Superman und Lois Lane im Arrowverse-Crossover

Superman und Lois Lane im Arrowverse-Crossover

Als »Arro­w­ver­se« wer­den bekannt­lich die DC-Super­hel­den-Fern­seh­se­ri­en beim US-Sen­der The CW bezeich­net. Das sind ARROW, THE FLASH, LEGENDS OF TOMORROW und SUPERGIRL.

In den ver­gan­ge­nen Jah­ren gab es Cross­over-Events und auch in der im Herbst star­ten­den Staf­fel wird es wie­der eins geben, dies­mal aller­dings nur mit ARROW, FLASH und SUPERGIRL. das war so weit auch schon bekannt, eben­falls, dass in die­sem Cross­over Bat­wo­man (Ruby Rose) ein­ge­führt wer­den soll, die spä­ter eine eige­ne Serie erhält.

Jetzt wur­de öffent­lich, dass es nicht nur ein Wie­der­se­hen mit Tyler Hoech­lin als Super­man geben wird (der war bereits in der SUPER­GIRL-Serie in Erschei­nung getre­ten), son­dern dass man auch erst­ma­lig im Arro­w­ver­se einen blick auf des­sen Freun­din Lois Lane wird wer­fen kön­nen, aller­dings ist die Rol­le noch nicht besetzt wor­den. Wei­ter­hin wird man wohl Bli­cke auf Metro­po­lis und Gotham City erha­schen kön­nen.

In den USA wird das Cross­over am 9. (FLASH), 10. (ARROW) und 11. (SUPERGIRL) Dezem­ber 2018 zu sehen sein. Bei uns schau­en wir wie­der mal in die Röh­re, da die Rech­te bei unter­schied­li­chen Strea­ming­diens­ten lie­gen.

Pro­mo­fo­to SUPERGIRL Copy­right The CW Net­work, LLC.

Ruby Rose ist BATWOMAN

Ruby Rose ist BATWOMAN

Nein, es ist nicht der Film aus dem Hau­se War­ner, der end­lich vor­an kommt, nach­dem Joss Whe­don das Hand­tuch gewor­fen hat­te, der soll­te sich zudem um BATGIRL dre­hen.

Im Dezem­ber wird es auf The CW erneut ein Cross­over der Seri­en ARROW, THE FLASHSUPERGIRL und LEGENDS OF TOMORROW geben. Im Rah­men die­ses  Cross­overs wird BATWOMAN erst­ma­lig auf­tau­chen, gespielt von Ruby Rose.

Der Cha­rak­ter Kate Kane ist übri­gens genau wie die Schau­spie­le­rin les­bisch und die Pro­du­zen­ten haben spe­zi­ell wegen der sexu­el­len Aus­rich­tung nach einer Beset­zung gesucht. In den Comics fliegt Kane wegen ihrer Homo­se­xua­li­tät aus der Mili­tär­schu­le.

Doch damit nicht genug: Die Cross­over-Epi­so­de führt BATWOMAN ein, sie bekommt dann in 2019 eine eige­ne Serie auf CW; damit setzt der Sen­der sei­ne äußerst erfolg­rei­che Umset­zung von DC-Hel­den im Fern­se­hen fort. Davon kann War­ner im Kino nur träu­men.

Bild Ruby Rose von Ruby Rose, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA