Trailer und Poster: THE GRINCH

Trailer und Poster: THE GRINCH

Der Grinch will mal wieder Wei­h­nacht­en stehlen, dies­mal ani­miert und gesprochen von Bene­dict Cum­ber­batch. Allein Let­zteres schon ein Grund, sich den im Orig­i­nal anzuse­hen. Hin­ter dem Film ste­hen die Mach­er von DESPICABLE ME, THE SECRET LIFE OF PETS und MINIONS.

Regie führen Yarrow Cheney und Scott Mosier, neben Cum­ber­batch sprechen Rashi­da JonesAngela Lans­buryKenan Thomp­sonCameron Seely und Phar­rell Williams als Erzäh­ler.

US-Kinos­tart ist am 7. Novem­ber 2018, bei uns kommt THE GRINCH am 29. Novem­ber 2019 in die Licht­spiel­häuser.

Hier nochmal ein Trail­er, es ist bere­its der dritte:

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Pro­mo­poster THE GRINCH Copy­right Illu­mi­na­tion und Uni­ver­sal Pic­tures

Trailer: THE GRINCH

Trailer: THE GRINCH

Der Grinch kommt mal wieder ins Kino, dies­mal in ein­er ani­mierten Fas­sung, hin­ter der die Mach­er von DESPICCABLE ME und THE SECRET LIVES OF PETS steck­en. Der Vorguck­er sieht auf jeden Fall schon mal sehr vielver­sprechend aus.

Regie führen Yarrow Cheney und Scott Mosier nach einem Drehbuch von Michael LeSieur, der Grinch wird von keinem anderen gesprochen als Ban­der­snatch Cum­mer­bund … äh … Bene­dict Cum­ber­batch. Aus­führende Pro­duzen­ten sind Audrey Geisel und Chris Renaud.

THE GRINCH kommt am 29. Novem­ber 2018 in die deutschen Kinos.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Benedict Cumberbatch in BBCs THE CHILD IN TIME

Benedict Cumberbatch in BBCs THE CHILD IN TIME

Die BBC möchte Ian McE­wans Roman THE CHILD IN TIME, der im Jahr 1987 erschien (deutsch: EIN KIND ZUR ZEIT, 1990), in einen neun­zig­minüti­gen Fernse­hfilm adap­tieren. Für die Haup­trol­le wurde Bene­dict Cum­ber­batch beset­zt.

THE CHILD IN TIME spielt in ein­er dystopis­chen nahen Zukun­ft Ende des 20. Jahrhun­derts (wir erin­nern uns: geschrieben 1987). Es han­delt um den Ver­lust eines Kindes und damit, dass Zeit etwas Rel­a­tives ist, das flu­ide und unstruk­turi­ert sein kön­nte.

Stephen Butchard (THE LAST KINGDOM, VINCENT) hat das Drehbuch ver­fasst, Regie führt Julian Fari­no (BYRON, BROOKLY NINE-NINE). Wann der Sende­ter­min sein wird ste­ht noch nicht fest.

Bild Bene­dict Cum­ber­batch SDCC 2015 von Gage Skid­more, aus der Wikipedia, CC BY-SA

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.
Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

SHERLOCK Staffel vier im Januar 2017 – Trailer

SHERLOCK Staffel vier im Januar 2017 – Trailer

Es ist kaum zu glauben, aber wahr, die Witze darüber, wann die näch­ste Staffel der BBC-Serie SHERLOCK mit Bene­dict Cum­ber­batch in der Titel­rolle auf die Bild­schirme kommt, kön­nen eingestellt wer­den. Gestern wurde verkün­det, dass Series 4 am ersten Jan­u­ar 2017 starten wird. Das ist eine schöne Neu­jahrsüber­raschung. Titel der ersten Folge lautet THE SIX THATCHERS. Auf die fün­fte Sea­son wird man dann ver­mut­lich nur grob 24 Jahre,  Monate und drei Tage warten müssen … ;)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

DOCTOR STRANGE: Neue TV-Spots

DOCTOR STRANGE: Neue TV-Spots

Im US-TV bekommt man qua­si täglich neue Spots zu Mar­vels DOCTOR STRANGE mit Bene­dict Cum­ber­batch in der Titel­rolle zu sehen. Da die immer nur ca. 30 Sekun­den lang sind, zeige ich gle­ich mal mehrere.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neuer Trailer: DOCTOR STRANGE

Neuer Trailer: DOCTOR STRANGE

Mar­vel hat nochmal einen neuen Trail­er zur DOCTOR STRANGE-Ver­fil­mung zur Ver­fü­gung gestellt, wobei es sich eigentlich um eine Fernse­hwer­bung han­delt. Es weiß ver­mut­lich inzwis­chen jed­er, dass Bene­dict Cum­ber­batch in der Film­fas­sung des Super­helden die Rolle spie­len soll.

