Poster und Termin für nächste X-FILES-Staffel

Poster und Termin für nächste X-FILES-Staffel

Fox Te­le­vi­si­on hat nicht nur ein Po­ster für die näch­ste Staf­fel der Er­folgs-My­ste­ry­se­rie X-FILES zur Ver­fü­gung ge­stellt, son­dern auch ei­nen Start­ter­min für die nächst eStaf­fel ge­nannt: Die star­tet im US-Fern­se­hen be­reits am 3. Ja­nu­ar 2018.

Es gibt selbst­ver­ständ­lich ein Wie­der­se­hen mit den Agen­ten Mul­der (Da­vid Duchov­ny) und Scul­ly (Gil­li­an An­der­son), aber auch wei­te­re be­kann­te Ge­sich­ter konn­ten er­neut für eine Mit­ar­beit ge­won­nen wer­den, dar­un­ter Mitch Pi­leg­gi als Wal­ter Skin­ner. Eben­falls wie­der da­bei sind Wil­liam B. Da­vis als Krebs­kan­di­dat, An­na­beth Gish als Agent Reyes und er­staun­li­cher­wei­se auch Dean Hag­lund als Lan­gly, ei­ner der drei ei­gent­lich ver­stor­be­nen Lone Gun­men.

Pro­mo­po­ster X-FILES Co­py­right Fox Te­le­vi­si­on

Poster und Trailer: DEFECTIVE

Poster und Trailer: DEFECTIVE

DE­FEC­TIVE ist ein Sci­ence Fic­tion-Film, der in ei­ner dys­to­pi­schen, na­hen Zu­kunft han­delt. Er dreht sich um Rhett Mur­phy (Co­lin Pa­ra­di­ne) und des­sen ihm ent­frem­de­te Schwe­ster Jean (Ra­ven Cou­sens), die ge­zwun­gen sind, aus ei­nem Po­li­zei­staat zu flie­hen, nach­dem sie dü­ste­re Ma­chen­schaf­ten ei­ner Cor­po­ra­ti­on auf­ge­deckt ha­ben.

Re­gie bei dem In­die-Film führ­te der Ka­na­di­er Ree­se Eve­ne­s­hen (DEAD GE­NE­SIS), es pro­du­zier­te Pe­ter Sz­abo mit sei­ner Fir­ma Pos­si­bi­li­ty Films, zu­sam­men mit Isaac El­liott-Fi­sher. Aus­füh­ren­der Pro­du­zent ist Mitch Mom­ma­erts. Nach­dem die Dreh­ar­bei­ten kürz­lich ab­ge­schlos­sen wur­den, ver­sucht Ga­len Chris­tys High Oc­ta­ne Pic­tures den Film in­ter­na­tio­nal zu ver­mark­ten. Da es sich um ei­nen In­die-Strei­fen han­delt, wer­den wir ihn in #neu­land ver­mut­lich wie­der ma­xi­mal auf Sil­ber­schei­be zu se­hen be­kom­men – wenn über­haupt.

Pro­mo­po­ster DE­FEC­TIVE Co­py­right High Oc­ta­ne Pic­tures

Schwarzenegger in KILLING GUNTHER: Trailer und Poster

Schwarzenegger in KILLING GUNTHER: Trailer und Poster

Der neu­este Film der stei­ri­schen Ei­che Ar­nold Schwar­zen­eg­ger ist eine Thril­ler-Ko­mö­die im Do­ku­men­tar­stil und trägt den Ti­tel KIL­LING GUN­THER.

Ar­nie spielt eben die­sen Gun­ther, ei­nen al­tern­den As­sas­si­nen, der aber im­mer noch der be­ste ist. Doch in sei­nem Kil­ler-Club kann man nur dann der neue Front­mann wer­den, wenn man den bis­he­ri­gen Be­sten ab­ser­viert. Und so be­ginnt die Jagd ei­ner Hor­de von As­sas­si­nen-Ex­per­ten auf Gun­ther.

KIL­LING GUN­THER ist das Re­gie-De­but von Ta­ran Killam (SA­TUR­DAY NIGHT LIFE), der auch das Dreh­buch schrieb, ne­ben Ar­nie spie­len Co­bie Smul­dersHan­nah Si­mo­neTa­ran Killam und Al­li­son Tol­man

Glaubt man dem Trai­ler, sieht das Gan­ze ziem­lich schräg aus. In den USA star­tet KIL­LING GUN­THER im Sep­tem­ber in den Ki­nos und ist ab Ok­to­ber via Vi­deo on De­mand zu be­kom­men. Ob und wann wir den Strei­fen in Deutsch­land zu se­hen be­kom­men wer­den, ist lei­der mal wie­der un­klar.

Pro­mo-Po­ster Co­py­right GEM En­ter­tain­ment, Saban Films und Star­stream Me­dia

Trailer und Poster: ALPHA

Trailer und Poster: ALPHA

Der Film AL­PHA bringt uns 20000 Jah­re zu­rück in die Eis­zeit. Kodi Smit-Mc­Phee spielt ein jun­ges Stam­mes­mit­glied, das zum er­sten Mal mit den Jä­gern zie­hen darf. Doch es gibt ei­nen Un­fall, man hält ihn für tot und lässt ihn zu­rück. Auf dem Weg nach Hau­se freun­det er sich mit ei­nem Wolf an.

