Netflix bestätigt zweite Staffel von WEDNESDAY

Netflix bestätigt zweite Staffel von WEDNESDAY

Es dürf­te nie­man­den ver­wun­dern, dass Net­flix die zwei­te Staf­fel der Gru­sel-Come­dy-Mys­te­ry­se­rie WEDNESDAY am ver­gan­ge­nen Frei­tag offi­zi­ell bestä­tigt hat. Die Showrun­ner Alfred Gough und Miles Mil­lar sag­ten gegen­über Tudum:

It’s been incredi­ble to crea­te a show that has con­nec­ted with peop­le across the world. Thril­led to con­ti­nue Wednesday’s tor­tuous jour­ney into sea­son two. We can’t wait to dive head first into ano­t­her sea­son and explo­re the koo­ky spoo­ky world of Never­mo­re. Just need to make sure Wed­nes­day hasn’t emp­tied the pool first.

Die Fort­set­zung soll­te auf­grund des enor­men Erfolgs der Serie für Net­flix nicht wun­dern, sie ist eine der erfolg­reichs­ten Shows auf dem Strea­ming­dienst über­haupt, mit 1.237 Mil­li­ar­den gestream­ten Stun­den inner­halb der ers­ten 28 Tage. Wei­ter­hin hat sie den Rekord für die meis­ten geschau­ten Stun­den inner­halb von sie­ben Tagen gleich zwei­mal hin­ter­ein­an­der gebrochen.

Einen Start­ter­min für Sea­son 2 gibt es noch nicht.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Henry Cavill realisiert WARHAMMER 40000-Projekt mit Amazon

Henry Cavill realisiert WARHAMMER 40000-Projekt mit Amazon

Als bekannt wur­de, dass Hen­ry Cavill nicht mehr als WITCHER zur Ver­fü­gung ste­hen wür­de, nahm man an, dass er sich das Cape von Kal-El ali­as Super­man erneut umhän­gen wür­de. Doch auch die­se Rol­le wird er letz­ten Infor­ma­tio­nen zufol­ge nicht wie­der übernehmen.

Bekannt war eben­falls, dass Cavill ein ziem­li­cher Voll­nerd ist, unter ande­rem han­delt es sich bei ihm um einen Fan des Sci­fi-Table­top-Games WARHAMMER 40000 aus dem Hau­se Games Work­shop. Die ers­te Edi­ti­on des Minia­tu­ren­spiels erschien 1987, es gab zahl­lo­se Ite­ra­tio­nen in Form von Pen&Paper-Rollenspielen, Comics, Com­pu­ter­spie­len und Romanen.

WARHAMMER 40.000 ist in einer fer­nen Zukunft ange­sie­delt, in der eine sta­gnie­ren­de mensch­li­che Zivi­li­sa­ti­on von feind­li­chen Außer­ir­di­schen und über­na­tür­li­chen Krea­tu­ren bedrängt wird. Die Spiel­fi­gu­ren sind eine Mischung aus Men­schen, Außer­ir­di­schen und über­na­tür­li­chen Mons­tern, die über futu­ris­ti­sche Waf­fen und über­na­tür­li­che Kräf­te verfügen.

Ama­zon hat die Film­rech­te an dem Stoff erwor­ben und Hen­ry Cavill soll nicht nur eine Haupt­rol­le spie­len, son­dern auch pro­du­zie­ren, zusam­men mit Nata­lie Vis­cu­so von Ver­ti­go. Er schrieb dazu:

I have loved War­ham­mer sin­ce I was a boy, making this moment tru­ly spe­cial for me. The oppor­tu­ni­ty to she­pherd this cine­ma­tic uni­ver­se from its incep­ti­on is qui­te the honor and the respon­si­bi­li­ty. I couldn’t be more gra­te­ful for all the hard work put in by Ver­ti­go, Ama­zon Stu­di­os, and Games Work­shop to make this hap­pen. One step clo­ser to making a nigh on lifel­ong dream come true.

