The CW arbeitet offenbar an SUPERMAN-Serie

The CW arbeitet offenbar an SUPERMAN-Serie

Dem Vernehmen nach arbeit­et man bei The CW an der näch­sten Erweiterung des Arrow­verse: Die Crossover-Episo­den dieser Staffel, in denen Tyler Hoech­lin (TEEN WOLF) erneut als Clark Kent auftritt und in der Eliz­a­beth Tul­loch (GRIMM) die Rolle von Lois Lane übernehmen wird, soll offen­bar als Back­door-Pilot für eine SUPER­MAN-Serie dienen. Offen­bar möchte man beim Sender die Reak­tion der Fans auf die Episo­den und Auftritte abwarten, bevor es ein endgültiges Go gibt.

Hoech­lin wurde 2016 in der zweit­en Staffel von SUPERGIRL in der Rolle des Man Of Steel einge­führt und absolvierte seit­dem einige Gas­trollen. In der aktuellen Staffel heißt es »er habe die Erde ver­lassen«.

Die Infor­ma­tio­nen stam­men unter anderem von Fan­domwire und sind bis­lang unbestätigt.

Pro­mo­fo­to Tyler Hoech­lin als Super­man Copy­right The CW

Henry Cavill ist nicht mehr Superman

Henry Cavill ist nicht mehr Superman

Warn­er Bros und DC Comics müssen sich für ihr Cin­e­mat­ic Uni­verse – das ohne­hin nicht rund läuft – offen­bar nach einem neuen Darsteller für Super­man umse­hen, denn Hen­ry Cav­ill ist diversen Medi­en­bericht­en zufolge raus.

Offen­bar wur­den Gespräche abge­brochen, die sich darum dreht­en ob und zu welchen Bedin­gun­gen Cav­ill die Rolle im kom­menden Film SHAZAM! spie­len würde. Das ging offen­bar der­maßen schief, dass er kom­plett das Hand­tuch warf und für zukün­ftige Pro­jek­te nicht mehr zur Ver­fü­gung ste­hen wird. Der Schaus­piel­er hat­te die Rolle in drei Fil­men gespielt: MAN OF STEEL, BATMAN V SUPERMAN und JUSTICE LEAGUE, er sollte das auch noch in SHAZAM! und ein­er SUPER­GIRL-Ver­fil­mung tun.

Grund waren möglicher­weise Ter­minkon­flik­te, denn Cav­ill soll die Haup­trol­le in der kom­menden WITCHER-Fernsehserie für Net­flix spie­len (ja, ern­sthaft).

Offiziell bestätigt ist das noch nicht, aber sowohl der Mime als auch Warn­er erge­hen sich auf den sozialen Medi­en in merk­würdi­gen Anspielun­gen.

Bild Hen­ry Cav­ill (2016) von Gage Skid­more, aus der Wikipedia, CC BY-SA, bear­beit­et (cropped) von mir

Superman und Lois Lane im Arrowverse-Crossover

Superman und Lois Lane im Arrowverse-Crossover

Als »Arrow­verse« wer­den bekan­ntlich die DC-Super­helden-Fernsehse­rien beim US-Sender The CW beze­ich­net. Das sind ARROW, THE FLASH, LEGENDS OF TOMORROW und SUPERGIRL.

In den ver­gan­genen Jahren gab es Crossover-Events und auch in der im Herb­st star­tenden Staffel wird es wieder eins geben, dies­mal allerd­ings nur mit ARROW, FLASH und SUPERGIRL. das war so weit auch schon bekan­nt, eben­falls, dass in diesem Crossover Bat­woman (Ruby Rose) einge­führt wer­den soll, die später eine eigene Serie erhält.

