Teaser-Trailer: SUPERMAN & LOIS

Teaser-Trailer: SUPERMAN & LOIS

Wie bereits bekannt kop­pelt The CW mit SUPERMAN & LOIS eine wei­te­re Serie aus ARROW aus – oder viel­mehr aus SUPERGIRL, denn die bei­den Prot­ago­nis­ten stem­men aus die­ser Able­ger­se­rie: Tyler Hoech­lin spielt Clark Kent ali­as Kal-El ali­as Super­man und Eliza­beth Tulloch gibt Lois Lane.

Seri­en­schöp­fer sind Greg Ber­lan­ti und Todd Hel­bing, in den USA star­tet die Show am 23. Febru­ar 2021.

Bin gespannt, ob sie dem inzwi­schen doch höchst aus­ge­lut­schen The­ma neue Facet­ten ent­lo­cken kön­nen, aber bei Greg Ber­lan­ti darf man auf Über­ra­schun­gen hoffen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Neue CW-Superheldenserie: SUPERMAN AND LOIS

Neue CW-Superheldenserie: SUPERMAN AND LOIS

Bei The CW will man offen­sicht­lich mit den Super­hel­den­se­ri­en nach DC Comics nicht so schnell auf­hö­ren. Soeben wur­de offi­zi­ell bestä­tigt, dass es im Herbst eine neue Show mit dem Titel SUPERMAN AND LOIS geben wird. Die ist natür­lich ein Spin­off von SUPERGIRL, Kal-El wird gege­ben von Tyler Hoech­lin und Lois Lane wird dar­ge­stellt von Eliza­beth Tulloch.

Es soll in der Serie nicht nur um den Kampf gegen irgend­wel­che Bös­wat­ze gehen, son­dern auch dar­um, wie die bei­den »neben­bei« ihre Eltern­schaft handhaben.

Autor wird Todd Hel­bing, der hat­te den Job als Chef­schrei­ber zuvor bei FLASH, er ist auch Showrun­ner, aus­füh­ren­de Pro­du­zen­ten sind erneut Greg Ber­lan­ti, Sarah Schech­ter und Geoff Johns.

Mög­li­cher­wei­se wird es eine wei­te­re Show mit dem Titel GREEN ARROW AND THE CANARIES geben, dafür läuft am 21. Janu­ar ein Back­door-Pilot. Sie wür­de in der Zukunft han­deln und sich um Oli­ver Queens Toch­ter Mia dre­hen, dar­ge­stellt von Kathe­ri­ne McNa­ma­ra. Die über­nimmt 2040 die Rol­le von GREEN ARROW und tut sich offen­bar mit den Hun­tres­ses zusam­men. Die­se Serie wur­de aller­dings noch nicht offi­zi­ell von The CW bestä­tigt, ver­mut­lich will man abwar­ten, wie der Back­door-Pilot bei den Zuschau­ern ankommt.

Pro­mo­fo­to Copy­right The CW

Trailer: ANOTHER LIFE auf Netflix

Trailer: ANOTHER LIFE auf Netflix

Katee Sack­hoff kennt sich mit Sci­ence Fic­tion-Rol­len aus, der Fan erin­nert sich an das BATTLESTAR GALAC­TI­CA-Remake. Jetzt spielt sie eine Haupt­rol­le in der SF-Serie ANOTHER LIFE, die für Net­flix pro­du­ziert wur­de. In einer wei­te­ren Rol­le ist Tyler Hoech­lin (Super­man in SUPERGIRL) zu sehen. Erfin­der und Showrun­ner ist Aaron Mar­tin (Slas­her, The Best Years).

Prä­mis­se:

When a mys­te­rious ali­en Arti­fact lands on Earth, Com­man­der Niko Bre­ckin­ridge (Katee Sack­hoff) has to lead humanity’s first inter­stel­lar mis­si­on to its pla­net of ori­gin, while her hus­band (Jus­tin Chat­win) tri­es to make first con­ta­ct with the arti­fact back on earth. Ano­t­her Life explo­res the mira­cle of life, how pre­cious life is in a uni­ver­se most­ly empty of it, and the lengths we will go to pro­tect the ones we love.