Auf sei­nem insta­gram-Account schrieb er:

For 30 years I have dreamt of see­ing a War­ham­mer uni­ver­se in live action. Now, after 22 years of expe­ri­ence in this indus­try, I final­ly feel that I have the skill set and expe­ri­ence to gui­de a War­ham­mer Cine­ma­tic Uni­ver­se into life. Part­ne­ring with Nata­lie Vis­cu­so at Ver­ti­go has been a bles­sing bey­ond words, without her we might not have found the per­fect home at Ama­zon. And having a home like Ama­zon will give us the free­dom to be true to the mas­si­ve scope of War­ham­mer. To all of you War­ham­mer fans out the­re, I pro­mi­se to respect this IP that we love. I pro­mi­se to bring you some­thing fami­li­ar. And I endea­vour to bring you some­thing fan­tastic that is, as of yet, unseen.

Our first steps are to find our Filmmaker/Creator/Writer. Watch this space, my friends.

For The Emperor!

Eine fil­mi­sche Umset­zung von WARHAMMER 40K wird nicht bil­lig wer­den, denn es geht um Sci­Fi mit kilo­me­ter­lan­gen Schif­fen und auf­wen­di­gen Visu­als – und man kann es sich mit einer welt­wei­ten Fan­ge­mein­de ver­spie­len, soll­te man hier nicht lie­fern. Von den Pro­duk­ti­ons­wer­ten her wird das auf dem Niveau von RINGS OF POWER sein müs­sen. Inter­es­sant auch, dass man sich kei­ne Zeit las­sen will, angeb­lich soll  bereits 2025 etwas ver­öf­fent­licht werden.

Inter­es­sant ist wei­ter­hin, dass die­se Nach­richt fünf Tage nach der Infor­ma­ti­on kam, dass Cavill erneut Super­man spie­len wür­de, das war dann wie­der hin­fäl­lig. Es ist also davon aus­zu­ge­hen, dass das Ange­bot für die­sen Job kurz­fris­tig und uner­war­tet kam. Dem neu­en Chef des DCEU, James Gunn, dürf­te das uner­war­te­te Ende von MAN OF STEEL II nicht ganz unge­le­gen kom­men, der will das Super­hel­den-Uni­ver­sum ohne­hin voll­stän­dig umkrem­peln, nach­dem es jah­re­lang schwächelte.

Details zu Umset­zung oder Beset­zung gibt es auf­grund der frü­hen Pro­jekt­pha­se noch nicht.

Bild Hen­ry Cavill von Gage Skid­mo­re, aus der Wiki­pe­dia, CC BY-SA

Trailer: 65

Trailer: 65

Wenn der eigent­li­che Gag des Film gleich schon mal im Trai­ler vor­weg genom­men wird, ist das ein eher schlech­tes Zei­chen. Adam Dri­ver im John Wick-Look spielt in 65 einen Raum­schiff­pi­lo­ten, der auf einem ver­meint­lich frem­den Pla­ne­ten not­lan­den muss und es dann mit Sau­ri­ern zu tun bekommt. Den­ken wir nach Betrach­tung des Vor­gu­ckers lie­ber nicht über zu vie­le Details die­ses Plots nach …

Es pro­du­ziert unter ande­rem Sam Rai­mi und die Autoren sind der Wer­bung zufol­ge die­sel­ben wie bei A QUIET PLACE: Regie füh­ren Scott Beck und Bryan Woods, die auch das Dreh­buch schrie­ben. Es spie­len neben Dri­ver: Aria­na Green­blattChloe Cole­manNika King und eini­ge Sau­ri­er, es lagen bestimmt beim Juras­sic-Fran­chise noch ein paar fast neue herum.

65 soll am 10. März 2023 in die US-Licht­spiel­häu­ser kommen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Trailer 2: THE SUPER MARIO BROS. MOVIE

Trailer 2: THE SUPER MARIO BROS. MOVIE

Der ist vor zwei Wochen an mir vor­bei gegan­gen, aber da ich ihn am Mitt­woch bei AVATAR 2 zu sehen bekam, muss ich ihn auch hier noch­mal tei­len: den zwei­ten Trai­ler zu THE SUPER MARIO BROS. MOVIE. Das ist ein Film auf den ich mich als gro­ßer Mario-Fan wirk­lich sehr freue und was man aus den Trai­lern bis­her so sehen konn­te, schei­nen sie eine Men­ge rich­tig zu machen und einen gigan­ti­schen Fan­ser­vice abzu­lie­fern. Wie sich das bei die­sem The­ma gehört.