Jet­zt wurde öffentlich, dass es nicht nur ein Wieder­se­hen mit Tyler Hoech­lin als Super­man geben wird (der war bere­its in der SUPER­GIRL-Serie in Erschei­n­ung getreten), son­dern dass man auch erst­ma­lig im Arrow­verse einen blick auf dessen Fre­undin Lois Lane wird wer­fen kön­nen, allerd­ings ist die Rolle noch nicht beset­zt wor­den. Weit­er­hin wird man wohl Blicke auf Metrop­o­lis und Gotham City erhaschen kön­nen.

In den USA wird das Crossover am 9. (FLASH), 10. (ARROW) und 11. (SUPERGIRL) Dezem­ber 2018 zu sehen sein. Bei uns schauen wir wieder mal in die Röhre, da die Rechte bei unter­schiedlichen Stream­ing­di­en­sten liegen.

Pro­mo­fo­to SUPERGIRL Copy­right The CW Net­work, LLC.

Fernsehserie: METROPOLIS

Fernsehserie: METROPOLIS

In diesem Jahr feiert DC 80 Jahre SUPERMAN, wohl der Grund dafür, warum sich in 2018 so einiges um das The­ma tun wird. Unter anderem pla­nen der Comicver­lag und Warn­er einen eige­nen Stream­ing-Kanal, der allerd­ings bis­lang noch namen­los ist. Dort wird man neben ein­er Ani­ma­tion­sserie um Harley Quinn auch eine live-Action-Show um die TITANS sehen kön­nen.

Die ver­mut­lich dick­ste Ankündi­gung ist allerd­ings METROPOLIS. Dabei han­delt es sich ähn­lich wie beim dem­nächst star­tenden KRYPTON um eine SUPER­MAN-Pre­quel-Serie. Wo die han­delt, kann man sich bere­its anhand des Titels denken, Pro­tag­o­nis­ten sind die Repor­terin Lois Lane, sowie (man lese und staune) Lex Luthor, die lösen X-Files-artige Fälle in der Stadt. Die Zusam­men­fas­sung liest sich wie fol­gt:

Set in the won­drous and awe-inspir­ing City of Tomor­row before the arrival of Super­man, Metrop­o­lis fol­lows Lois Lane and Lex Luthor as they inves­ti­gate the world of fringe sci­ence and expose the city’s dark and bizarre secrets.

Die Serie METROPOLIS spielt in der wun­der­samen und ehrfurchge­bi­etenden Zukun­ftsstadt vor der Ankun­ft Super­mans, und ver­fol­gt die Aben­teuer von Lois Lane und Lex Luthor, während sie die Welt der Gren­zwis­senschaften unter­suchen und die dun­klen und bizarren Geheimnisse der Stadt enthüllen.

Wer das jet­zt abtun möchte, sollte nicht zu vor­eilig urteilen, denn die aus­führen­den Pro­duzen­ten sind John Stephens und Dan­ny Can­non, die ken­nt man von GOTHAM. Stephens wird das Drehbuch zur Pilotepisode ver­fassen und Can­non führt Regie.

Ein Start­ter­min ste­ht noch nicht fest, die Pro­duk­tion begin­nt aber in diesem Jahr und die Serie soll irgend­wann in 2019 anlaufen.

Logo Metrop­o­lis von mir

Neuer Teaser: KRYPTON

Neuer Teaser: KRYPTON

Es gibt mal wieder einen neuen Teas­er zur SUPER­MAN-Pre­quel-Serie KRYPTON, die irgend­wann in 2018 auf SyFy (USA) starten wird.

Entwick­elt wurde die Serie von David S. Goy­er (THE DARK KNIGHT) und Dami­an Kindler, sie ver­fol­gt die Aben­teuer von Super­mans Groß­vater, der ver­sucht, die Ehre des Haus­es El wieder herzustellen und seine Welt Kryp­ton vor dem Chaos zu ret­ten.

Es spie­len unter anderem Cameron CuffeGeorgina Camp­bellIan McEl­hin­neyElliot Cow­anAnn Ogbo­mo und Ras­mus Hardik­er. Regie beim Piloten führte Colm McCarthy.

Der Teas­er ist sehr kurz und im Moment bin ich mir unsich­er, worum es genau geht? Teenag­er in Space? O.C Kryp­ton?

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Für diejeni­gen, die ihn ver­passt haben, hier nochmal der erste Teas­er, ca. vier Monate alt:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Teaser: KRYPTON

Teaser: KRYPTON

Auch zur SUPER­MAN-Pre­quel-Serie KRYPTON bei SyFy gibt es einen Teas­er, der allerd­ings, wie bei Teasern üblich, lei­der eher wenig aus­sagekräftig ist. KYRPTON spielt zwei Gen­er­a­tio­nen vor der Zer­störung von Kal-Els Heimat­plan­eten.

Entwick­elt wurde die Show von David S. Goy­er (THE DARK KNIGHT, MAN OF STEEL), Showrun­ner ist Dami­an Kindler (SLEEPY HOLLOW). Colm McCarthy ist eben­falls aus­führen­der Pro­duzent und führt Regie beim Piloten, dessen Sto­ry von Goy­er und Ian B. Gold­berg (ONCE UPON A TIME) ver­fasst wurde.

Es spie­len unter anderem Cameron CuffeGeorgina Camp­bellIan McEl­hin­neyElliot Cow­anAnn Ogbo­mo und Ras­mus Hardik­er.

Ein genaues Release­da­tum gibt es noch nicht, SyFy rdet von irgend­wann in 2018.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

SUPERGIRL: Tyler Hoechlin ist Superman

SUPERGIRL: Tyler Hoechlin ist Superman

Tyler HoechlinIn der ersten Staffel von SUPERGIRL haben wir von ihrem Cousin Kal-El qua­si nichts gese­hen. Ein paar Gegen­lich­tauf­nah­men, sowie welche von weit weg und ein paar Textnachricht­en, das war alles. Und das war natür­lich auch ein guter Plan, immer­hin dreht sich die Show um Kara und nicht ihren berühmten, alles über­schat­ten­den Ver­wandten. Und ganz schlecht wäre es gewe­sen, wenn der Super­held Kara irgend­wie zu Hil­fe gekom­men wäre. Das haben sie glück­licher­weise gelassen.

Wie jet­zt bekan­nt wurde, tritt Super­man bere­its zu Beginn der näch­sten Staffel tat­säch­lich erst­ma­lig »richtig« auf, näm­lich in den ersten bei­den Episo­den. Über­nom­men hat die Rolle Tyler Hoech­lin, den ken­nt man unter anderem als Derek Hale aus MTVs TEEN WOLF-Fernsehserie. Hoech­lin erk­lärte zudem, dass es fünf neue Charak­tere in der neuen Staffel geben wird. Auch ein großes Crossover mit ARROW und FLASH wurde bere­its angekündigt.

SUPERGIRL geht im Herb­st auf The CW weit­er, nach­dem die erste Staffel bei CBS lief. Da ist die Show auch viel bess­er aufge­hoben.

Bild Tyler Hoech­lin von Genevieve, aus der Wikipedia, CC BY

Neue Serie: KRYPTON

Neue Serie: KRYPTON

Logo Man Of Steel

Im Kino stolpern DCs Super­helden so vor sich hin, im Fernse­hen dage­gen ist das »Berlan­ti­verse« aus ARROW, FLASH, LEGENDS OF TOMORROW und neuerd­ings SUPERGIRL eher erfol­gre­ich, wobei der Speed­ster derzeit sog­ar zu den beliebtesten Serien gehört. SyFy möchte offen­bar an diesem Erfolg teil­haben und bringt KRYPTON endlich an den Start, nach­dem es Pläne für diese Show schon länger gab.