Als ein mys­te­riö­ses außer­ir­di­sches Arte­fakt auf der Erde lan­det, muss Com­man­der Niko Bre­ckin­ridge (Katee Sack­hoff) die ers­te inter­stel­la­re Mis­si­on der Mensch­heit zu des­sen Ursprungs­pla­ne­ten füh­ren, wäh­rend ihr Mann (Jus­tin Chat­win) ver­sucht, den ers­ten Kon­takt mit dem Arte­fakt auf der Erde her­zu­stel­len. ANOTHER LIFE erforscht das Wun­der des Lebens, wie wert­voll die­ses Leben in einem größ­ten­teils lee­ren Uni­ver­sum ist, und wie weit wir gehen, um die­je­ni­gen zu schüt­zen, die wir lieben.

ANOTHER LIFE star­tet beim Strea­ming­dienst am 25. Juli 2019 in die ers­te Staf­fel, die zehn Epi­so­den umfasst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Pos­ter Copy­right Netflix

The CW arbeitet offenbar an SUPERMAN-Serie

The CW arbeitet offenbar an SUPERMAN-Serie

Dem Ver­neh­men nach arbei­tet man bei The CW an der nächs­ten Erwei­te­rung des Arro­w­ver­se: Die Cross­over-Epi­so­den die­ser Staf­fel, in denen Tyler Hoech­lin (TEEN WOLF) erneut als Clark Kent auf­tritt und in der Eliza­beth Tulloch (GRIMM) die Rol­le von Lois Lane über­neh­men wird, soll offen­bar als Back­door-Pilot für eine SUPER­MAN-Serie die­nen. Offen­bar möch­te man beim Sen­der die Reak­ti­on der Fans auf die Epi­so­den und Auf­trit­te abwar­ten, bevor es ein end­gül­ti­ges Go gibt.

Hoech­lin wur­de 2016 in der zwei­ten Staf­fel von SUPERGIRL in der Rol­le des Man Of Steel ein­ge­führt und absol­vier­te seit­dem eini­ge Gast­rol­len. In der aktu­el­len Staf­fel heißt es »er habe die Erde verlassen«.

Die Infor­ma­tio­nen stam­men unter ande­rem von Fan­dom­wire und sind bis­lang unbestätigt.

Pro­mo­fo­to Tyler Hoech­lin als Super­man Copy­right The CW

SUPERGIRL: Tyler Hoechlin ist Superman

SUPERGIRL: Tyler Hoechlin ist Superman

Tyler Hoechlin

In der ers­ten Staf­fel von SUPERGIRL haben wir von ihrem Cou­sin Kal-El qua­si nichts gese­hen. Ein paar Gegen­licht­auf­nah­men, sowie wel­che von weit weg und ein paar Text­nach­rich­ten, das war alles. Und das war natür­lich auch ein guter Plan, immer­hin dreht sich die Show um Kara und nicht ihren berühm­ten, alles über­schat­ten­den Ver­wand­ten. Und ganz schlecht wäre es gewe­sen, wenn der Super­held Kara irgend­wie zu Hil­fe gekom­men wäre. Das haben sie glück­li­cher­wei­se gelassen.

Wie jetzt bekannt wur­de, tritt Super­man bereits zu Beginn der nächs­ten Staf­fel tat­säch­lich erst­ma­lig »rich­tig« auf, näm­lich in den ers­ten bei­den Epi­so­den. Über­nom­men hat die Rol­le Tyler Hoech­lin, den kennt man unter ande­rem als Derek Hale aus MTVs TEEN WOLF-Fern­seh­se­rie. Hoech­lin erklär­te zudem, dass es fünf neue Cha­rak­te­re in der neu­en Staf­fel geben wird. Auch ein gro­ßes Cross­over mit ARROW und FLASH wur­de bereits angekündigt.

SUPERGIRL geht im Herbst auf The CW wei­ter, nach­dem die ers­te Staf­fel bei CBS lief. Da ist die Show auch viel bes­ser aufgehoben.

Bild Tyler Hoech­lin von Gene­vie­ve, aus der Wiki­pe­dia, CC BY