US-Kinos­tart ist am 4. Novem­ber 2016, in Deutsch­land bere­its am 27. Okto­ber.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Neuer Trailer: DOCTOR STRANGE – wow!

Neuer Trailer: DOCTOR STRANGE – wow!

Mein lieber Herr Magiervere­in! Der neue Trail­er zu Mar­vels DOCTOR STRANGE mit Bene­dict Cum­ber­batch in der Titel­rolle kann aber was und lässt sofort die DC-Vorguck­er ganz alt ausse­hen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Erster Teaser: DOCTOR STRANGE

Erster Teaser: DOCTOR STRANGE

Und da ist er endlich: der erste Teas­er für DOCTOR STRANGE, in der Bene­dict Cum­ber­batch die Titel­rolle des Magiers aus dem Mar­vel-Uni­ver­sum über­nom­men hat. Neben ihm spie­len unter anderem Til­da Swin­ton, Rachel McAdams, Mads Mikkelsen, Chi­we­tel Ejio­for und Michael Stuhlbarg. Regie führt Scott Der­rick­son, das Drehbuch ver­fassten C. Robert Cargill und Jon Spai­hts.

Deutsch­er Kinos­tart ist am 27. Okto­ber 2016. Teufel, sieht das gut aus!

[ytv]https://www.youtube.com/watch?v=8E6suI1YMHk[/ytv]

Neuer Trailer zum viktorianischen SHERLOCK-Special

Neuer Trailer zum viktorianischen SHERLOCK-Special

Dass es ein Spe­cials zur BBC-Serie SHERLOCK geben wird, in dem die Pro­tag­o­nis­ten nicht in der Gegen­wart agieren, son­dern zu der Zeit, in der die Vor­la­gen von Arthur Conan Doyle spie­len, ist nichts Neues. Und auch der erste Trail­er sah über­aus vielver­sprechend aus.

Und es gibt einen neuen Vorguck­er. War der erste noch eher humoresk im Ton, kommt der zweite Trail­er deut­lich düster­er daher. Nur am Ende gön­nt man sich nochmal einen kleinen Hut-Gag. Grandios. Ich freue mich schon sehr darauf, Cum­ber­batch und Free­man in dem Spe­cial zu sehen.

[ytv]https://www.youtube.com/watch?&v=lAai7yjv6v4[/ytv]

Cumberbatch ist DOCTOR STRANGE

Cumberbatch ist DOCTOR STRANGE

Benedict CumberbatchEs gab bere­its Gerüchte, jet­zt ist es offiziell: Mar­vel hat bestätigt, dass Bene­dict Cum­ber­batch im kom­menden Film die Rolle von DOCTOR STRANGE übernehmen wird. Nach­fol­gend die kom­plette Pressemit­teilung von marvel.com:

