Ruby Rose ist BATWOMAN

Ruby Rose ist BATWOMAN

Nein, es ist nicht der Film aus dem Hause Warn­er, der endlich voran kommt, nach­dem Joss Whe­don das Hand­tuch gewor­fen hat­te, der sollte sich zudem um BATGIRL drehen.

Im Dezem­ber wird es auf The CW erneut ein Crossover der Serien ARROW, THE FLASHSUPERGIRL und LEGENDS OF TOMORROW geben. Im Rah­men dieses  Crossovers wird BATWOMAN erst­ma­lig auf­tauchen, gespielt von Ruby Rose.

Der Charak­ter Kate Kane ist übri­gens genau wie die Schaus­pielerin les­bisch und die Pro­duzen­ten haben speziell wegen der sex­uellen Aus­rich­tung nach ein­er Beset­zung gesucht. In den Comics fliegt Kane wegen ihrer Homo­sex­u­al­ität aus der Mil­itärschule.

Doch damit nicht genug: Die Crossover-Episode führt BATWOMAN ein, sie bekommt dann in 2019 eine eigene Serie auf CW; damit set­zt der Sender seine äußerst erfol­gre­iche Umset­zung von DC-Helden im Fernse­hen fort. Davon kann Warn­er im Kino nur träu­men.

Bild Ruby Rose von Ruby Rose, aus der Wikipedia, CC BY-SA