In einem möglicher­weise ähn­lichen Konzept wie bei dem damals lei­der glück­losen CAPRICA will man die Vorgeschichte der Fam­i­lie El beleucht­en, denn die Hand­lung spielt, wie der Name bere­its andeutet, auf dem Plan­eten Kyp­ton und dreht sich um Super­mans Groß­vater. Der »bringt Hoff­nung und Gle­ich­heit nach Kryp­ton und macht aus ein­er Welt im Chaos eine, die den größten Super­helden aller Zeit­en her­vor­brin­gen kann«. Da tropft das Pathos und man kann nur hof­fen, dass man nicht eine Fam­i­lien­saga á la »DALLAS in Space« bekommt.

Entwick­elt wurde die Serie von David S. Goy­er (BATMAN BEGINS, MAN OF STEEL, BATMAN V SUPERMAN), der schreibt zusam­men mit Ian Gold­berg (FLASH FORWARD, ONCE UPON A TIME) auch das Drehbuch (und angesichts Goy­ers Film­port­fo­lio bekommt man sofort Zweifel, aber vielle­icht hat er im TV ein besseres Händ­chen). Regie beim Piloten wird Colm McCarthy (SPOOKS) führen, aus­führen­der Pro­duzent ist Dami­an Kindler (STARGATE, SLEEPY HOLLOW).

Wann die Serie auf SyFy startet ist noch unklar, aber ich würde mal entwed­er Herb­st 2016 oder Früh­jahr 2017 ver­muten.

Pro­mo­grafik MAN OF STEEL Copy­right Warn­er Bros. und DC Comics

TV-Clip – BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE

TV-Clip – BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE

Warn­er und DC stellen ein Teaserchen zur Com­ic-Ver­fil­mung BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE bere­it. Und man merkt sofort, dass es sich bei dem Film offen­sichtlich nicht um eine Bro­mance han­delt. :)

Hen­ry Cav­ill spielt erneut den Stäh­ler­nen, Ben Affleck (der wie ich finde im Kostüm eine sehr gute Fig­ur macht) gibt den Dun­klen Rit­ter, in weit­eren Rollen sind zu sehen: Gal Gadot, Jef­frey Dean Mor­gan, Jason Momoa, Amy Adams, Diane Lane, Michael Shan­non und Jesse Eisen­berg.

Deutsch­er Kinos­tart ist am 24. März 2016.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=jcOudy16x_w[/ytv]

 

SUPERMAN VS. BATMAN verschoben

supermanundbatman

Im Jahr 2015 kom­men im Kino haufen­weise poten­tielle Block­buster auf uns zu, darunter ist nun allerd­ings nicht mehr das Aufeinan­dertr­e­f­fen der bei­den wohl ikonis­chsten Super­helden aus dem DC-Uni­ver­sum. SUPERMAN VS. BATMAN wurde auf einen noch nicht näher benan­nten Ter­min im Jahr 2016 ver­schoben. Den Start­platz erhält PAN, ein Film darüber, wie aus einem ein­fachen Jun­gen Peter Pan wurde.

Warn­ers Aus­sage zum Ver­schieben ist kurz gesagt: »Wir benöti­gen mehr Zeit, um unsere Vision voll­ständig umset­zen zu kön­nen«. Möglicher­weise ist der Grund für den neuen Ter­min allerd­ings, dass man noch keinen Darsteller für den Film­bösewicht gefun­den hat. Derzeit ist Gerücht­en zufolge Joaquín Phoenix im Gespräch.

Die Ter­minän­derung kol­li­diert mit Ben Afflecks Agen­da, denn der sollte nach dem Ende der Drehar­beit­en sofort die Regie bei LIVE BY NIGHT übernehmen. Wird sich dieses Pro­jekt ver­schieben, oder ste­ht Affleck damit möglicher­weise nicht mehr für die Rolle als BATMAN zur Ver­fü­gung? Fra­gen über Fra­gen …

Der Druck auf Warn­er und Zack Sny­der ist groß, denn die Konkur­rent Mar­vel und Dis­ney haben eine über­aus erfol­gre­iche Rei­he von Super­helden-Fil­men am Start, die 2015 im zweit­en Teil der AVENGERS kul­minieren wer­den. Außer­dem ste­hen GUARDIANS OF THE GALAXY und ANT-MAN in den Startlöch­ern. Abge­se­hen von der DARK KNIGHT-Trilo­gie hat­te DC mit den Ver­fil­mungen sein­er Comics im Ver­gle­ich dazu eher Pech.

