Das Arrowverse bekommt weitere Staffeln

Das Arrowverse bekommt weitere Staffeln

US-Sen­der The CW scheint mit der Per­for­mance ihrer DC-Super­hel­den­se­ri­en zufrie­den zu sein, denn alle Shows aus dem soge­nann­ten »Arro­w­ver­se« wur­den für wei­te­re Staf­feln ver­län­gert. »Arro­w­ver­se« heißt das des­we­gen, weil ARROW die ers­te gestar­te­te Show war.

ARROW erhält eine ach­te, THE FLASH eine sechs­te, SUPERGIRL und LEGENDS OF TOMORROW eine fünf­te Staf­fel. Auch BLACK LIGHTNING wur­de ver­län­gert, die gehört aller­dings irgend­wie nicht so rich­tig zum ARROWVERSE, denn es gab noch kein Cross­over.

Damit geht es mit allen Hel­den im Herbst wei­ter. Dazu gesellt sich dann noch BATWOMAN.

Pro­mo­fo­to Copy­right The CW

CHAOS IM NETZ – RALPH BREAKS THE INTERNET

CHAOS IM NETZ – RALPH BREAKS THE INTERNET

Bun­des­start 24.01.2019

Ja, wo Mar­vel drauf steht, ist auch Stan Lee drin. Vor­sicht für alle Film-Buffs, kurz ein­mal mit dem Nach­barn geschwätzt, schon hat man ihn ver­passt. Aber es bleibt wirk­lich aus­rei­chend Gele­gen­heit, sich in ande­ren vie­len klei­nen und grö­ße­ren Details zu ver­lie­ren. Außer­dem geht es ja in ers­ter Linie um den lie­bens­wer­tes­ten aller Böse­wich­ter aus den Kon­so­len­spiel­hal­len. Schon zu Beginn des Fil­mes macht die­se Fort­set­zung den Ein­druck, dass sie kei­ne erzwun­ge­ne Geld­ma­schi­ne sein soll, die sich am Erfolg des Vor­gän­gers güt­lich tun will. Natür­lich möch­te Teil zwei genau das, die Regeln des Geschäf­tes sehen das so vor. Aber man kann sehr wohl dar­über hin­weg sehen, weil Autor Johnston mit sei­ne Kol­la­bo­ra­teu­rin Pame­la Ribon mit viel Sorg­falt gegen­über dem Zuschau­er, der Geschich­te und sei­nen Figu­ren einen fast flie­ßen­den Über­gang zwi­schen den zwei Fil­men gelingt. Auch wenn zwi­schen­zeit­lich sechs Jah­re ver­gan­gen sind. Genau wie in der Hand­lung von CHAOS IM NETZ.

wei­ter­le­sen →

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 664

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 664

Der Janu­ar ist vor­bei und Erik Schrei­ber hat auch im neu­en Jahr Bücher gele­sen und bespro­chen, aber nach eige­nen Aus­sa­gen weni­ger als sonst. Was, das steht im aktu­el­len PHANTASTISCHEN BÜCHERBRIEF mit der Num­mer 664.

Die The­men sind dies­mal Deut­sche und inter­na­tio­na­le Phan­tas­tik, Comic, Kri­mi & Thril­ler und Fan­ma­ga­zi­ne.

DER PHANTASTISCHE BÜCHERBRIEF 664 kann hier wie immer kos­ten­los als PDF her­un­ter gela­den wer­den.

Bücher­brief 664 Janu­ar 2019 (PDF, ca. 1 MB)

Die Superbowl Trailer 2019

Die Superbowl Trailer 2019

Ges­tern war Super­bowl und wie immer gab es aus die­sem Anlass diver­se Trai­ler zu Fil­men und Fern­seh­se­ri­en. In die­sem Jahr war das aber deut­lich weni­ger spek­ta­ku­lär als in der Ver­gan­gen­heit. Des­we­gen gibt es die Vor­gu­cker dies­mal alle in einem Bei­trag.

