Gerüchte verdichten sich – STAR TREK: PIKE

Gerüchte verdichten sich – STAR TREK: PIKE

Ich hat­te neu­lich bereits gemel­det, dass man bei CBS offen­bar nicht nur einen Gedan­ken dar­an ver­schwen­det hat, eine STAR TREK-Serie rund um den bei DISCOVERY über­aus belieb­ten Cap­tain Chris­to­pher Pike – dar­ge­stellt von Anson Mount, zu machen.

Dazu ver­dich­ten sich gera­de die Gerüch­te, dass es tat­säch­lich dazu kom­men könn­te, zumin­dest sagt die Sei­te Giant Frea­kin Robot, dass aktu­ell gleich zwei Quel­len das bestä­tigt haben. Das kommt pas­send zu Via­coms Ankün­di­gung in der letz­ten Woche, dass es zwei neue STAR TREK-Seri­en geben wird. Wor­um es dar­in geht haben sie nicht gesagt, aber eine davon könn­te STAR TREK: PIKE sein.

Wenn wir »neue Seri­en sagen« mei­nen wir logi­scher­wei­se nicht DISCO oder PICARD, denn die lau­fen schon. Eben­falls nicht gemeint sind SECTION 31 (oder wie sie wirk­lich hei­ßen mag), die Ani­ma­ti­ons-Come­dy­se­rie LOWER DECKS und auch nicht die für Nickel­ode­on ange­kün­dig­te Show.

Bei­de Quel­len legen aller­dings Wert dar­auf, dass es sich nicht um einen abge­schlos­se­nen Deal han­delt, weil CBS meh­rer Optio­nen für neue Seri­en ver­folgt, davon ist die um Cap­tain Pike aller­dings der­zeit ganz vor­ne. Abhän­gig davon, ob das tat­säch­lich Rea­li­tät wer­den wird ist ver­mut­lich auch, ob man Ethan Peck als Spock und Rebec­ca Romi­jn als Num­ber One ver­pflich­ten kann, denn aus Fan­sicht han­delt es sich um einen Packa­ge­deal, ohne die bei­den wäre das Fan­dom ver­mut­lich ziem­lich ent­täuscht. Und des­we­gen glau­be zumin­dest ich, dass der Wil­le da ist, Mount hat­te sein Inter­es­se ohne­hin mehr­fach deut­lich bekun­det, die kon­kre­te Umset­zung aber an Details schei­tern könnte.

Hof­fen wir das Beste.

Dank an Anja Bagus fürs Finden.

Pro­mo­gra­fik Copy­right CBS

STAR TREK: Captain Pike-Serie möglich

STAR TREK: Captain Pike-Serie möglich

Wenn man eins über die zwei­te Staf­fel von STAR TREK: DISCOVERY sagen kann, dann ist das wohl, dass Cap­tain Pike (Anson Mount) bei den Fans über­aus gut ange­kom­men ist. Ähn­li­ches gilt auch für Spock (Ethan Peck) (spä­tes­tens nach Rasur und Fri­seur­be­such) und Num­ber One (Rebec­ca Romi­jn). Des­we­gen wur­den schnell Stim­men laut, die eine Serie for­der­ten, wel­che die Aben­teu­er der Enter­pri­se samt Crew zeigt, bevor das schiff an Kirk ging. Per­sön­lich war ich der Ansicht, dass so etwas ohne­hin ange­dacht war, denn die Enter­pri­se-Kulis­sen waren ein­fach zu ela­bo­riert, um sie nur für ein paar Sze­nen am Ran­de gebaut zu haben.

In Sachen STAR TREK ist man ohne­hin ziem­lich umtrie­big. Gera­de ist PICARD äußerst erfolg­reich ange­lau­fen, spä­ter in die­sem Jahr sol­len eine wei­te­re Staf­fel DISCOVERY fol­gen, sowie eine ani­mier­te Come­dy­show namens LOWER DECKS. Eben­falls in Arbeit ist offen­bar immer noch eine Serie um Phil­ip­pa Geor­giou und die Sec­tion 31.

