich aus­führ­li­cher Sneak Peek und das sieht alles gar nicht schlecht aus. Wie man hör­te, gab es unter der neu­en Ägi­de von Regis­seur Joss Whe­don, der von Zack Sny­der über­nahm, umfang­rei­che Res­hoots.

JUSTICE LEAGUE star­tet im Novem­ber 2017.

Und ich ver­mu­te mal, dass die­sen Aqua­man kei­ner mehr doof fin­det …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: Marvel’s THE GIFTED

Trailer: Marvel’s THE GIFTED

Und auch Fox und Mar­vel las­sen sich nicht lum­pen und zei­gen einen Vor­gu­cker auf ihre neue Serie THE GIFTED, die sich, wie könn­te es anders sein, um jun­ge Mutan­ten dreht.

The Gifted tells the sto­ry of a sub­ur­ban coup­le who­se ordi­na­ry lives are rocked by the sud­den dis­co­very that their child­ren pos­sess mutant powers. Forced to go on the run from a hos­ti­le government, the fami­ly joins up with an under­ground net­work of mutants and must fight to sur­vi­ve.

Es spie­len unter ande­rem Amy Acker, Jamie Chung, Ste­phen Moy­er, Sean Tea­le und Nata­lie Alyn Lind. THE GIFTED star­tet in die­sem Herbst bei Fox.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Teaser-Trailer: STARGATE ORIGINS

Teaser-Trailer: STARGATE ORIGINS

Es gab bereits diver­se Mel­dun­gen zu dem The­ma, jetzt wirds kon­kret: Noch in 2017 wird auf der neu­en Strea­ming­platt­form von MGM eine Serie namens STARGATE ORIGINS star­ten. Das Fran­chise war nach der lei­der erfolg­lo­sen Show STARGATE UNIVERSE (been­det 2011) eigent­lich auf Eis gelegt wor­den, aller­dings ist den Ver­ant­wort­li­chen dann auf­ge­fal­len, dass sie viel­leicht doch lie­ber Geld damit ver­die­nen möch­ten. Ange­kün­digt wur­de das Gan­ze anläss­lich des aktu­el­len Comic-Cons, wo man 20 Jah­re STARGATE SG‑1 fei­er­te.

Es wird in einer ers­ten Staf­fel zehn Epi­so­den geben, die aller­dings nur jeweils zehn Minu­ten lang sind. Die wer­den erst ein­mal exklu­siv auf einer Web­sei­te namens »Star­ga­te Com­mand« zu sehen sein.

STARGATE ORIGINS wird ein Pre­quel zum Kino­film sein, die Serie fokus­siert sich auf Cathe­ri­ne Lang­ford, deren Vater das Star­ga­te ent­deck­te und die in Roland Emme­richs Spiel­film die füh­ren­de Exper­tin für das Wurm­loch-Tor ist.

Wei­ter­hin ist ein Kino-Reboot in Arbeit, aber dazu feh­len neue­re Infor­ma­tio­nen.

Quel­le: The Ver­ge

Dank an Kris­ti­an Köhn­topp für den Hin­weis

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

The CW – Comic-Con DC Superhero-Trailer: BLACK LIGHTNING

The CW – Comic-Con DC Superhero-Trailer: BLACK LIGHTNING

Zum Comic-Con zeig­te der US-Sen­der The CW einen Trai­ler, der nicht nur eine Vor­schau auf die nächs­ten Staf­feln sei­nes bekann­tes Super­hel­den-Lin­eups dar­stellt (also ARROW, FLASH, SUPERGIRL, LEGENDS OF TOMORROW), son­dern auch einen ers­ten Blick auf den neu­en Hel­den BLACK LIGHTNING zeigt.

Hol­la, die Wald­fee … oO

Die Serie wird irgend­wann in 2018 star­ten (ich tip­pe auf Herbst), die Titel­rol­le spielt Cress Wil­liams (HART OF DIXIE).

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: BRIGHT auf Netflix

Trailer: BRIGHT auf Netflix

Am ers­ten März 2017 hat­te ich über Net­fli­xens Film­pro­jekt BRIGHT! erzählt, in dem eine Urban Fan­ta­sy-Sto­ry mit Cops erzählt wer­den soll. der eine wird dar­ge­stellt von Will Smith und ist ein Mensch, sein neu­er, unge­lieb­ter Part­ner von Joel Edgerton, der ist ein Ork. Und den­noch müs­sen sie sich in einer Welt, die schein­bar die unse­re ist, aber auch von Elfen, Orks und ande­ren Fan­ta­sy­we­sen bevöl­kert wird, zusam­men­rau­fen, um die Welt zu ret­ten. Klingt nach Kli­schees? Das mag sein, aber auch eine gelun­ge­ne Anein­an­der­rei­hung von Kli­schees, die zwi­schen­durch mit neu­en Ide­en auf­ge­bro­chen wer­den, kann attrak­tiv sein. Und genau so sieht der ers­te Trai­ler zu BRIGHT  aus.