AVENGERS: ENDGAME

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

CAPTAIN MARVEL

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

TOY STORY 4

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

FAST & FURIOUS PRESENTS: HOBBS & SHAW

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

US (Mög­li­cher­wei­se für Per­so­nen irgend­ei­nes Alters nicht geeig­net)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

THE TWILIGHT ZONE

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

ALITA: BATTLE ANGEL

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

THE HANDMAID’S TALE (Sea­son 3)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

WONDER PARK

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

HANNA

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Alex Kurtzman spricht über eine dritte Staffel STAR TREK DISCOVERY

Alex Kurtzman spricht über eine dritte Staffel STAR TREK DISCOVERY

Sei­tens CBS ist noch nichts bestä­tigt, aber Showrun­ner und Pro­du­zent Alex Kurtz­man spricht bereits über eine drit­te Staf­fel von STAR TREK DISCOVERY. Ges­tern fand in den USA die Tele­vi­si­on Cri­tics Asso­cia­ti­on Kon­fe­renz statt, dort sag­te er im Rah­men einer CBS-Prä­sen­ta­ti­on:

We’ve star­ted thin­king about sea­son 3 alrea­dy. We’re cut­ting the [sea­son 2] fina­le right now. I can’t wait for you guys to see it. We’re real­ly proud. So we have a lot of big ide­as we’ve alrea­dy star­ted working on. You have to start thin­king about sea­son 3 in the midd­le of sea­son 2.

Wir haben begreits begon­nen über Staf­fel drei nach­zu­den­ken. Wir schnei­den gera­de das Fina­le [der Staf­fel 2]. Ich kann kaum abwar­ten, dass ihr das zu sehen bekommt. Wir sind wirk­lich stolz dar­auf. Und wir haben eine Men­ge groß­ar­ti­ge Ide­en and denen wir bereits begon­nen haben zu arbei­ten. Man muss in der Mit­te der zwei­ten Staf­fel anfan­gen an die drit­te Staf­fel zu den­ken.

Wenn so etwas auf einer offi­zi­el­len CBS-Prä­sen­ta­ti­on gesagt wird, dann dürf­te man davon aus­ge­hen, dass das bereits in tro­cke­nen Tüchern ist. Auf der ande­ren Sei­te weiß man bei CBS nie … Aller­dings kamen die ers­ten bei­den Fol­gen der Sea­son zwei gut an und hat­ten auch end­lich das STAR TREK-Fee­ling, das der ers­ten Staf­fel so abging.

Pro­mo­fo­to Copy­right CBS

Neues zu Denis Villeneuves DUNE-Film

Neues zu Denis Villeneuves DUNE-Film

Ich den­ke es ist mal wie­der an der Zeit, einen Blick auf Neu­ig­kei­ten zu Denis Ville­neu­ves (BLADE RUNNER 2049) geplan­te Umset­zung von Frank Her­berts SF-Klas­si­ker DUNE zu wer­fen. Da gibt es diver­se News in Sachen Beset­zung.

Oscar Isaac (Poe Dame­ron in STAR WARS) spielt Baron Leto Atrei­des, den Vater der Haupt­fi­gur Paul Atrei­des ali­as Muad’Dib, letz­te­rer wird dar­ge­stellt von Timo­thée Cha­la­met (HOMELAND). Pauls Mut­ter Lady Jes­si­ca wird von Rebec­ca Fer­gu­son (GREATEST SHOWMAN) gespielt. Wei­ter­hin dabei: Dave Bau­tis­ta (Drax in GUARDIANS OF THE GALAXY) als Glos­su Rab­ban Har­kon­nen ali­as »Biest«, Char­lot­te Ram­pling als Gai­us Helen Mohi­am, Wahr­sa­ge­rin des Kai­sers und Stel­lan Skars­gård als Baron Har­kon­nen.

Regis­seur Ville­neuve hat­te die Regie bei BOND 25 aus­ge­schla­gen, um die­sen Film rea­li­sie­ren zu kön­nen, da es sich um ein Her­zens­pro­jekt han­delt. Die Dreh­ar­bei­ten sol­len noch in die­sem Früh­jahr begin­nen, der Regis­seur gab zu Pro­to­koll, dass er mit einer Pro­duk­ti­ons­zeit von zwei Jah­ren rech­net. Das wür­de einen Kino­start in 2021 bedeu­ten.

