Neuer Trailer: AQUAMAN

Neuer Trailer: AQUAMAN

Es gibt mal wieder einen neuen Trail­er zu dem Super­helden, den laut BIG BANG THEORY kein­er mag: AQUAMAN. Es sieht so aus, als würde der Film in der Hin­sicht eines Besseren belehren. Es kann natür­lich auch sein, dass sie Jason Momoa nur deswe­gen in der Rolle beset­zt haben, damit sich kein­er mehr traut, das zu sagen … :)

(Der Trail­er sieht aber tat­säch­lich sehr vielver­sprechend aus)

AQUAMAN startet am 20. Dezem­ber 2018 in den deutschen Licht­spiel­häusern.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Extended Trailer: AQUAMAN

Extended Trailer: AQUAMAN

Nie­mand mag AQUAMAN. Dieses Zitat aus THE BIG BANG THEORY kön­nte sich bald als unwahr her­ausstellen, wenn Jason Momoa den Dreiza­ck des DC-Super­helden auf der Kinolein­wand schwingt. Jet­zt gibt es auch endlich einen Trail­er zu dem Spek­takel.

Neben Momoa spie­len Amber HeardNicole Kid­manRan­dall ParkPatrick Wil­sonDolph Lund­grenWillem DafoeTemuera Mor­ri­son und Dji­mon Houn­sou (spielt der eigentlich neuerd­ings in jedem Film mit?). Regie führt James Wan (FAST & FURIOUS 7) nach einem Drehbuch von Will Beall, das auf ein­er Sto­ry von ihm, Wan und Geoff Johns basiert.

Deutsch­er Kinos­tart ist am 20. Dezem­ber 2018.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

THE CROW-Reboot mal wieder ohne Regisseur und Star

THE CROW-Reboot mal wieder ohne Regisseur und Star

Wenn eine Film­pro­duk­tion unter einem schlecht­en Stern ste­ht, dann ist es wohl der Ver­such, James O’Barrs Com­ic THE CROW mal wieder auf die große Lein­wand zu bekom­men. Sony ver­sucht das jet­zt bere­its seit mehreren Jahren, und man hat schon mehrere Regis­seure (z.B. F. Javier Gutiér­rez und Rob Zom­bie) und Haupt­darsteller (z.B. Bradley Coop­er, James McAvoy, Nor­man Reedus, Luke Evans und Jack Hus­ton) kom­men und gehen sehen.

Jet­zt hat­te bere­its die Vor­pro­duk­tion begonnen und Sony hat­te sog­ar schon einen Start­ter­min angegeben, näm­lich den 11. Okto­ber 2019. Mit den Drehar­beit­en sollte in Kürze ange­fan­gen wer­den.

Das ist jet­zt alles für die Füße, denn sowohl der seit 2015 geset­zte Regis­seur Corin Hardy als auch der aktuelle Haupt­darsteller Jason Momoa haben jet­zt hinge­wor­fen, damit ist der Pro­duk­tions­be­ginn in einem Monat hin­fäl­lig. Als Grund wer­den nicht nur die üblichen »kreativ­en Dif­feren­zen« angegeben, son­dern auch »finanzielle Schwierigkeit­en« mit dem Pro­duzen­ten Samuel Hadi­da von Davis Films. Wegen dieser Geld­prob­leme kön­nte es zudem sein, dass Sony sich aus dem Pro­jekt zurück zieht.

Ich würde jet­zt ehrlich gesagt nicht darauf wet­ten, dass wir diesen Film zu sehen bekom­men. Was vielle­icht auch gut so ist …

Bild Jason Momoa von Gage Skid­more, aus der Wikipedia, CC BY-SA

Jason Momoa in JUST CAUSE

Jason Momoa in JUST CAUSE

Jasom Momoa hat aktuell eine Menge zu tun, beispiel­sweise arbeit­et der Mime an AQUAMAN und dem Remake von THE CROW. Deswe­gen wird es noch ein wenig dauern, bis er sich einem weit­eren Pro­jekt zuwen­den kann: Der Kinoad­ap­tion der Com­put­er­spiel­rei­he JUST CAUSE. Videospieladap­tio­nen sind aktuell ja mal wieder ange­sagt, beispiel­sweise TOMB RAIDER oder RAMPAGE.

