STARSKY & HUTCH bei Amazon

STARSKY & HUTCH bei Amazon

Kürzlich hatte ich gemeldet, dass GUARDIANS OF THE GALAXY-Regisseur James Gunn mit Sony Television eine neue Serie um die Buddy Cops STARSKY & HUTCH machen will.

Mit im Boot ist jetzt Amazon, da wird das Ganze laufen, Amazon hat die Serie bereits genehmigt und ist co-produzierende Firma, die müssen allerdings noch die Drehbücher der Gunn-Familie absegnen (was vermutlich nicht das Problem sein dürfte).

In einem Interview gab Gunn zu Protokoll, dass er ein großer Fan der Show sei. Sie wäre damals die erste “Erwachsenen”-Serie gewesen, die er gesehen habe, und es war Liebe auf den ersten Blick. Als er dann  gefragt wurde, ob er bei einer Neuauflage mitmachen wolle, hat er deswegen sofort zugesagt.

Dass Gunn ein so großer Fan ist lässt für den Reboot hoffen. Angekündigt wurde zudem, dass die Serie eine “neue, einzigartige Herangehensweise an ein Charakter-zentriertes Procedural” haben wird.

Es bleibt spannend.

Promofoto Starsky & Hutch Copyright Sony Pictures Home Entertainment

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Sony rebootet STARSKY & HUTCH als Fernsehserie

Sony rebootet STARSKY & HUTCH als Fernsehserie

STARSKY & HUTCH war eine von William Blinn geschaffene Buddy-Cop-Serie, die zwischen 1975 und 1979 in den USA produziert wurde. In den Hauptrollen waren Paul Michael Glaser (Michael Starsky) und David Soul (Ken “Hutch” Hutchinson) zu sehen, die in der erfundenen kalifornischen Stadt Bay City auf humorige Weise für Recht und Ordnung sorgten.

Sony Television will das als Fernsehserie rebooten (es gab 2004 einen Kinofilm mit Ben Stiller und Owen Wilson in den Titelrollen). Normalerweise würde mir das maximal ein Gähnen entlocken, wäre da nicht der designierte Showrunner: Den Job soll kein anderer als James Gunn übernehmen, der hat nicht nur Regie bei den beiden GUARDIANS OF THE GALAXY-Filmen geführt, sondern war dabei auch für die Drehbücher und Teile der Musik verantwortlich. Gunn soll nicht nur als ausführender Produzent agieren, sondern auch zusammen mit seinem Bruder Brian und seinem Cousin Mark die Drehbücher schreiben. Ob er auch bei Episoden Regie führen wird ist unklar. Ebenfalls ausführende Produzenten sind Neal Moritz und Pavun Shetty von Original Films.

Weitere Details fehlen bisher, wenn das Projekt Fahrt aufnimmt, würde ich mal mit Herbst 2018 als Starttermin rechnen.

Promofoto Starsky & Hutch Copyright Sony Pictures Home Entertainment

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

GUARDIANS OF THE GALAXY 3 bestätigt

GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 2 ist noch nicht mal im Kino, da wird bereits ein dritter Teil bestätigt. Das hat Regisseur James Gunn in einem Facebook-Artikel ausgesagt, nachdem er auf einer Pressetour für Teil zwei noch keine Details preisgeben wollte. Gunn wird erneut nicht nur Regie führen, sondern auch das Drehbuch schreiben.

Er schrieb (Übersetzung von mir):

Das meiste von dem was in den letzten zehn Jahren im MCUpassiert ist führte ganz wesentlich zu AVENGERS: INFINITY WAR. GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 3 wird danach stattfinden. Es wird die Geschichte dieser Iteration von GUARDIANS OF THE GALAXY abschließen und dabei helfen, sowohl alte wie auch neue Marvel-Charaktere in die nächsten zehn Jahre und darüber hinaus zu katapultieren. Ich arbeite Seite an Seite mit Kevin Feige und der Gang, um zu entwickeln, wo diese Geschichten hingehen werden, um sicher zu stellen, dass die Zukunft des Marvel Cosmic Universe so speziell, authentisch und magisch bleibt, wie wir es bisher erschaffen haben.

Einen Starttermin für GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 3 nannte er noch nicht, ich würde mal mit 2020 rechnen.

Promografik GOTG2 Copyright Marvel & Disney

GUARDIANS OF THE GALAXY 2: Dreharbeiten haben begonnen

GUARDIANS OF THE GALAXY 2: Dreharbeiten haben begonnen

Von Regisseur James Gunn persönlich kam auf Twitter die Meldung, dass die Dreharbeiten zum zweiten Teil von GUARDIANS OF THE GALAXY begonnen haben. Wie man dem geposteten Bild entnehmen kann, ist das Team wieder zusammen. Ein besonders charmantes Detail ist für mich der kleine Groot auf Draxens Schulter.

Bemerkenswert ist beim zweiten Teil, dass Kurt Russell mitspielen wird. Starttermin ist der 5. Mai 2017.

GOTG2

Fotoquelle: James Gunn auf Twitter

Trailer: GUARDIANS OF THE GALAXY

Trailer: GUARDIANS OF THE GALAXY

Und da ist er, der erste Trailer zu Marvels neuester Filmumsetzung GUARDIANS OF THE GALAXY. Allein am Waschbären sieht man bereits, dass es sich um eine der merkwürdigeren Heldentruppen handelt. Regie führt James Gunn, es spielen oder sprechen unter anderem Chris Pratt, Bradley Cooper, Vin Diesel, Zoe Saldana, Lee Pace, Karen Gillan, Benicio Del Toro, Djimon Hounsou und Dave Bautista. Deutscher Kinostart ist am 28. August 2014.

“Huga huga huga tschakka”? :D

https://www.youtube.com/watch?v=pTZ2Tp9yXyM