So wie es aus­sieht, han­delt es sich hier mög­li­cher­wei­se um eine stark ro­man­ti­sier­te Form der Eis­zeit und of­fen­bar soll die Ge­schich­te er­zählt wer­den, wie Mensch und Wolf bzw. Hund zu­sam­men­fan­den.

Re­gie führt Al­bert Hug­hes (FROM HELL, BOOK OF ELI), der schrieb auch die Sto­ry, aus der Dan Wie­den­haupt ein Dreh­buch mach­te. Ne­ben Smit-Pc­Phee (THE ROAD, DAWN OF THE PLA­NETS OF THE APES) spie­len u.a. Na­t­as­sia Mal­theLeo­nor Va­re­laJóhan­nes Hau­kur Jóhan­nes­son und Mer­ce­des de la Zer­da.

Ein ge­nau­er Start­ter­min ist noch nicht be­kannt, der soll ir­gend­wann in 2018 sein, ei­nen deut­schen Dis­tri­bu­tor kennt IMDb noch nicht …

[Up­date:] Zwei­ein­halb Stun­den nach der Ver­öf­fent­li­chung die­ser News kommt die Mel­dung vom Sony-Pres­se­team, dass der Deutsch­land­start am 8. März 2018 sein wird.

Pro­mo­po­ster Co­py­right Stu­dio 8

Poster und Startdatum: STRANGER THINGS 2

Poster und Startdatum: STRANGER THINGS 2

Net­flix hat nicht nur ein Po­ster zur zwei­ten Staf­fel von STRAN­GER THINGS raus­ge­hau­en, auf dem steht auch noch ein Start­da­tum: Be­reits am 27. Ok­to­ber 2017 wird es mit der My­ste­ry-Se­rie, die ein Über­ra­schungs­er­folg wur­de, beim Strea­ming­dienst wei­ter ge­hen. Und wie im­mer wer­den alle Epi­so­den so­fort zur Ver­fü­gung ste­hen: Bin­ge-Time!

Pro­mo­po­ster Co­py­right Net­flix

 

INHUMANS: Startdatum und Poster

INHUMANS: Startdatum und Poster

Eine wei­te­re Se­rie im Mar­vel-Uni­ver­se ist IN­HU­MANS, jetzt gibt es für die­se ei­nen of­fi­zi­el­len Start­ter­min: Es geht im US-Fern­se­hen auf dem Sen­der abc am Frei­tag, den 29. Sep­tem­ber 2017 um 9 pm EST los. Wie be­reits an­ge­kün­digt wer­den die er­sten bei­den Epi­so­den qua­si als Pi­lot­film ab dem 1. Sep­tem­ber zwei Wo­chen lang in IMAX-Ki­nos ge­zeigt. zu dem Zweck wur­den sie mit IMAX-Equip­ment ge­filmt. Ob sie auch hier­zu­lan­de im Kino zu se­hen sein wer­den ist bis­lang lei­der un­klar.

Mar­vel und abc ha­ben auch noch ein Po­ster spen­diert:

Pro­mo­po­ster IN­HU­MANS Co­py­right Mar­vel und abc

Poster: MARVEL’S INHUMANS

Poster: MARVEL’S INHUMANS

Zu Mar­vels neu­er TV-Se­rie IN­HU­MANS gibt es ein Po­ster. Die Show wird im Sep­tem­ber 2017 auf abc star­ten, da­vor sol­len die er­sten bei­den Fol­gen welt­weit in IMAX-Ki­nos ge­zeigt wer­den. Was tat­säch­lich mit »welt­weit« ge­meint ist, bleibt ab­zu­war­ten. Es wird in der er­sten Staf­fel ins­ge­samt sie­ben Epi­so­den ge­ben.

Zum In­halt ist noch re­la­tiv we­nig be­kannt, eine Zu­sam­men­fas­sung lau­tet:

Af­ter the Roy­al Fa­mi­ly of In­hu­mans is splin­te­red by a mi­li­ta­ry coup, they ba­re­ly es­cape to Ha­waii whe­re their sur­pri­sing in­ter­ac­tions with the lush world and hu­ma­ni­ty around them may pro­ve to not only save them, but Earth its­elf.

Showrun­ner ist Scott Buck, der hat­te den­sel­ben Job bei der Net­flix-Mar­vel-Se­rie IRON FIST. Wei­te­re De­tails zu Be­set­zung und Crew in der IMDB.

Pro­mo-Po­ster Co­py­right Mar­vel und abc

Poster: VALERIAN

Poster: VALERIAN

Im Juli kommt Luc Bes­sons VA­LE­RI­AN AND THE CITY OF A THOUSAND PLA­NETS in die  Licht­spiel­häu­ser – und dazu gibt es nun ein Po­ster. Sie­he un­ten.