Regie füh­ren Aaron Hor­vath (TEEN TITANS: GO) und Micha­el Jele­nic (BATMAN: THE BRAVE AND THE BOLD) nach einem Dreh­buch von Mat­thew Fogel (MINIONS: THE RISE OF GRU).

Bei den Ori­gi­nal­spre­chern wer­de ich mir das auch unbe­dingt im eng­li­schen Ori­gi­nal anse­hen müs­sen: Chris PrattAnya Tay­lor-JoyChar­lie DayJack BlackKee­gan-Micha­el KeySeth RogenFred Armi­sen und andere.

US-Kino­start soll am 7. April 2022 sein.

Let´s‑a go!

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Trailer – SPIDER-MAN: ACROSS THE SPIDER-VERSE

Trailer – SPIDER-MAN: ACROSS THE SPIDER-VERSE

Der von Spi­dey-Rech­te­inha­ber Sony pro­du­zier­te Ani­ma­ti­ons­film SPIDER-MAN: INTO THE SPIDER-VERSE um Miles Mora­les in der Titel­rol­le war im Jahr 2018 ein abso­lu­ter Über­ra­schungs­er­folg, nicht zuletzt wegen des inno­va­ti­ven Ani­ma­ti­ons­stils, aber auch auf­grund der Story.

Eine Fort­set­zung war schon lan­ge ange­kün­digt und SPIDER-MAN: ACROSS THE SPIDER-VERSE wird nun auch end­lich am 1. Juni 2023 in die Licht­spiel­häu­ser kommen.

Joa­quim Dos San­tosKemp Powers und Jus­tin K. Thomp­son wer­den Regie füh­ren, das Dreh­buch stammt von Phil LordChris­to­pher Mil­ler und Dave Cal­la­ham, basie­rend auf Figu­ren von Stan Lee.

Es spre­chen u.a.: Shameik Moo­reHai­lee Stein­feldOscar IsaacJake John­sonIssa RaeBri­an Tyree Hen­ry und Luna Lau­ren Velez.

(und auch hier gehts wie beim MCU irgend­wie ums Multiversum)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Trailer: THE THREE MUSKETEERS

Trailer: THE THREE MUSKETEERS

Es gibt wohl weni­ge The­men, die bereits der­ma­ßen oft in Bewegt­bil­der umge­setzt wur­den, wie Alex­and­re Dumas´ Geschich­te um D´Artagnan und die drei Mus­ke­tie­re. Dies­mal kommt die Adap­ti­on aus Dumas´ Hei­mat­land Frank­reich. Ich hal­te die im Trai­ler genann­te Wer­be­aus­sa­ge »as you have never seen it befo­re« ange­sichts der Umset­zun­gen die ich so ken­ne für etwas gewagt, aber war­ten wir mal ab, wie es wirk­lich wird, dass man Trai­ler nur begrenzt als Indiz nut­zen darf, ist eine Bin­sen­weis­heit. Die Pro­duk­ti­ons­wer­te sehen aber gut aus.

Da die Sto­ry so episch ist, wird sie dann auch gleich in zwei Tei­le getrennt, die Ostern (D´DARTGNAN) und Weih­nach­ten (MILADY) 2023 auf die Zuschau­er los­ge­las­sen wer­den sollen.

Regie führt Mar­tin Bour­bou­lon, der schrieb auch das Dreh­buch, zusam­men mit Mat­t­hieu Del­apor­te und Alex­and­re de La Patel­liè­re, basie­rend auf den Roma­nen von Dumas.

Es spie­len: Eva GreenFran­çois CivilVin­cent Cas­selRomain DurisPio Mar­maïVicky KriepsLou­is Gar­relLyna Khou­dri und andere.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Trailer: GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 3

Trailer: GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 3

Und da ist er, der ers­te Trai­ler zum Mar­vel-Spek­ta­kel GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 3, also dem drit­ten Teil der Aben­teu­er des äußerst unkon­ven­tio­nel­len Superheld°Innenteams. Ich kann mich noch erin­nern als gewis­se Kon­kur­ren­ten Mar­vel für ver­rückt erklär­ten, als die ankün­dig­ten, einen Film mit einem spre­chen­den Wasch­bä­ren, äh Rat­te, äh Hasen … ach ihr wisst schon …machen zu wollen.