Der Regis­seur wird sich ver­mut­lich dar­über im Kla­ren sein, dass er hier an einem der hei­li­gen Gra­le der klas­si­schen SF rührt und ganz erheb­li­che Fan-Erwar­tun­gen zu erfül­len haben wird.

SyFy bestellt Piloten für CIPHER und (FUTURE) CULT CLASSIC

SyFy bestellt Piloten für CIPHER und (FUTURE) CULT CLASSIC

SyFy hat zwei Pilo­t­epi­so­den bestellt, aus denen nach Begut­a­chung durch die Mäch­ti­gen beim Sen­der mög­li­cher­wei­se Fern­seh­se­ri­en wer­den.

CIPHER dreht sich um einen 13-Jäh­ri­gen Gamer in des­sen Kopf ver­se­hent­lich gehei­me Mili­tär­tech­no­lo­gie implan­tiert wird, und des­sen Vater. Die bei­den fin­den sich uner­war­tet im nächs­ten gro­ßen Krieg: dem um künst­li­che Intel­li­genz.

Showrun­ne­rin bei CIPHER ist Alli­son Mil­ler (STRANGE ANGEL, SPARTACUS, HELIX) in Zusam­men­ar­beit mit Rough House Pic­tures (HALLOWEEN).

Die zwei­te Serie heißt (FUTURE) CULT CLASSIC. Die kom­bi­niert die Gen­res Slas­her, High School Dra­ma und Sati­re. Sie han­delt 18 Jah­re in der Zukunft und eine Grup­pe von Jugend­li­chen bekommt es mit einem Seri­en­kil­ler zu tun, der von Slas­her-Fil­men der 1990er beses­sen ist.

Showrun­ner ist Tim Kirk­by (VEEP) gemein­sam mit Lor­ne Micha­els´ Broad­way Video, Shay Hat­ten (BALLERINA) ist als Autorin dabei.

Bei­de Pilo­ten wer­den von Uni­ver­sal Cable pro­du­ziert, die Pro­duk­ti­on soll irgend­wann in die­sem Jahr begin­nen, spä­ter wer­den wir dann erfah­ren, ob tat­säch­lich Seri­en dar­aus wer­den.

Logo SyFy Copy­right SyFy

MARVEL’S AGENTS OF S.H.I.E.L.D. Season 6 Trailer

MARVEL’S AGENTS OF S.H.I.E.L.D. Season 6 Trailer

Es geht noch­mal wei­ter mit MARVEL’S AGENTS OF S.H.I.E.L.D. auf ABC, es wird eine sechs­te Staf­fel kom­men und dafür gibt es nun einen Trai­ler. Wer die fünf­te noch nicht gese­hen hat, soll­te sich den Vor­gu­cker bes­ser nicht anschau­en, denn …

Inter­es­san­ter­wei­se wur­de die Show von ihrem bis­he­ri­gen Herbst/F­rüh­jahr-Slot auf eine Som­mer­se­rie umge­bucht, wann sie genau star­ten wird ist aller­dings noch unklar, auch der Trai­ler sagt nur »this sum­mer«.

Übri­gens ist auch die sieb­te Staf­fel bereits geneh­migt.

Ein Wie­der­se­hen mit Agent Phil Coul­son ali­as Clark Gregg gibt es bereits vor­her in CAPTAIN MARVEL, der am 7. März 2019 in den deut­schen Kinos star­ten wird.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

MAGNUM P.I. bekommt zweite Staffel

MAGNUM P.I. bekommt zweite Staffel

Das Remake der Serie MAGNUM P.I. ist auf dem US-Sen­der CBS ziem­lich erfolg­reich, seit dem Start sind die Zuschau­er­zah­len um 32 Pro­zent gestie­gen, das ist sehr ordent­lich und auch außer­ge­wöhn­lich. Und ver­mut­lich der Grund, dass der Sen­der sich ent­schie­den hat der Show eine zwei­te Staf­fel zu spen­die­ren.

