MASS EFFECT 3 verschoben auf 2012

Es sieht so aus, als kön­ne man nicht in die­sem Jahr zu Weih­nach­ten mit Com­man­der She­pard auf Ali­en­hatz gehen, die Bio­Wa­re hat soeben ver­kün­det, dass sich der Releaseter­min für den drit­ten Teil der kino­rei­fen Aben­teu­er des Kom­man­dan­ten der Nor­man­dy auf das nächs­te Jahr ver­schie­ben wird.

Der aus­füh­ren­de Pro­du­zent Casey Hud­son bestä­tig­te, dass MASS EFFECT 3 erst »inn­ner­halb der ers­ten drei Mona­te« des Jah­res 2012 erschei­nen wird. Man will sicher­stel­len, »dass es das größ­te, mutigs­te und bes­te Spiel der Serie wer­den wird und dass es alle Erwar­tun­gen über­trifft«.

Auch wenn die­se Ver­zö­ge­rung mehr als scha­de ist, bin ich immer dank­bar, wenn fer­ti­ge Spie­le aus­ge­lie­fert wer­den, statt Bana­nen­soft­ware.

Als klei­ne »Kom­pen­sa­ti­on« wirft Bio­Wa­re zwei Bil­der unters Volk. Oben eins mit She­pard, Lia­ra T´Soni und Kai­dan Alen­ko, unten eine Kon­zept­zeich­nung einer unbe­kann­ten Stadt.

Creative Commons License
Pro­mo­fo­tos Copy­right 2011 Bio­Wa­re

HERR DER RINGE ONLINE – es bleibt schwierig

Anfang Sep­tem­ber hät­te HERR DER RINGE ONLINE – das MMO nach Moti­ven Tol­ki­ens – bereits in ein free-2-play-Modell umge­wan­delt wer­den sol­len. In den Ver­ei­nig­ten Staa­ten hat das auch funk­tio­niert, hier in Euro­pe mel­de­te der Betrei­ber Code­mas­ters aller­dings erheb­li­che tech­ni­sche Pro­ble­me und ver­schob die Umstel­lung. Zuerst hieß es, das wer­de bis »Ende Sep­tem­ber« in Anspruch neh­men – doch nun ist bereits Okto­ber und nach wie vor ist kein Start in Sicht, noch nicht ein­mal ein unge­fäh­rer Ter­min wur­de genannt.

Im offi­zi­el­len Forum hält man sich mit Infor­ma­tio­nen dar­über, wann es denn nun end­lich los­geht wei­ter­hin vor­nehm zurück. »Com­mu­ni­ty Liai­son Offi­cer« Deni­se »Man­eki« Hen­kel schreibt am 1. Okto­ber:

Wir ver­su­chen wei­ter­hin unser Bes­tes die bestehen­den Schwie­rig­kei­ten zu bewäl­ti­gen, wel­che den Start von Free to Play in Euro­pa betref­fen. Sobald die­se beho­ben sind, wer­den wir ein ein­deu­ti­ges Datum haben, zu wel­chem das Update auf den euro­päi­schen Ser­vice auf­ge­spielt wer­den kann.

Neben der Umstel­lung dreht sich die The­ma­tik auch noch um das zeit­gleich erschei­nen­de Con­tent-Update, das ers­te seit län­ge­rer Zeit, so dass nicht nur die poten­ti­el­len neu­en Spie­ler ver­grätzt sind, son­dern auch die bereits vor­han­de­nen, die sich eben­falls von Code­mas­ters nicht ernst genom­men füh­len. Erfah­rungs­punk­te- und ähn­li­che Boni hel­fen nicht wirk­lich, die­sen Ärger zu besänf­ti­gen.

Pein­li­cher geht’s nim­mer. Auch bei einem solch umfang­rei­chen IT-Pro­jekt, wie es der Betrieb und die Umstel­lung eines euro­pa­wei­ten MMOs nun mal ist, soll­te es mög­lich sein, zumin­dest gro­be Ein­schät­zun­gen zum Zeit­rah­men abge­ben zu kön­nen oder zumin­dest mal dar­über zu infor­mie­ren, was denn die Pro­ble­me eigent­lich sind – alles ande­re ist in hohem Maße unpro­fes­sio­nell. Das lässt wei­ter­hin für die Zeit in der die Umstel­lung tat­säch­lich statt­fin­det – und danach – Schlim­mes befürch­ten, wenn Code­mas­ters das jetzt schon nicht geba­cken bekom­men, obwohl in den USA alles läuft…

Box­shot LOTRO Copy­right Code­mas­ters & Tur­bi­ne

DortCon muss verschoben werden

Pech haben die Ver­an­stal­ter der Sci­ence Fic­tion-Con­ven­ti­on Dort­Con in Dort­mund: Auf­grund von Bau­ar­bei­ten im Ver­an­stal­tungs­ge­bäu­de muss der Con ver­scho­ben wer­den und kann nicht wie bis­her geplant im März 2011 statt­fin­den.