Bene­dict Cum­ber­batch has entered the world of the mys­tic arts.
The actor will star in Marvel’s »Doc­tor Strange«, sched­uled to hit the­aters Novem­ber 4, 2016. The film, direct­ed by Scott Der­rick­son with Jon Spai­hts writ­ing the screen­play, will fol­low the sto­ry of neu­ro­sur­geon Doc­tor Stephen Strange who, after a hor­rif­ic car acci­dent, dis­cov­ers the hid­den world of mag­ic and alter­nate dimen­sions.
»Stephen Strange’s sto­ry requires an actor capa­ble of great depth and sin­cer­i­ty,« said Pro­duc­er Kevin Feige. »In 2016, Bene­dict will show audi­ences what makes Doc­tor Strange such a unique and com­pelling char­ac­ter.«
Cum­ber­batch rose to inter­na­tion­al promi­nence with his crit­i­cal­ly acclaimed turn as Sir Arthur Conan Doyle’s most famous cre­ation in »Sher­lock,« cur­rent­ly prepar­ing its fourth sea­son. The series’ most recent sea­son earned Cum­ber­batch the Prime­time Emmy Award for Out­stand­ing Lead Actor in a Minis­eries or a Movie in 2014, after win­ning the BAFTA/LA Bri­tan­nia Award for British Artist of the Year in 2013.
Cum­ber­batch most recent­ly starred in »The Imi­ta­tion Game,« play­ing famed math­e­mati­cian and logi­cian Alan Tur­ing, and will soon be seen in »The Hob­bit: The Army of the Five Armies« as Smaug and the Necro­mancer. For the role of Smaug, Cum­ber­batch stepped into the world of motion cap­ture to bring the drag­on to life. He will next be seen in Scott Cooper’s film »Black Mass,« the sto­ry of Whitey Bul­ger com­ing to the­aters next Sep­tem­ber, where he stars oppo­site John­ny Depp and Joel Edger­ton.
The star’s oth­er cred­its include the Acad­e­my Award-win­ning »12 Years a Slave,« »War Horse,« »Tin­ker Tai­lor Sol­dier Spy,« »August: Osage Coun­ty,« »Star Trek Into Dark­ness,« »The Fifth Estate,« and »Parade’s End.« Bene­dict will be return­ing to the stage this sum­mer in Ham­let at the Bar­bi­can with Lyn­d­sey Turn­er direct­ing. His last stage per­for­mance in Dan­ny Boyle’s Franken­stein oppo­site Jon­ny Lee Miller award­ed him the Olivi­er.
With »Doc­tor Strange,« Cum­ber­batch is just the lat­est actor to join the bold Phase 3 of the Mar­vel Cin­e­mat­ic Uni­verse, intro­duc­ing new heroes and con­tin­u­ing the adven­tures of fan favorites across mul­ti­ple films.
Bild: Bene­dict Cum­ber­batch, von Fat Les, aus der Wikipedia, CC BY

Ist Benedict Cumberbatch DOCTOR STRANGE?

Ist Benedict Cumberbatch DOCTOR STRANGE?

Benedict CumberbatchDead­line und der Hol­ly­wood Reporter behaupten, SHER­LOCK-Darsteller Bene­dict Cum­ber­batch sei Mar­vels erste Wahl für die Rolle des Magiers DOCTOR STRANGE und befinde sich »in abschließen­den Gesprächen«. Natür­lich bran­dete sofort eine Welle der Entzück­ung durch die ver­schiede­nen Kanäle des Inter­net.

Eine Bestä­ti­gung gibt es allerd­ings dafür noch nicht, weit­er­hin hat der soge­nan­nte »Agent M«, das ist Ryan Pena­gos, der offizielle Sprech­er Mar­vels für die Online-Medi­en auf Twit­ter, mehrere Nachricht­en zu dem The­ma abge­set­zt; die bein­hal­teten grund­sät­zlich, dass solche Mel­dun­gen von Per­so­n­en ins Leben gerufen wur­den, die »offen­sichtlich keine Ahnung haben«.

Das bedeutet natür­lich nicht, dass das Gerücht nicht stimmt, Smoke­screens angesichts kor­rek­ter Infor­ma­tio­nen sind wir ja aus Hol­ly­wood gewöh­nt. Wäre Cum­ber­batch eine gute Beset­zung für Stephen Strange? Ist der Papst katholisch?

DOCTOR STRANGE soll am 8. Juli 2016 in die Kinos kom­men, Regie wird Scott Der­rick­son (SINISTER, DER EXORZISMUS VON EMILY ROSE) führen.

Bild: Cum­ber­batch 2010 bei den Drehar­beit­en zu SHERLOCK, von Fat Les/RanZag, aus der Wikipedia, CC BY

Trailer: SHERLOCK Staffel drei

Trailer: SHERLOCK Staffel drei

Dem­nächst geht es weit­er mit den Aben­teuern des klas­sis­chen Detek­tivs im mod­er­nen Eng­land und Bene­dict Cum­ber­batch (HOBBIT, STAR TREK INTO DARKNESS) wird erneut die Rolle von Sher­lock Holmes übernehmen, an sein­er Seite der getreue Dok­tor Wat­son alias Mar­tin »Bil­bo« Free­man. Hin­ter der Show ste­hen Steven Mof­fat und Mark Gatiss, diese Namen ken­nt man auch von DOCTOR WHO. In den USA geht´s am 19. Jan­u­ar los, einen offiziellen Start­ter­min für UK gibt es seit­ens der BBC verblüf­fend­er­weise noch nicht. Man darf aber davon aus­ge­hen, dass SHERLOCK dort am sel­ben Tag oder früher startet.

Die dritte Staffel der Serie wird aus drei Episo­den in Spielfilm­länge von jew­eils 90 Minuten beste­hen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.