DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 650 – November 2017

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 650 – November 2017

Der letz­te PHAN­TA­STI­SCHE BÜ­CHER­BRIEF für das Jahr 2017 ist da. Wie im­mer be­spricht Erik Schrei­ber ver­schie­de­ne Me­di­en aus den Be­rei­chen in­ter­na­tio­na­le und deut­sche Phan­ta­stik, Ju­gend­li­te­ra­tur, Kri­mi & Thril­ler, Hör­spie­le und Se­kun­där­li­te­ra­tur.

Da­bei bei­spiels­wei­se:  GRAY­SON STEEL UND DER VER­HAN­GE­NE RAT VON LON­DON von Tor­sten Weit­ze, Guy Ga­vri­el Kays AM FLUSS DER STER­NE, der STAR WARS-Ro­man LEIA – PRIN­ZES­SIN VON AL­DER­A­AN oder ein Hör­spiel zu H. G. Wells’ DAS IM­PE­RI­UM DER AMEI­SEN.

DER PHAN­TA­STI­SCHE BÜ­CHER­BRIEF 650 liegt als PDF-Da­tei vor und kann hier wie im­mer ko­sten­los her­un­ter ge­la­den wer­den.

Bü­cher­brief 650 No­vem­ber 2017 (PDF, ca. 2MB)

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 648

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 648

Der Sep­tem­ber ist vor­bei und Erik Schrei­ber lie­fert ei­nen neu­en PHAN­TA­STI­SCHEN BÜ­CHER­BRIEF, er trägt die Num­mer 648. Dar­in wie im­mer hau­fen­wei­se Be­spre­chun­gen von Bü­chern und an­de­ren Me­di­en.

Wei­ter­hin fin­det man ei­nen Nach­ruf auf den am 8. Sep­tem­ber ver­stor­be­nen Sci­ence-Fic­tion-Au­tor Jer­ry Pour­nel­le (DER SPLIT­TER IM AUGE GOT­TES) so­wie ei­nen Be­richt über das Sci­ence Fic­tion-Tref­fen im  Tech­nik Mu­se­um Spey­er.

Die Be­spre­chun­gen dre­hen sich dies­mal um Me­di­en aus den Be­rei­chen deut­sche und in­ter­na­tio­na­le Phan­ta­stik, Kri­mi & Thril­ler, so­wie Hör­spie­le.

DER PHAN­TA­STI­SCHE BÜ­CHER­BRIEF 648 liegt wie im­mer als PDF-Da­tei vor, und kann hier ko­sten­los her­un­ter ge­la­den wer­den.

Bü­cher­brief 648 Sep­tem­ber 2017 (PDF, ca. 1,3 MB)

Der PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 645 und 646

Der PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 645 und 646

Dies­mal gibt es DEN PHAN­TA­STI­SCHEN BÜ­CHER­BRIEF gleich zwei­mal. Im er­sten mit der Num­mer 645 fin­det sich eine um­fang­rei­che Be­spre­chung zu VA­LE­RI­AN UND DIE STADT DER TAU­SEND PLA­NE­TEN, die den Um­fang ei­nes nor­ma­len Bü­cher­briefs ge­sprengt hät­te.

In der Num­mer 646 fin­det man dann wie ge­wohnt Erik Schrei­bers Be­spre­chun­gen zu Pu­bli­ka­tio­nen, dies­mal aus den Be­rei­chen In­ter­na­tio­na­le Phan­ta­stik, Kri­mi & Thril­ler, Co­mic und Se­kun­där­li­te­ra­tur.

Bei­de PHAN­TA­STI­SCHE BÜ­CHER­BRIE­FE lie­gen wie im­mer im PDF-For­mat vor und kön­nen hier ko­sten­los her­un­ter ge­la­den wer­den.

Bü­cher­brief 654 Va­le­ri­an (PDF, ca. 1,6 MB)

Bü­cher­brief 646 Juli 2017 (PDF, ca. 1 MB)

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 643

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 643

So­eben tru­del­te per Mail der neue PHAN­TA­STI­SCHE BÜ­CHER­BRIEF ein, der sich mit Bü­chern be­fasst, die Erik Schrei­ber im Mai 2017 ge­le­sen hat.

Dies­mal sind die be­spro­che­nen Pu­bli­ka­tio­nen aus den Be­rei­chen Deut­sche Phan­ta­stik, In­ter­na­tio­na­le Phan­ta­stik, Ju­gend­li­te­ra­tur, Star Wars, Fan­zines und Ma­ga­zi­ne so­wie Co­mic.

Bei­spiels­wei­se Ju Ho­nischs SEE­LEN­SPAL­TER, Jen­ni­fer Esteps KAR­MA GIRLS, Liz Jen­sens DAS NEUN­TE LE­BEN DES LOU­IS DRAX, Chuck Wen­digs NACH­SPIEL, die Aus­ga­be 434 des Ma­ga­zins FOL­LOW und VENOM SPACE KNIGHT von Rob­bie Thomp­son.

