Gerüchte verdichten sich – STAR TREK: PIKE

Ich hat­te neu­lich bereits gemel­det, dass man bei CBS offen­bar nicht nur einen Gedan­ken dar­an ver­schwen­det hat, eine STAR TREK-Serie rund um den bei DISCOVERY über­aus belieb­ten Cap­tain Chris­to­pher Pike – dar­ge­stellt von Anson Mount, zu machen.

Dazu ver­dich­ten sich gera­de die Gerüch­te, dass es tat­säch­lich dazu kom­men könn­te, zumin­dest sagt die Sei­te Giant Frea­kin Robot, dass aktu­ell gleich zwei Quel­len das bestä­tigt haben. Das kommt pas­send zu Via­coms Ankün­di­gung in der letz­ten Woche, dass es zwei neue STAR TREK-Seri­en geben wird. Wor­um es dar­in geht haben sie nicht gesagt, aber eine davon könn­te STAR TREK: PIKE sein.

Wenn wir »neue Seri­en sagen« mei­nen wir logi­scher­wei­se nicht DISCO oder PICARD, denn die lau­fen schon. Eben­falls nicht gemeint sind SECTION 31 (oder wie sie wirk­lich hei­ßen mag), die Ani­ma­ti­ons-Come­dy­se­rie LOWER DECKS und auch nicht die für Nickel­ode­on ange­kün­dig­te Show.

Bei­de Quel­len legen aller­dings Wert dar­auf, dass es sich nicht um einen abge­schlos­se­nen Deal han­delt, weil CBS meh­rer Optio­nen für neue Seri­en ver­folgt, davon ist die um Cap­tain Pike aller­dings der­zeit ganz vor­ne. Abhän­gig davon, ob das tat­säch­lich Rea­li­tät wer­den wird ist ver­mut­lich auch, ob man Ethan Peck als Spock und Rebec­ca Romi­jn als Num­ber One ver­pflich­ten kann, denn aus Fan­sicht han­delt es sich um einen Packa­ge­deal, ohne die bei­den wäre das Fan­dom ver­mut­lich ziem­lich ent­täuscht. Und des­we­gen glau­be zumin­dest ich, dass der Wil­le da ist, Mount hat­te sein Inter­es­se ohne­hin mehr­fach deut­lich bekun­det, die kon­kre­te Umset­zung aber an Details schei­tern könn­te.

Hof­fen wir das Bes­te.

Dank an Anja Bagus fürs Fin­den.

Pro­mo­gra­fik Copy­right CBS

Stefan Holzhauer

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.