Sam Raimi führt Regie bei DOCTOR STRANGE 2

Sam Raimi führt Regie bei DOCTOR STRANGE 2

Im Febru­ar gab es ers­te Gerüch­te, jetzt ist es (bei­na­he) bestä­tigt: Nach­dem Scott Der­rick­son das Hand­tuch gewor­fen hat­te, wird Sam Rai­mi Regie beim MCU-Film DOCTOR STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS füh­ren.

Rai­mi kennt man natür­lich durch sei­ne Rei­he von EVIL DEAD-Fil­men (und einer TV-Serie), HERCULES und XENA, aber eben auch wegen der SPI­DER-MAN-Ver­fil­mun­gen mit Tobey Magui­re (in der zwei­ten gab es übri­gens einen kur­zen Hin­weis auf Doc­tor Stran­ge).

Mar­vel hat das übri­gens noch nicht offi­zi­ell bestä­tigt, aller­dings las­sen kryp­ti­sche Aus­sa­gen von Rai­mi in den letz­ten Tagen schwer dar­auf schlie­ßen, dass er den Job bekom­men hat.

Bild Sam Rai­mi von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Regisseur Scott Derrickson verlässt DOCTOR STRANGE 2

Regisseur Scott Derrickson verlässt DOCTOR STRANGE 2

Scott Der­rick­son führ­te Regie bei DOCTOR STRANGE. Der Film war bei Kri­ti­kern nur mäßig erfolg­reich, sei­ne inhalt­li­che Bedeu­tung für das MCU konn­te man zudem erst nach­träg­lich erschlie­ßen. An den Kino­kas­sen spiel­te er welt­weit soli­de 680 Mil­lio­nen Dol­lar ein.

Der hat jetzt bei der Fort­set­zung DOCTOR STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS das Hand­tuch gewor­fen und den Job als Regis­seur auf­ge­ge­ben. Als Grund wur­den die so belieb­ten »krea­ti­ven Dif­fe­ren­zen« ange­ge­ben. Varie­ty schreibt dazu:

Mar­vel Stu­di­os and Scott Der­rick­son have ami­ca­b­ly par­ted ways on Doc­tor Stran­ge in the Mul­ti­ver­se of Mad­ness due to crea­ti­ve dif­fe­ren­ces. We remain gra­te­ful to Scott for his con­tri­bu­ti­ons to the MCU.

Aha, man hat sich also »freund­schaft­lich getrennt«, offen­bar wird ver­sucht, mit dem in sol­chen Fäl­len übli­chen PR-Bla­bla nach außen hin Gut­wet­ter zu machen.

MULTIVERSE OF MADNESS soll der ers­te Gru­sel­film im MCU wer­den, das sag­te zumin­dest Kevin Fei­ge. Jetzt darf man gespannt sein, wer der neue Regis­seur oder die neue Regis­seu­rin wird. Der ange­peil­te US-Start­ter­min am 7. Mai 2021 wur­de bis­lang nicht ver­scho­ben.

DOCTOR STRANGE Pro­mo Copy­right Mar­vel Stu­di­os & Walt Dis­ney Pic­tures

DOCTOR STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS

DOCTOR STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS

Es wur­de bereits vor ein paar Tagen ange­kün­digt: der nächs­te MCU-Film um den »Sorce­rer Supre­me« wird den Titel DOCTOR STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS tra­gen. Laut Mar­vel und Regis­seur Scott Der­rick­son soll es sich dabei um den ers­ten Hor­ror­film des MCU han­deln.

Der Titel führt das wei­ter, was bereits im ers­ten DOCTOR STRAN­GE-Film und natür­lich ganz beson­ders in AVENGERS: ENDGAME nicht mehr nur ange­deu­tet wur­de: Es exis­tiert ein Mul­ti­ver­sum. Dass das the­ma­ti­siert wird ver­wun­dert auch des­we­gen nicht, weil das auch in den Comics schon lan­ge The­ma ist.

Der Titel weist ein wenig dar­auf hin, dass man sich bei love­craft­schen Moti­ven bedie­nen könn­te, wir erin­nern uns an AT THE MOUNTAINS OF MADNESS. Tat­säch­lich wäre es mög­lich, wirk­lich Inhal­te von Love­craft zu ver­wen­den, denn da sein Tod mehr als 70 Jah­re her ist, ist sein Werk inzwi­schen gemein­frei.

Mög­li­cher­wei­se hat der Film auch Cross­over-Poten­ti­al, es wur­de bereits bestä­tigt, dass Scar­let Witch (Eliza­beth Olsen) in DOKTOR STRANGE 2 mit­spie­len wird. Die Titel­rol­le über­nimmt selbst­ver­ständ­lich wie­der Bene­dict Cum­ber­batch.

US-Kino­start von DOCTOR STRANGE IN THE MULTIVERSE OF MADNESS soll am 7. Mai 2021 sein.

Pro­mo­gra­fik DOCTOR STRANGE Copy­right Mar­vel Studios/Walt Dis­ney