DER PHAN­TA­STI­SCHE BÜ­CHER­BRIEF 643 liegt im PDF-For­mat vor und kann hier ko­sten­los her­un­ter ge­la­den wer­den.

Bü­cher­brief 643 Mai 2017 (PDF, ca 4 MB)

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 641

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 641

Ei­ge­nen Aus­sa­gen zu­fol­ge hat­te Erik Schrei­ber im März 2017 we­ni­ger Zeit zum Le­sen, da er auf di­ver­sen Buch­mes­sen war. Trotz­dem sind wie­der ei­ni­ge Be­spre­chun­gen für den PHAN­TA­STI­SCHEN BÜ­CHER­BRIEF mit der Num­mer 641 zu­sam­men ge­kom­men.

Be­spro­chen wer­den dies­mal un­ter an­de­rem Wer­ke aus den Be­rei­chen deut­sche und in­ter­na­tio­na­le Phan­ta­stik, Ju­gend­li­te­ra­tur, Kri­mi & Thril­ler, Co­mics und Hör­spie­le.

Dar­un­ter zum Bei­spiel SEE­LEN­SPLIT­TER von Ju Ho­nisch, SCHWER­TER UND SCHWIND­LER von Juli Knight, Pe­ter Splitts EI­FEL­WAHN oder Irena Brig­nulls DIE PRO­PHE­ZEI­HUNG DER HAWK­WEED.

Den PHAN­TA­STI­SCHEN BÜ­CHER­BRIEF 641, der als PDF vor­liegt, kann man wie im­mer hier ko­sten­los her­un­ter la­den.

Bü­cher­brief 641 März 2017 (PDF, ca. 1 MB)

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 640

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 640

Und da ist er, der neue PHAN­TA­STI­SCHE BÜ­CHER­BRIEF mit der Num­mer 640, von Erik Schrei­ber, der auch im letz­ten Mo­nat wie­der viel ge­le­sen hat.

Dies­mal um­fas­sen die The­men sei­ner Be­spre­chun­gen die Ge­bie­te deut­sche und in­ter­na­tio­na­le Phan­ta­stik, Ju­gend­li­te­ra­tur, Kri­mi & Thril­ler Fan­zines und Ma­ga­zi­ne, so­wie Hör­spie­le.

Dies­mal un­ter an­de­rem mit da­bei:  Ar­thur Phil­ipps Die Dun­kel­ma­gie­rin,  Har­ry Con­nol­lys Die Saat der Schat­ten,  Elea­nor Her­mans Schat­ten­kro­ne,  Fio­na Cumm­ins’ Der Kno­chen­samm­ler – Die Ern­te, so­wie die Fol­ge DAS JU­PI­TER­RI­SI­KO aus der Hör­spiel-Rei­he MARK BRAN­DIS RAUM­KA­DETT.

DER PHAN­TA­STI­SCHE BÜ­CHER­BRIEF liegt als PDF-Da­tei vor und kann ko­sten­los her­un­ter ge­la­den wer­den.

Bü­cher­brief 640 Fe­bru­ar 2017 (PDF, ca. 1 MB)

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 635

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 635

Cover Buecherbrief 635Pünkt­lich zum Mo­nats­an­fang ist die 635 Aus­ga­be des PHAN­TA­STI­SCHEN BÜ­CHER­BRIEFS von Erik Schrei­ber er­schie­nen, der sich wie im­mer mit Le­se­stoff aus ver­schie­de­nen Be­rei­chen be­fasst.

Dies­mal mit Ver­öf­fent­li­chun­gen aus den The­men Deut­sche und In­ter­na­tio­na­le Phan­ta­stik, Ju­gend­li­te­ra­tur, Kri­mi & Thril­ler, Hör­spie­le und Co­mics.

Der PHAN­TA­STI­SCHE BÜ­CHER­BRIEF liegt als PDF vor und kann hier ko­sten­los her­un­ter ge­la­den wer­den.

Bü­cher­brief 635 Sep­tem­ber 2016 (PDF, ca. 1,6 MB)

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 611

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 611

Bücherbrief 611Erik Schrei­bers PHAN­TA­STI­SCHER BÜ­CHER­BRIEF be­fasst sich in der Aus­ga­be 611 er­neut mit deut­scher und in­ter­na­tio­na­ler phan­ta­sti­scher Li­te­ra­tur, Kri­mis und Thril­lern. Er­öff­net wie die ak­tu­el­le Num­mer durch ein sech­sei­ti­ges In­ter­view mit der Phan­ta­stik-Au­to­rin Eva Sieg­mund.