Statt­des­sen wur­de die Ver­an­stal­tung auf das Wochen­en­de des 9. und 10. April 2011 ver­legt, der Ort bleibt der­sel­be. Die Ehren­gäs­te (Charles Stross, Leo Lukas und Alex­an­der Preuss) wur­den bereits infor­miert und haben ihr Kom­men auch für den neu­en Ter­min zuge­sagt.

Wer sich bereits ange­mel­det und sei­nen Con­bei­trag über­wie­sen, aber zum neu­en Ter­min kei­ne Zeit hat, der kann sich den Betrag selbst­ver­ständ­lich zurück­er­stat­ten las­sen. Wei­te­re Details hier­zu auf der Web­sei­te des Cons.

Dort­Con-Logo Copy­right Ver­eins Dort­mun­der Con­Ziel e. V.

DC UNIVERSE ONLINE verschoben ins Jahr 2011

Eigent­lich woll­te Sony Online Enter­tain­ment DC UNIVERSE ONLINE, das MMO nach den Comics und Super­hel­den von DC, noch in die­sem Jahr star­ten, genau­er gesagt am 2. Novem­ber.

Dar­aus wird nun aber nichts, denn soeben ließ man ver­lau­ten, dass sich der Start des von Fans sehn­süch­tig erwar­te­ten Spiels ins Jahr 2011 ver­schie­ben wird. Einen genaue­ren neu­en Ter­min hat man nicht ange­ge­ben. Auch wenn das auf den ers­ten Blick ent­täu­schend ist, so ist es doch sicher­lich bes­ser, wenn die Ent­wick­ler noch ein wenig mehr Zeit bekom­men, statt ein unfer­ti­ges und ver­bug­gtes Pro­dukt auf den Markt zu wer­fen. Fair gegen­über den Kun­den wäre das nicht.

Vor­be­stel­ler müs­sen aller­dings nicht ver­zwei­feln, denn denen wird garan­tiert, dass sie spä­tes­tens ab dem 30. Novem­ber 2010 Zugang zum Beta­test erhal­ten wer­den.

Am Frei­tag star­tet der New York Comic Con, man darf davon aus­ge­hen, dass zu die­sem Anlaß mehr vom Spiel gezeigt wer­den wird.

Creative Commons License

Box­shot Copy­right DC, War­ner Bros. und Sony Online Enter­tain­ment

HERR DER RINGE ONLINE: Europäischer free-to-play-Start verschoben

Wie seit ges­tern (!) auf der offi­zi­el­len euro­päi­schen Web­sei­te zu lesen steht, wird es nichts mit dem mor­gi­gen Start von HERR DER RINGE ONLINE als free-to-play-MMO. In der Mit­tei­lung steht zu lesen:

Wir sind mit der Leis­tung des Spiels äußerst zufrie­den und wir freu­en uns sehr über die Reak­ti­on unse­rer Spie­ler hin­sicht­lich Free-to-Play«, sagt Mike Row­land, Pro­du­zent von HdRO. »Auf­grund der Kom­ple­xi­tät und der Her­aus­for­de­run­gen, denen wir bei der Vor­be­rei­tung des neu­en Shops und sei­ner Imple­men­tie­rung in unse­re Infra­struk­tur begeg­net sind, fin­den wir jedoch, dass noch mehr Zeit benö­tigt wird, um den hohen Qua­li­täts­stan­dard bei­zu­be­hal­ten, an den unse­re Spie­ler mit Recht gewöhnt sind. Dar­um haben wir beschlos­sen, den Start zu ver­schie­ben. Wir wol­len sicher­stel­len, dass wir den erwar­te­ten immensen Zuwachs an Spie­lern tra­gen und allen ein unver­gleich­li­ches Free-to-Play-Erleb­nis bie­ten kön­nen.