Creative Commons License

Pro­mo­fo­tos aus MAN OF STEEL und DARK KNIGHT Coypright Warn­er Bros.

SUPERMAN wird 75: animierter Kurzfilm

SUPERMAN wird 75: animierter Kurzfilm

Anlässlich des 75. Geburt­stags von SUPERMAN stellen Warn­er Bors. einen ani­mierten Kurz­film bere­it. Der ist zwar ger­ade mal zwei Minuten lang, aber dur­chaus sehenswert. Hin­ter dem Film ste­hen Zack Sny­der, der dem Mann von Kryp­ton ger­ade erst in MAN OF STEEL seinen stem­pel aufge­drückt hat, sowie Bruce Timm, der für SUPERMAN: THE ANIMATED SERIES ver­ant­wortlich ist. Der Film fol­gt SUPERMANS Geschichte von der ersten Erschei­n­ung auf dem Cov­er von ACTION COMICS #1 bis zur Reinkar­na­tion durch Hen­ry Cav­ill in diesem Jahr.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Wer ist BATMAN? Ben Affleck ist BATMAN!

Wer ist BATMAN? Ben Affleck ist BATMAN!

Ben Affleck 2011Obwohl der Zack Sny­der-Film MAN OF STEEL an den Kinokassen nicht so gut ankam wie gedacht, soll es einen weit­eren Streifen um den DC-Helden SUPERMAN geben und zwar zusamen mit dem anderen, noch viel ikonis­cheren Heroen aus dem Hause: BATMAN. Klar war bere­its, dass Hen­ry Cav­ill erneut die Rolle des Kryp­toniers übernehmen soll. Für den Fle­d­er­maus­mann wäre einem als erstes Chris­t­ian Bale in den Sinn gekom­men, der hat­te allerd­ings zu ver­ste­hen gegeben, dass nach Nolans DARK KNIGHT-Trilo­gie Schluss sei, mit dem schwarzen Anzug.

Wie Vari­ety jet­zt berichtet wurde ein BATMAN gefun­den: Ben Affleck wird die Rolle des »Caped Cru­saders« übernehmen.

Zack Sny­der sagte dazu (Über­set­zung von mir):

Ben liefert ein inter­es­santes Gegengewicht zu Hen­rys SUPERMAN. Er hat mehr als reich­lich Schaus­piel-Erfahrung um ein vielschichtiges Por­trait eines Mannes abzuliefern, der älter und weis­er ist als Clark Kent, und er trägt die Nar­ben eines bewährten und gereiften Ver­brechens­bekämpfers, hat sich aber den­noch den Charme erhal­ten, den die Welt im Mil­liardär Bruce Wayne sieht. Ich kann es nicht abwarten, mit ihm zu arbeit­en.

Mein­er Ansicht nach: eine gute Wahl. Schon im völ­lig zu Unrecht unter­schätzten und unterge­gan­genen DAREDEVIL hat Affleck einen großar­ti­gen Super­helden abgeliefert, vom bril­lianten DOGMA wollen wir erst gar nicht reden. Und das Kinn für die Maske hat er auch.

Der bis dato titel­lose zweite SUPER­MAN-Film wird am 17 Juli 2015 in den US-Kinos starten. Diane Lane und Amy Adams wer­den neben Hen­ry Cav­ill ihre Rollen wieder­aufnehmen.

Creative Commons License

Foto: Ben Affleck 2011, von Medill DC, aus der Wikipedia, CC BY