Re­zen­siert wer­den un­ter an­de­rem:

Deut­sche Phan­ta­stik:

LUM – Zwei wie Licht und dun­kel von Eva Sieg­mund, Mi­cha­el En­des UN­END­LI­CHE GE­SCHICH­TE und die von Mi­cha­el Schmidt her­aus­ge­ge­be­ne Sto­ry­samm­lung AM ENDE DES RE­GENS.

In­ter­na­tio­na­le Phan­ta­stik:

Kend­all Kul­pers FÜR EWI­GE ZEI­TEN, An­tho­ny Ryans DAS LIED DES BLU­TES und AL­LER AN­FANG IST BÖSE von Lib­ba Bray.

Kri­mi & Thril­ler:

Ivon­ne Kel­lers HIRN-GE­SPEN­STER, DAS ENG­LI­SCHE MÄD­CHEN von Da­ni­el Sil­vy und SCHAUT NICHT ZU­RÜCK von Wi­ley Cash.

Der PHAN­TA­STI­SCHE BÜ­CHER­BRIEF liegt wie im­mer als PDF-Da­tei vor und kann hier her­un­ter ge­la­den wer­den:

Bü­cher­brief 611 Sep­tem­ber 2014 (PDF-Da­tei, ca. 1MB)

 

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 602

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 602

Cover Bücherbrief 602Be­reits am 4. Ja­nu­ar er­schien die Aus­ga­be 602 (De­zem­ber 2013) von Erik Schrei­bers PHAN­TA­STI­SCHEM BÜ­CHER­BRIEF, hier lei­der auf­grund von Ur­laub und an­de­ren Un­wäg­bar­kei­ten ein paar Tage spä­ter.

Den Auf­takt bil­det ein Nach­ruf auf den eng­li­schen Schrift­stel­ler und Pri­vat­ge­lehr­ten Co­lin Wil­son.

Wei­ter­hin be­fasst sich Erik wie im­mer mit na­tio­na­ler und in­ter­na­tio­na­ler Phan­ta­stik, sie es in Buch­form, oder auch als Hör­buch, se­kun­där­li­te­ra­ri­sches Ma­ga­zin oder Co­mic ver­klei­det da­her kommt.

Un­ter an­de­rem geht es bei den Bü­chern um FLUCH DER DUN­KEL­HEIT von T. S. Or­gel, Dana S. El­liotts DIE MA­GI­SCHE SCHRIFT­ROL­LE oder John Scal­zis DIE LETZ­TE EIN­HEIT. Bei den Hör­spie­len geht es un­ter an­de­rem um DO­RI­AN HUN­TER, SHER­LOCK HOL­MES und MARK BRAN­DIS.

Den Bü­cher­brief kann man wie im­mer hier als PDF-Da­tei her­un­ter la­den. Die Grö­ße be­trägt ca. 1.8 MB.

Bü­cher­brief 602 De­zem­ber 2013

 

 

Runde Nummer: Der Phantastische Bücherbrief 600

Runde Nummer: Der Phantastische Bücherbrief 600

Cover KathedraleDie ak­tu­el­le Aus­ga­be von Erik Schrei­bers Phan­ta­sti­schem Bü­cher­brief ist eine run­de Num­mer: 600 lau­tet die sa­gen­haf­te Num­mer dar­auf. Das ne­ben­ste­hen­de Co­ver­bild stammt von der so­eben im Ver­lag Sa­phir im Stahl er­schie­ne­nen Kurz­ge­schich­ten­samm­lung DIE KA­THE­DRA­LE, dem vier­ten Band aus der Rei­he GE­HEIM­NIS­VOL­LE GE­SCHICH­TEN. Im Bü­cher­brief liest man dazu:

Bei sei­ner Rei­he GE­HEIM­NIS­VOL­LE GE­SCHICH­TEN gibt der Her­aus­ge­ber im­mer eine be­stimm­te Vor­ga­be. Die Au­to­rin­nen und Au­to­ren, die sich an der Aus­schrei­bung be­tei­li­gen woll­ten muss­ten sich an die Vor­ga­be hal­ten, dass mit­ten in ei­ner nicht nä­her be­schrie­be­nen Um­ge­bung eine Ka­the­dra­le steht. Dazu ge­hör­te auch ein klei­ner Fluss mit ei­ner stei­ner­nen Rund­bo­gen­brücke so­wie eine Dom­bau­hüt­te, die die Ka­the­dra­le In­stand hält und ein Dorf, wo die Be­woh­ner le­ben.
Mit die­sen An­ga­ben er­schöpf­te sich der Her­aus­ge­ber in sei­nen Vor­ga­ben und hoff­te auf span­nen­de, hu­mor­vol­le, lie­be­vol­le Ge­schich­ten. Der Kurz­ge­schich­ten­band ent­hält tat­säch­lich Ge­schich­ten mit Kri­mi-, Sci­ence Fic­tion-, Fan­ta­sy-, Lie­bes­ro­man-, Thril­ler- und Hi­sto­rie-Ein­flüs­sen. Die Ge­schich­ten er­zäh­len vom Reiz all­täg­li­cher Be­ge­ben­hei­ten, von ge­glück­ten oder ge­schei­ter­ten Un­ter­neh­mun­gen und von über­ra­schen­den Le­bens­wen­dun­gen.