JUST CAUSE ist ein 2006 für Win­dows, Xbox und PS2 erschienen­er Third Per­son Shoot­er vom Entwick­ler Avalanche Stu­dios, ver­trieben von Eidos. Das Spiel dreht sich um den amerikanis­chen Geheim­a­gen­ten Rico Rodriguez, der auf die Insel San Esper­i­to ent­standt wird, um dort einen Regierungswech­sel her­beizuführen. Im Game ist die unge­fähr 1000 Quadratk­ilo­me­ter große Insel dabei frei erkund­bar. Die Entwick­ler sagen zum Helden Rodriguez:

He is the child of one thou­sand com­ic books and action movies. He is James Bond, Mad Max, El Mari­achi, Wolver­ine, Pun­ish­er, Ram­bo, Tony Mon­tana, Jack Bauer, Han Solo and Vin­cent Vega all rolled into one. With a touch of Enrique Igle­sias to top it all off!

Und genau diese Rolle wird nun Jason Momoa in der filmis­chen Umset­zung übernehmen. Regie führt Brad Pey­ton (RAMPAGE), der hat­te mit Momoa bere­its für die Net­flix-Serie FRONTIER zusam­mengear­beit­et. Derzeit werkeln die bei­den gemein­sam an einem Drehbuch, Pey­ton sagte, dass man auf der einen Seite die Erwartun­gen der Fans des Spiel beacht­en, aber gle­ichzeit­ig auch neue, eigen­ständi­ge Akzente set­zen müsse, was nicht ganz ein­fach sei.

Ach was … Ja, Com­put­er­spieladap­tio­nen haben es in Hol­ly­wood nicht ger­ade leicht …

Pro­mo­grafik JUST CAUSE 3 Copy­right Eidos Inter­ac­tive. Bild Jason Momoa 2017 von Gage Skid­more, aus der Wikipedia, CC BY-SA

Letzter Trailer: JUSTICE LEAGUE

Letzter Trailer: JUSTICE LEAGUE

Es ist der ange­blich let­zte Trail­er zu DCs und Warn­er Bros. Super­helden-Klop­perei JUSTICE LEAGUE, mit dem die bei­den hof­fen, zur schieren Cool­ness des Mar­vel Cin­e­mat­ic auf­schließen zu kön­nen (warten wir also mal ab, wie viele Vorguck­er noch gezeigt wer­den). Nach dem was man so sieht, kön­nte es nach all den uncoolen Fil­men wenig­stens zu ein­er Annäherung kom­men.

Deutsch­er Kinos­tart ist am 16. Novem­ber 2017.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Dolph Lundgren im AQUAMAN-Film

Dolph Lundgren im AQUAMAN-Film

Bekan­nter­maßen spielt Schw­ergewicht Jason Momoa den Titel­helden in der AQUAMAN-Ver­fil­mung und in JUSTICE LEAGUE. Dem muss man natür­lich einen adäquat­en Gegen­spiel­er ent­ge­genset­zen.

Laut Hol­ly­wood Reporter wird das schwedis­chstäm­mige Action­film-Urgestein Dolph Lund­gren einen der Antag­o­nis­ten geben, näm­lich King Nereus, den Over­lord des Unter­wass­er-Kön­i­gre­ichs Xebel. Lund­gren ist kein Neul­ing in Sachen DC, er stellte beispiel­sweise bere­its in ARROW einen rus­sis­chen Böswatz dar.

Weit­ere Geg­n­er von Arthur Cur­ry (alias Aqua­man) wer­den Yahya Abdul-Mateen II als Black Man­ta und Patrick Wil­son als Orm, Aqua­mans Halb­brud­er, sein.

In weit­eren Rollen: Nicole Kid­man (Aqua­mans Mut­ter) und Amber Heard als Mera, Köni­gin von Atlantis. Regie führt James Wan (SAW), das Drehbuch schrieb Will Beall.

Die Drehar­beit­en begin­nen im Mai, in die US-Kinos kommt AQUAMAN im Juni 2018.