Als Regis­seur kehrt nach eini­gen Que­re­len James Gunn zurück, der auch das Dreh­buch ver­fass­te. Die (erwei­ter­ten) Guar­di­ans: Chris PrattZoe Sald­anaDave Bau­tis­taVin Die­selBrad­ley Coo­perKaren Gil­lan und Pom Kle­men­tieff. In wei­te­ren Rol­len:  Eliza­beth DebickiSean GunnSyl­ves­ter Stal­lo­neWill Poul­terChuk­wu­di Iwu­ji und andere.

GUARDIANS OF THE GALAXY VOL. 3 star­tet am fünf­ten Mai 2023 in den US-Kinos, bei uns ver­mut­lich ein bis zwei tage früher.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Trailer: INDIANA JONES AND THE DIAL OF DESTINY

Trailer: INDIANA JONES AND THE DIAL OF DESTINY

Der fünf­te (und mög­li­cher­wei­se letz­te) Teil der INDIANA JONES-Saga hat nicht nur einen brand­neu­en Trai­ler, der letz­te Nacht ver­öf­fent­licht wur­de, son­dern auch end­lich einen Titel: INDIANA JONES AND THE DIAL OF DESTINY.

Regie führt James Man­gold (3:10 TO YUMA, WOLVERINE, LOGAN) nach einem Dreh­buch von ihm, Jez But­ter­worth (EDGE OF TOMORROW, SPECTRE) und John-Hen­ry But­ter­worth (EDGE OF TOMORROW, FORD V FERRARI).

Neben Ford spie­len u.a. Phoe­be Wal­ler-Bridge (als Paten­toch­ter), Mads Mikkel­sen (als Nazi), Anto­nio Ban­de­rasBoyd Hol­brookToby JonesTho­mas Kret­sch­mann und John Rhys-Davies kehrt als Sal­lah zurück.

INDIANA JONES AND THE DIAL OF DESTINY soll am 30. Juni 2023 in den US-Kinos star­ten. Bei uns ver­mut­lich eben­falls um den Zeitpunkt.

Und dann war­ten wir mal ab, ob sich Chris Pratt doch noch über­re­den lässt …

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Trailer: DER SCHWARM

Trailer: DER SCHWARM

Schon vor fünf Mona­ten hat das ZDF einen Trai­ler zu ihrer Ver­fil­mung des Best­sel­ler-Romans DER SCHWARM von Frank Schät­zing ver­öf­fent­licht – und irgend­wie ist das am mir vor­bei gegan­gen. Was aller­dings dar­an lie­gen mag, dass ich von deut­schen öffent­lich-recht­li­chen Sen­dern in Sachen Phan­tas­tik aus lang­jäh­ri­ger Erfah­rung nichts erwarte.

Und lei­der ist der Trai­ler auch nicht bemer­kens­wert. Man hat den Ein­druck, dass man ver­zwei­felt ver­sucht, Hol­ly­wood-Block­bus­ter-Trai­ler zu emu­lie­ren, dabei aber schei­tert, denn letzt­end­lich ist das eine aus­sa­ge­lo­se Anein­an­der­rei­hung von Bildern.

Bei dem inter­na­tio­na­len Pro­jekt pro­du­zie­ren das ZDF,  und The Swarm Pro­duc­tions. Regie füh­ren Bar­ba­ra EderPhil­ipp Stölzl und Luke Wat­son nach Dreh­bü­chern von Ste­ven Lal­lyMaris­sa Les­tra­deChris Lunt und Micha­el A. Wal­ker, basie­rend auf dem Buch von Frank Schät­zing.

Es spie­len u.a. Kris­ta Koso­nenAlex­an­der KarimSharon Dun­can-Brews­terOli­ver Masuc­ciLydia Wil­sonCéci­le de Fran­ceLeo­nie Ben­eschBar­ba­ra Suko­waKari Cor­bett und andere.