Ich hat­te vor­her nichts erwar­tet, ins­be­son­de­re auf­grund des Trai­lers in dem gleich meh­re­re Fer­ra­ris zer­schos­sen wur­den, aber tat­säch­lich ist die Show anders. Sie kopiert das Vor­bild bei­na­he 1:1, hat einen sym­pa­thi­schen Haupt­cha­rak­ter (gespielt von Jay Her­nan­dez) und mit Per­d­i­ta Weeks als Juli­ett Higgins ein gran­dio­ses weib­li­ches Hig­gi­ba­by, die­sen Cha­rak­ter weib­lich zu beset­zen ist ein ech­ter Glücks­griff der Macher gewe­sen.

Sicher könn­te man jetzt dar­über dis­ku­tie­ren, ob ein Remake der­art nahe am Ori­gi­nal wirk­lich sein muss­te, aber solan­ge ich gut unter­hal­ten wer­de geht das in Ord­nung, auch wenn hier weder das Gen­re noch die Figur neu erfun­den wer­den.

Einen Start­ter­min gibt es noch nicht, aber ich wür­de mal auf Sep­tem­ber oder Okto­ber 2019 in den USA tip­pen.

Pro­mo­fo­to MAGNUM P.I. Copy­right CBS

Teaser: BIRDS OF PREY

Teaser: BIRDS OF PREY

Man soll­te nicht zuviel erwar­ten, denn wie im Titel schon geschrie­ben han­delt es sich nur um einen Teaser zu DCs Anti-Super­hel­din­nen­film BIRDS OF PREY.

Mar­got Rob­bie über­nimmt erneut ihre Rol­le als Har­ley Quinn, wei­ter­hin spie­len: Mary Eliza­beth Win­s­tead als Hun­tress, Jur­nee Smol­lett-Bell als Black Cana­ry, Ella Jay Bas­co als Cas­san­dra Cain, Rose Perez als Renee Mon­toya, Ewan McGre­gor als Black Mask und Chris Mes­si­na als Vic­tor Zsasz.

Im Film wird Har­ley ihre eige­ne Super­hel­din­nen­grup­pe grün­den, um dem ruch­lo­sen Crime Lord Black Mask das Hand­werk zu legen, wei­ter­hin geht es gegen den Seri­en­kil­ler Vic­tor Zsasz. Es bleibt zu hof­fen, dass War­ner und DC ange­sichts gleich zwei­er Haupt­ge­gen­spie­ler nicht wie­der ver­su­chen zu viel unter­schied­li­che Hand­lungs­li­ni­en in den Film zu packen. Regie führt Cathy Yan.

Die Dreh­ar­bei­ten zu BIRDS OF PREY haben bereits begon­nen, der US-Kino­start ist im Febru­ar 2020.

Der voll­stän­di­ge Titel lau­tet übri­gens BIRDS OF PREY AND THE FANTABULOUS EMANCIPATION OF ONE HARLEY QUINN. Da braucht man Platz auf dem Kino­pla­kat …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Netflix entwickelt RESIDENT EVIL Fernsehserie

Netflix entwickelt RESIDENT EVIL Fernsehserie

Wie Dead­line berich­tet ent­wi­ckelt Strea­ming­dienst Net­flix eine Fern­seh­se­rie nach der Com­pu­ter­spie­le­rei­he RESIDENT EVIL (im japa­ni­schen Ori­gi­nal: BIOHAZARD). Die­se war auch bereits in eine Kino­film­rei­he umge­setzt wor­den – über die ich nicht viel sagen kann, da ich nach dem grot­ti­gen ers­ten Teil das wei­te­re Anse­hen ver­wei­gert hat­te.

Des­we­gen stimmt es mich auch betrübt, dass Net­flix das Pro­jekt mit dem deut­schen Stu­dio Con­stan­tin rea­li­sie­ren will, die waren auch für die Fil­me ver­ant­wort­lich.

