Trailer: THE WITCHER SEASON 2

Trailer: THE WITCHER SEASON 2

Net­flix stellt nicht nur einen Trai­ler zur zwei­ten Staf­fel sei­ner Fan­ta­sy­se­rie THE WITCHER zur Ver­fü­gung, son­dern nennt auch gleich einen Start­ter­min für die Fort­set­zung: Sea­son zwei star­tet am 17. Dezem­ber 2021, das wur­de soeben auf dem Wit­cher­Con angekündigt.

Es gibt ein Wie­der­se­hen mit den bekann­ten Figu­ren und wir wol­len mal hof­fen, dass even­tu­el­le Zeit­sprün­ge in der Fort­füh­rung nicht wie­der so mise­ra­bel insze­niert sind wie beim ers­ten Mal.

Ger­alt und Ciri rei­sen gemein­sam zur Berg­fes­tung Kaer Mor­hen, wo die Exil­prin­zes­sin ihre Aus­bil­dung als Witch(erin?) bekom­men soll. So wie das im Trai­ler aus­sieht, ist die­se Aus­bil­dung kein Kin­der­ge­burts­tag und der Titel­held hat wie­der ordent­lich was zu metzeln.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer zu Marvels WHAT IF…?

Trailer zu Marvels WHAT IF…?

Pas­send zu den gan­zen Mul­ti­ver­sums-Hin­wei­sen in WANDAVISION und natür­lich gera­de­zu aus­ufernd in LOKI gibt es jetzt einen Trai­ler zur Mar­vel-Ani­ma­ti­ons­se­rie WHAT IF…?. Die dreht sich dar­um, wie das MCU aus­se­hen wür­de, wenn sich die Din­ge anders ent­wi­ckelt hät­ten und es grö­ße­re oder klei­ne­re Abwei­chun­gen gäbe.

Wenn man sich den Trai­ler so ansieht, dann erge­ben die Inhal­te der Serie nur dann einen Sinn, wenn man die MCU-Fil­me kennt. Die ani­mier­ten Figu­ren wer­den von den Schau­spie­lern gespro­chen, die sie in den Kino­fil­men darstellen.

WHAT IF star­tet am 11. August 2021 auf Dis­ney+, danach gibt es jeden Mitt­woch eine neue Folge.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Featurette: STAR WARS VISIONS

Featurette: STAR WARS VISIONS

Man nennt es einen Trai­ler, aber eigent­lich ist es eine Fea­turet­te zur im Sep­tem­ber kom­men­den Ani­mé-Antho­lo­gie­se­rie STAR WARS VISIONS. In der haben ver­schie­de­ne japa­ni­sche Ani­ma­ti­ons­stu­di­os (ami­ka­ze Dou­ga, Geno Stu­dio (Twin Engi­ne), Stu­dio Colo­ri­do (Twin Engi­ne), Trig­ger, Kine­ma Citrus, Sci­ence Saru, and Pro­duc­tion IG) Sto­ries aus dem STAR WARS-Uni­ver­sum im Ani­mé-Stil umge­setzt, etwas das Lucas­Film nach eige­nen Anga­ben schon sehr lan­ge machen wollte.

Kami­ka­ze Dou­ga – The Duel
Geno Stu­dio (Twin Engi­ne) – Lop and Och?
Stu­dio Colo­ri­do (Twin Engi­ne) – Tatooi­ne Rhapsody
Trig­ger – The Twins
Trig­ger – The Elder Kinema
Citrus – The Vil­la­ge Bri­de Science
Saru – Aka­ki­ri Science
Saru – T0-B1
Pro­duc­tion IG – The Ninth Jedi

Man darf davon aus­ge­hen, dass das sehr breit­ban­dig wird und sicher nicht jeder­frau dar­an Gefal­len fin­den wird. Aber Abwechs­lung tut einem Fran­chise eigent­lich immer eher gut.

Das Ergeb­nis wird man sich ab dem 22. Sep­tem­ber 2021 bei Dis­ney+ anse­hen können.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: BLOOD RED SKY – Netflix-Horror aus Deutschland

Trailer: BLOOD RED SKY – Netflix-Horror aus Deutschland

Was? Ein Net­flix-Hor­ror­thril­ler um eine höchst unge­wöhn­li­che Vam­pi­rin (und das ist ange­sichts des Trai­lers kein Spoi­ler) und das mit deut­scher Betei­li­gung? Und noch dazu einer, der gut aus­sieht? Wann bin ich in die­ses par­al­le­le Uni­ver­sum gefallen?

