Offiziell bestätigt: DOCTOR STRANGE 2

Offiziell bestätigt: DOCTOR STRANGE 2

Gemunkelt wurde schon lange, ob sich Bene­dict Cum­ber­batch nochmal den Umgang des DOCTOR STRANGE umle­gen würde, aber eine offizielle Bestä­ti­gung fehlte bis heute. Das hat sich jet­zt geän­dert, denn wie der Hol­ly­wood Reporter meldet, hat Mar­vel die Fort­set­zung offiziell bestätigt.

Eben­falls bestätigt wurde, dass Scott Der­rick­son auch beim zweit­en Teil wieder Regie führen wird und dass die Ver­hand­lun­gen deswe­gen abgeschlossen seien. Neben Cum­ber­batch wird auch Bene­dict Wong wieder mit­spie­len. Unklar ist derzeit noch, ob auch Rachel McAdams wieder dabei sein wird.

Einen offiziellen US-Start­ter­min gibt es derzeit noch nicht, aber das Stu­dio strebt wohl ein Release im Mai 2021 an.

Pro­mo­fo­to DOCTOR STRANGE Copy­right Mar­vel Stu­dios und Walt Dis­ney Pic­tures

DOCTOR STRANGE: Neue TV-Spots

DOCTOR STRANGE: Neue TV-Spots

Im US-TV bekommt man qua­si täglich neue Spots zu Mar­vels DOCTOR STRANGE mit Bene­dict Cum­ber­batch in der Titel­rolle zu sehen. Da die immer nur ca. 30 Sekun­den lang sind, zeige ich gle­ich mal mehrere.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neuer Trailer: DOCTOR STRANGE

Neuer Trailer: DOCTOR STRANGE

Mar­vel hat nochmal einen neuen Trail­er zur DOCTOR STRANGE-Ver­fil­mung zur Ver­fü­gung gestellt, wobei es sich eigentlich um eine Fernse­hwer­bung han­delt. Es weiß ver­mut­lich inzwis­chen jed­er, dass Bene­dict Cum­ber­batch in der Film­fas­sung des Super­helden die Rolle spie­len soll.

US-Kinos­tart ist am 4. Novem­ber 2016, in Deutsch­land bere­its am 27. Okto­ber.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neuer Trailer: DOCTOR STRANGE – wow!

Neuer Trailer: DOCTOR STRANGE – wow!

Mein lieber Herr Magiervere­in! Der neue Trail­er zu Mar­vels DOCTOR STRANGE mit Bene­dict Cum­ber­batch in der Titel­rolle kann aber was und lässt sofort die DC-Vorguck­er ganz alt ausse­hen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Erster Teaser: DOCTOR STRANGE

Erster Teaser: DOCTOR STRANGE

Und da ist er endlich: der erste Teas­er für DOCTOR STRANGE, in der Bene­dict Cum­ber­batch die Titel­rolle des Magiers aus dem Mar­vel-Uni­ver­sum über­nom­men hat. Neben ihm spie­len unter anderem Til­da Swin­ton, Rachel McAdams, Mads Mikkelsen, Chi­we­tel Ejio­for und Michael Stuhlbarg. Regie führt Scott Der­rick­son, das Drehbuch ver­fassten C. Robert Cargill und Jon Spai­hts.

Deutsch­er Kinos­tart ist am 27. Okto­ber 2016. Teufel, sieht das gut aus!

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=8E6suI1YMHk[/ytv]

Superheldenfilme in 2016

Superheldenfilme in 2016

deadpool

2016 ist fra­g­los das Jahr der Super­helden (auch wenn bere­its Schlauberg­er den Nieder­gang des Gen­res kas­san­drat haben, wird es so wohl auch noch ein wenig weit­er gehen), allein sechs Streifen dürfte man als Block­buster ein­stufen. Welche das sind und wann sie auf die Lein­wände kom­men, kann man hier lesen.