Der Film BRIGHT star­tet im Dezem­ber auf Net­flix, ver­mut­lich wie immer welt­weit. Eine Bud­dy-Cop-Sto­ry mit Urban Fan­ta­sy? Count me in!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

BATMAN und THE SHADOW-Crossover

BATMAN und THE SHADOW-Crossover

Die Figur THE SHADOW, bekannt aus klas­si­schen Radio Dra­mas, Comics und einem moder­nen Kino­film, ist bekann­ter­ma­ßen eine der Inspi­ra­tio­nen für BATMAN. Da macht es irgend­wie Sinn, die bei­den Figu­ren in einem Cross­over zusam­men­zu­füh­ren. Übri­gens nicht zum ers­ten Mal, die bei­den tra­fen bereits in Bat­man #253 und Bat­man #259 auf­ein­an­der.

Dyna­mi­te Enter­tain­ment und DC Comics tun sich nun zusam­men, um erneut ein Cross­over zu ermög­li­chen. Autor Ste­ve Orlan­do und Gra­fik-Künst­ler Gio­van­ni Tim­pa­no sor­gen für die Umset­zung.

Bei frü­he­ren Zusam­men­künf­ten konn­ten sich die bei­den Figu­ren nicht so recht lei­den und Shadow ver­such­te her­aus­zu­fin­den, wer hin­ter der Mas­ke steckt. Im neu­en Comic sind sie gezwun­gen, zusam­men­zu­ar­bei­ten:

The World’s Grea­test Mys­te­ry. The World’s Grea­test Detec­tive. They can bare­ly stand each other, so how will they pos­si­b­ly deal with the World’s Grea­test Evil? What lega­cy can two of the world’s most endu­ring icons of jus­ti­ce lea­ve once they dis­co­ver an anci­ent evil has been living insi­de the world they pro­tect for cen­tu­ries, atta­ched to its heart. Can Bat­man and the Shadow save the world wit­hout kil­ling it in the pro­cess?

Das Cross­over THE MURDER GENIUSES wird in den USA im Okto­ber erschei­nen.

Cover­ab­bil­dung Copy­right DC Comics und Dyna­mi­te Enter­tain­ment

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Noch’n Remake: INVASION OF THE BODYSNATCHERS

Noch’n Remake: INVASION OF THE BODYSNATCHERS

Der ers­te Film mit dem Titel INVASION OF THE BODY SNATCHERS (deutsch als DIE DÄMONISCHEN und DIE KÖRPERFRESSER KOMMEN) wur­de im Jahr 1956 ver­öf­fent­licht und basier­te auf einem Roman des ame­ri­ka­ni­schen Autoren Jack Fin­ney mit dem Titel BODYSNATCHERS, Regie führ­te Don Sie­gel.

Plot: In einer klei­nen Stadt in Kali­for­ni­en wer­den schla­fen­de Men­schen in außer­ir­di­schen, über­gro­ßen Scho­ten durch Dop­pel­gän­ger ersetzt.

Ein ers­tes Remake mit dem­sel­ben Titel stammt aus dem Jahr 1978, Regie führ­te Phil­ip Kauf­man. Abel Fer­ra­ra mach­tet 1993 eine wei­te­re Ver­si­on mit dem Titel BODY SNATCHERS und aus dem Jahr 2007 stammt noch eine Fas­sung mit dem Titel INVASION, in der spiel­ten Dani­el Craig und Nico­le Kid­man, Regis­seur war Oli­ver Hirsch­bie­gel.

Und jetzt soll es noch ein Remake geben: John Davis (PREDATOR) pro­du­ziert für War­ner Bros., das Dreh­buch ver­fasst David Les­lie John­son, den kennt man durch Arbei­ten für CONJURING 2, WRATH OF THE TITANS oder THE WALKING DEAD. Da das gan­ze noch ein sehr fri­sches Pro­jekt ist, feh­len bis­her Anga­ben zu Regis­seur, Beset­zung oder Start­ter­min.

Pro­mo­gra­fik INVASION OF THE BODYSNATCHERS Copy­right Stu­dio­ca­nal

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.