Das bedeu­tet nichts ande­res, als dass Code­mas­ters es nicht geschafft haben, das Spiel bzw. die Ser­ver recht­zei­tig umzu­stel­len, was ich als Armuts­zeug­nis klas­si­fi­zie­ren wür­de, ins­be­son­de­re auch ange­sichts der Tat­sa­chen, dass die­se Ankün­di­gung erst zwei Tage vor dem Start­ter­min ver­öf­fent­licht wird und man offen­sicht­lich kei­nen neu­en Ter­min nen­nen kann. Viel­leicht hät­ten sie mal jemand fra­gen sol­len, der sich damit aus­kennt…

Creative Commons License

Box­shot LOTRO Copy­right Tur­bi­ne, War­ner und Code­mas­ters

Update: Zur Belus­ti­gung noch einen Wer­be­spot aus den USA, wo der Start pünkt­lich von­stat­ten geht…

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Open Beta von FINAL FANTASY 14 kurzfristig verschoben

[Update:] Nach neu­es­ten Infor­ma­tio­nen von Squa­re Enix soll die Open Beta nun am 02.09.2010 um 02:00 GMT star­ten![/Update]

Mor­gen soll­te sie los­ge­hen, die Open Beta zu Squa­res lang erwar­te­tem MMO FINAL FANTASY 14, basie­rend auf der lan­gen Rei­he von Fan­ta­sy-Aben­teu­ern glei­chen Namens. Die Fans hat­ten auch bereits mit den Füßen gescharrt, doch nach­dem die offi­zi­el­le Sei­te zur Beta-Anmel­dung heu­te eine Zeit lang off­line war, fand sich nach dem Neu­start ein Hin­weis bezüg­lich der Open Beta:

FINAL FANTASY 14 Open Beta Test Post­po­ned

FINAL FANTASY 14 Open Beta Test, which is sche­du­led to begin at 02:00 (GMT) on Sept. 1, 2010, will be post­po­ned due to a con­fir­ma­ti­on of cri­ti­cal bugs. New sche­du­le will be released at a later date.

Along with the post­po­ne­ment of FINAL FANTASY 14 Open Beta Test, the issuing of regis­tra­ti­on code for FINAL FANTASY 14 Open Beta Test will be post­po­ned as well. With the down­load of cli­ent software’s instal­ler, it will be sus­pen­ded at 02:00 (GMT) on Sept. 1, 2010.

We apo­lo­gi­se for any incon­ve­ni­en­ce this may cau­se.

Einen neu­en Ter­min für den Start der Open Beta gibt es bis­lang nicht, eben­falls feh­len jeg­li­che Kom­men­ta­re dazu, ob der Release-Ter­min am 30. Sep­tem­ber ein­ge­hal­ten wer­den kann. Ein­deu­tig aber der Hin­weis auf den Grund für die­se Ter­min­ver­schie­bung: »Kri­ti­sche Feh­ler« – man darf spe­ku­lie­ren, dass es noch ande­re Grün­de gab, denn eini­ge Aspek­te des Spiels wur­den kon­tro­vers dis­ku­tiert, bei­spiels­wei­se das »Fati­gue Sys­tem«.

FF14 wird für PC und Play­sta­ti­on 3 erschei­nen.

Creative Commons License

Box­shot FINAL FANTASY 14 Copy­right 2010 Squa­re Enix, vor­be­stell­bar bei­spiels­wei­se bei Ama­zon

UNDERWORLD 4 verschoben

Vor Kur­zem hat­ten wir noch berich­tet, dass UNDER­WORLD-Regis­seur und -Pro­du­zent Len Wise­man bestä­tigt hat­te, er und sei­ne Frau Kate Beck­in­sa­le kämen für einen vier­ten Teil der Kab­be­lei­en zwi­schen Wer­wöl­fen und Vam­pi­ren zurück.

Jetzt sieht es aller­dings so aus, als müss­ten die Fans von Frau Beck­in­sa­le im haut­engen Leder­dress etwas län­ger war­ten, denn Sony Screen Gems hat soeben den US-Kino­start um ein paar Mona­te vom Sep­tem­ber 2011 auf den Janu­ar 2012 ver­scho­ben. Man möch­te damit dem Dreh­buch­au­toren John Hla­vin mehr Zeit geben, um die Sto­ry zu über­ar­bei­ten und für die geplan­ten Schau­spie­ler und Cha­rak­te­re anzu­pas­sen. Hla­vin deu­te­te bereits an, man sei dar­auf aus, »alte Fans eben­so zufrie­den zu stel­len wie neu­es Publi­kum«.

Na, ob das gut geht…

Bild: Kate Beck­in­sa­le 2005, aus der Wiki­pe­dia