Bild Dolph Lund­gren von LBarns76, aus der Wikipedia, CC BY-SA (Bear­beitung von mir)

Jason Momoa als Aquaman

Jason Momoa als Aquaman

Zack Sny­der hat da ein Bild getwit­tert. Wer immer noch glaubt, das mit Jason Momoa als Aqua­man sei eine Schnap­sidee gewe­sen, sollte darüber vielle­icht nochmal nach­denken. Auch die Bin­sen­weisheit »kein­er will Aqua­man sein« aus THE BIG BANG THEORY kön­nte sich in Zukun­ft wohl möglicher­weise ändern … Nur warum er Herzchen auf dem einen Schul­ter­panz­er hat, weiß ver­mut­lich kein­er … :)

Aquaman

Pro­mo­fo­to Copy­right Warn­er Bros.

Es ist offiziell: Jason Momoa ist Aquaman

Es ist offiziell: Jason Momoa ist Aquaman

Jason MomoaIn den let­zten Tagen gab es aus ver­schiede­nen Quellen das Gerücht, dass Jason Momoa (CONAN, GAME OF THRONES) die Rolle des Aqua­man alias Arthur Cur­ry in BATMAN V  SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE übernehmen soll. Das wurde jet­zt offiziell seit­ens Warn­er Bros. bestätigt. Die Rolle in diesem Film wird erst ein­mal nur klein sein, allerd­ings führt DAWN hin zum geplanten Streifen THE JUSTICE LEAGUE.

Momoa gesellt sich damit zu Schaus­piel­ern wie Hen­ry Cav­ill (Super­man), Ben Affleck (Bat­man), Gal Gadot (Won­der Woman) und Jesse Eisen­berg (Lex Luthor). Ich denke, die Rolle ist damit ein wenig gegen das Vor­bild beset­zt, aber das muss ja nicht zwin­gend etwas Schlecht­es sein.

US-Kinos­tart von BATMAN V  SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE ist am 6. Mai 2016, der Ter­min für den Deutsch­land­start ist ein Tag vorher (Wobei sich das auf­grund der lan­gen Vor­laufzeit noch ändern kön­nte).

Bild: Jason Momoa, von Lee Snow­den, aus der Wikipedia, CC BY

Conan interviewt Conan

Conan O´Brien inter­viewt den CONAN-Darsteller Jason Momoa zum neuen Film…

(ja, ich weiß, es wird Wer­bung vor den eigentlichen Video einge­blendet – das greift lei­der um sich…)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Teaser: CONAN THE BARBARIAN

Und da ist er: der erste Teas­er mit Mini-Schnipseln aus CONAN THE BARBARIAN mit Joseph Jason Namakae­ha Momoa in der Titel­rolle des cim­merischen Muskel­mannes. Der Trail­er enthält auch eine Zeile klas­sis­ch­er bar­barisch­er Weisheit, ganz im Stil der Schwarzeneg­ger-Einzeil­er… :o)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

CONAN DER BARBAR-Remake heisst jetzt … CONAN DER BARBAR

Na, das hat ja ganz schön gedauert. Pro­duk­tion­sstu­dio und Ver­lei­her hat­ten offen­bar Angst, dass ihre neue Fas­sung mit dem Arnie-Film ver­wech­selt wird? Oder sind sie jet­zt daruf gekom­men, dass auch Ver­wech­lungs­ge­fahr mit einem gewis­sen Talk­show-Mod­er­a­tor beste­ht?

Seit der ersten Ankündi­gung war klar, dass die neue Fas­sung der Aben­teuer des cim­merischen Bar­baren unter der Regie von Mar­cus Nis­pel CONAN heißen sollte. Jet­zt sind sie drauf gekom­men und wollen es offen­bar auch zugeben, dass es sich hier­bei um ein Remake des Films aus dem Jahr 1982 han­delt und der Titel wurde offiziell geän­dert zu CONAN THE BARBARIAN. Es kann natür­lich auch sein, dass man sich dann doch an die Pop­u­lar­ität des dama­li­gen Werkes hän­gen möchte, wer weiß das schon…

CONAN THE BARBARIAN soll im näch­sten August schw­ertschwin­gend durch die Filmthe­ater toben, es spie­len Jason Momoa, Stephen Lang, Rachel Nichols, Ron Perl­man und Rose McGowan.

Creative Commons License

Szenen­fo­to CONAN (Jason Momoa) Copy­right Lion­s­gate