In BLOOD RED SKY wird eine Mut­ter gezwun­gen ihre mys­te­riö­se Krank­heit zu offen­ba­ren, als ihr Trans­at­lan­tik-Flug von Ter­ro­ris­ten über­fal­len wird.

Hilf­reich dabei, dass das gut aus­sieht, war sicher dass man auch inter­na­tio­na­le Schau­spie­ler ver­pflich­te­te, dar­un­ter Domi­nic Pur­cell, der beweist dass er mehr kann, als den tum­ben Rory aus LEGENDS OF TOMORROW.

Die Haupt­rol­le spielt Peri Bau­meis­ter, in wei­te­ren Rol­len sind zu sehen: Gra­ham McTa­vishRoland Møl­lerRebec­ca Dys­on-SmithChi­di Aju­foSinead Phel­psAlex­an­der Scheer und ande­re. Regie führ­te Peter Thor­warth (BANG BOOM BANG) nach einem Dreh­buch von ihm und Ste­fan Holtz (DONNA LEON).

Schau mal einer an. Phan­tas­tik aus Deutsch­land. Geht doch … Der Trai­ler ist mög­li­cher­wei­se für Per­so­nen irgend­ei­nes Alters ungeeignet.

BLOOD RED SKY kann man sich ab dem 23. Juli 2021 auf dem Strea­ming­dienst Net­flix ansehen.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: FOUNDATION

Trailer: FOUNDATION

Apple ver­sucht sich als Pro­du­zent für sei­nen Strea­ming­ka­nal an einem ech­ten Sci­ence Fic­tion Klas­si­ker: Isaac Asi­movs FOUN­DA­TI­ON-Rei­he. Das ist soweit nichts wirk­lich Neu­es, aber jetzt kommt das tat­säch­lich Ende Sep­tem­ber ins digi­ta­le Pan­tof­fel­ki­no – zumin­dest wenn man bereit ist, für Apple TV+auch noch zu zah­len. Bei mir ist die Schmerz­gren­ze mit Ama­zon Video, Net­flix und Dis­ney+ erreicht. Wenn die glau­ben, dass ich für belie­big vie­le Strea­ming­ka­nä­le extra zah­le, haben sie zuviel Spi­ce genommen.

So wie es aus­sieht ver­sucht sich Apple an einer epi­schen Serie im Stil von GAME OF THRONES meets EXPANSE, wie es der Vor­la­ge auch ange­mes­sen ist. Die im trai­ler zu sehen­den Pro­duc­tion Values wir­ken gran­di­os. Die kurz­be­schrei­bung lautet:

A com­plex saga of humans scat­te­red on pla­nets throughout the gala­xy all living under the rule of the Galac­tic Empire.

Aus­füh­ren­de Pro­du­zen­tin war unter ande­rem Asi­movs Toch­ter Robyn Asi­mov. Es spie­len Jared Har­risLee PaceLou Llo­bellLeah Har­veyLau­ra BirnCas­si­an Bil­tonTer­rence MannDani­el MacPh­er­sonT’Nia Mil­ler und andere.

FOUNDATION star­tet am 24. Sep­tem­ber 2021 auf Apple TV+.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Pro­mo­gra­fik Copy­right Apple TV+

Neuer Trailer: Marvels SHANG SHI

Neuer Trailer: Marvels SHANG SHI

Oder bes­ser gesagt: SHANG SHI AND THE LEGEND OF THE TEN RINGS, denn so ist der voll­stän­di­ge Titel um einen der bis­lang eher obsku­re­ren Hel­den aus dem Mar­vel-Port­fo­lio. Aber die haben bekann­ter­ma­ßen bereits bewie­sen, dass sie ins­be­son­de­re mit unbe­kann­te­ren Figu­ren Publi­kums­lieb­lin­ge erschaf­fen können.

Und im neu­en Trai­ler sieht man auch erst­mal mehr dar­über, was es mit den omi­nö­sen zehn Rin­gen auf sich hat. Ent­we­der ein außer­ir­di­sches oder ein magi­sches (Plot-) Device, das in der Fami­lie ver­erbt wird. Alles in allem bleibt es aber nach wie vor eher vage, wor­um es in SHANG SHI genau geht, von der Ori­gin-Sto­ry mal abgesehen.