Julie McNa­ma­ra ist bei CBS All Access für Inhal­te zustän­dig, die exklu­siv für den Strea­ming­dienst pro­du­ziert wer­den und die äußer­te gegen­über Medi­en, dass zwei wei­te­re Pro­jek­te ange­dacht sind, und eins davon ist eine Show um Pike und Co. Sie sagte:

We’ve defi­ni­te­ly heard fans that peop­le are exci­ted about the noti­on of that. We have heard them loud and clear. We also thought the­re was incredi­ble che­mi­stry around that bridge crew so among many things that we talk about, that idea is cer­tain­ly one of them.

Ob tat­säch­lich etwas dar­aus wird, muss die Zukunft zei­gen, ich fän­de das gran­di­os, denn Mount als Chris­to­pher Pike war ein Knül­ler. Fragt sich, wie man eine sol­che Show nen­nen könn­te: STAR TREK: ENTERPRISE ist wohl eher raus …

Pro­mo­fo­to Copy­right CBS All Access

Jetzt auf Kickstarter: STAR TREK – CAPTAIN PIKE

Jetzt auf Kickstarter: STAR TREK – CAPTAIN PIKE

Captain Pike Logo

Vor James T. Kirk war Chris­to­pher Pike Cap­tain der USS Enter­pri­se, das weiß nicht nur der Fan aus dem ers­ten STAR TREK-Pilo­ten THE CAGE, aber auch aus TOS-Episoden.

Riger 7 Pro­duc­tions möch­te die Geschich­te der ers­ten Mis­si­on der Enter­pri­se und ihrer Crew unter dem Kom­man­do von Cap­tain Pike als Inde­pen­dent-Film zei­gen, der wird Epi­so­den­län­ge haben, also ca. 45 Minu­ten. Soll­te die­ses Pro­jekt gut ankom­men, soll ent­we­der ein wei­te­rer 90-minü­ti­ger Film namens ENCOUNTER AT RIGEL oder eine Web­se­rie rea­li­siert wer­den. Die ers­te Epi­so­de soll demons­trie­ren, »dass sie es können«.

CaptainPikeBesetzung

Beson­ders bemer­kens­wert ist hier­bei erneut die Beset­zung, die sich wie ein STAR TREK- und Hol­ly­wood-Who-is-Who liest:

  • Ray Wise (Rea­per, Twin Peaks, Star Trek: Next Genera­ti­on & Voya­ger) als Admi­ral Josh Pike
  • Bruce Davi­son (X‑Men, Star Trek: Voya­ger & Enter­pri­se, Lost, Legend of Kor­ra) als Cap­tain Robert April
  • Dwight Schultz (Star Trek: Next GenERA­TI­ON, A‑Team) als Cap­tain Jason Tracy
  • Lin­da Park (Star Trek: Enter­pri­se, Legends) als Cap­tain Julie Decker
  • Robert Picar­do (Star Trek: Voya­ger, Star­ga­te) als Dok­tor Jace Zimmerman
  • Cha­se Mas­ter­son (Star Trek: Deep Space 9) als Lieu­ten­ant Sus­an Kelly
  • Jor­ge Pal­lo (Ins­idious 2, The Secret Life of the Ame­ri­can Teen­ager, 24, Sons of Anar­chy)
     als Cap­tain Dami­an Sandoval
  • Sean Ken­ney (Star Trek TOS: Cap­tain Pike & Lt. DePaul)

Das Team von STAR TREK: NEW VOYAGES hat dem Schwes­ter­pro­jekt sei­ne gran­dio­se Kulis­se der TOS-Enter­pri­se für die Pro­duk­ti­on von CAPTAIN PIKE zur Ver­fü­gung gestellt.

Man kann das Pro­jekt auf Kick­star­ter finan­zi­ell unter­stüt­zen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­det man auf der zuge­hö­ri­gen Web­sei­te. Shut up and take my money!

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=YD0aowuvvpc[/ytv]

Pro­mo­fo­tos Copy­right Rigel 7 Productions