HERR DER RINGE ONLINE: REITER VON ROHAN verspätet sich

Wie der Publisher War­ner Bros Inter­ac­tive soeben mit­teilt, wird die nächs­te Erwei­te­rung für das MMO nach dem wahr­schein­lich bekann­tes­ten Fan­ta­sy­ro­man nicht wie ange­kün­digt Anfang Sep­tem­ber erschei­nen, son­dern auf Mit­te Okto­ber ver­scho­ben wer­den. So kurz vor dem geplan­ten Ter­min ist das natür­lich eine eher über­ra­schen­de Ent­wick­lung.

Ent­wick­ler und Betrei­ber Tur­bi­ne Inc. räumt tech­ni­sche Pro­ble­me ein und erläu­tert, dass sich wäh­rend der Beta­pha­se gezeigt habe, dass erst noch diver­se Feh­ler aus­ge­bü­gelt wer­den müs­sen. Man darf davon aus­ge­hen, dass Tur­bi­ne sich hier gegen War­ner durch­ge­setzt haben dürf­te, denn übli­cher­wei­se drän­gen Publisher auf eine Ver­öf­fent­li­chung.

Aus­füh­ren­de Pro­du­zen­tin Kate Paiz sag­te auf der offi­zi­el­len Web­sei­te:

Wir hat­ten eine sehr erfolg­rei­che Beta-Test­pha­se mit einer solch gro­ßen Grup­pe von akti­ven Beta-Tes­tern, wie wir sie seit „Moria“ nicht mehr gese­hen haben. Die Men­ge und die Qua­li­tät der Rück­mel­dun­gen, die wir für unse­re bis­her größ­te Erwei­te­rung erhal­ten haben, waren ein­fach fan­tas­tisch.

Dank des gro­ßen Ein­sat­zes der Beta-Tes­ter konn­ten wir eine Rei­he von Sach­ver­hal­ten iden­ti­fi­zie­ren, von denen wir über­zeugt sind, sie noch vor der Ver­öf­fent­li­chung bear­bei­ten zu müs­sen. Für die Bear­bei­tung die­ser Pro­ble­me und für die Sicher­stel­lung unse­rer qua­li­ta­ti­ven Stan­dards, wer­den wir mehr Zeit benö­ti­gen als bis­her vor­ge­se­hen. Aus die­sen Grün­den haben wir ent­schie­den, das bis­her vor­ge­se­he­ne Ver­öf­fent­li­chungs­da­tum auf den 15. Okto­ber zu ver­schie­ben.

Als Ent­schul­di­gung an Vor­be­stel­ler der Erwei­te­rung erhal­ten die­se eini­ge Gim­micks: in einem Geschenk­beu­tel fin­den sich

  • 100 % EP-Bonus (1 Stun­de)
  • Bezwin­ger-Taten-Beschleu­ni­ger x1 (60 Minu­ten)
  • +20 % Anse­hen (3 Stun­den)
  • +20 % Reit­tier­ge­schwin­dig­keit (1 Stun­de)
  • Schrift der Ver­tei­di­gung
  • Schrift­rol­le der Fines­se

Wei­ter­hin sol­len Vor­be­stel­ler offen­bar 500 Tur­bi­ne-Punk­te erhal­ten.

Für Fans sicher­lich ärger­lich, mei­ner Ansicht nach ein kor­rek­ter Schritt. Wenn der Ent­wick­ler der Ansicht ist, dass es noch zu vie­le Feh­ler gibt, dann ist es nur im Sin­ne der Kun­den, den Releaseter­min zu ver­schie­ben.

Creative Commons License

Logo RIDERS OF ROHAN Copy­right War­ner Inter­ac­tive und Tur­bi­ne

Avatar

AutorIn: Stefan Holzhauer

Meist harm­lo­ser Nerd mit natür­li­cher Affi­ni­tät zu Pixeln, Bytes, Buch­sta­ben und Zahn­rä­dern. Kon­su­miert zuviel SF und Fan­ta­sy und schreibt seit 1999 online dar­über.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.