Regie führt Des­tin Dani­el Cret­ton (TOKYO VICE) nach einem Dreh­buch von ihm, Dave Cal­la­ham und Andrew Lan­ham, basie­rend auf Figu­ren von Ste­ve Eng­le­hart und Jim Star­lin. Es spie­len u.a.: Simu LiuAwk­wa­fi­naMichel­le YeohFlo­ri­an Mun­te­anuTony Chiu-Wai LeungFala ChenRon­ny Chi­eng und andere.

SHANG SHI wird am 3. Sep­tem­ber 2021 in die US-Kinos kom­men, in deutsch­land einen Tag früher.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: SUICIDE SQUAD 2

Trailer: SUICIDE SQUAD 2

Auf den ers­ten und zwei­ten Blick sieht es so aus, als sei es eine ziem­lich gute Idee gewe­sen, den zwei­ten Teil von SUICIDE SQUAD an James Gunn als Regis­seur zu geben – er hat dann auch gleich das Dreh­buch geschrie­ben. Gunn hat­te den Job unter ande­rem des­we­gen bekom­men, weil er Zeit hat­te, denn Dis­ney war dazu mani­pu­liert wor­den, ihn als Regis­seur von GUARDIANS OF THE GALAXY raus­zu­schmei­ßen (was spä­ter revi­diert wurde).

Man erkennnt Gunns Hand­schrift doch sehr deut­lich und es sieht so aus, als wür­de er sich dem The­ma mit weit­aus mehr drin­gend not­wen­di­gem Humor nähern, als im ers­ten Film. Es sieht wei­ter­hin so aus, als sei SUICIDE SQUAD 2 völ­lig over the top, genau so wie man das haben möch­te. Und offen­bar hat Gunn für den Film eini­ge DC-Super­schur­ken aus­ge­gra­ben, die zu Recht ver­ges­sen waren. Pol­ka-Dot-Man? Serious­ly? :D

Es spie­len u.a. Mar­got Rob­bieTaika Wai­ti­tiJoel Kin­na­manSyl­ves­ter Stal­lo­ne (als Stim­me von King Shark), Ali­ce Bra­gaIdris ElbaMicha­el Roo­kerNathan Fil­li­onJai Court­neyJohn Cena und Peter Capal­di.

Start­ter­min in den USA ist am 30 Juli 2021, in Deutsch­land ver­blüf­fen­der­wei­se erst am 5. August.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: INVASION

Trailer: INVASION

End­lich mal wie­der eine Ali­en-Inva­si­on, das hat­ten wir ja schon lan­ge nicht mehr … Auch Apple TV+ möch­te beim The­ma was an den Start brin­gen, die dar­aus ent­stan­de­ne Serie trägt den nicht son­der­lich krea­ti­ven Titel INVASION. Ulkig fin­de ich auch, dass Apple mich am Anfang des Trai­lers, den sie einen Tea­ser nen­nen (sie wis­sen also selbst nicht so genau, was es ist), dar­auf hin­wei­sen, dass der Trai­ler jetzt anfängt. Bahn­bre­chend, da wäre ich allei­ne nie drauf gekommen …

Die Prä­mis­se ist, dass man die Inva­si­on der Außer­ir­di­schen aus der Per­spek­ti­ve vie­ler ganz unter­schied­li­cher Per­so­nen auf der gan­zen Welt zei­gen möch­te (was auch nicht eben rasend ori­gi­nell ist, aber war­ten wir mal die Umset­zung ab).

Showrun­ner waren ursprüng­lich Simon Kin­berg (THE MARTIAN, diver­se X‑MEN-Inkar­na­tio­nen) und David Weil (TWILIGHT ZONE 2020), als aus­füh­ren­de Pro­du­zen­tin agier­te Audrey Chon (TWILIGHT ZONE 2020), das wur­de durch Coro­na ordent­lich durch­ein­an­der gewor­fen, weil es Ter­min­pro­ble­me gab. Jetzt wer­den als Showrun­ner genannt: Jakob Ver­brug­gen (THE ALIENIST), Amy J. Kauf­man, Andrew Bald­win, Eli­sa Ellis und wei­ter­hin Chon.

Es spie­len u.a.: Tara Moay­ediAzhy Robert­sonDai­suke Tsu­jiBil­ly Bar­rattIndia BrownPad­dy Hol­landCache Van­der­puyeTogo Iga­waLou­is Tog­hill und andere.