Lau­re­li­ne wird dar­ge­stellt von Cara De­le­ving­ne, Dane De­Ha­an spielt Va­le­ri­an. In wei­te­ren Rol­len: Ethan Haw­ke, John Good­man, Cli­ve Owen, Ri­han­na und Rut­ger Hau­er.

Pro­mo­po­ster Co­py­right Uni­ver­sum Film

Poster: THE MUMMY

Poster: THE MUMMY

Auch THE MUM­MY wird re­boo­tet, re­ma­ked, re-ir­gend­was. Kom­men soll der Film im näch­sten Som­mer, er ist recht hoch­ka­rä­tig be­setzt, es spie­len un­ter an­de­rem Tom Crui­se, So­fia Bou­tel­la, Court­ney B. Van­ce, An­na­bel­le Wal­lis, Jake John­son und als Gim­mick Rus­sell Cro­we. Dazu gibt es jetzt ein Po­ster, ein Trai­ler soll an­geb­lich eben­falls in Kür­ze ver­öf­fent­licht wer­den.

Dies­mal ist die Mu­mie weib­lich und heißt Ah­manet (Bou­tel­la), das Gan­ze spielt lei­der nicht in der Pulp-Ära, son­dern im Heu­te. Re­gie führt Alex Kurt­zman, das Dreh­buch stammt von Chri­sto­pher Mc­Quar­rie und Jon Spaihts.

Deutsch­land­start ist am 8. Juni 2017.

Poster The Mummy

Edit: Hier noch der Teaser zum Trai­ler (der laut Uni­ver­sal am Sonn­tag kommt) …

Pro­mo­po­ster Co­py­right Uni­ver­sal Pic­tures

Poster zu ALIEN: COVENANT

Poster zu ALIEN: COVENANT

Mehr als 35 Jah­re nach dem er­sten Teil, ist nun der Ki­no­start von ALI­EN: CO­VENANT in Sicht. Der wur­de ge­ra­de für die USA um drei Mo­na­te nach vor­ne ver­legt und fin­det jetzt be­reits am 19. Mai 2017 statt. Wer sich jetzt fragt, was das für ein Film ist: ALI­EN CO­VENANT, Re­gie: Rid­ley Scott, wur­de ur­sprüng­lich mal als PRO­ME­THEUS 2 ge­führt und hat man soll­te ihn nicht mit dem nach wie vor un­be­nann­ten ALI­EN-Pro­jekt ver­wech­seln, bei dem Neill Blom­kamp Re­gie führt (und von dem man ir­gend­wie schon lan­ge nichts mehr ge­hört hat).

ALI­EN: CO­VENANT dreht sich um die Mit­glie­der ei­ner Ex­pe­di­ti­on an Bord des Schif­fes Co­venant, die ei­nen Pla­ne­ten ent­decken, der ein bis­lang un­be­kann­tes Pa­ra­dies zu sein scheint. Doch sie müs­sen schnell her­aus­fin­den, dass die Welt ein dü­ste­rer und ge­fähr­li­cher Ort ist, und der ein­zi­ge Be­woh­ner ist Da­vid (Mi­cha­el Fass­ben­der), das letz­te »über­le­ben­de« Mit­glied der Pro­me­theus-Ex­pe­di­ti­on.

Es spie­len ne­ben Fass­ben­der: Ka­the­ri­ne Wa­ters­ton, Dan­ny Mc­Bri­de, De­mián Bichir, Jus­sie Smol­lett, Amy Sei­metz, Car­men Ejo­go und Cal­lie Her­nan­dez. Das Dreh­buch schrie­ben Jack Paglen, Mi­cha­el Green und John Lo­gan. Es wird ver­mu­tet, dass wir bald ei­nen Trai­ler zu se­hen be­kom­men.

Müs­sen wir uns jetzt fra­gen, was aus Noo­mi Ra­paces Cha­rak­ter Eliza­beth ge­wor­den ist?

Poster Alien: Covenant

Pro­mo­po­ster ALI­EN: CO­VENANT Co­py­right 20th Cen­tu­ry Fox

Zwei neue Clips und ein Poster: BATMAN V SUPERMAN

Zwei neue Clips und ein Poster: BATMAN V SUPERMAN

Es gibt noch­mal Wer­be­nach­schlag für die Span­dex-Klop­pe­rei zwi­schen den bei­den wohl iko­nisch­sten DC-Su­per­hel­den BAT­MAN und SU­PER­MAN. Zum ei­nen lie­fert man ein Po­ster zu BAT­MAN V SU­PER­MAN und es gibt auch noch zwei neue TV-Clips um die Cape-tra­gen­den Hel­den, dar­ge­stellt von Ben Aff­leck und Hen­ry Ca­vill.

Ki­no­start des Strei­fens, bei dem Zack Sny­der Re­gie führt, ist am 24. März 2016.

Poster Batman V Superman

Pro­mo­po­ster Co­py­right War­ner Bros. und DC Co­mics