DEADPOOL

Beset­zung: Ryan Reynolds, More­na Bac­carin, Ed Skrein, Gina Cara­no, T.J. Miller, Bri­an­na Hilde­brand, Leslie Uggams und Ste­fan Kapi­cic

Regie: Tim Miller

Kinos­tart Deutsch­land: 11. Feb­ru­ar 2016

batmanvsuperman

BATMAN V SUPERMAN: DAWN OF JUSTICE

Beset­zung: Hen­ry Cav­ill, Ben Affleck, Gal Gadot, Jesse Eisen­berg, Amy Adams, Lawrence Fish­burne und Diane Lane

Regie: Zack Sny­der

Kinos­tart Deutsch­land: 24. März 2016

captainamericacivilwar

CAPTAIN AMERICA: CIVIL WAR

Beset­zung: Robert Downey Jr., Chris Evans, Antho­ny Mack­ie, Scar­lett Johans­son, Sebas­t­ian Stan, Paul Bet­tany, Jere­my Ren­ner, Don Chea­dle, Eliz­a­beth Olsen, Paul Rudd, Chad­wick Bose­man, Emi­ly Van­Camp, Daniel Brühl, Frank Gril­lo, William Hurt und Mar­tin Free­man

Regie: Joe und Antho­ny Rus­so

Kinos­tart Deutsch­land: 5. Mai 2016

xmenapocalypse

X-MEN: APOCALYPSE

Beset­zung: James McAvoy, Michael Fass­ben­der, Jen­nifer Lawrence, Nicholas Hoult, Evan Peters, Rose Byrne, Tye Sheri­dan, Alexan­dra Shipp, Sophie Turn­er, Kodi Smit-McPhee, Ben Hardy, Lana Con­dor and Oscar Isaac

Regie: Bryan Singer

Kinos­tart Deutsch­land: 19. Mai 2016 (in den USA erst am 27. Mai)

suicidesquad

SUICIDE SQUAD

Beset­zung: Mar­got Rob­bie, Jared Leto, Will Smith, Joel Kin­na­man, Cara Dele­vi­gne, Vio­la Davis, Com­mon, Jay Her­nan­dez, Karen Fukuhara, Adam Beach, Jim Par­rack, Scott East­wood, Ike Bar­in­holtz und Jai Court­ney

Regie: David Ayer

Kinos­tart Deutsch­land: 18. August 2016 (in den USA bere­its am 5. August)

gambit

GAMBIT

Beset­zung: Chan­ning Tatum, Lea Sey­doux

Regie: Doug Liman

Kinos­tart USA: 6. Okto­ber 2016. Anmerkung: Bei diesem X-MEN-Ableger um einen Super­helden aus New Orleans würde ich mal davon aus­ge­hen, dass der Start­ter­min nicht gehal­ten wird, denn es wurde bish­er noch nicht eine Szene gedreht.

doctorstrange

DOCTOR STRANGE

Beset­zung: Bene­dict Cum­ber­batch, Rachel McAdams, Chi­we­tel Ejio­for, Til­da Swin­ton, Michael Stuhlbarg, Scott Adkins und Mads Mikkelsen

Regie: Scott Der­rick­son

Kinos­tart Deutsch­land: 27. Okto­ber 2016 (in den USA erst am 4. Novem­ber)

Pro­mo­fo­tos: Dead­pool, X-Men Apoc­a­lypse, Gam­bit Copy­right Twen­ti­eth Cen­tu­ry Fox, Bat­man V Super­man, Sui­cide Squad Copy­right Warn­er Bros., Cap­tain Amer­i­ca, Doc­tor Strange Copy­right Mar­vel Enter­tain­ment

Cumberbatch ist DOCTOR STRANGE

Cumberbatch ist DOCTOR STRANGE

Benedict CumberbatchEs gab bere­its Gerüchte, jet­zt ist es offiziell: Mar­vel hat bestätigt, dass Bene­dict Cum­ber­batch im kom­menden Film die Rolle von DOCTOR STRANGE übernehmen wird. Nach­fol­gend die kom­plette Pressemit­teilung von marvel.com:

Bene­dict Cum­ber­batch has entered the world of the mys­tic arts.
The actor will star in Marvel’s »Doc­tor Strange«, sched­uled to hit the­aters Novem­ber 4, 2016. The film, direct­ed by Scott Der­rick­son with Jon Spai­hts writ­ing the screen­play, will fol­low the sto­ry of neu­ro­sur­geon Doc­tor Stephen Strange who, after a hor­rif­ic car acci­dent, dis­cov­ers the hid­den world of mag­ic and alter­nate dimen­sions.
»Stephen Strange’s sto­ry requires an actor capa­ble of great depth and sin­cer­i­ty,« said Pro­duc­er Kevin Feige. »In 2016, Bene­dict will show audi­ences what makes Doc­tor Strange such a unique and com­pelling char­ac­ter.«
Cum­ber­batch rose to inter­na­tion­al promi­nence with his crit­i­cal­ly acclaimed turn as Sir Arthur Conan Doyle’s most famous cre­ation in »Sher­lock,« cur­rent­ly prepar­ing its fourth sea­son. The series’ most recent sea­son earned Cum­ber­batch the Prime­time Emmy Award for Out­stand­ing Lead Actor in a Minis­eries or a Movie in 2014, after win­ning the BAFTA/LA Bri­tan­nia Award for British Artist of the Year in 2013.
Cum­ber­batch most recent­ly starred in »The Imi­ta­tion Game,« play­ing famed math­e­mati­cian and logi­cian Alan Tur­ing, and will soon be seen in »The Hob­bit: The Army of the Five Armies« as Smaug and the Necro­mancer. For the role of Smaug, Cum­ber­batch stepped into the world of motion cap­ture to bring the drag­on to life. He will next be seen in Scott Cooper’s film »Black Mass,« the sto­ry of Whitey Bul­ger com­ing to the­aters next Sep­tem­ber, where he stars oppo­site John­ny Depp and Joel Edger­ton.
The star’s oth­er cred­its include the Acad­e­my Award-win­ning »12 Years a Slave,« »War Horse,« »Tin­ker Tai­lor Sol­dier Spy,« »August: Osage Coun­ty,« »Star Trek Into Dark­ness,« »The Fifth Estate,« and »Parade’s End.« Bene­dict will be return­ing to the stage this sum­mer in Ham­let at the Bar­bi­can with Lyn­d­sey Turn­er direct­ing. His last stage per­for­mance in Dan­ny Boyle’s Franken­stein oppo­site Jon­ny Lee Miller award­ed him the Olivi­er.
With »Doc­tor Strange,« Cum­ber­batch is just the lat­est actor to join the bold Phase 3 of the Mar­vel Cin­e­mat­ic Uni­verse, intro­duc­ing new heroes and con­tin­u­ing the adven­tures of fan favorites across mul­ti­ple films.
Bild: Bene­dict Cum­ber­batch, von Fat Les, aus der Wikipedia, CC BY

Ist Benedict Cumberbatch DOCTOR STRANGE?

Ist Benedict Cumberbatch DOCTOR STRANGE?

Benedict CumberbatchDead­line und der Hol­ly­wood Reporter behaupten, SHER­LOCK-Darsteller Bene­dict Cum­ber­batch sei Mar­vels erste Wahl für die Rolle des Magiers DOCTOR STRANGE und befinde sich »in abschließen­den Gesprächen«. Natür­lich bran­dete sofort eine Welle der Entzück­ung durch die ver­schiede­nen Kanäle des Inter­net.

Eine Bestä­ti­gung gibt es allerd­ings dafür noch nicht, weit­er­hin hat der soge­nan­nte »Agent M«, das ist Ryan Pena­gos, der offizielle Sprech­er Mar­vels für die Online-Medi­en auf Twit­ter, mehrere Nachricht­en zu dem The­ma abge­set­zt; die bein­hal­teten grund­sät­zlich, dass solche Mel­dun­gen von Per­so­n­en ins Leben gerufen wur­den, die »offen­sichtlich keine Ahnung haben«.

Das bedeutet natür­lich nicht, dass das Gerücht nicht stimmt, Smoke­screens angesichts kor­rek­ter Infor­ma­tio­nen sind wir ja aus Hol­ly­wood gewöh­nt. Wäre Cum­ber­batch eine gute Beset­zung für Stephen Strange? Ist der Papst katholisch?

DOCTOR STRANGE soll am 8. Juli 2016 in die Kinos kom­men, Regie wird Scott Der­rick­son (SINISTER, DER EXORZISMUS VON EMILY ROSE) führen.

Bild: Cum­ber­batch 2010 bei den Drehar­beit­en zu SHERLOCK, von Fat Les/RanZag, aus der Wikipedia, CC BY