INVASION star­tet am 22. Okto­ber 2021 auf Apple TV+.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer zum Science Fiction-Film REMINISCENSE mit Hugh Jackman

Trailer zum Science Fiction-Film REMINISCENSE mit Hugh Jackman

REMINISCENSE ist mal wie­der ein SF-Film, der aus kei­nem Fran­chise kommt und kei­ne Fort­set­zung, kein Reboot, Remake oder Re-irgend­was ist.

Nick Ban­nis­ter (Hugh Jack­man), eine Art »Pri­vat­de­tek­tiv des Bewusst­seins«, navi­giert durch die dunk­le, fas­zi­nie­ren­de Welt der Ver­gan­gen­heit, indem er sei­nen Kli­en­ten hilft, Zugang zu ver­lo­re­nen Erin­ne­run­gen zu bekom­men. Er lebt am Ran­de der ver­sun­ke­nen Küs­te von Miami. Sein Leben wird für immer ver­än­dert, als er eine neue Kli­en­tin, Mae (Rebec­ca Fer­gu­son), auf­nimmt. Ein ein­fa­cher Job um Suchen und Fin­den wird zu einer gefähr­li­chen Beses­sen­heit. Wäh­rend Ban­nis­ter dar­um kämpft, die Wahr­heit über Maes Ver­schwin­den her­aus­zu­fin­den, deckt er eine gewalt­tä­ti­ge Ver­schwö­rung auf und muss schließ­lich die Fra­ge beant­wor­ten: Wie weit wür­dest du gehen, um an denen fest­zu­hal­ten, die du liebst?

Regie führ­te Lisa Joy (WESTWORLD), die auch das Dreh­buch schrieb. Aus­füh­ren­der Pro­du­zent ist D. Scott Lump­kin, es pro­du­zie­ren Micha­el De LucaJona­than NolanAaron Ryder und Joy.

Deutsch­land­start ist am 19. August 2021, dann sol­len bei uns die Kinos angeb­lich auch wie­der geöff­net haben (der­zeit peilt man den 1. Juli 2021 für die bun­des­wei­te Wie­der­eröff­nung an).

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: JUNGLE CRUISE

Trailer: JUNGLE CRUISE

Wie? Ein Film der auf einem Ride in Dis­ney­land basiert, das kann ja nichts wer­den. Was? PIRATES OF THE CARIBBEAN? Jaja, Aus­nah­me. TOMORROWLAND? DINOSAUR? MISSION TO MARS?

Sei­en wir mal ehr­lich und geben zu, dass die Qua­li­täts­aus­beu­te abseits von PIRATES … durch­wach­sen ist. Trotz­dem sieht JUNGLE CRUISE viel­ver­spre­chend aus, und das nicht zuletzt, weil Fil­me mit Dway­ne »The Rock« John­son in aller Regel äußerst unter­halt­sam bis spa­ßig sind. Der Trai­ler erin­nert an INDIANA JONES, QUARTERMAIN oder ROMANCING THE STONE, letz­te­res, weil Emi­ly Blunt an John­sons Sei­te spielt und das gegen­sei­ti­ge Ange­zi­cke an das Gespann Kath­le­en Tur­ner und Micha­el Dou­glas erinnert.

Die uner­schro­cke­ne Lon­do­ner For­sche­rin Lily Houghton (Blunt) reist von Eng­land in den Dschun­gel des Ama­zo­nas und bit­tet Aben­teu­rer Frank Wolff (John­son) um sei­ne frag­wür­di­gen Diens­te, um sie auf der La Qui­la – sei­nem bau­fäl­li­gen, aber char­man­ten Boot – fluss­ab­wärts zu füh­ren. Lily ist fest ent­schlos­sen, einen uralten Baum mit unver­gleich­li­chen Heil­fä­hig­kei­ten zu fin­den – er besitzt die Mög­lich­keit, die Zukunft der Medi­zin zu ver­än­dern. Auf die­ser epi­schen Suche begeg­net das unglei­che Duo unzäh­li­gen Gefah­ren und über­na­tür­li­chen Kräf­ten, die alle in der trü­ge­ri­schen Schön­heit des tro­pi­schen Regen­wal­des lau­ern. Doch als sich die Geheim­nis­se des ver­lo­re­nen Bau­mes ent­hül­len, wird der Ein­satz für Lily und Frank noch höher und ihr Schick­sal – und das der Mensch­heit – steht auf dem Spiel.

