Superman und Lois Lane im Arrowverse-Crossover

Superman und Lois Lane im Arrowverse-Crossover

Als »Arrow­verse« wer­den bekan­ntlich die DC-Super­helden-Fernsehse­rien beim US-Sender The CW beze­ich­net. Das sind ARROW, THE FLASH, LEGENDS OF TOMORROW und SUPERGIRL.

In den ver­gan­genen Jahren gab es Crossover-Events und auch in der im Herb­st star­tenden Staffel wird es wieder eins geben, dies­mal allerd­ings nur mit ARROW, FLASH und SUPERGIRL. das war so weit auch schon bekan­nt, eben­falls, dass in diesem Crossover Bat­woman (Ruby Rose) einge­führt wer­den soll, die später eine eigene Serie erhält.

Jet­zt wurde öffentlich, dass es nicht nur ein Wieder­se­hen mit Tyler Hoech­lin als Super­man geben wird (der war bere­its in der SUPER­GIRL-Serie in Erschei­n­ung getreten), son­dern dass man auch erst­ma­lig im Arrow­verse einen blick auf dessen Fre­undin Lois Lane wird wer­fen kön­nen, allerd­ings ist die Rolle noch nicht beset­zt wor­den. Weit­er­hin wird man wohl Blicke auf Metrop­o­lis und Gotham City erhaschen kön­nen.

In den USA wird das Crossover am 9. (FLASH), 10. (ARROW) und 11. (SUPERGIRL) Dezem­ber 2018 zu sehen sein. Bei uns schauen wir wieder mal in die Röhre, da die Rechte bei unter­schiedlichen Stream­ing­di­en­sten liegen.

Pro­mo­fo­to SUPERGIRL Copy­right The CW Net­work, LLC.

Ruby Rose ist BATWOMAN

Ruby Rose ist BATWOMAN

Nein, es ist nicht der Film aus dem Hause Warn­er, der endlich voran kommt, nach­dem Joss Whe­don das Hand­tuch gewor­fen hat­te, der sollte sich zudem um BATGIRL drehen.

Im Dezem­ber wird es auf The CW erneut ein Crossover der Serien ARROW, THE FLASHSUPERGIRL und LEGENDS OF TOMORROW geben. Im Rah­men dieses  Crossovers wird BATWOMAN erst­ma­lig auf­tauchen, gespielt von Ruby Rose.

Der Charak­ter Kate Kane ist übri­gens genau wie die Schaus­pielerin les­bisch und die Pro­duzen­ten haben speziell wegen der sex­uellen Aus­rich­tung nach ein­er Beset­zung gesucht. In den Comics fliegt Kane wegen ihrer Homo­sex­u­al­ität aus der Mil­itärschule.

Doch damit nicht genug: Die Crossover-Episode führt BATWOMAN ein, sie bekommt dann in 2019 eine eigene Serie auf CW; damit set­zt der Sender seine äußerst erfol­gre­iche Umset­zung von DC-Helden im Fernse­hen fort. Davon kann Warn­er im Kino nur träu­men.

Bild Ruby Rose von Ruby Rose, aus der Wikipedia, CC BY-SA