Die Com­pu­ter­spie­le­rei­he dreht sich in Kurz­fas­sung um den Aus­bruch einer Zom­bie-Epi­de­mie, die durch die Umbrel­la Cor­po­ra­ti­on zu ver­ant­wor­ten ist. Gera­de ist ein Remake von RESIDENT EVIL 2 für PC, PS4 und XBox On erschie­nen. Con­stan­tin möch­te zudem die Kino­film­rei­he reboo­ten, man darf sich also fra­gen, ob die geplan­te Net­flix-Serie irgend­wie damit zu tun haben wird. Die sechs­tei­lig RESIDENT EVIL-Film­rei­he, bei der Paul W. S. Ander­son Regie führ­te, ist bis dato mit 1.2 Mil­li­ar­den Dol­lar die Video­spiel-Adap­ti­on mit den höchs­ten Ein­nah­men aller Zei­ten.

Wann die RESIDENT EVIL Show auf Net­flix star­ten wird ist noch nicht bekannt.

Logo Umbrel­la Cor­po­ra­ti­on Copy­right Cap­com

Trailer: Amazons THE BOYS

Trailer: Amazons THE BOYS

Auch Ama­zon hat eine Serie mit einem eher merk­wür­di­gen Ansatz über Super­hel­den pro­du­ziert. Die heißt THE BOYS und basiert wie UMBRELLA ACADEMY auf einem Comic, die­ses von Darick Robert­son. Die Prä­mis­se:

In a world whe­re super­he­roes embrace the dar­ker side of their mas­si­ve cele­bri­ty and fame, THE BOYS cen­ters on a group of vigi­lan­tes known infor­mal­ly as »The Boys«, who set out to take down cor­rupt super­he­roes with no more than their blue-col­lar grit and a wil­ling­ness to fight dir­ty. THE BOYS is a fun and irrever­ent take on what hap­pens when super­he­roes – who are as popu­lar as cele­bri­ties, as influ­en­ti­al as poli­ti­ci­ans and as reve­r­ed as Gods – abu­se their super­powers rather than use them for good. It’s the power­less against the super power­ful as The Boys embark on a heroic quest to expo­se the truth about »The Seven«, and Vought – the mul­ti-bil­li­on dol­lar con­glo­me­ra­te that mana­ges the­se super­he­roes.

In einer Welt, in der Super­hel­den die dunk­le­re Sei­te ihrer mas­si­ven Berühmt­heit und ihres Ruh­mes in sich tra­gen, kon­zen­triert sich THE BOYS auf eine Grup­pe, die infor­mell als »The Boys« bekannt ist und sich zur Auf­ga­be gemacht hat, kor­rup­te Super­hel­den mit nicht mehr als ein­fa­che-Leu­te-Mut und ihrer Bereit­schaft, schmut­zig zu kämp­fen, aus­zu­schal­ten. THE BOYS ist eine lus­ti­ge und respekt­lo­se Aus­ein­an­der­set­zung mit dem, was pas­siert, wenn Super­hel­den – die so beliebt wie Pro­mi­nen­te, so ein­fluss­reich wie Poli­ti­ker und so ver­ehrt wie Göt­ter sind – ihre Super­kräf­te miss­brau­chen, anstatt sie für das Gute zu nut­zen. Es sind die Macht­lo­sen gegen die Super­mäch­ti­gen, wenn THE BOYS sich auf eine hel­den­haf­te Suche bege­ben, um die Wahr­heit über »Die Sie­ben« und Vought – das mil­li­ar­den­schwe­re Kon­glo­me­rat, das die­se Super­hel­den ver­wal­tet – zu ent­hül­len.

Es spie­len unter ande­rem Karl UrbanJen­ni­fer Espo­si­toErin Moriar­tyJack QuaidEli­sa­beth Shue und Laz Alon­so. Showrun­ner sind Evan Gold­bergEric Krip­ke und Seth Rogen.

THE BOYS star­tet im Som­mer 2019 bei Ama­zon Prime Video.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.