Im Regie­ses­sel saß Jau­me Col­let-Ser­ra (THE COMMUTER, BLACK ADAM), das Dreh­buch schrie­ben Glenn Ficar­raJohn Requa und Micha­el Green.

Es sieht aus, als könn­te das wirk­lich spa­ßig wer­den und viel­leicht sogar ein neu­es Fran­chise star­ten. JUNGLE CRUISE soll Ende Juli im Kino starten.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: INFINITE

Trailer: INFINITE

INFINITE ist einer der Fil­me, der wegen der Pan­de­mie immer wie­der ver­scho­ben wurde.

Mark Wahl­berg spielt einen Mann, der von Erin­ne­run­gen heim­ge­sucht wird, die nicht sei­ne eige­nen sind. Denn er ist ein »Infi­ni­te«, ein Mann, der bereits jede Men­ge frü­he­rer Leben gelebt hat und der Mit­glied einer gehei­men Grup­pe von Krie­gern ist, die die Mensch­heit vor einem der Ihren ret­ten will (dar­ge­stellt von Chi­we­tel Ejio­for).

Der Film basiert auf dem Roman THE REINCARNATIONIST PAPERS von D. Eric Mai­kranz.

In wei­te­ren Rol­len: Dyl­an O’Bri­enJason Mant­z­ou­kasRupert FriendSophie Cook­sonToby JonesWal­lis Day und ande­re. Regie führ­te Antoi­ne Fuqua, den kennt man bei­spiels­wei­se durch sei­ne Neu­auf­la­ge von THE EQUALIZER mit Den­zel Washing­ton oder die TV-Serie TRAINING DAY. Das dreh­buch schrieb Ian Shorr basie­rend auf dem Maicrantz-Roman.

Deutsch­land­start soll am 9. Sep­tem­ber 2021 sein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.

Trailer: WEREWOLVES WITHIN

Trailer: WEREWOLVES WITHIN

Der Gru­sel­film mit deut­lich komö­di­an­ti­schen Ein­schlä­gen WEREWOLVES WITHIN basiert auf einem Vir­tu­al Rea­li­ty-Com­pu­ter­spiel glei­chen Namens aus dem Hau­se Ubi­soft. Da es sich um eine Indie-Pro­duk­ti­on han­delt, scheint es sich erfreu­li­cher­wei­se um kei­ne bil­li­ge Lizen­um­set­zung zu han­deln, um nur mal eben schnell Geld mit einem Fran­chise zu verdienen.

WEREWOLVES WITHIN spielt in der Klein­stadt Bea­ver­field, Sam Richard­son spielt die Rol­le des neu in der Stadt leben­den Förs­ters Finn, der eine Lei­che ent­deckt, die mög­li­cher­wei­se einem Wolfs­an­griff zum Opfer gefal­len ist. Aber nicht nur irgend­ein Wolf …
Ein Schnee­sturm zwingt eine Grup­pe von sehr selt­sa­men Stadt­be­woh­nern, sich mit Finn in einem Gast­haus zu ver­schan­zen, und – ach ja, einer von ihnen ist mög­li­cher­wei­se ein Werwolf.

Im Regie­stuhl saß Josh Ruben (SCARE ME), fürs Dreh­buch ver­ant­wort­lich ist Mish­na Wolff. In wei­te­ren Rol­len sind zu sehen: Mila­na Vayn­trubGeor­ge BasilSarah BurnsMicha­el Cher­nusCathe­ri­ne Cur­tin und andere.

Horror­co­me­dy kann schnell ins Auge gehen, aber wenn man dem Vor­gu­cker glau­ben darf, könn­te die Mischung hier gelun­gen sein.

In den USA kommt WEREWOLVES WITHIN ab dem 25. Juni 2021 in aus­ge­wähl­te Kino und knapp über eine Woche spä­ter auf Video On Demand. Fürs gibt es lei­der noch kei­nen Termin.

Auch wenn er nichts wirk­lich Schlim­mes zeigt, könn­te der Trai­ler auf­grund von gewis­sen Sca­re-Effec­ten nicht für jeder­frau geeig­net sein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies und externe Javascripte, indem du sie im Popup am unteren Bildrand oder durch Klick auf dieses Banner akzeptierst.