Dar­über hin­aus fin­det man in der Ju­bel­num­mer des Phan­ta­sti­schen Bü­cher­briefs na­tür­lich wie im­mer zahl­lo­se Be­spre­chun­gen deut­scher und in­ter­na­tio­na­ler Phan­ta­stik.

Den Bü­cher­brief 600 kann man hier im For­mat PDF her­un­ter la­den.

Der Phan­ta­sti­sche Bü­cher­brief 600 – Ok­to­ber2013

Co­ver DIE KA­THE­DRA­LE Coyp­right Sa­phir im Stahl

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 599

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 599

Cover Bücherbrief 599Erik Schrei­bers PHAN­TA­STI­SCHER BÜ­CHER­BRIEF, dies­mal mit der Num­mer 599, ist wie im­mer pünkt­lich zum Mo­nats­an­fang er­schie­nen, dass es ihn hier ei­nen Tag ver­spä­tet gibt, liegt an mei­ner Ar­beits­aus­la­stung ab gest­ri­gen Tage. Lei­der be­ginnt die­se Aus­ga­be nicht mir fro­hen Nach­rich­ten, statt­des­sen fin­det man gleich meh­re­re Nach­ru­fe auf be­kann­te Gen­re-Au­to­ren. Ver­stor­ben sind lei­der Fre­de­rik Pohl, Pa­tri­cia An­tho­ny, der deut­sche SF- und PER­RY RHO­DAN-Au­tor H. G. Ewers ali­as Horst Gehr­mann, Ann Ca­rol Cris­pin und Gary Brand­ner.

Wei­ter­hin wer­den wie im­mer zahl­lo­se Pu­bli­ka­tio­nen aus dem Be­reich der Phan­ta­stik be­spro­chen, und das dies­mal in den Me­di­en Buch, Hör­spiel und Co­mic.

Deut­sche Phan­ta­stik bei­spiels­wei­se Thi­lo Cor­zi­li­us´ LANG LEBE DIE NACHT, Nora Mel­lings DIE ER­WÄHL­TEN oder Sa­scha Mamcz­aks DAS SCI­ENCE FIC­TION-JAHR 2013. Bei den in­ter­na­tio­na­len Bü­chern fin­den sich Be­spre­chun­gen zu KRAM­PUS von Brom, Vi­ta­li Ser­ta­kovs DER DÄ­MON ER­WACHT und DER EI­SER­NE WALD von Chris Howard.

Den PHAN­TA­STI­SCHEN BÜ­CHER­BRIEF gibt es wie im­mer als PDF-Da­tei zum ko­sten­lo­sen Her­un­ter­la­den.

Der Phan­ta­sti­sche Bü­cher­brief 599 – Sep­tem­ber 2013

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF – Sonderausgabe

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF – Sonderausgabe

Cover "Licht der Dämonen"Nor­ma­ler­wei­se er­scheint DER PHAN­TA­STI­SCHE BÜ­CHER­BRIEF, her­aus­ge­ge­ben von Erik Schrei­ber, im­mer am Mo­nats­an­fang. Die Num­mer 598 macht da eine Aus­nah­me, denn es han­delt sich um eine Son­der­aus­ga­be.

Die­se be­fasst sich mit den Pu­bli­ka­tio­nen des Text­Lust­Ver­lags, bei dem zwei Buch­rei­hen mit Kurz­ge­schich­ten er­schei­nen: TEE­ZEIT­GE­SCHICH­TEN und KAF­FEE­PAU­SEN­GE­SCHICH­TEN. Bei­de Va­ria­tio­nen ent­hal­ten Sto­ries, die eine Län­ge ha­ben, die man in ei­ner Kaf­fe­pau­se (kurz) oder Tee­pau­se (et­was län­ger) le­sen kann.

Ent­hal­ten sind ein In­ter­view mit der Ver­le­ge­rin An­ge­la Mackert, wei­ter­hin wer­den di­ver­se der Büch­lein kon­kret vor­ge­stellt und be­spro­chen.

Den PHAN­TA­STI­SCHEN BÜ­CHER­BRIEF 589 kann man hier als ca. 2 MB gro­ße PDF-Da­tei ko­sten­los her­un­ter la­den.

Der Phan­ta­sti­sche Bü­cher­brief 598 – Text­lust-Ver­lag