DER SCHWARM soll im Früh­jahr ins Fern­se­hen kom­men. Das The­ma »Umwelt­zer­stö­rung durch den Men­schen« ist aktu­el­ler denn je zuvor, war­ten wir ab, was dar­aus gemacht wurde.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Standard Issues – A Star Wars Fan Film

Standard Issues – A Star Wars Fan Film

STANDARD ISSUES ist ein gran­dio­ser klei­ner STAR WARS-Fan­film, der sich dar­um dreht, wie die Storm­t­ro­oper neu­es Equip­ment bekom­men: Ein Blas­ter­ge­wehr, mit dem sie nicht mehr dane­ben schie­ßen kön­nen. Ein impe­ria­les Unboxing, quasi.

Ganz groß­ar­tig.

Man kann sich bei Behan­ce ein Making Of dazu anse­hen. Und besucht den You­tube­ka­nal von TK-421 für wei­te­re Informationen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

INDIANA JONES 5 – First Look Video

INDIANA JONES 5 – First Look Video

Empi­re hat ein aktu­el­les »First Look«-Video zum nach wie vor titel­lo­sen fünf­ten Teil der Film­sa­ga um den Archäo­lo­gen und Aben­teu­rer India­na Jones, wie immer dar­ge­stellt durch Schau­spie­ler-Urge­stein Har­ri­son Ford.

Lei­der ist der Vor­gu­cker ziem­lich kurz und letzt­end­lich nur Wer­bung für die neue Aus­ga­be des Tot­holz­ma­ga­zins Empire.

Regie führt James Man­gold (3:10 TO YUMA, WOLVERINE, LOGAN) nach einem Dreh­buch von ihm, Jez But­ter­worth (EDGE OF TOMORROW, SPECTRE) und John-Hen­ry But­ter­worth (EDGE OF TOMORROW, FORD V FERRARI).

Neben Ford spie­len u.a. Phoe­be Wal­ler-Bridge (als Paten­toch­ter), Mads Mikkel­sen (als Nazi), Anto­nio Ban­de­rasBoyd Hol­brookToby JonesTho­mas Kret­sch­mann und John Rhys-Davies kehrt als Sal­lah zurück.

Kino­start ist vor­aus­sicht­lich im Juni 2023, falls sie sich bis dahin auf einen Titel gei­n­igt haben … ;)

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.

Teaser: THE WITCHER BLOOD ORIGINS

Teaser: THE WITCHER BLOOD ORIGINS

Wie bereits bekannt pro­du­zier­te Net­flix eine Pre­quel-Serie zu THE WITCHER. Die dreht sich nicht um Ger­alt of Rivia, son­dern um die His­to­rie und Grün­dung des Witcher-Ordens:

Set in an elven world 1200 years befo­re the time of Ger­alt, Yenne­fer, and Ciri, The Wit­cher: Blood Ori­gin will tell a tale lost to histo­ry: the crea­ti­on of the first pro­to­ty­pe Wit­cher, and the events that led to the pivo­tal Con­junc­tion of the Sphe­res, when the worlds of mons­ters, men, and elves mer­ged to beco­me one.

In der vier­tei­li­gen Mini­se­rie THE WITCHER: BLOOD ORIGIN, die ab dem 25. Dezem­ber 2022 bei Net­flix zu sehen sein wird, spie­len unter ande­rem: Michel­le YeohLen­ny Hen­ryDyl­an MoranZach WyattJacob Col­lins-LevySophia Brown und Lau­rence O’Fua­rain. Regie bei den Epi­so­den führ­ten Vicky Jew­son und Sarah O’Gor­man, Seri­en­schöp­fer ist Declan De Bar­ra.

Dem Trai­ler nach zu urtei­len wird in der Serie viel vom Schwert Gebrauch gemacht. Von der über­flüs­si­gen Fokus­sie­rung auf Schwert­schnit­te abge­se­hen sieht das aber recht viel­ver­spre­chend aus.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst. Damit gelten die Datenschutzerklärungen der externen Abieter.