Superheldenfilme in 2016

Superheldenfilme in 2016

deadpool

2016 ist frag­los das Jahr der Super­hel­den (auch wenn bereits Schlau­ber­ger den Nie­der­gang des Gen­res kas­sand­rat haben, wird es so wohl auch noch ein wenig wei­ter gehen), allein sechs Strei­fen dürf­te man als Block­bus­ter ein­stu­fen. Wel­che das sind und wann sie auf die Lein­wän­de kom­men, kann man hier lesen.

DEADPOOL

Beset­zung: Ryan Rey­nolds, More­na Bac­ca­rin, Ed Skrein, Gina Cara­no, T.J. Mil­ler, Bri­an­na Hil­de­brand, Les­lie Uggams und Ste­fan Kapi­cic

Regie: Tim Mil­ler

Kino­start Deutsch­land: 11. Febru­ar 2016

batmanvsuperman

BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE

Beset­zung: Hen­ry Cavill, Ben Aff­leck, Gal Gadot, Jes­se Eisen­berg, Amy Adams, Law­rence Fish­bur­ne und Dia­ne Lane

Regie: Zack Sny­der

Kino­start Deutsch­land: 24. März 2016

captainamericacivilwar

CAPTAIN AMERICA: CIVIL WAR

Beset­zung: Robert Dow­ney Jr., Chris Evans, Antho­ny Mackie, Scar­lett Johans­son, Sebas­ti­an Stan, Paul Bet­t­a­ny, Jere­my Ren­ner, Don Chead­le, Eliza­beth Olsen, Paul Rudd, Chad­wick Bose­man, Emi­ly Van­Camp, Dani­el Brühl, Frank Gril­lo, Wil­liam Hurt und Mar­tin Free­man

Regie: Joe und Antho­ny Rus­so

Kino­start Deutsch­land: 5. Mai 2016

xmenapocalypse

X‑MEN: APOCALYPSE

Beset­zung: James McA­voy, Micha­el Fass­ben­der, Jen­ni­fer Law­rence, Nicho­las Hoult, Evan Peters, Rose Byr­ne, Tye She­ri­dan, Alex­an­dra Shipp, Sophie Tur­ner, Kodi Smit-McPhee, Ben Har­dy, Lana Con­dor and Oscar Isaac

Regie: Bryan Sin­ger

Kino­start Deutsch­land: 19. Mai 2016 (in den USA erst am 27. Mai)

suicidesquad

SUICIDE SQUAD

Beset­zung: Mar­got Rob­bie, Jared Leto, Will Smith, Joel Kin­na­man, Cara Dele­vi­g­ne, Vio­la Davis, Com­mon, Jay Her­nan­dez, Karen Fuku­ha­ra, Adam Beach, Jim Par­rack, Scott East­wood, Ike Bar­in­holtz und Jai Court­ney

Regie: David Ayer

Kino­start Deutsch­land: 18. August 2016 (in den USA bereits am 5. August)

gambit

GAMBIT

Beset­zung: Chan­ning Tat­um, Lea Sey­doux

Regie: Doug Liman

Kino­start USA: 6. Okto­ber 2016. Anmer­kung: Bei die­sem X‑MEN-Able­ger um einen Super­hel­den aus New Orleans wür­de ich mal davon aus­ge­hen, dass der Start­ter­min nicht gehal­ten wird, denn es wur­de bis­her noch nicht eine Sze­ne gedreht.

doctorstrange

DOCTOR STRANGE

Beset­zung: Bene­dict Cum­ber­batch, Rachel McA­dams, Chi­we­tel Ejio­for, Til­da Swin­ton, Micha­el Stuhl­barg, Scott Adkins und Mads Mikkel­sen

Regie: Scott Der­rick­son

Kino­start Deutsch­land: 27. Okto­ber 2016 (in den USA erst am 4. Novem­ber)

Pro­mo­fo­tos: Dead­pool, X‑Men Apo­ca­lyp­se, Gam­bit Copy­right Twen­tieth Cen­tu­ry Fox, Bat­man V Super­man, Sui­ci­de Squad Copy­right War­ner Bros., Cap­tain Ame­ri­ca, Doc­tor Stran­ge Copy­right Mar­vel Enter­tain­ment

TV-Clip – BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE

TV-Clip – BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE

War­ner und DC stel­len ein Teaser­chen zur Comic-Ver­fil­mung BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE bereit. Und man merkt sofort, dass es sich bei dem Film offen­sicht­lich nicht um eine Bromance han­delt. :)

Hen­ry Cavill spielt erneut den Stäh­ler­nen, Ben Aff­leck (der wie ich fin­de im Kos­tüm eine sehr gute Figur macht) gibt den Dunk­len Rit­ter, in wei­te­ren Rol­len sind zu sehen: Gal Gadot, Jef­frey Dean Mor­gan, Jason Mom­oa, Amy Adams, Dia­ne Lane, Micha­el Shan­non und Jes­se Eisen­berg.

Deut­scher Kino­start ist am 24. März 2016.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=jcOudy16x_w[/ytv]

 

Es ist offiziell: Jason Momoa ist Aquaman

Es ist offiziell: Jason Momoa ist Aquaman

Jason MomoaIn den letz­ten Tagen gab es aus ver­schie­de­nen Quel­len das Gerücht, dass Jason Mom­oa (CONAN, GAME OF THRONES) die Rol­le des Aqua­man ali­as Arthur Cur­ry in BATMAN V  SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE über­neh­men soll. Das wur­de jetzt offi­zi­ell sei­tens War­ner Bros. bestä­tigt. Die Rol­le in die­sem Film wird erst ein­mal nur klein sein, aller­dings führt DAWN hin zum geplan­ten Strei­fen THE JUSTICE LEAGUE.

Mom­oa gesellt sich damit zu Schau­spie­lern wie Hen­ry Cavill (Super­man), Ben Aff­leck (Bat­man), Gal Gadot (Won­der Woman) und Jes­se Eisen­berg (Lex Luthor). Ich den­ke, die Rol­le ist damit ein wenig gegen das Vor­bild besetzt, aber das muss ja nicht zwin­gend etwas Schlech­tes sein.

US-Kino­start von BATMAN V  SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE ist am 6. Mai 2016, der Ter­min für den Deutsch­land­start ist ein Tag vor­her (Wobei sich das auf­grund der lan­gen Vor­lauf­zeit noch ändern könn­te).

Bild: Jason Mom­oa, von Lee Snow­den, aus der Wiki­pe­dia, CC BY